[Review] Halloween Kills UHD Steelbook

135° 27 votes, average: 5,00 out of 1 27
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal

Halloween Kills 4K UHD (Steelbook)

Einleitung

„Michael Myers ist aus Fleisch und Blut. Aber ein Mensch hätte dieses Feuer nicht überlebt. Je mehr er tötet, desto mehr verwandelt er sich. Er ist die Essenz des Bösen.“ Laurie Strode

Halloween-Kills-Steelbook-13

Michael, Jason, Freddy – diese Namen sind untrennbar mit Grauen, Horror und sehr sehr viel Blut verbunden, und wer in den 80er Jahren groß geworden ist, hat sich bestimmt das ein oder andere Mal unter der Decke versteckt, hinter dem Sofa hervorgelugt und/oder sich die Augen zugehalten, weil man ja eigentlich noch viel zu jung war und die Filme noch gar nicht hätte sehen dürfen – aber der Reiz war so unglaublich groß, die Spannung zum Greifen nah. Das ist wohl auch einer der Gründe, die zum unglaublichen Erfolg dieser Reihen beigetragen haben und im Fall von Halloween nun schon weit über 40 Jahre anhält.

Angefangen hat alles 1978 mit dem einzig wahren und für viele bis heute unübertroffenen Original „Halloween“, eine gewisse Jamie Lee Curtis, damals vor allem als Tochter von Tony Curtis und Janet Leigh bekannt, startet ihre Karriere als „Scream-Queen“. Was folgte waren weitere 9 Folgeteile sowie 2 Remakes von Rob Zombie, wobei der zweite kein wirkliches Remake vom Original Teil 2 darstellt. Wie so oft in diesem Genre, so blieb auch die Halloween Reihe nicht verschont von Kürzungen, jahrelangen Indizierungen (Teil 4 und 5 standen über 20 Jahre auf dem Index) und im Falle von Teil 2 aus dem Jahr 1980 sogar eine Beschlagnahmung in Deutschland. Leider sind immer noch nicht alle aufgehoben worden und so sind manche Teile nur im Ausland ungeschnitten erhältlich.

Auf jeden der einzelnen Teile einzugehen würde hier schlicht den Rahmen sprengen, nicht umsonst gibt es Bücher, Abhandlungen, Doktorarbeiten und nicht zuletzt viele Dokus über diese Reihe. Eine davon sei euch aber dennoch hier wärmstens empfohlen (wer sich noch etwas eingehender mit der Reihe beschäftigen möchte): Halloween 25 years of terror aus dem Jahr 2011 zeigt einen bis dahin vollständigen und sehr interessanten Einblick in die Reihe.

Heute soll es aber nun um Halloween Kills, den 10. Teil der Reihe gehen (ich klammere die beiden Rob Zombie Teile mal aus). Regisseur David Gordon Green (bekannt u. a. für „Joe – Die Rache ist sein“ 2013, „Stronger“ 2017), durfte nach dem letzten Halloween Teil aus 2018 auch in diesem Teil wieder die Regie übernehmen. Das Drehbuch übernahm auch er in Zusammenarbeit mit Danny McBride und Scott Teems. Zur großen Freude der Fans spielt Jamie Lee Curtis auch in diesem Teil wieder die Hauptrolle, insgesamt ist es ihr sechster Halloween Teil in welchem sie mitwirkt. Und auch sonst begegnen uns wieder altbekannte Figuren und Gesichter – ich will aber nicht zu viel vorwegnehmen und verraten, ein bisschen Überraschung soll ja noch bleiben. Fun Fact am Rande: Michael Myers wurde tatsächlich von zwei verschiedenen Schauspielern verkörpert, wobei einer insbesondere für die Stimmgeräusche/Atmung verantwortlich war.
Angelegt ist das Ganze als Trilogie welche mit „Halloween Ends“ (ebenfalls unter der Regie von D. G. Green) im Oktober diesen Jahres ihr Ende finden soll. Kinostart in den USA war am 15. Oktober 2021, hier in Deutschland lief er am 21. Oktober 2021 an. Die Kritiken haben den Film ziemlich in der Luft zerrissen, die Fans reihten sich größtenteils in diese Kritik ein.

