[Review] Ghostland (Limited Steelbook)

110° 110 rating, 22 votes110 rating, 22 votes 100% Hot gevotet
Loading...

Go to Deal

Ghostland

Horrorfilme können die Franzosen… auch in Kanada.

Wenn man an Filme des gröberen Grusels und des expliziten Gores denkt, fallen dem geneigten Zuschauer einige gute Genrevertreter aus unserem Nachbarland Frankreich ein. Und auch der französische Regisseur von Ghostland, Pascal Laugier, hat mit Martyrs (dem Original von 2008) schon etwas Schockierendes auf die Beine gestellt. Umso mehr verwundert nach Sehen des Trailers und Lesen der Schlagworte „Torture“ und „Revenge“ die Freigabe ab 16 Jahren in Deutschland. Diese ist wohl erst nach einem Revisionsverfahren erreicht worden, in meinen Augen aber zu niedrig – dazu später mehr.

Ghostland also wurde nun von Laugier mit keinem namenlosen, aber auch keinem A-Cast, überwiegend in Kanada gedreht und erschien hierzulande am 10. August als Amaray, Mediabook (hierzu gibt es eine separate Review) und Steelbook.

Kurzbeschreibung

Details des Steelbooks

Außen

Statt einer J-Card sind die Informationen zum Film auf einer nur die Rückseite verdeckenden Pappkarte untergebracht, die zu groß zum faltfreien Verstauen im Steelbook ist. Das blaue FSK16-Logo klebt nur auf der Plastikfolie – gut so.

Die Vorderseite ist in verschiedenen Brauntönen gehalten. Enorm auffällig sind die Prägungen: Sowohl der Rahmen als auch der Titel sind geprägt – letzterer auch extrem genau, wie nachher auch der Blick auf die Innenseite zeigt. So etwas gefällt dem Sammler!
Ebenfalls schön sind die präzisen Glosseffekte der beiden Puppen. Insbesondere die Augen (alle 3) stechen hervor. Die linke Puppe wird von matten Spinnweben überlagert, ebenso ist der Glosseffekt dort anders. Im Hintergrund befindet sich ein knackiges Tapetenmuster und ganz vorne sind Effekte wie von vorbeifliegenden Staubkörnern eingebaut, die beim leichten Schwenk auch auf den Puppen zu erkennen sind.
Bis auf den Filmtitel ist die Front übrigens textfrei.
Also: Rahmen- und Titelprägung, Glosseffekte mit Überlagerung, detailreich – spitze!

Drehen wir das Steelbook um und schauen unter die aufgelegte Pappkarte:
Hier wird das Design der Vorderseite weitergeführt. Farbgebung, Rahmenprägung, Tapetenmuster, Spinnweben, Staub und Textfreiheit sind auch hier zu finden. Dazu erwartet uns mittig ein Bilderrahmen (glossy) mit Foto der drei Hauptdarstellerinnen (matt, aber durch mehr Einsatz von Silber hervorgehoben).

Auch auf dem Spine haben wir die bekannte Farbgebung: silberner Titel, brauner Hintergrund und ein paar umherfliegende Staubflusen. Das Braun wurde nicht exakt wie zuvor getroffen, aber das lässt sich verschmerzen. Bislang ein herausragendes Stück Blech!

Innen

Innen dann eine Enttäuschung: Unter der Disc und dem obligatorischen Werbeflyer ist zwar ein Innendruck, aber einer der langweiligen Art. Hier wurde nur das bekannte Tapetenmotiv in dunkelgrau und kontrastarm wiederholt. Zwar mit einigen Rissen, aber spannend geht anders… Genießen lassen sich hier nur die Prägungen der Außenseite, die auch von innen eine Pracht sind. Unterm Strich aber schade, hier wurde das hohe Niveau von Front und Rückseite nicht gehalten.

Technische Ausstattung der Blu-ray Disc

Lieferumfang: 1 Disc
Ton: DTS-HD Master Audio 5.1 Deutsch und Englisch
Bild: 2,39:1 (1080p)
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 91 Minuten
Extras:
– Making-Of (73 Minuten)
– Interviews
– Trailer

Bild & Ton

Das Bild gefiel mir gut, auch in den dunkleren Szene stach mir nichts negativ ins Auge. Ebenso trug der Ton gut zum Spannungsgefüge bei.

Persönliches Fazit

Das Steelbook gehört dank Prägungen, Effekten und Detailgrad zum Besten, was ich in diesem Jahr gekauft habe. Abstriche muss man nur auf der Innenseite machen. Der Releasepreis von rund 20 Euro ist in Ordnung.

