[Review] Ghostland – Mediabook

110° 22 votes, average: 5,00 out of 1 22
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal



  UPDATE (13.11.20)
Bei Amazon.de aktuell für 14,61€ und in der „3 für 2“-Aktion. Damit rechnerisch ein Preis von unter 10€ möglich, wenn man die entsprechenden Titel dazu findet.
Ursprünglicher Artikel (15.08.18):
Ghostland-Mediabook_bySascha74-01

Einleitung

„Clive Barker mochte meinen Ansatz sehr und er sagte mir: „Pascal, du hast genau verstanden, worum es mir geht.“ Aber die Weinsteins haben die Rechte und wollten lieber eine weichgespülte Version haben. Das „Hellraiser“-Universum hätte noch so viel Potential, aber das Problem ist, dass die Welt von „Hellraiser“ zugleich sehr teuer und sehr hart ist. Wie bei Lovecraft. Das ist auch der Grund, warum Guillermo del Toro nie das Geld für seinen sehr teuren Lovecraft-Film „Mountains Of Madness“ zusammenbekommen hat: Der Stoff ist sehr düster, zu düster für Hollywood, und zugleich eben auch sehr teuer.”
(Pascal Laugier auf die Frage, warum aus seiner Mitarbeit bei einem geplanten Hellraiser-Remake nichts wurde)

Lovercraft ? Habe ich Lovecraft gehört ? …und del Toro ? …und „Mountains of Madness“ ?

Hach, der Stachel sitzt immer noch so tief.

Aber solche Äußerungen von „Ghostland“-Regisseur Pascal Laugier haben mich auf ihn und seinen neuesten Film aufmerksam gemacht.

„Ghostland ist Laugiers vierter eigener Film und nach „The Tall Men“ (2012) sein zweiter englischsprachiger. Vorher machte er bereits „Saint Anger“ (2004) und schrieb mit „Martyrs“ (2008) sogar schon etwas Horror-Geschichte. Davor arbeitete er als Assistent für Christophe Gans (Crying Freeman, Pakt der Wölfe, Silent Hill) und machte zum Beispiel eine Dokumentation zu Gans´ “Pakt der Wölfe“.

Die Kritiken bei den großen Filmdatenbanken:

Bei rottentomatoes.com gibt es eine 4,8/10 bei 36% positiven Bewertungen (bzw. einen Audience-Score von 45% mit einer Bewertung von 3,1/5) und bei imdb.com eine 6,3/10.



Ghostland [Blu-ray] (Blu-ray)
6,57 €
Review vom Ghostland Steelbook siehe hier!

Kurzbeschreibung

Details des Mediabooks

Außen

Der FSK-Flatschen befindet sich auf der Einschweißfolie, was immer die beste Lösung ist.

Das Mediabook darunter auch eine wunderbare, struktierte, leicht an Kunstleder erinnernde (Kennt hier jemand die Einbände der gebundenen Bücher aus dem Festa-Verlag ? – daran erinnert mich das) und leicht glänzende Oberfläche. Der Druck darauf ist zudem so gestochen scharf, dass man zunächst denkt, die Risse und Sprünge in Beth´ Gesicht wären real und geprägt. Ist es aber nicht – wirkt aber extrem gut.

Der Hintergrund hinten, am Spine (Titel von oben nach unten) und vorne ist in rot-schwarzen Farbtönen gehalten und wirkt schon von der Farbe wie ein Lederbuch. Das Bild der Familie innerhalb einer abgebildeten Brosche in der Mitte ist absichtlich recht farbarm und wirkt atmosphärisch.

Mal wieder alles wunderbar bei Capelight.

Innen

Die Blu-ray befindet sich links, die DVD und haben unterschiedliche Puppenmotive, die so hinter den Trays ebenso abgebildet sind. Ja, darauf achtet Capelight immer öfter.

Das Booklet umfasst wieder 24 Seiten, ist wieder enorm hochwertig sowohl vom Material, dem Druck sowie auch dem Inhalt.

Diesmal befindet sich neben dem fast gewohnten Essay von Prof. Dr. Marcus Stigleffer (Topographie der Angst – Ghostland von Pascal Laugier) noch ein längeres Interview mit Laugier selbst.