Das Lexikon des Internationalen Films fasste folgendermaßen zusammen:“ Der Film ist nicht mehr als eine Aneinanderreihung wahlloser blutiger Morde an Figuren ohne jegliches Profil. Im Motiv der mordbereiten Bürgerwehr klingt eine Kritik daran an, wie Gewalt Angst und Angst neue Gewalt erzeugt; dieser Ansatz bleibt indes vage und wird nicht konsequent verfolgt.“
Meine persönliche Kritik kommt dann abschließend unten ;-)

Bei Rotten Tomatoes erhielt Halloween Kills eine sehr niedrige Bewertung von 40% und einen Audience Score von 66% und bei der IMDB eine schwache 5,6.

Kurzbeschreibung

Details des Steelbooks

Ich habe wieder mit dabei das selbstgemachte Fullslip.

Das Steelbook kommt mit einer sehr dünnen J-Card, kein so stabiles ¼ Slip oder ähnlichem. Dafür leicht zu entfernen da nur vorne mit Klebefolie fixiert. Alle Infos zum Film sind auf der J-Card abgedruckt, daher eine textfreie Rückseite des Steelbooks!

Front

Das Steelbook ist sehr sauber gearbeitet, der Druck ist komplett glossy gehalten, also allerhöchste Gefahr für Fingerabdrücke und eine erhöhte Anfälligkeit für Kratzer. Vorsicht und eine zusätzliche Plastikhülle sind ggf. angebracht. Ein Absetzen von einzelnen Elementen im Spotloss sind dementsprechend nicht vorhanden. Prägungen oder ähnliches suchen wir leider auch wieder vergebens.
Auf der Front sehen wir Michael in der bekannten Messerpose in schonem schwarz-rot Kontrast. Schönes Motiv!

Back

Auf der Rückseite sehen wir ebenfalls Michael in rot-schwarz auf einer Strasse unter Laternen – sehr stimmungsvolles und ebenfalls sehr schönes Motiv.
Ausgeklappt alles sehr schön Ton in Ton, zwar kein durchgehendes aber dennoch absolut stimmiges Motiv!

Innenseite

Auf den Innenseiten sehen wir Jamie Lee Curtis bzw Laurie in einem schwarz weiß Druck. Super scharf, klasse s/w Farbgebung, leider nur einseitig. Ist zwar ein durchgehendes Motiv über beide Seiten, aber leider kommt rechts nur noch schwarz. Da wäre dann ggf. ein geteiltes Bild doch besser gewesen.

Disc

Die Disc ist auch sauber bedruckt, Michael mit Messer in klassischer Halloween Pose.

Spine/Verschluss

Auf dem Spine findet man den Titel, ansonsten nur noch das Studio.
Das Steelbook schließt sauber und zuverlässig, keine Unregelmäßigkeiten, Überstände oder ähnliches.

Bild & Ton

Bild und Ton der 4K UHD ist super gelungen, da der Film hauptsächlich im dunkeln spielt ist das natürlich sehr wichtig. Hier säuft aber nichts ab, gute Kontraste, macht großen Spaß, bei Dunkelheit und komplett ohne Licht gleich noch mehr ;-)
Der Atmos Ton tut was er soll, der Score kommt super rüber, die Schreckmomente machen auch Soundtechnisch viel Spaß. Alles in Allem nichts zu meckern!

Technische Ausstattung der 4K UHD Blu-ray Disc und Blu-ray Disc

Altersfreigabe: ab 18 Jahren

Lieferumfang: 4K UHD
Region: A, B, C
Bildformat: 3840x2160p UHD (2.39:1) @23,976 Hz 4K native, HDR10, Dolby Vision

Tonspuren:

4K UHD Extended Cut (109:09 Min.)

Deutsch Dolby Atmos
Deutsch Dolby TrueHD 7.1
Englisch Dolby Atmos
Englisch Dolby TrueHD 7.1

Untertitel: Deutsch, Englisch

4K UHD Kinofassung (105:07 Min.)
Deutsch Dolby Atmos
Deutsch Dolby TrueHD 7.1
Englisch Dolby Atmos
Englisch Dolby TrueHD 7.1

Untertitel: Deutsch Englisch

Audiokommentar (englisch) (Dolby Digital 2.0 Stereo)

Extras:

– Gag Reel (3:12 Min.)

– Unveröffentlichte und erweiterte Szenen
• Allyson trifft auf Brackett (0:31 Min.)
• Sondras Drohne findet die Gestalt (1:48 Min.)
• Protestierende vor dem Krankenhaus (1:00 Min.)

