CeDe.de: The New Mutants (Limited Edition, Steelbook, 4K Ultra HD + 2 Blu-rays) für 20,49€ inkl. VSK

85° 17 votes, average: 5,00 out of 1 17
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal



  UPDATE (13.03.21)
Hier noch günstiger: 16,28€ inkl. Porto bei dodax.de. Noch 2 Stück verfügbar.

oder für 18,38€ inkl. Porto bei ebay, Verküfer auch Dodax. Noch 3 Stück verfügbar.

oder bei ebay für 18,38€ inkl. Porto bei dem Verkäufer „mecodu“.

Ursprünglicher Artikel (04.03.21):
New Mutants
Bei CeDe.de kann man gerade das 4K Steelbook von „The New Mutants/Les Nouveuax Mutants“ für 20,49€ inkl. Porto bestellen. Hier hat nur die 4K Disc deutschen Ton, die Blu-ray nicht.

Vergleich Amazon.de (4K Amaray Fassung):

The New Mutants (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D) (Blu-ray)
Darsteller: Williams, Maisie (Darsteller), Taylor-Joy, Anya (Darsteller), Heaton, Charlie (Darsteller), Braga, Alice (Darsteller), Boone, Josh (Regisseur), Williams, Maisie (Hauptdarsteller), Taylor-Joy, Anya (Hauptdarsteller)
Regie:
Studio: Walt Disney
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): 24,99 €
11 gebraucht & neu verfügbar ab 22,99 €
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)


Shop- und Versandinfos anzeigen



Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Nazgul73
@nazgul73 | Deals: 47    Hot Votes erhalten: 465    Kommentare: 910
(Community: Profil | An Nazgul73 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

31 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 5    Kommentare: 2671
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Der Preis ist super, wird dann wahrscheinlich eine meiner letzten Bestellungen dort werden. Schade drum…. :hmm: :(

  2. Profilbild von Sascha74

    @sascha74 | Deals: 1086    Kommentare: 4409
    (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ich vermute mal wegen des Wegfalls der Freigrenze beim Einführen von Artikeln aus dem Drittland.

  3. Profilbild von schnitzel

    @schnitzel | Deals: 474    Kommentare: 4374
    (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Das die 4K-Disc und nicht die Blu-ray deutschen Ton hat, finde ich völlig in Ordnung. :D … Ich kaufe mir ja nicht die 4K-Version, um mir die Blu-ray anzusehen. :innocent:

  4. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 5    Kommentare: 2671
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @fkklol ja, genau wie @sascha74 schon sagte, sobald ich ab dem 1. Euro Steuer zahlen muss, sind die Shops wie Zavvi und Cede leider raus für mich, da es schlicht zu teuer wird. Aber vielleicht finden die Shops ja andere Versandwege :whistle: ;) wobei ich auf meine letzte zavvi Bestellung jetzt auch schon knapp 8 Wochen warte :sleep:

    @schnitzel: ja, sehe ich auch so. Habe diese Dreingabe vom gleichen Film auf anderem Format noch nie verstanden, schon damals nicht, als es oft noch die DVD zur Blu Ray dazu gab. Dann doch lieber Kosten sparen und den Artikel günstiger machen.

    • Profilbild von schnitzel

      @schnitzel | Deals: 474    Kommentare: 4374
      (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @gondi
      Mit der Zugabe einer Blu-ray wollen die wohl verhindern, dass die Kunden ihre Filme umtauschen, wenn sie Zuhause feststellen, dass Sie 4K gar nicht abspielen können. :whistle: Die Verpackung ist ja im Prinzip gleich, nur die Farbe hat sich geändert. Und die Aufschrift „4K Ultra HD“ heißt ja nicht unbedingt, dass es sich um ein gänzlich anderes Format handelt (…und das Kleingedruckte hinten liest sich ja sowieso nicht jeder durch, hat ja nicht jeder eine Lupe dabei 8) ).

    • Profilbild von HellYeah

      @hellyeah | Deals: 8    Kommentare: 97
      (Community: Profil | An HellYeah senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Vielleicht ist mit den Doppel-Discs so wie bei den 3Ds. Da war irgendwann klar, dass sie auslaufen werden weil die TVs nicht mehr abspielen können und dann hat man zumindest noch die normale Blu-ray.
      Vielleicht ist bei 4Ks so, dass die abspielbaren Player irgendwann auslaufen? Ich hatte da letztes Jahr schon kaum mehr eine große Auswahl.

