Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2023)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2023) Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2023)

#236230
Profilbild von DerSchweiger
DerSchweiger
Community Mitglied
Beiträge: 736
@derschweiger

Im Urlaub habe ich dreimal die Sneak besuchen können, lohnt sich das heutzutage noch?

1. Woche: Joy Ride – The Trip

Audrey erhält die einmalige Chance, in einer Anwaltsfirma als „Partnerin“ aufzusteigen, wenn sie in China einen großen Deal eintütet. Das ist zum Glück alles nur noch Formsache – schließlich gibt sie an, fließend Chinesisch sprechen zu können. (tatsächlich wurde das vermeintlich aus China kommende Mädchen von einem amerikanischen Paar adoptiert) [kein Spoiler, das ist Bestandteil der Komik]

Um vor Ort nicht aufzufliegen, nimmt sie kurzerhand ihre beste Freundin Lolo mit, die neben einem chinesischem Ursprung auch die Landessprache spricht. Jackpot also!
Diese wiederum wird von ihrer Familie angehalten, die Cousine Deadeye mitzunehmen. In China angekommen soll sie dann ihe Familie besuchen – also alles kein Problem.

Tatsächlich klingt das schon nach mehr Inhalt, als es tatsächlich umgesetzt wird. Wenn man denn köstlich lachen könnte…
Ich will sicher niemanden den Spaß an Sex-Komödien nehmen – selbst habe ich als Heranwachsender köstlich über das „Turbogeile Gummiboot“ lachen können.
Inzwischen finde ich aber wenig Spaß an In-your-face Scherzen, zumal keine Minute vergeht in der nicht mindestens fünfmal „Pu**y“, „Sch***z“, „F****n“ und sämtliche Variationen davon gebraucht werden. Das ist mir persönlich etwas zu viel, und wer neben eben erwähnten Worten vielleicht auch gute Scherze zum Schmunzeln benötigt, der wird ziemlich ernüchtert ausschalten.

Fairerweise muss ich aber zugeben, dass es zwei Stellen gab, an denen ich laut schmunzeln musste – insofern ist nicht alles total gaga ;)
Schauspielerisch wird nichts geboten, inhaltlich bastelt man zu Beginn eine Story, die dann Übersee aber völlig über Bord geworfen wird. Witzig daran ist, dass ein Charakter im Film darauf aufmerksam macht, dass man doch eigentlich etwas anderes im Blick hätte haben sollen… ja, aber bitte nicht glauben, der Humor funktioniere auf Metaebene.

Immerhin die Darsteller sehen aus, als hätten sie Spaß an dem Abenteuer gehabt – und das ist doch auch viel wert.

3/10