– Haddonfields offene Wunden (7:15 Min.)

– Das Killerteam (11:02 Min.)

– Die Werte der Familie Strode (3:37 Min.)

– Die Veränderung von 1978 (5:50 Min.)

– Die Macht der Angst (4:28 Min.)

– Audiokommentar zum Film mit Regisseur und Co-Autor David Gordon Green und den Stars Jamie Lee Curtis und Judy Greer

(Alle Extras: Deutsch / Englisch untertitelt)

Persönliches Fazit

Pro:
+ sehr viele Extras, inkl. Audiokommentar des Regisseurs
+ Kinofassung und Extended Cut
+ alternatives Ende
+ technische Ausstattung hervorragend (Tonformate, HDR, Dolby Vision)
+ fairer Vorbestellerpreis
+ sauberer Druck, knackscharfes Innenmotiv
Kontra:
– anfällig für Kratzer und Fingerabdrücke
– keinerlei Besonderheiten wie Prägung o.ä.
Kurz zum Film:
Ich persönlich habe relativ geringe Erwartungen gehabt an diesen Teil, wurde also auch nicht großartig enttäuscht. Ich mochte das Aufgreifen der alten Figuren, die gut gesetzten Rückblenden, die vielen vielen Zitate, die Besetzung mit vielen alten Bekannten. Die Kritik, die Handlung würde nicht wirklich vorangetrieben kann ich nur bedingt nachvollziehen, ganz ehrlich wenn ich einen logischen Film mit großer Handlung will, schaue ich mir keinen Halloween Teil an, aber das ist nur meine Meinung. Ich wollte einfach einen spannenden Abend mit Michael und Laurie haben und wurde gut bedient. Der Splatter und Gruselfaktor war gut gesetzt, auch da kann ich mich nicht beschweren. Ich freu mich schon jetzt auf den abschließenden Teil 3 der Reihe.

Steelbook kaufen

Zu Kaufen gibt es das Steelbook bei Saturn für 33€, ebenso bei Media Markt, dort allerdings zzgl. Porto. Ich persönlich konnte bei Amazon für 27,99€ vorbestellen. Mittlerweile bei Amazon vergriffen, aber es gibt ja auch Alternativen, bzw. eine Nachlieferung ist nicht ausgeschlossen. Ansonsten sieht es momentan allerdings recht dünn aus mit Angeboten.

Halloween Kills - Steelbook [Blu-ray] (Blu-ray)
Darsteller: Jamie Lee Curtis (Darsteller), Judy Greer (Darsteller), Andi Matichak (Darsteller), James Jude Courtney (Darsteller), Nick Castle (Darsteller), Will Patton (Darsteller), James Gordon Green (Regisseur), Jamie Lee Curtis (Hauptdarsteller), Judy Greer (Hauptdarsteller)
Regie:
Studio: Universal Pictures
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): 46,90 €
12 gebraucht & neu verfügbar ab 33,27 €
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 39€ Bestellwert: 2,99€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Gondi
Von Gondi
@gondi | Deals: 31    Hot Votes erhalten: 881    Kommentare: 4504
(Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

43 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von Shane54

    @shane54 | Deals: 488    Kommentare: 1191
    (Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Moin @gondi
    Danke für das Review.
    Ich habe das 4K Steelbook auch, allerdings lasse ich es erstmal OVP.
    Enttäuschtend finde ich, dass wir lediglich die 4K UHD in diesem Steelbook bekommen, weil in den USA selbiges inklusive Blu-ray und digital copy kommt (Best Buy).
    Den Innenteil vom 4K Steelbook hätte ich mir in rot gewünscht, wie er komischerweise beim schwarzen Blu-ray Steelbook ist.
    Wenn man beide Steelbooks nebeneinander legt sieht man auch, dass das Cover ein paar kleine Unterschiede hat. Fällt einzeln betrachtet kaum auf. 😉
    Dennoch bin ich mit dem 4K Steelbook absolut zufrieden, das Artwork ist glossy schon ziemlich genial.
    Der Film hat mich ebenfalls bestens unterhalten, gar nicht mal aufgrund des hohen Bodycounts.

