Wim Wenders Werkschau – gratis in der ARD Mediathek

115° 23 votes, average: 5,00 out of 1 23
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal

Ich hab etwas überlegt, ob ich das als Deal einstellen soll, aber es sind ja genug Filmfreunde hier. Und trotz ARD-Logo ist das doch ne wirklich feine Sache, zumal die Filme nicht mal alle als Full HD (oder überhaupt) im Handel zu bekommen sind.

wimwenders

Seit dem 14.7. – und noch bis zum 14.9.2020 – bietet die ARD die (fast) komplette Werkschau von Wim Wenders in der Mediathek an, 26 Spielfilme, 2 Kurzfilme, 1967 bis 2011.
Die Übersicht bei der ARD ist hier zu finden.

Und hier die Übersicht mit Kurzinhaltsangabe von ARD und direkten Download-Links, einmal in der Full-HD-Variante (1920p) sowie als qHD-Version (560p).

Same Player Shoots Again (1967)
Wenders‘ erster Kurzfilm ging fast vollständig verloren. Nur zwei Bilder blieben – mit diesen eröffnet „Same Player Shoots Again“. Ein experimenteller Kurzfilm, in seiner Machart angelehnt an ein amerikanisches Pinballspiel.
Full HD
qHD

Silver City Revisited (1968)
Blicke aus Münchner Fenstern. Tageszeiten vergehen. Musik erklingt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger: „Silver City Revisited“.
Full HD
qHD

Summer in the City (1970)
Hans (Hanns Zischler) ist frisch aus dem Knast entlassen. Ziellos irrt er durch Europa. Zuerst durch das unwirtliche München, dann durch das raue Berlin und kommt in Amsterdam nie ans Ziel.
Full HD
qHD

Die Angst des Tormanns beim Elfmeter (1972)
Angst hätte auch die junge Wiener Kinokassiererin (Erika Pluhar) haben sollen: Hätte sie die Nacht nicht mit dem Tormann (Arthur Brauss) verbracht – sie wäre noch am Leben.
Full HD
qHD

Alice in den Städten (1973)
Der resignierte Journalist Philip Winter und die widerspenstige 8-Jährige Alice begegnen sich in New York. Als Alices Mutter verschwindet, begibt sich das ungleiche Duo auf einen Roadtrip durch Europa: auf der Suche nach Alices Großmutter.
Full HD
qHD

Falsche Bewegung (1975)
Getrieben durch den Wunsch, Journalist zu werden, begibt sich Wilhelm Meister (Rüdiger Vogler) auf eine Reise durch die Republik. Und muss erkennen, dass er das, wonach er sich in der Ferne sehnt, letztlich nur bei sich selbst finden kann.
Full HD
qHD

Im Lauf der Zeit (1976)
In einem ausrangierten Möbelwagen begeben sich der „King of the Road“ Bruno (Rüdiger Vogler) und der erfolglose Selbstmörder Robert (Hanns Zischler) auf die Suche nach dem Sinn ihres Lebens, entlang der deutsch-deutschen Grenze.
Full HD
qHD

Der amerikanische Freund (1977)
Erst nachdem sich die Hauptdarsteller Bruno Ganz und Dennis Hopper besoffen und geprügelt hatten, konnten die Dreharbeiten beginnen. Erzählt wird die Geschichte eines Todkranken, der zu einem Mord angestiftet wird.
Full HD
qHD

Die linkshändige Frau (1977)
Marianne (Edith Clever) trennt sich von Bruno (Bruno Ganz). Ihr selbstgewählter Schritt in die Freiheit endet jedoch in vollkommener Isolation. Wim Wenders produziert das Regiedebüt seines Freundes, dem Schriftsteller Peter Handke.
Full HD
qHD

Nick’s Film – Lightning Over Water (1980)
Zwei Freunde machen einen Film über den Tod. Wim Wenders ist der eine. Nicholas Ray der andere. Beide sind Regisseure. Aber nur Nicholas wird bald sterben. Dem, was geschehen wird, blicken sie dokumentarisch ins Gesicht. Gnadenlos.
Full HD
qHD

