[Review] Katzenauge (Mediabook) (4K-UHD + Blu-ray)

140° 28 votes, average: 5,00 out of 1 28
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal



  UPDATE (05.07.24)
Katzenauge Mediabook ist runter auf 24,99€. Bei Media-Dealer.de sogar nur 22€ + 1,99€ VSK.

Zusammen mit ein paar weiteren günstigen Vorbestellern lohnt sich vielleicht ein Blick, z.B. Jackie Chans First Strike (MB 25,52€), Die Piratenbraut (SB 22€), Hidden – das unsagbar Böse (MB 27€), Kings Land (MB 29,99€), Late Night with the Devil (MB 26,96€), Tschitti Tschitti Bäng Bäng (MB 22,99€), etc.
Media-Dealer verschickt relativ zügig und immer gut verpackt!

Ursprünglicher Artikel (25.10.23):
Katzenauge Titel

Einleitung

Katzenauge (Original: Cat´s Eye) ist ein us-amerikanischer Horror-Episodenfilm aus dem Jahre 1985 und basiert auf den Kurzgeschichten des weltberühmten Schriftsteller-Autors Stephen King, wobei jedoch die 3. Episode frei dazu erfunden wurde. Die Geschichten sind dadurch verbunden, dass in allen drei Episoden die selbe Katze auftaucht, die einzig und alleine das Ziel verfolgt ein kleines Mädchen zu finden und dabei immer wieder in misslichen Situationen gerät.

Für die Regie zeigte sich Lewis Teague verantwortlich, der zwei Jahre zuvor mit der King-Verfilmung “Cujo“ vertraut wurde. Ebenfalls aus seinem Repertoire stammen auch die Filme: Der Horror-Alligator (1980), Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil (1985, mit Michael Douglas) und Wedlock (1991, mit Rutger Hauer).

Für die Hauptrollen konnten u.a. die damals 10-jährige Drew Barrymore (E.T., Der Feuerteufel, 3 Engel für Charlie), James Wood (Es war einmal in Amerika, Vampire) und eine Katze überzeugt werden.

Stephen King Verfilmungen

Hereinspaziert, ich habe die Geschichten eigens für euch geschrieben. Aber seid vorsichtig. Bestenfalls sind sie bissig und schnappen zu. (Stephen King)

…mit über 400 Millionen verkauften Exemplaren und Übersetzungen in über 40 Sprachen gilt Stephen King als einer der kommerziell erfolgreichsten Autoren unserer Gegenwart. Seine Werke gelten als Meilensteine des Horror-Genres und wurden u.a. von Regie-Größen wie Brian De Palma (Carrie, Scarface, Carlito´s Way, Mission: Impossible) und Stanley Kubrick (A Space Odyssey, Shining, Full Metal Jacket) auf die große Leinwand gebracht. Werke, die wir alle kennen, lieben und schätzen gelernt haben – in unserer Kindheit und in unserer Gegenwart.

Wenn ich gefragt werde `Wie schreiben sie?´, antworte ich ohne zu zögern: ´Ein Wort nach dem anderen`. (Stephen King)

Anbei eine kleine Auflistung der wichtigsten Stephen King Verfilmungen und meine persönliche Einschätzung dazu:

Jahr Film-Titel Buch-Vorlage pers. Einschätzung
1976 Carrie – des Satans jüngste Tochter Carrie ★★★★
1980 Shinning Shinning ★★★★
1983 Cujo Cujo ★★★★★
1983 Dead Zone Dead Zone – das Attentat ★★★
1983 Christine Christine ★★★★★
1984 Kinder des Zorns Kinder des Mais ★★★
1984 Der Feuerteufel Feuerkind ★★★
1985 Katzenauge Nachtschicht ★★★★
1985 Der Werwolf von Tarker Mills Das Jahr des Werwolfs ★★★★
1986 Reha M Lastwagen ★★
1986 Stand by me Die Leiche ★★★★★
1987 Running Man Menschenjagd ★★★★
1989 Friedhof der Kuscheltiere Friedhof der Kuscheltiere ★★★★★
1990 Nachtschicht Spätschicht ★★★
1990 Misery Sie ★★★★
1990 Stephen Kings Es Es ★★★★
1992 Der Rasenmäher-Mann Der Rasenmäher-Mann ★★★
1993 Needful Things In einer kleinen Stadt ★★★
1994 Die Verurteilten Pin-up ★★★★
1996 Thinner – Der Fluch Der Fluch ★★★
1999 The Green Mile The Green Mile ★★★★★
2007 Zimmer 1408 1408 ★★★★
2007 Der Nebel Der Nebel ★★★★
2017 Es – Kapitel 1 Es ★★★★★
2019 Es – Kapitel 2 Es ★★★