    Heute Abend geht es in Total Recall (1990) 4K restauriert ins Kino (one night only screening). Freue mich schon mega. 😃

  2. Profilbild von MarcusDD

    @marcusdd | Deals: 5    Kommentare: 2141
    (Community: Profil | An MarcusDD senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Vielen Dank für das klasse Review :) :thump_up:

  3. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 27    Kommentare: 3329
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super Review! Insbesondere werde ich mal gucken, ob ich die Doku irgendwo habe oder auftreiben kann. Immer klasse, wenn es Infos gibt, die über das Offenbare hinaus gehen!
    Das Steelbook gefällt mir richtig gut. Aber wenn sie dein Slip so umgesetzt hätten, wäre es ein Knaller geworden. :woot:

  4. Profilbild von schnitzel

    @schnitzel | Deals: 589    Kommentare: 5585
    (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Erstklassige Review! Da hat sich einer richtig Mühe gegeben. Vielen Dank! :thump_up:

  5. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 8369
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Starke Review, danke! :thump_up: :-)

  6. Profilbild von Paddy25

    @paddy25 | Deals: 48    Kommentare: 2660
    (Community: Profil | An Paddy25 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolle Review… da steigt die Vorfreude auf mein Exemplar, welches heute eintreffen soll… :thump_up:

  7. Profilbild von Gyre

    @gyre | Deals: 3    Kommentare: 311
    (Community: Profil | An Gyre senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolles Review!
    Film war einfach eine traurige Sache. Die Kills waren richtig gut, aber wirklich alles drum herum war dermaßen schlecht, dass ich mir den wohl kein zweites Mal anschauen werde. Richtig Schade …

  8. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1675    Kommentare: 8080
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Starke Review zu einem schicken Steelbook :thump_up:

    Die 2018er Version hatte mir bereits sehr gut gefallen.
    Ich denke bei dem Franchise genügt mir aber die Amaray :whistle:

  9. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 918
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für diese tolle Review! :thump_up:

  10. Profilbild von AK Bear

    @akbear | Deals: 6    Kommentare: 547
    (Community: Profil | An AK Bear senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    HOT für das Review.

    Der 2018er hat mir tatsächlich auch recht gut gefallen,so dass ein Mediabook in der Sammlung ist.Jetzt warte ich hier natürlich auch auf ein Mediabook.Mal schauen ob noch eines kommt.

  11. Profilbild von Lordmajestic

    @lordmajestic | Deals: 1    Kommentare: 412
    (Community: Profil | An Lordmajestic senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Sehr gutes Review! :thump_up:
    Das nun endlich mal kontinuierlich die ganzen Bonusfeatures auch auf der 4K-Scheibe zu finden sind ist es für mich verschmerzlich, das keine BD dem Steel beigefügt wird – auch wenn im Ausland teilweise eine beigefügt wird. Deutschland ist als Markt nun mal speziell (sagen jedenfalls viele der Labels [groß wie auch klein]).
    Geil auch, das zudem der Extended Cut komplett in Deutsch vorliegt.

    Der Schuber sieht wirklich erste Sahne aus! :love:

  12. Profilbild von toykuehn

    @toykuehn | Deals: 10    Kommentare: 1467
    (Community: Profil | An toykuehn senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Wieder eine bärenstarke Review von dir @gondi .
    Das Steel gefällt mir, den Film fand ich allerdings nicht so dolle. Ich konnte aber auch mit den ganzen Referenzen nichts anfangen, da ich die Reihe nicht sonderlich konsequent verfolgt hatte.

    @admin was ist denn eigentlich aus dem Sticky für Reviews geworden? ;)

  13. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 31    Kommentare: 4504
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @toykuehn danke dir!!!

    Und natürlich auch allen anderen für die netten Feedbacks und Kommentare! Danke danke danke :love:

  14. Profilbild von Shane54

    @shane54 | Deals: 488    Kommentare: 1191
    (Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Anbei mal beide Steelbooks im Vergleich, sogar die J-card unterscheidet sich leicht.

    Vielleicht ist das zur Vollständigkeit ganz interessant @admin @gondi

    https://abload.de/img/halloweenkillsf...
    https://abload.de/img/halloweenkillsj...
    https://abload.de/img/halloweenkillsb...
    https://abload.de/img/halloweenkillsi...

