[Review] The man who killed Hitler and then the Bigfoot – Mediabook

120° 24 votes, average: 5,00 out of 1 24
Loading...

Go to Deal



  UPDATE (22.06.19)
Jetzt bei Amazon.de für 20,99€ (4€ Coupon auf Produktseite aktivieren)!
Ursprünglicher Artikel (17.06.19):

Das volle Paket…

The man who killed Hitler

…an Discformaten liefert uns Capelight im neuesten Mediabook: 4K UHD, Blu-ray und DVD.
Und das bei einem Film, der der breiten Masse vermutlich verborgen bleibt und dem Rest wohl überwiegend aufgrund des prägnanten Titels auffällt. Oder weil sie die Capelight-Mediabooks sammeln. 😉
Anders als bei „Brawl in Cell Block 99“, das in 2 Mediabooks erschienen ist (mit oder ohne 4K), gibt es hier nur eine 3 Disc-Variante, die mit rund 25 Euro aber nur geringfügig teurer ist als die sonstigen Neuerscheinungen. Amaray-Varianten gibt es natürlich auch.

Regisseur, Produzent und Autor ist Robert D. Krzykowski, der bislang nur einen rund 5minütigen Kurzfilm (Elsie Hooper – als Extra auf den Discs enthalten) gedreht hat. Deutlich bekannter ist da Hauptdarsteller Sam Elliott (Road House, A star is born), dessen Schnurrbart, Falten und vor allem seine Stimme einen Großteil des Films tragen. Also eine One-man-show, und dass, obwohl der Titel uns so viel verspricht? Mein Fazit dazu findet ihr später…

Kurzbeschreibung

Details des Mediabooks

Außen
Die J-Card umschließt auch Ober- und Unterseite und ragt leicht in die Front. Sie besteht aus Papier und lässt sich gut im Mediabook verstauen. Auf ihrer Rückseite sind die üblichen Texte, auf der Innenseite die Capelight-MB-Sammlung und Werbung für das kommende Exemplar von Believer.

Unter der J-Card haben wir durchgehend eine schön strukturierte Oberfläche (siehe Detailfotos) und zwei tolle Artworks auf Vorder- und Rückseite. Gerade das Frontmotiv ist mit seinen kräftigen Farben ein echter Hingucker.

Der Spine (auch mit Oberflächenstruktur) zeigt den Titel in weißer Schrift auf schwarzem Grund – ein wenig schlicht.

Innen

Nach dem Aufklappen erwarten uns links Blu-Ray und DVD, die farblich passend zum Hintergrund gestaltet wurden (nett!), hinter dem Booklet kommt dann die 4K-Disc – auch sie nimmt das Motiv des Untergrunds auf.
Dazwischen kommen typische 24 Seiten Booklet mit starken Drucken, schönen Motiven und einem Interview mit Regisseur Krzykowski, geführt von Leonhard Elias Lemke, Deadline-Magazin.

Die Gestaltung ist ansprechend und wertig, die Verarbeitung (Capelight-typisch) auf höchstem Niveau: die Trays sind sauber eingeklebt, das Booklet hält, das Papier hat eine angenehme Stärke.

Technische Ausstattung

Lieferumfang: 3 Discs
Ton: DTS-HD Master Audio 5.1 Deutsch und Englisch (DVD: Dolby Digital 5.1 Deutsch und Englisch)
Bild: 2,39:1 (4K bzw. 1080p und natürlich die DVD…)
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 98 Minuten (DVD: 94 Min.)
Extras: Audiokommentar vom Regisseur, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Interview mit Komponist Joe Kraemer, Kurzfilm „Elsie Hooper“

Bild & Ton

Ich habe die 4K-Disc geschaut. Bildrauschen, Schärfe und Farbumfang wären selbst für eine Blu-Ray nur Durchschnitt gewesen, das UHD-Format hat aus meiner Sicht keinen Mehrwert.
Der Ton ist ordentlich. Da der Film eher ruhig verläuft, spielt sich das meiste im Center-Speaker ab.

Persönliches Fazit

Daumen hoch für die Qualität des Mediabooks. Auch wenn ich statt der DVD lieber einen Soundtrack hätte (der Film startet z.B. mit Billy Squiers „Lonely is the night“ – herrlich!) und 4K hier wenig nützt, stehen Gestaltung und Haptik außer Frage.

Zum Film: Trotz des reißerischen Titels ist The man… eine ruhige Charakterstudie über einen alten Mann, über Bedauern, Trauer, Hadern und Liebe. Sam Elliott ist eine faszinierende Erscheinung, markant im Äußeren und in der Stimme (mir gefällt die Synchronstimme sogar noch besser). Aber überzeugt hat mich der Film nur in Teilen. Ich muss ihn vielleicht bei einer zweiten Sichtung noch einmal wirken lassen.

Pro:

+ starkes Frontmotiv
+ tolle Oberflächenstruktur
+ Discs passend zum Hintergrund gestaltet
+ informatives Booklet mit schönen Motiven
+ sehr wertige Verarbeitung

Kontra:

– 4K-Disc ohne Mehrwert gegenüber Blu-ray
– 3 Formate, statt DVD wäre ein Soundtrack besser gewesen

Kaufen

Den niedrigsten Grundpreis gibt es bei Amazon, MediaMarkt und Saturn; durch Versandkosten, Abholung im Markt, Prime etc. variiert das Ergebnis leicht. Bei Thalia kann es mit entsprechenden Gutscheinen unterm Strich aber noch günstiger sein (mit 18% aktuell 23,77 Euro, VSK-frei).

The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot – 3-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D) (+ DVD) (Blu-ray)
Darsteller: Sam Elliott, Aidan Turner, Caitlin Fitzgerald
Regie: Robert D. Krzykowski
Studio: Capelight Pictures
Laufzeit: 98 Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): EUR 24,95
10 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 19,00
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 500 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Roemer
Von Roemer
@roemer | Deals: 42    Hot Votes erhalten: 782    Kommentare: 625
(Community: Profil | An Roemer senden: Nachricht / Bonuspunkte)

7 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 15    Kommentare: 2116
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Klasse Review. Schönes Mediabook.
    Ein Soundtrack ist immer das Sahnehäubchen.
    Schade, dass es hier fehlt.

  2. Profilbild von DerBlurayShrek

    @derblurayshrek | Deals: 51    Kommentare: 7210
    (Community: Profil | An DerBlurayShrek senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die Vorstellung. Hab meins noch nicht ausgepackt bin aber jetzt schon von der Lederoptik des Mediabooks begeistert. Mag ich mehr als wenns Matt ist

  3. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 5599
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Eine Review der Extraklasse! :thump_up:

  4. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 358
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die tolle Review! :thump_up:
    Soundtrack wäre wirklich besser gewesen, sehe ich genauso!

  5. Profilbild von Aggi

    @aggi | Deals: 0    Kommentare: 536
    (Community: Profil | An Aggi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Mit dem 4 Euro Rabatt habe ich jetzt mal zugeschlagen. Mag Sam Elliot…..auch auf der Ranch bei Netflix.

    • Profilbild von The-Lion-King

      @the-lion-king | Deals: 1482    Kommentare: 6403
      (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Trotzdem nur ein Media Markt Konter, der verlängerten „16%“ Aktion.
      Lieber Media Markt unterstützen =]

      Film landet nach Sichtung zuletzt nicht im heimischen Regal, dafür war er nicht gut genug !

  6. Profilbild von ix8

    @ix8 | Deals: 0    Kommentare: 309
    (Community: Profil | An ix8 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super Review klasse Fotos vielen Dank dafür :thump_up:

Antwort hinterlassen