Dies ist nur ein kleiner Überblick der insgesamt 93 Stephen King Verfilmungen und es wird nochmal deutlich, was für wunderbare Werke der Master of Horror erschaffen und das Genre zusätzlich geprägt hat.

Die Leute denken ich wäre merkwürdig. Aber das Stimmt nicht. Ich habe das Herz eines kleinen Jungen. Es steht in einem Einmachglas auf meinem Schreibtisch. (Stephen King)

Hinweis zum Episodenfilm Katzenauge: Zwei der drei Episoden (“Quitters, inc.“ und “Der Mauervorsprung“) basieren auf den gleichnamigen Kurzgeschichten aus dem Sammelband “Nachtschicht“. Erwähnenswert sind hier auch die vielen Anspielungen früherer Stephen King Verfilmungen. So wird gleich zu Beginn des Films die Katze von einem Bernhardiner gejagt, der ein Ebenbild von Cujo sein könnte und daraufhin im selben Moment fast von einem roten Plymouth Fury überfahren, der sich als Christine zu erkennen gibt. Und damit nicht genug, muss auch noch Friedhof der Kuscheltiere von einer Person, die eigentlich eine Abneigung gegen Katzen hat, als Abend-Lektüre herhalten. …mehr Stephen King geht nun wirklich nicht.

Fassungen

Neben den beiden Erstauflagen auf Blu-ray (Amaray und Mediabook, links) und dem Re-Release (Mediabook, Amazon exklusiv, mitte) erschien Katzenauge auch in einer Neuauflage mit remasterten Bild und neuem Boni auf Blu-ray (Amaray, rechts). Die letztgenannte ist inhaltlich und technisch identisch mit der Blu-ray aus dem hier vorgestellten Mediabook.

Das hier vorgestellte 4K-Mediabook bekommt Ihr allerdings ausschließlich nur im Plaion Pictures Shop.

Bewertungen der großen Filmdatenbanken

Katzenauge wurde bei der deutschen OFDb.de mit 6,6 von 10 und bei der internationalen IMDb.com mit 6,3 von 10 bewertet. Bei Rottentomatoes.com konnte der Film 69% der 29 Kritiker und 51% der Zuschauer überzeugen. Somit sieht es überdurchschnittlich gut aus für das Katzenabenteuer.

Details zum Mediabook

Vorbildlich: Statt mit Klebepunkten fixiert liegt die J-Card (aus relativ dicker Pappe) nur lose auf und wird zusätzlich noch mit einer Umlege-Folie gehalten. Alle filmspezifischen Daten sind dabei auf der Rückseite untergebracht. Das Mediabook selbst ist absolut text- und werbefrei.

Durchdacht: Vorder- und Rückseite funktionieren auch als Einzelmotive – fügen sich aber aufgeklappt als Panorama-Motiv zusammen.

Sparsam: Das Hardcover ist sehr dünn und kann nicht mit der Materialstärke von Capelight, Birnenblatt und Nameless mithalten.

Löblich: Die Discs integrieren sich prima in das Panorama-Innenmotiv ein und verschmelzen zu einem Ganzen. Das Booklet ist Plaion-typisch getackert & geklebt und umfasst 32 Seiten, geschrieben von Tobias Hohmann.

Nervig: Die Discs lassen sich relativ schwer entnehmen. So musste ich als Unterstützung ein Blatt Papier unterschieben. Wer gute Fingernägel hat, kommt auch ohne diese Unterstützung zurecht.