  15. @sven_lutz | Deals: 0    Kommentare: 114
    (Community: Profil | An Stance4 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Wichtiger Hinweis:

    Scheinbar haben zig Blu-ray Steelbooks ab Werk eine recht prominente längliche Delle auf der Vorderseite unten rechts im Eck. Also schaut euch eure Exemplare gut an. Hier scheint wohl eine größere Charge davon betroffen zu sein. Ich hatte sechs (2 x Media Markt, 1 x Saturn, 1 x Müller, 2 x Amazon) Steelbooks in der Hand alle haben den selben Schaden.

    Ich mal Universal angeschrieben und auf höfliche Art nachgefragt ob sie eigentlich Lack gesoffen haben. Es gibt wohl auch fehlerfrei Exemplare, aber ich hatte bis jetzt noch kein Glück eines zu finden. Das 4K Steelbook ist von dieser Sache wohl nicht betroffen.

  16. @sven_lutz | Deals: 0    Kommentare: 114
    (Community: Profil | An Stance4 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @traumwandler

    Ja leider. Ich denke die wurden im selben Werk gefertigt. Ich habe heute Exemplar Nummero 7 bekommen. Rat mal…

    https://abload.de/image.php?img=20220...
    https://abload.de/image.php?img=20220...

    Komplett identisch zu den anderen sechs Steels. Das muss immer durch die gleiche mechanische Einwirkung entstanden sein. Und das Ghostbusters: Afterlife Steelbook dürfte auch aus diesem Werk stammen, denn das hatte so ziemlich die gleiche Delle mit der gleichen Form auch unten rechts im Eck. Ich wundere mich ehrlich gesagt, dass da noch niemand eins und eins zusammen gezählt hat und es da ein viel größeres Theater gibt.

    Sowas ist einfach absolut nicht akzeptabel. Nur ein gringe Auflage auf den Markt hauen und dann ist auch noch ein nicht unerheblicher Teil davon für die Tonne. Das sind echt traurige Entwicklungen…

    • Profilbild von The-Lion-King

      @the-lion-king | Deals: 1675    Kommentare: 8080
      (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Erneut traurige Nachrichten für Film Fans & Sammler :sad:

      Danke aber für dein Update & die detaillierten Infos :thump_up:
      Es grenzt mittlerweile ja fast an ein Wunder ein dellenfreies Exemplar zu bekommen.

      Ich schränke mich immer weiter ein mit Steelbooks & freue mich dann mehr auf ausländische top verpackte Editionen wie mein gerade ausgepacktes Her Fullslip Steelbook.

      Hab das Gefühl, das die Leute in z.B. Hong Kong sich mehr Mühe geben.
      Vielleicht liegt es aber auch am erhöhten Preis. Man kann es wollen !

    • Profilbild von Gondi

      @gondi | Deals: 31    Kommentare: 4504
      (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @sven_lutz danke für deine Infos. Ja, da hatte ich wohl mit dem 4K Steel echt Glück. Aber schon unglaublich was die so fabrizieren :( Wenn es eine Antwort von denen gibt, gerne mal posten bzw. und auf dem laufenden halten, würde mich echt interessieren.

    • Profilbild von hal9000b

      @hal9000b | Deals: 27    Kommentare: 3329
      (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Ja. Wenn man wie wir nur billig kaufen möchte, dann bekommt man irgendwann auch nur noch billig. Nehme mich da nicht raus.

    • Profilbild von The-Lion-King

      @the-lion-king | Deals: 1675    Kommentare: 8080
      (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Da hast du wohl teilweise auch recht mit dem billig kaufen :surprised:

      Aber sind wir mal ehrlich. Allein der Steelbook Markt ist nur noch traurig.
      Ich bin gerne bereit 20-30€ für ein Film zu bezahlen, aber das gibt der
      Markt kaum noch her. Man wird überflutet mit überteuerten Mediabooks,
      weil sich damit anscheinend immer noch am meisten Geld verdienen lässt.

      Viel mehr hat man als Steelbook Fan immer mehr unter der schlechten
      Pressungen im Werk oder der schlechten Verpackung bzw. Transport zu leiden.

      … sodass man sich ja fast mehr freut ein dellenfreies Steel zu bekommen :D

    • Profilbild von Gondi

      @gondi | Deals: 31    Kommentare: 4504
      (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Aber ich finde, dass wenn man schon an die 25-30 Euro für ein Steel zahlt, kann man da wirklich nicht von billig reden. Das ist schon ein ordentlicher Preis, den ich sehr gerne zahle, weil es mir eben bestimmte Filme einfach wert sind. Aber ist es dann zu viel verlangt, ein fehlerfreies Exemplar zu bekommen?