Reverse Angle (1982)
„Reverse Angle“ aus dem Jahr 1982 ist ein selbst gedrehter Einblick in Wenders‘ Aufenthalt in den USA. Ein dokumentarischer Kurzfilm, realisiert in der Zeit, in der „Hammett“ entstand – und Wenders‘ Bild von Amerika sich änderte.
Full HD
qHD

Der Stand der Dinge (1982)
Ein Filmteam wird während der Dreharbeiten von seinem Produzenten im Stich gelassen. Die Suche nach ihm beginnt. Das Finden … endet tödlich.
Full HD
qHD

Chambre 666 (1982)
Während der Filmfestspiele 1982 in Cannes mietet Wenders ein Hotelzimmer. Dort stellt er den großen Regisseuren jener Zeit (Spielberg, Fassbinder, Herzog u.a.) die Frage aller Fragen: Wie steht es um das Kino?
Full HD
qHD

Paris, Texas (1984)
Jahrelang war Travis (Harry Dean Stanton) verschwunden. Unvermittelt taucht er wieder auf, stumm und verzweifelt, in der Wüste von Texas. Mit der Hilfe seines Bruders macht er sich auf, die Scherben seines Lebens zusammenzukehren.
Full HD
qHD

Tokyo-Ga (1985)
Wenders‘ dokumentarisches Tagebuch über Tokio im Jahre 1985 ist gleichzeitig eine Hommage an den japanischen Regisseur und Chronisten Ozu Yasujirō (1903-1963), dessen Arbeit der Düsseldorfer Filmemacher sehr bewundert.
Full HD
qHD

Der Himmel über Berlin (1987)
Die Engel Cassiel (Otto Sander) und Damiel (Bruno Ganz) wachen über West-Berlin. Einer verliebt sich. In eine Frau, die auch fliegen kann: Marion, die Trapezkünstlerin. Um ihre Liebe leben zu können, muss der Gottesbote Mensch werden.
Full HD
qHD

Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten (1989)
„Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten“ ist ein vielschichtiges, dokumentarisches Porträt über den Modeschöpfer Yōji Yamamoto (*1943). Dessen Kunst und Können Wenders anregte, sein eigenes Handwerk zu reflektieren.
Full HD
qHD

Bis ans Ende der Welt (1991)
Die Französin Claire (Solveig Dommartin) und der Amerikaner Trevor (William Hurt) machen sich auf. Claire verfolgt von ihrem ehemaligen Liebhaber, Trevor verfolgt vom US-Geheimdienst und einer so wahnwitzigen wie poetischen Idee.
Full HD
qHD

In weiter Ferne, so nah! (1993)
Ein Mädchen stürzt vom Hochhaus, Engel Cassiel (Otto Sander) bewahrt es vor dem Tod. Und wird selbst zum Menschen. Ziellos stromert er durch die Straßen von Berlin. Cassiel merkt: Die Welt, die er retten wollte, ist nicht mehr zu retten.
Full HD
qHD

Lisbon Story (1994)
Der Hilferuf seines Freundes Friedrich Monroe (Patrick Bauchau) verschlägt den Tontechniker Philip Winter (Rüdiger Vogler) nach Lissabon. Dort begibt er sich auf die Suche nach ihm und erkundet die Stadt.
Full HD
qHD

Am Ende der Gewalt (1991)
Filmproduzent Mike Max (Bill Pullman) ist gelangweilt von seinem Dasein. Als ihn Gangster entführen, kommt Schwung in sein Leben. Er entflieht den Killern und taucht unter. Seine Ehefrau (Andie MacDowell) übernimmt derweil seine Geschäfte.
Full HD
qHD

Die Gebrüder Skladanowsky (1995)
Bereits Ende des Jahres 1895 zeigten Max, Emil und Eugen Skladanowsky auf ihrem Projektionsapparat „Bioscop“ bewegte Bilder vor Publikum. Noch vor den Gebrüdern Lumière. Ein halb-dokumentarischer Film über die Anfänge des Kinos.
Full HD
qHD