    • Profilbild von schnitzel

      @schnitzel | Deals: 474    Kommentare: 4374
      (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Blu-ray-Player sind generell am auslaufen (…wie ekelhaft :D ). Streaming-Dienste sind voll im Trend. Von Panasonic gibt es schon seit 2 Jahren keine neuen Modelle mehr und einige Hersteller (Samsung, Oppo) haben sich ganz aus dem Geschäft zurück gezogen. Die Leute wollen keine Qualität, sie wollen Quantität: Möglichst viele Filme für möglichst wenig Geld.

  5. Profilbild von AK Bear

    @akbear | Deals: 6    Kommentare: 364
    (Community: Profil | An AK Bear senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Bzgl. der Formatdreingabe: Ich sehe es so,dass die Labels den Absatzkreis deutlich erhöhen und die wirtschaftlichen Kosten nur gering steigen (eine Blu Ray sollte als Massenproduktion nicht so teuer sein).

    Beispiel: Ich habe (noch) kein UHD (da ich hier einen 80 Zoll TV hängen habe,den ich nicht akut abhängen und wieder durch einen neuen ersetzen möchte) und würde so ggf. eine Sammleredition nicht kaufen,wenn keine Blu Variante drin ist.So kann ich aber trotzdem kaufen und habe auch bei einem zukünftigen Upgrade Sicherheit. Am sinnigsten wäre natürlich eine doppelte VÖ mit beiden Medien einzeln,da wären wir aber ggf. wieder beim Punkt der Wirtschaftlichkeit (s.o.)

    • Profilbild von toykuehn

      @toykuehn | Deals: 7    Kommentare: 1247
      (Community: Profil | An toykuehn senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Würde ich alles so unterschreiben, abgesehen vom letzten Punkt. Zumindest aus Sicht der Unternehmen ist der Doppelpack total sinnvoll, denn zusätzlich zu den von dir genannten Aspekten kommt noch das Phänomen mit dem Huhn und dem Ei, dem altbekannten Problem neuer Formate. Leute wie wir, die noch keinen 4K-Player haben, kaufen so nach und nach immer mehr 4K Scheiben. Irgendwann sind dann genug Eier im Schrank, um sich das Huhn anzuschaffen (oder andersrum ;) ).
      Ich würde mir im Moment natürlich keine Nur-4K Releases kaufen und die Anschaffung eines Players fällt eben deutlich leichter, wenn man schon ein paar 4K Discs im Regal hat. Denke der Umstieg wird so sehr erfolgreich forciert.

  6. Profilbild von Erol Akbas

    @darklee | Deals: 0    Kommentare: 2
    (Community: Profil | An Erol Akbas senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @akbear @schnitzel
    Die Blu-ray ist immer wegen dem Bonusmaterial mit dabei,welche sich zu 95% nicht auf der UHD Disc befindet.Es gibt nur eine Handvoll UHD Filme wo dann doch mal Bonusmaterial drauf ist,welches dann aber sehr wenig ist.

    • Profilbild von schnitzel

      @schnitzel | Deals: 474    Kommentare: 4374
      (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @darklee
      Das wäre natürlich auch eine gute Möglichkeit und klingt für mich auch eher nachvollziehbar.

    • Profilbild von Tyler

      @tyler | Deals: 8    Kommentare: 194
      (Community: Profil | An Tyler senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @schnitzel @akbear @toykuehn @gondi @hellyeah
      Es ist tatsächlich nur wegen des Bonusmaterials. Die Datenraten der UHD-VÖ, welche nicht nur abhängig sind von der Auflösung sondern mitunter dem verwendetem Farbraum und der Kontrastdynamik, werden unter vielen Enthusiasten mit Statistiken bei Veröffentlichung diskutiert, weshalb man davon auch möglichst hohe Zahlen präsentieren können möchte. Die UHDs sind meist BD-66 oder gar BD-100 triple-layered, die zusammen mit den Tonformaten vollständig ausgenutzt werden sollen und bei denen das Bonusmaterial, für das in den meisten Fällen bereits eine BD-VÖ existiert, unnötig viel Platz wegnehmen würde. Es ist also nicht nur günstiger sondern auch prestigeträchtiger, das Bonusmaterial per bereits produzierter BD beizulegen. Selbst Audiokommentare werden selten mehr auf die UHD gebracht.
      Die einzige UHD-VÖ, die mir einfällt, bei der das vollständige Bonusmaterial der BD auch auf der UHD vorhanden ist, ist Zurück In Die Zukunft. ;)