    • Profilbild von hal9000b

      @hal9000b | Deals: 27    Kommentare: 3329
      (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Meine Theorie: nur wenige zahlen den vollen Preis für Steelbooks. Die meisten warten bis das Steelbook auf 15€ oder deutlich weniger fällt. Darauf haben sich die Firmen irgendwann eingestellt. Die Auflagen sind größer geworden, die Qualität geringer. Geld wird über die Masse verdient. In Asien sind die Auflagen limitiert, die Qualität hoch, der Preis ebenfalls. England macht es noch anders aber Steels sie für Engländer das was hier die Mediabooks sind. Den Stellenwert haben die Steels hier verloren. Wie man sieht ergeht das Schicksal den MB auch so langsam. Nach der Goldgräberstimmung mit er- und überhöhten Preisen überfluten minderwertige repacks den Markt und immer mehr landen im Sale. Noch sind viele bereits 30€ für sie zu bezahlen. Das wird sich bald ändern.

    • Profilbild von Lordmajestic

      @lordmajestic | Deals: 1    Kommentare: 412
      (Community: Profil | An Lordmajestic senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @sven_lutz
      Die Vergleichsbilder sind wirklich heftig. Sieht nach einem wiederkehrenden, systematischen Muster aus welches bestimmt produktionsbezogen sein wird. Qualitätsprüfung = 0! Geht gar nicht! :(

      @hal9000b
      „Wenn man wie wir nur billig kaufen möchte…“ Zwischen möchten und machen ist aber noch ein himmelweiter Unterschied. Das Steelbook von „Halloween Kills“ aber auch das SB von „Ghostbusters: Afterlife“ sind keine billigen (günstigen) Produkte – im Gegenteil. Wenn für ein Steelbook (in welcher Ausführung auch immer) 30€+ aufgerufen werden, nur mit der 4K-Disc, ohne zusätzliche BD ist das zumindest für mich nicht billig – oder gar günstig.
      Hier haben andere Hersteller in der Vergangenheit gezeigt, das selbst SBs mit partiellem Spotlack, Prägung, 2 Discs und einem Booklet für unter 30€ in TOP-Qualität zu haben sind. Und zwar ohne, das gleich das Label bankrott geht.
      Für mich ist aber seit einiger Zeit zu erkennen, das besonders die Major-Labels in der breiten Masse kaum noch wirklich Klasse an den Tag legen. Einzig in Kleinauflagen oder im Ausland ist so etwas noch zu finden.

      Und wenn man jetzt versucht verringerte Produktqualität mit einer vermeintlichen billig-will-ich-Mentalität beim Kunden zu erklären oder gar zu rechtfertigen, dann aber Produkte in abgespeckter Version im Bereich 30€+ ansiedelt, hört bei mir der Spaß auf. :|

    • Profilbild von hal9000b

      @hal9000b | Deals: 27    Kommentare: 3329
      (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Nein, es ist nie zuviel verlangt ein fehlerfreies Produkt für sein Geld zu bekommen. Wenn aber von vornherein so Minderwertig produziert wird, weil die Firmen damit rechnen, dass der Großteil der Artikel erst in der Rabattierung verkauft wird, kann das alles bereits mit einkalkuliert sein.
      Man muss aber auch sehen, wieviel einem Steel und MB auf dem Weg von der Herstellung bis zum Endverbraucher passieren kann. Das wird in keinem Schritt in Samt eingewickelt. Deshalb habe ich mich schon lange davon gelöst, das zu verlangen. Dumme Fehler wie ein Schnitt durch ein Teppichmesser beim öffnen des Paketes reklamiere ich auch. Ein kleine Delle, eine eingedrückte Ecke des MB oder kleine Farbabplatzer stören mich nicht mehr. Früher hätte ich Magenschmerzen bekommen. Es ist auch ökologisch nicht hinnehmbar wegen eines kleines Defektes ein Paket 5x durch Deutschland zu schicken. Zumindest bei mir steht der Film nachher im Regal und da sieht man keine Mängel.

