Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2018)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2018) Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2018)

#140399

Reparud Rudrepa
Community Mitglied
Beiträge: 187
@reparud_rudrepa

La La Land (USA 2016)

Lange hat es gedauert, aber ich hab den Film nun auch mal geschaut. Was hab ich hier erwartet, ganz großes Kino, Oscars über Oscars, Lobeshymnen allenorts, die große Reminiszenz an die Musicalfilme der 1950er Jahre usw. usf. Und was wurde ich enttäuscht.

Ja, es wird gesungen und mal kurz auch getanzt, aber es gibt im Film genau drei Szenen, die Musical- oder Musikfilm-Charakter haben: die Eröffnungs- und die Endsequenz (die nebenbei bemerkt auch noch fehl platziert wirken) und die Szene nach der Party im ersten Drittel (die passt dafür gut, sowohl vom Setting als auch choreographisch). Das war’s, alles andere ist musikalische Untermalung. Aber vielleicht ist das auch gut so, denn wenn der Film eines beweist, dann den Umstand, dass Ryan Gosling nun wirklich überhaupt nicht singen kann. Bei der mit dem Oscar ausgezeichneten Emma Stone sieht das erfreulicherweise anders aus.

Immerhin muss man dem Film zugestehen, dass die Geschichte und ganz besonders das Ende wirklich schön sind (so untypisch für Hollywood und eher im europäischen Kino anzusiedeln), und das ist auch der Grund, warum „La la land“ kein pures Ärgernis ist, sondern durchaus unterhalten kann. Aber eben nicht auf höherem Niveau. Das Potenzial wäre durchaus vorhanden gewesen.

6/10 Stepptänze