    • Profilbild von schnitzel

      @schnitzel | Deals: 474    Kommentare: 4374
      (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @tyler
      Danke für deine aufschlussreiche Aufklärung :thump_up: … Das Zurück in die Zukunft eine Ausnahme bildet, wundert mich. Qualitativ (DV, HDR10+ und Dolby Atmos) ist es eine deutliche Steigerung gegenüber der Blu-ray. Da hat sich Universal richtig ins Zeug gelegt und uns eine vorbildliche UHD-Veröffentlichung vorgelegt. :love:

  7. Profilbild von Nazgul73

    @nazgul73 | Deals: 47    Kommentare: 910
    (Community: Profil | An Nazgul73 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @admin
    Hier noch günstiger: 16,28€ inkl. Porto bei dodax.de. Noch 3 Stück verfügbar:
    https://www.dodax.de/de-de/filme-dvds...

    oder für 18,38€ inkl. Porto bei ebay, Verküfer auch Dodax. Noch 3 Stück verfügbar:
    https://www.ebay.de/itm/Josh-Boone-Th...

    oder bei ebay für 18,38€ inkl. Porto bei dem Verkäufer „mecodu“:
    https://www.ebay.de/itm/Josh-Boone-Th...

  8. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 20    Kommentare: 2828
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Alle weg. Bin mir mit dem Film aber auch nicht sicher, ob der was taugt.

  9. Profilbild von movieboy

    @movieboy | Deals: 4    Kommentare: 2383
    (Community: Profil | An movieboy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    der Preis wäre ok, ob ich den Film bräuchte…. ich weiss eher nicht…. ich warte auch noch auf 2 Scheiben von Zavvi… habe nun Post vom Zoll bekommen, bin mal gespannt, da ich wahrscheinlich nachzahlen muss… werde das aber zavvi Schreiben… 2 Monate auf ne Lieferung warten und noch Zoll bezahlen…. kann auch nur hoffen das Shops wie zavvi und Co da eine Lösung finden… ansonsten werden die meisten nichts mehr dort bestellen

    • Profilbild von kino@home

      @kinohome | Deals: 132    Kommentare: 673
      (Community: Profil | An kino@home senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @movieboy
      Für mich als Endkunden ist das Thema Zoll sehr ärgerlich. Gerade Zavvi muss da in Zukunft mehr tun wenn sie die deutschen Kunden nicht verlieren wollen, und ich denke das wollen sie nicht denn wozu gibt es dann einen deutschen Shop (zavvi.de)?

      Die Lösung liegt quasi auf der Hand und Amazon (Amazon Global Program,) zeigt mal wieder wie es geht. Da werden direkt im Warenkorb neben den Versandkosten auch die Zollgebühren berechnet. Man weiß als Endkunde direkt was der Artikel kostet und die Versandzeit ist dadurch auch sehr schnell.

      Beispiel:
      Ich habe gestern als Vinyl Liebhaber bei Amazon.jp die Sting „The Complete Studio Albums Collection“ bestellt. Heute kam von DHL Express die Avisierung der Sendung für Montag, den 22.02.21.

      Wieso nutzen also auch nicht andere ausländische Shops diese Möglichkeit?

      Zavvi benötigt in der Tat sehr oft bei zollpflichtigen Artikeln mehr als 2 Monate für die Zustellung. Dann kommt auch Zoll und die DHL Pauschale von 6€ noch dazu.
      Es kommt noch hinzu, dass manche Sendungen bei mir nie angekommen sind. Dann geht es los mit den Schriftkram und Zavvi…..Haben sie ihre Nachbarn gefragt, haben sie bei der Post nachgefragt……ich habe da keinen Bock drauf auch wenn Zavvi am Ende das Geld wieder erstattet hat. Nein, dann verzichte ich lieber auf diesen Shop. ;)

    • Profilbild von The-Lion-King

      @the-lion-king | Deals: 1633    Kommentare: 7645
      (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Meine 35€ Bestellung zuletzt kam aus GB & ist nicht mal beim Zoll gelandet.

      Entweder ich habe zu oft Glück, aber Zoll nachbezahlen musste ich bisher noch nie,
      trotz dessen fast kein Artikel mehr aus Deutschland versendet wird.