Katzenauge Panorama

Exklusiv: Ein echter Hingucker – das Panorama-Artwork wurde gezeichnet vom bekannten deutschen Künstler Timo Würz. Seine Werke gelten in der Sammlerszene als besonders kreativ und reizvoll und spiegeln oftmals illustrierte Filminhalte wieder. Aufgehübscht wurde das Ganze noch mit gut-durchdachten Spot-Gloss-Elementen. So reflektieren die “Katzenaugen“ passend zum titelgebenden Schriftzug (sowohl im Front als auch im Spine) im richtigen Lichtverhältnis.

Technische Details & Extras

Technische Details und Ausstattung der 4K-UHD-Blu-ray:

Laufzeit: 94:40 Minuten
12 Kapitel

Disc-Kapazität: BD-100 GB
4K native (echtes 4K)

Video:
Video-Format: 2,35:1 (3840×2160/24p)
Video-Codec: HEVC (mit einer Datenrate bis zu 108 Mbps!)
HDR-Formate: HDR10 (10 Bit Farbtiefe), Dolby Vision (12 Bit Farbtiefe)

Audio:
Audio-Codec: DTS-HD Master Audio 2.0 (1,7 Mbps variabel)
Audio-Codec: DTS-HD Master Audio 5.1 (4,1 Mbps variabel)
Audio-Codec: DTS-HD Master Audio 2.0 (1,5 Mbps variabel)

Untertitel
Deutsch
Englisch
Französisch

Extras auf 4K-UHD-Blu-ray & Blu-ray:

– Audiokommentar mit Regisseur Lewis Teague
– Interview mit Regisseur Lewis Teague
– Johnny Norris on the edge – Robert Hays über Katzenauge
– Like herding cats – Ein Gespräch mit Tiertrainerin Teresa Ann Miller
– Kinotrailer

Die Extras liegen komplett in HD vor.

Bild- & Tonqualität

Die Restauration ist wunderbar geglückt. Sah die Erstauflage schon sehr gut aus, konnte hier noch ein bisschen mehr raus geholt werden. Und das fällt auch auf. Die Farben wirken noch natürlicher und kräftiger. Kontrast und Schärfe haben ebenfalls leicht zugenommen und vermitteln im Gesamtbild einen leichten Wow-Effekt. Richtiges Equipment vorausgesetzt lässt einem die Tiefenwirkung nahezu im Film hineinziehen. Einfach fantastisch!

Aber auch akustisch macht der Film eine gute Figur. So klingt die deutsche DTS-HD Master Audio 2.0 Tonspur kräftig und satt und die Sprache jederzeit klar verständlich. In einigen Szenen gibt´s sogar eine kleine räumliche Tiefe zu hören, was sich vor allem durch die Dolby Surround-Abmischung bemerkbar macht. Ein Effekt-Gewitter ala Hollywood-Blockbuster darf man hier aber natürlich nicht erwarten.

Insgesamt macht der bald 40-jährige Film eine lebendige gute Figur! Und auch die Blu-ray profitiert von der neuen Restauration und sieht technisch bedingt genauso gut aus.

Vergleich: Blu-ray 2017 (Koch Media) und Blu-ray 2023 (Studiocanal)

Katzenauge Vergleich

Insgesamt ist dies nun schon die 3. Veröffentlichung von Katzenauge im (mal mehr oder weniger ansehnlichen) Mediabook. Auffallend dabei ist, dass von Release zu Release immer mehr geboten wird – was sich vor allem bei dem Booklet (die ersten beiden wurden noch von Mike Blankenburg geschrieben) und dem Artwork bemerkbar macht.

Release Herausgeber Booklet Besonderheiten Größe Eindruck
2017 Koch Media* 16 Seiten Blu-ray-Erstveröffentlichung G2 ★★
2021 Koch Films* 20 Seiten Re-Release exkl. für Amazon
Silberdruckfolie
G2 ★★★
2023 Studiocanal 32 Seiten 4K-UHD-Erstveröffentlichung
4K-Restauration auch auf Blu-ray
Panorama-Artwork mit Spot-Gloss
neues Bonus-Material
G1 ★★★★★

G1 = DVD-Größe // G2 = Blu-ray-Größe
*Koch Media, später umbenannt in Koch Films, heute Plaion Pictures

Eins vorweg: Die Neuauflage von Studiocanal hat nochmal deutlich zugelegt! Das Bild ist besser, das Booklet ist umfangreich und auch die Extras haben neuen Zuwachs bekommen.