Stiglegger thematisiert in seinem Essay u.a. die Entwicklung des europäischen „Terrorkino“ (z.B. „High Tension“, „Saint Anger“, „Inside“, „Frontier(s)“) als Reaktion zu den vorher anstehenden amerikanischen Teenie-Slasher-, Geister- und Zombiefilmen, sowie Laugiers Verhältnis zu den Frauen in seinen Filmen und natürlich „Ghostland“ selbst.

Das Interview mit Laugier ist nicht minder interessant. Themen sind hier u.a. Lovecraft, das geplante Remake zu „Hellraiser“ (s.o.) sowie auch kurz Rob Zombie und Christophe Gans.

Technische Ausstattung der Discs

Laufzeit: 91 min
Altersfreigabe: ab 16 Jahren

Lieferumfang: 1 Blu-ray Disc (BD-50 GB), 1 DVD
Region: B
Bildformat: 2.35:1, 1.920 x 1.080p

Tonformate: Deutsch DTS-HD MA 5.1, Englisch DTS-HD MA 5.1

Untertitel: Deutsch

Extras sind die folgenden:

– Making-Of (73 Minuten !)
– Interview mit Crystal Reed
– Interview mit Emilia Jones
– Interview mit Pascal Laugier
– Kinotrailer (Original und Deutsch)

Bild & Ton

Das Bild an sich gefällt mir. Etwas farbarm in diversen Szenen, was aber beabsichtigt sein sollte und hier und da leidet es etwas unter schnellen Schnitten – aber auch das sollte Absicht gewesen sein.

Der Ton ist sehr gut: Gute Stimmverständlichkeit, guter Score, gute Raumeffekte – passt gut auf der Heimkinoanlage.

Persönliches Fazit

Das Mediabook ist wirklich wieder mal gut gelungen. Die schöne strukturierte Oberfläche, die ein wenig an Kunstleder anmutet, und der geniale Druck auf der Front, der eine wunderbare Plastizität vermittelt sind die Höhepunkte des Mediabooks. Dazu kommt ein gewohnt lohnenswerter 24seitiger Bookletteil im Inneren… jajaja, hier kommt es schon: Capelight eben.

Machen die eigentlich auch mal was falsch ? ;)

Meine persönlichen Pro´s und Kontra´s zum „Ghostland“ – Mediabook sind die Folgenden:

Pro:

+ wunderbare strukturierte leicht glänzende Oberfläche
+ genialer, geradezu plastischer, Druck des Titelmotivs
+ hochwertiges Booklet mit Essay von Prof.Dr. Marcus Stiglegger und Interview mit Regisseur Pascal Laugier

Kontra:

– Da gibt es nix.

Interessanterweise wird für dieses Mediabook zum Start zwischen 20-24€ verlangt. Aufgrund des Umstandes, dass diesmal lediglich eine DVD als Beigabe dabei ist, recht viel für Capelight-Verhältnisse.

Manche Capelight Mediabooks sind wiederum leider auch relativ schnell weg (siehe zum Beispiel „Fremder ohne Namen“), deswegen sollten Sammler sich schwer überlegen, wie lange man abwartet. Alle Risikofreudigen sollten dies jedoch tun und abwarten.

Das Mediabook lohnt sich auf jeden Fall wieder.

Kurz zum Film
Wenn ein Film schon mit einer Lobpreisung an H.P. Lovecraft beginnt und der Meister „himself“ (sozusagen) sogar ein Cameo hat, dann muss ich dabei sein.

Andererseits las ich ebenso vor dem Anschauen Begriffe wie „Torture Porn“ oder „Folterdrama“ – was mich normalerweise eher abschreckt.

So ging ich einerseits erwartungsvoll und andererseits mit einem mulmigen Gefühl in den Film.

Eins hat der Film direkt zu Anfang: Atmosphäre. Eine wunderbare einsame Landschaft in Kanada und ein sehr skurriles und einfach gruseliges Haus. Der Film fackelt dann auch nicht lang und der erste Gewaltausbruch kommt früh. Mit vielen schnellen Schnitten, denen meine zugegebenermaßen eher schlechten Augen nur mäßig folgen konnten und vielleicht gerade deswegen weniger vor meinen Kopf stießen, als ich befürchtet hatte.