    • Profilbild von hal9000b

      @hal9000b | Deals: 27    Kommentare: 3329
      (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Ist ja alles hochgradig subjektiv. Ich kann mich auch in allen Punkten der Herstellung und Vermarktung und des Marktes irren.
      Was ich aber auch glaube ist, das vor allem die großen Labels Deutschland komplett ausnehmen. Die Produkte sind oft minderwertiger und teurer als im Vergleich.
      Deshalb kaufe ich auch lieber und unterstütze damit kleinere Labels bei denen man merkt wieviel Herzblut dabei ist. Das sind dann auch die Filme, die nicht unbedingt demnächst gestreamt werden. Und wenn es dann Major Filme sind, die einem einen hohen Preis wert sind, dann sollte man wirklich mal den Blick ins Ausland wagen. Englisch sollte dann natürlich kein Hindernis sein.

  17. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 31    Kommentare: 4504
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @hal9000b das mit dem 5 mal durchs Land schicken sehe ich ganz genauso wie du. Früher war ich auch mega pinngeligst, heute sehe ich das nicht mehr so 10000%ig eng, freue mich aber dennoch über fehlerfreie Produkte. Aber ihr habt schon recht, der Blick ins Ausland, und sei es nur auf die Insel, zeigt wie es besser geht. Schlussendlich muss jeder selber wissen, wie sehr er seinem Hobby fröhnt und was er bereit ist dafür auszugeben.

  18. Profilbild von Nazgul73

    @nazgul73 | Deals: 58    Kommentare: 1050
    (Community: Profil | An Nazgul73 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @sven_lutz

    Ich kann das mit der länglichen Delle bei dem Blu-Ray Steelbook bestätigen. Ich habe insgesamt 3 Blu-Ray Steelbooks hier und alle haben exakt die gleiche Delle. Ich habe Universal angeschrieben und sie wollten das überprüfen. Da bin ich einmal gespannt, was dabei heraus kommt :thump_up:

  19. Profilbild von Nazgul73

    @nazgul73 | Deals: 58    Kommentare: 1050
    (Community: Profil | An Nazgul73 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @michaelmyers78

    Das Ganze befindet sich laut Universal noch Intern in der Klärung. Das habe ich als Antwort auf meine Nachfrage bekommen. Je mehr Leute wegen des Problems Universal anschreiben, kommt es vielleicht auch eher zu einer Lösung, also schreiben, schreiben schreiben…

  20. @sven_lutz | Deals: 0    Kommentare: 114
    (Community: Profil | An Stance4 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Gerade eben kam die Antwort von Universal:

    Sehr geehrter Herr Lutz,

    es tut uns wirklich leid, aber wir können Ihnen leider kein gänzlich unbeschädigtes Produkt zusenden. Eine umfangreiche Prüfung hat ergeben, dass sich der von Ihnen beschriebene Mangel auf jedem Halloween Kills- Steelbook befindet. Die Ursache hierfür konnten wir noch nicht abschließend klären. Leider ist der Titel auch derzeit komplett abverkauft, so dass wir kein Produkt mehr am Lager haben. Da wir auch stets auf höchste Qualität Wert legen, können wir Ihren Unmut gut verstehen. Wir hoffen trotzdem sehr, dass Sie dennoch Freude an dem Film haben können, da die Disc ja einwandfrei ist.

    Wir bitten nochmals, die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Universal Pictures Team

    Ich finde es ja süß wie blauäugig davon ausgegangen wird das ich das Steel trotz der Beschädigung behalte… Ich zahle nicht für ab Werk beschädigte Ware.

    Und jeder der das tut, der gibt damit ein absolut falsches Zeichen an den Hersteller. Die dürfen mit sochen Sachen einfach nicht mehr durchkommen. Und keiner sollte sowas unterstützen. Sonst lernen es die großen Labels einfach nicht.

    • Profilbild von Lordmajestic

      @lordmajestic | Deals: 1    Kommentare: 412
      (Community: Profil | An Lordmajestic senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @sven_Lutz

      „Wir hoffen trotzdem sehr, dass Sie dennoch Freude an dem Film haben können, da die Disc ja einwandfrei ist.“

      Da muss man seitens Universals entweder Eier aus Stahl oder eine ordentliche Portion Dreistigkeit haben um so etwas raus zu hauen! :evil: Im Grunde sagen Sie hier „Die Verpackung ist zwar beschädigt aber die Disc lässt sich abspielen und der Film somit anschauen“. „Die Verpackung ist im Grunde egal, wichtig ist der Film im inneren der Verpackung!“. soll wohl heißen, alle die für das Steelbook als Sonderverpackung einen erhöhten Preis gegenüber dem Keep-Case bezahlt haben sind ja selber Schuld und müssen einfach doof sein wenn man sich von so einem abwiegelnden Spruch abspeisen lässt. XD