Doch wer bereits schon die Erstauflage von 2017 sein eigen nennt und auf einzelne Nuancen verzichten kann, wird mit einem recht ansehnlichen und immer noch guten Bild belohnt. Die Vorteile dürften den meisten eh nur im direkten Vergleich auffallen – und dem gemütlichen Filmabend tut das kein Abbruch.
Wer aber ein bisschen mehr von allem haben möchte und den Film noch nicht sein eigen nennt, kommt mit der Neuauflage besser weg.

Katzenauge und Carlito´s Way

Katzenauge Carlitos Way

Da Arthaus und mittlerweile auch Studiocanal im Exklusiv-Vertrieb von Plaion Pictures sind, gibt es auch einige Ungereimtheiten zu sehen. So hält Plaion Pictures immer noch an der G2 Blu-ray-Größe fest, während Studiocanal und Arthaus auch die von vielen Fans bevorzugte G1 DVD-Größe anbieten. Denn mehr Größe bedeutet gleichzeitig auch mehr Cover und mehr Inhalt (dank größeres Booklet). Das schöne dabei ist jedoch, dass die beiden aktuellen Veröffentlichungen “Katzenauge“ von Studiocanal und “Carlito´s Way“ von Arthaus in jeweils einem einheitlichen Mediabook erschienen sind. So haben beide nicht nur exakt die gleiche Ausmaße, sondern auch eben die gleiche Material-Anmutung mit Panorama-Artwork im matten Design und Spot-Gloss-Elementen, sowie ein Panorama-Innendruck und Discs, die sich denen einfügen und zu einem Gesamtbild verschmelzen. Das macht das Ganze sehr einheitlich und sieht einfach nur schick im heimisches Filmregal aus. … Bitte unbedingt mehr davon!

Mein persönliches Fazit

Katzenauge gehört mit Sicherheit zu den besseren Stephen King Verfilmungen und hat nie besser ausgesehen. Das exklusiv-gezeichnete Panorama-Artwork passt prima zum Filmgeschehen und offenbart viele Details. Das Booklet hat mit 32 Seiten noch mal deutlich zugelegt und gibt viel Hintergrundwissen wieder. Im Großen und Ganzen ist das eine vorbildliche Veröffentlichung, die aber noch Luft nach oben lässt.

Ob im einfachen Amaray-Case oder als limitiertes Mediabook: Film-Fans sollten sich diese Genre-Perle auf keinen Fall entgehen lassen.

Pro:

+ hervorragende Bildqualität inkl. Dolby Vision
+ exklusiv gezeichnetes Panorama-Artwork
+ Discs fügen sich prima ins Innen-Motiv ein
+ 32-seitiges Booklet
+ neues Bonus-Material
+ J-Card liegt lose auf (nicht geklebt!)
+ limitiert und durchnummeriert auf 2.000 Stück

Contra:

– sehr dünnes Hardcover
– eingeklebtes Booklet

Kaufoptionen

Die 4K-UHD-Erstauflage von Katzenauge im schicken Mediabook bekommt Ihr ausschließlich nur im Plaion Pictures Shop und kostet dort 34,99€ inkl. VSK. Plaion Pictures verschickt immer sehr gut und sicher verpackt in einer Kartonage mit Luftpolsterfolie.


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von schnitzel
@schnitzel | Deals: 603    Hot Votes erhalten: 6695    Kommentare: 5752
(Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

16 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von schnitzel

    @schnitzel | Deals: 603    Kommentare: 5752
    (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Das ging ja fix. Danke für die schnelle Veröffentlichung @admin :thump_up:
    …was ich aber seltsam finde ist, dass die Fotos sich irgendwie anders öffnen lassen und nicht so, wie man es eigentlich gewohnt ist. Und auch das Datum kommt von gestern … sehr merkwürdig. Halloween ist doch erst am 31.Oktober. :alien: :innocent:

  2. Profilbild von sascha75

    @sascha75 | Deals: 115    Kommentare: 478
    (Community: Profil | An sascha75 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @schnitzel Da hast du ja ein Meisterstück von Review hier hingelegt ;) :thump_up: :thump_up: :thump_up:

  3. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 33    Kommentare: 4828
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    :o Was für eine Review, vielen vielen Dank! :thump_up: :thump_up: :thump_up: :thump_up:

  4. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 8532
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    1+ :thump_up: :D

  5. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 942
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die Review, man merkt richtig, dass hier Herzblut drinsteckt. :thump_up:

  6. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 28    Kommentare: 3412
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super Review! Vielen Dank.
    Mediabook sieht gut aus.