Zum Film: Ich vermute zwei enttäuschte Gruppen von Zuschauern: Den Torture-Porn- und Rape&Revenge-Fans, die gerne auf Gräber spucken lassen, sind die expliziten Szenen vermutlich zu zahm (wenn auch in meinen Augen nicht mehr FSK16-fähig). Und dem „normalen“ Horrorfilmzuschauer dürften genau diese Szenen schon zusetzen. Ich fand den Film spannend, in Teilen unerwartet und im Gedächtnis bleibend. Schwächen bei den Antagonisten (Charakterzeichnung) und ggf. auch im Ende fallen negativ auf, letztlich finde ich ihn sehenswert.

Pro:

+ sehr scharfer Druck vorne und hinten
+ tolle Glosseffekte
+ Prägungen (Rahmen und Titel)
+ Aufleger ohne Klebepunkte

Kontra:

– langweiliger Innendruck

Kaufen

Ghostland – Limited Steelbook [Blu-ray] (Blu-ray)
(0 Kundenrezensionen)
Darsteller: Crystal Reed, Emilia Jones, Taylor Hickson, Mylene Farmer, Anastasia Phillips
Regie: Pascal Laugier
Studio: Alive – Vertrieb und Marketing
Laufzeit: 91 Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): EUR 16,99
8 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 16,99
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)

Cede – 18,99 € VSK-frei
Media Markt – 19,99 € + 1,99 € VSK (entfallen bei Abholung im Markt)
Saturn – 19,99 € + 1,99 € VSK (entfallen bei Abholung im Markt)
Thalia – 19,99 € + 3 € VSK
JPC – 19,99 € + 2,99 € VSK

An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Roemer
Von Roemer
@roemer | Deals: 32    Hot Votes erhalten: 577    Kommentare: 538
(Community: Profil | An Roemer senden: Nachricht / Bonuspunkte)

12 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. @franky_strohmayer | Deals: 0    Kommentare: 64
    (Community: Profil | An FraNky Strohmayer senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Film fand ich ok aber nicht so toll das ich mir dieses wunderschöne Steelbook zum jetzigen Preis holen werde. Abwarten und Tee trinken

  2. Profilbild von Roemer

    @roemer | Deals: 32    Kommentare: 538
    (Community: Profil | An Roemer senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ganz vergessen zu erwähnen:
    Der Bilderrahmen auf der Rückseite ist auch geprägt. ^_^

  3. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 5155
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Sehr schick! :thump_up:

  4. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 1    Kommentare: 855
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die tolle Vorstellung.

    …. und mal wieder kann man über die FSK nur den Kopf schütteln….. :sick:

  5. Profilbild von Sascha74

    @sascha74 | Deals: 898    Kommentare: 3824
    (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Von außen einfach nur genial das Steelbook. Die Titelprägung ist eine Wucht, die doppelseitigen Motiv- und Rahmenprägung runden dies prima ab. Ebenso die Glanz- und Spotgloss-Effekte (die Augen !) – ganz toll.

    Aber innen ? Wann lernt Capelight endlich, dass ein Steelbook innen weiter geht ?

    Ansonsten wunderschön und eine tolle Review – vielen Dank dafür @roemer .

  6. Profilbild von ganja

    @ganja | Deals: 153    Kommentare: 2087
    (Community: Profil | An ganja senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die tolle Vorstellung. Ein sehr schönes Steelbook :thump_up:

  7. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1874
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super Review.
    Eins der besten Steelbooks dieses Jahr.

  8. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 201
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die Review! :thump_up:
    Leider von innnen nicht so prickelnd. :hmm:

  9. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1386    Kommentare: 5865
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ausführliche & gelungene Review zu einem der schicksten Steelbooks in diesem Jahr.
    Leider konnte mich der Film nicht vollends überzeugen.

    Um es mit Sascha’s Worten zu sagen: Die Titelprägung ist eine Wucht, die doppelseitigen
    Motiv- und Rahmenprägung runden dies prima ab ;)

  10. Profilbild von Slif3r

    @slif3r | Deals: 12    Kommentare: 228
    (Community: Profil | An Slif3r senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Schickes Steelbook! Dank der Vorstellung von @roemer ziehe ich ggf. einen Kauf in Betracht, falls mir Ghostland besser gefallen sollte, als die letzten Filme von Pascal Laugier. Mit Martyrs hat er sich selbst nämlich keinen Gefallen getan und die Messlatte für alles Nachfolgende zu hoch gelegt :b

  11. Profilbild von Dein-Pool-Boy

    @derblurayshrek | Deals: 51    Kommentare: 7003
    (Community: Profil | An Dein-Pool-Boy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Schöne Vorstellung, das Teil sieht gar nicht mal so verkehrt aus. Wenn ich nicht schon das Mediabook seit Day One hätte, wäre das hier definitiv mal ne Überlegung wert gewesen. Zum Innenprint, naja es gibt Schlimmeres, z.B. wenn da gar nichts abgebildet wäre. :thump_up: glossy und Prägung sind top

Antwort hinterlassen