Dann der Wechsel in die Zukunft – 16 Jahre später. Eine Ruhepause vor dem nächsten Sturm, der aber alles davor gesehene auf den Kopf stellt.

Twists in Filmen sind nicht immer gut und umso mehr sie genutzt werden, umso gefährlicher sind sie meiner Meinung nach. Doch hier drehen sie die Geschichte nicht einfach und stellen eine neue Grundsituation her, sondern bilden meiner Meinung nach einfach mehrere passende Storylines her, die für sich auch nebeneinander funktionieren.

So bleibt dem Zuseher letzten Endes die Wahl, was er meint, was wirklich passiert ist und das finde ich absolut genial.

Sicher ist der Film nicht für jedes Gemüt geeignet, aber wer sich dran wagt und ein bisschen mitmacht, wird am Ende belohnt.

PS: Ein Anmerkung zu den beiden Psychopathen im Film und deren extrem stereotype Darstellung im Film… Laut Laugier selbst ist dies völlige Absicht, diese Charaktere sollen völlig austauschbar bleiben – da es in diesem Film in keinster Weise um sie geht, sondern nur um die beiden Schwestern und deren Verhältnis zueinander.

Kaufen

Amazon.de für 21,99€ + VSK
OFDB.de für 19,98€ + VSK
Saturn.de für 21,99€ + VSK


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Sascha74
@sascha74 | Deals: 1056    Hot Votes erhalten: 19744    Kommentare: 4294
(Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

10 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von ganja

    @ganja | Deals: 158    Kommentare: 2179
    (Community: Profil | An ganja senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super vielen Dank :thump_up:

  2. Profilbild von Nazgul73

    @nazgul73 | Deals: 46    Kommentare: 809
    (Community: Profil | An Nazgul73 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Sehr schöne Review :thump_up:
    Ich schwanke noch zwischen dem Mediabook und dem Steelbook…. Es werden wohl beide werden :D

  3. Profilbild von Roemer

    @roemer | Deals: 42    Kommentare: 692
    (Community: Profil | An Roemer senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Die Qual der Wahl… Media- & Steelbook sind beide sehr gelungen und preislich dicht beieinander.
    Schöne Arbeit @sascha74 :thump_up: :-)

  4. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 6590
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Fototechnisch und literarisch wertvoll!!! :thump_up:

  5. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 2    Kommentare: 1718
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super geschrieben, toll fotografiert, was soll man da noch sagen außer: DANKE!!!!!! :thump_up: :thump_up: :thump_up:

  6. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1582    Kommentare: 7000
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Klasse Review :thump_up: Beide Versionen sind sehr gut geworden – Steel- und Mediabook.
    Können sich einige Mal ne Scheibe abschneiden :D

  7. Profilbild von Slif3r

    @slif3r | Deals: 55    Kommentare: 782
    (Community: Profil | An Slif3r senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Das Mediabook gefällt mir sogar einen Tick besser als das Steelbook. Ob ich mir eine der beiden Varianten kaufe, wird sich aber noch zeigen müssen, sobald ich mir selbst ein Urteil über Ghostland gebildet habe… Durch die Einleitung und abschließende Meinung ist mein Interesse allerdings etwas gestiegen ;o)

  8. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 17    Kommentare: 2425
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Sehr schöne Review. Diesmal auch eine Filmbesprechung. Sicher etwas für Genrefreunde. Daher die eher schlechten Bewertungen in den Portalen.
    Das Steelbook gefällt mir besser. Aber das Mediabook ist sicher nicht schlecht. :thump_up:

  9. Profilbild von Sascha74

    @sascha74 | Deals: 1056    Kommentare: 4294
    (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Bei Amazon.de aktuell für 14,61€ und in der „3 für 2“-Aktion. Damit rechnerisch ein Preis von unter 10€ möglich, wenn man die entsprechenden Titel dazu findet.

    https://www.amazon.de/dp/B07BF2487K

    @admin

Antwort hinterlassen