      Anzunehmen, das bei einem solch (vergleichbar) hochpreisigen Produkt die Verpackung nicht wichtig ist, ist in meinen Augen ein starkes Stück! Zumindest ein Entgegenkommen in Form von Finanz. Kompensation, Gratis Film aus dem Sortiment oder ähnlichem hätte Universal bestimmt nicht wehgetan. :whistle:

  21. @sven_lutz | Deals: 0    Kommentare: 114
    (Community: Profil | An Stance4 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @michaelmyers78

    Scheinbar gibt es wohl tatsächlich keine Steelbooks ohne Beschädigung. Ich hab aber Bilder von Sammlern gesehen wo nichts zu sehen war. Aber das mag auch getäuscht haben.

  22. @sven_lutz | Deals: 0    Kommentare: 114
    (Community: Profil | An Stance4 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @lordmajestic

    Ganz genau so hab ich das auch gesehen und meine Antwort war auch entsprechend:

    Hallo Universal Team,

    das ist leider sehr traurig. Und nein ich werde keine Freude an dem Film haben, da ich alle Exemplare retourniert habe. Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich dreißt durchklingen zulassen das ich das Steelbook trotzdem behalten soll, da die Disc in Ordnung ist. Ich soll gegenüber dem Keepcase einen Aufpreis zahlen für eine beschädigtes Steelbook ? Ich bezahle nicht für bereits ab Werk beschädigte Ware ! Ich kaufe mir doch auch keine Neuwagen, mit dem Wissen das dieser bereits ab Werk mit defektem Getriebe geliefert wird. Ich bin mir sicher es gibt Kunden die das nicht so eng sehen und das beschädigte Steelbook trotzdem behalten. Das halte ich allerdings für grenzwertig, denn so etwas sollte nicht auch noch mit einem Kauf unterstützen werden. Aber es gibt Menschen die da sicher anspruchsloser sind als ich. Ich verstehe trotzdem nicht wie so ein erheblicher Mangel keinem aufgefallen ist, und erst wir Kunden darauf aufmerksam machen müssen.

    Ich werde mir den Film dann irgendwann im Keepcase besorgen wenn er mal im Angebot ist. Aber den Mehrpreis für ein beschädigtes Steelbook zu bezahlen sehen ich nicht ein. Da ist mir mein Geld zu schade. Zumal Steelbooks und Sonderverpackungen zum großen Teil von Sammlern gekauft werden. Und wir legen Wert darauf ein fehlerfreies Produkt zu erhalten. Sowohl bei der Verpackung als auch letztendlich beim Inhalt und der technischen Umsetzung der Disc.

  23. Profilbild von Nazgul73

    @nazgul73 | Deals: 58    Kommentare: 1050
    (Community: Profil | An Nazgul73 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @sven_lutz

    Die gleiche Antwort habe ich auch erhalten, ist schon echt dreist so was. Die haben von mir eine saftige Antwort bekommen! Das heißt, wenn ich mir ein neues Auto kaufe und das letztendlich Dellen und Kratzer hat, dann ist dies ja egal, denn es fährt ja :D Ok, der Vergleich hinkt etwas…
    Mein Steelbook geht zurück. Ich habe ein fehlerfreies italienisches Steelbook bekommen, das ist ja das Gleiche vom Motiv her.

  24. Profilbild von Micha

    @michaelmyers78 | Deals: 0    Kommentare: 3
    (Community: Profil | An Micha senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @sven_lutz @nazgul73

    Dieselbe Antwort auch hier.
    Hab denen nochmal eingeschränkt freundlich zu verstehen gegeben, dass sie die Dinger gefälligst nachproduzieren und den Käufern einen Umtausch anbieten sollen.
    Ob’s was bringt…

  25. Profilbild von Shane54

    @shane54 | Deals: 488    Kommentare: 1191
    (Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Halloween Ends hat übrigens seit gestern das FSK 18 Keine Jugendfreigabe Rating bei uns fürs Kino bekommen! 🎃 https://www.instagram.com/p/CjmZy6no3...

Antwort hinterlassen