Buena Vista Social Club (1999)
1998 reist Wim Wenders mit einem kleinen Team nach Havanna. Der US-Musiker und Komponist Ry Cooder hatte ihm den Tipp gegeben: Fahr dorthin und sieh sie Dir an, die legendären Soneros der 30er, 40er und 50er Jahre. Wenders fuhr. Und filmte.
Full HD
qHD

The Million Dollar Hotel (2000)
Im „Million Dollar Hotel“ in Downtown Los Angeles ist ein Verbrechen geschehen. Die Ermittlungen beginnen: Wer hat Izzy (Tim Roth) vom Dach gestoßen? Oder ist er gefallen? Überhaupt: wer war er eigentlich? Der, der jetzt tot ist?
Full HD
qHD

Land of Plenty (2004)
Kriegsveteran Paul (John Diehl) verbarrikadiert sich nach 9/11 in seinem Lieferwagen. Als seine Nichte Lana (Michelle Williams) auftaucht, werden sie unfreiwillig Zeugen eines Verbrechens. Die Suche nach Antworten beginnt.
Full HD
qHD

Don’t Come Knocking (2005)
Der abgehalfterte Western-Darsteller Howard Spence (Sam Shepard) ergreift die Flucht vom Filmset. In der amerikanischen Ödnis begegnet er nicht nur seiner Mutter, die er seit 30 Jahren nicht gesehen hat, sondern auch seiner Vergangenheit.
Full HD
qHD

Palermo Shooting (2008)
Als das Leben des erfolgreichen Fotografen Finn (Campino) aus den Fugen gerät, lässt er es hinter sich und reist nach Palermo. Rast- und ziellos wandert er durch die Stadt; begegnet seiner großen Liebe – und dem Tod, der nach ihm trachtet.
Full HD
qHD

Pina – tanzt, tanzt, sonst sind wir verloren (2011)
Als Wenders die Choreografin Pina Bausch zum ersten Mal sieht, ist er hingerissen. Von ihren Bewegungen, ihrer Ästhetik. Er wird zum Verehrer ihrer Kunst. 2011 widmet er ihr diese filmische Hommage. Und wird für einen Oscar nominiert.
Full HD
qHD

An Freunde weiterempfehlen:
« »

@reparud_rudrepa | Deals: 25    Hot Votes erhalten: 465    Kommentare: 2183
(Community: Profil | An Reparud senden: Nachricht / Bonuspunkte)

7 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von Suppachekka

    @suppachekka | Deals: 20    Kommentare: 346
    (Community: Profil | An Suppachekka senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Wow, das ist ja mal ein Deal. Die alten Filme auch noch in einer solch guten Qualität. Habe reingeschaut, Paris, Texas und andere englischsprachigen Filme scheinen aber wie immer bei den öffentlichen-rechtlichen nicht in OV auswählbar zu sein :annoyed:
    Wem das nicht stört, findet hier eine Palette an tollen Werken vor.

  2. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 17    Kommentare: 2367
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Großartiger Deal! Vielen Dank. Wäre komplett an mit vorbei gegangen.

  3. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 6478
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Außergewöhnlich „interessante“ Info!
    Danke sehr dafür! :thump_up: :thump_up: :thump_up:

  4. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 2    Kommentare: 1597
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ein großartiger Deal, vielen vielen Dank dafür. :thump_up: :thump_up: :thump_up:

  5. Profilbild von Mailmaus99

    @mailmaus99 | Deals: 51    Kommentare: 848
    (Community: Profil | An Mailmaus99 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Erste Sahne, toll gemacht. Danke :thump_up:

  6. Profilbild von pachii

    @pachii | Deals: 13    Kommentare: 198
    (Community: Profil | An pachii senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolle Zusammenstellung!
    Das einzige, was mir aufgefallen ist: bei Die Gebrüder Skladanowsky (1995) stehen die gleichen Links wie bei Am Ende der Gewalt :innocent:
    Könnte bei Bedarf ja nochmal jemand ausbessern :whistle: Ansonsten aber echt ein super Deal!!

  7. Profilbild von yarulb

    @yarulb | Deals: 0    Kommentare: 8
    (Community: Profil | An yarulb senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Vielen Dank für die Mühe, das hätte ich sonst übersehen :thump_up:

Antwort hinterlassen