  7. Profilbild von movieboy

    @movieboy | Deals: 4    Kommentare: 2712
    (Community: Profil | An movieboy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    sehr schöne Vorstellung – dankeschön – nicht unbedingt meine Richtung….

  8. Profilbild von schnitzel

    @schnitzel | Deals: 603    Kommentare: 5752
    (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    …schön dass meine Review doch noch in Fahrt gekommen ist. … Ich danke euch für euer Feedback! :thump_up: :)

    Ich mag es ja gerne kreativ und ein bisschen anders … und frage mich, ob die „Zusätze“ gut angekommen sind? … Der Film an sich ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber ich mag ihn. :-)

  9. Profilbild von Stephan D.

    @der666rick | Deals: 2    Kommentare: 63
    (Community: Profil | An Stephan D. senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    sehr gutes Review. Die Einleitung über King ist auch super.
    Die Auflistung der Filme ist auch interessant- wobei Cujo für mich ein Rohrkrepierer war und DeadZone ein 5er Kandidat ist ;)

    Ich fand die Kurzgeschichten von King teils. besser als seine Bücher. Die Sammlung Nachtschicht, aus der die Geschichten aus Katzenauge (außer der Rahmenhandlung..) stammen ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Unter anderem kommt auch The Mangler drin vor- der in der Aufzählung leider fehlt (von mir 4Sterne..) . Ich habe Katzenauge schon auf Blu-ray und werde hier kein Update machen. Die Stephen King Box mit Manchmal kommen sie wieder, Werwolf von Tarker Mills und eben Katzenauge reicht mir.

    • Profilbild von schnitzel

      @schnitzel | Deals: 603    Kommentare: 5752
      (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Guten Morgen @der666rick, ich danke dir vielmals für dein aufschlussreiches Feedback! :thump_up: :thump_up:

      Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch nie ein Stephen King Buch gelesen habe. Das sollte ich mal unbedingt nachholen …und fange wahrscheinlich mit „Nachschicht“ an. Kurzgeschichten sind ideal zum kurz vorm Schlafengehen. ;)

  10. Profilbild von Sascha74

    @sascha74 | Deals: 1157    Kommentare: 4642
    (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @schnitzel
    Eine absolut fantastische Review die nichts vermissen lässt. Mit extrem viel Liebe zum Detail. Danke !

  11. Profilbild von AK Bear

    @akbear | Deals: 6    Kommentare: 579
    (Community: Profil | An AK Bear senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    HOT – Das besondere an diesem Review ist mE der „Rahmen“ der das Werk in die (filmischen) Werke von Stephen King einsortiert.

    Nur eine Kritik habe ich: Die Verurteilten nur Sterne….mehhh… ;)

  12. Profilbild von AK Bear

    @akbear | Deals: 6    Kommentare: 579
    (Community: Profil | An AK Bear senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ganz einfach: Rin Großteil der Review widmet sich den King Verfilmungen und gibt dem eigentlichen Review des Filmes „Katzenauge“ somit einen Rahmen.

  13. Profilbild von schnitzel

    @schnitzel | Deals: 603    Kommentare: 5752
    (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @admin
    Katzenauge Mediabook ist runter auf 24,99€. Bei Media-Dealer.de sogar nur 22€ + 1,99€ VSK.
    https://www.media-dealer.de/Blu-ray-D...

    Zusammen mit ein paar weiteren günstigen Vorbestellern lohnt sich vielleicht ein Blick, z.B. Jackie Chans First Strike (MB 25,52€), Die Piratenbraut (SB 22€), Hidden – das unsagbar Böse (MB 27€), Kings Land (MB 29,99€), Late Night with the Devil (MB 26,96€), Tschitti Tschitti Bäng Bäng (MB 22,99€), etc.
    Media-Dealer verschickt relativ zügig und immer gut verpackt!

Antwort hinterlassen