      Im aktuellen Fall kam es mit FedEx International nach Deutschland & wurde dann auf
      DHL umgelabelt ohne Zusatzkosten !

      Bis Mitte des Jahres geht es noch gut & dann ist eh Schluss mit Zavvi – Sehr schade :whistle:

    • Profilbild von Traumwandler

      @traumwandler | Deals: 5    Kommentare: 2167
      (Community: Profil | An Traumwandler senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @the-lion-king

      Zavvi hat aber schon mitgeteilt, dass man trotzdem weiter bestellen kann.
      Und keine weitere Kosten anfallen.

      Denke die Filme werden dann auch aus den EU Lagern verschickt, welche zur Zeit schon die ganzen Merchandise Sachen von Zavvi ausliefern.

      Wenn du Ware von Fedex bekommst. Wird dir normalerweise von Fedex extra ein Brief zugesendet in dem die Zollkosten plus Vorlageprovision berechnet sind.
      Habe dann immer gleich bezahlt und die Vorlageprovision weggelassen. :innocent:
      Das hat damals immer funktioniert.
      Kenne das noch bei meinen Bestellungen vom Blizzard Gear Shop. ^_^
      Ist aber auch schon wieder ein paar Jahre her.

    • Profilbild von fkklol

      @fkklol | Deals: 205    Kommentare: 3474
      (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @the-lion-king was ist denn Mitte des Jahres??? :hmm:

    • Profilbild von The-Lion-King

      @the-lion-king | Deals: 1633    Kommentare: 7645
      (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @traumwandler – Ok das war mit gar nicht bewusst.
      Im Normalfall hätte ich Zoll zahlen müssen, da es aber per DHL zu mir kam,
      die sonst abkassieren würden, gehe ich mal von keiner weiteren Zollbelastung aus !

      @fkklol – Aktuell Übergangsregelung bis zum Halbjahr diesen Jahres mit 25€ +- Zoll.
      Wurde schon öfter besprochen. Ab dann soll es immer Zoll heißen :bandit:
      Eiso vielleicht kaum noch Zavvi oder CeDe Bestellungen, weil direkt verzollt wird ohne Grenze

    • Profilbild von fkklol

      @fkklol | Deals: 205    Kommentare: 3474
      (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @the-lion-king Ah. :thump_up: Thx

  10. Profilbild von Lordmajestic

    @lordmajestic | Deals: 1    Kommentare: 224
    (Community: Profil | An Lordmajestic senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Der Film war leider nur gerade so OK; und das bei DEM Potenzial! :hmm:
    Sieht so aus, als ob die „X-Men Film-Reihe“ mit diesem Teil nun seine Endstation gefunden hat. Wo mit „X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ noch einmal (dank ‚alter‘ Crew) ein dickes Pfund auf die Kinoleinwand geworfen wurde fand seit „X-Men – Apocalypse“ ein langsames Sterben der Reihe statt; was sich in den Bewertungen deutlich zeigt:
    – X-Men – Zukunft ist Vergangenheit (OFDB 7,23/10)
    – X-Men – Apocalypse (OFDB 6,70/10)
    – X-Men: Dark Phoenix (OFDB 6,03/10)
    – The New Mutants (OFDB 5,79/10)

    Aber wie wir von der Filmindustrie und speziell bei Disney ja alle wissen (müssten), es gibt nichts, was man nicht noch einmal mit einem Reboot eines Filmes/einer Filmreihe erneut auswerten könnte ($$$). :annoyed:

  11. Profilbild von AK Bear

    @akbear | Deals: 6    Kommentare: 364
    (Community: Profil | An AK Bear senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @schnitzel @akbear @toykuehn @gondi @hellyeah @tyler

    Das wird sicherlich bei der Überlegung eine Rolle spielen,ich bleibe aber dabei,der Hauptgrund ist eben der größere Käuferkreis,wie bereits oben von mir beschrieben.Wenn es wirklich primär um das Bonusmaterial gehen würde,würde man dann bei manchen VÖ nicht nur die Film Blu Ray dazu packen,sondern eben auch die Bonus Blu Ray (s. zB gemäß Thread Titel 4K VÖ von X-Men,bei denen die Bonus Blu Ray fehlt,und nur die Film Blu Ray enthalten ist).Bonusmaterial wird ja seit DVD Zeiten zumindest gefühlt immer unwichtiger :whistle:

    • Profilbild von Tyler

      @tyler | Deals: 8    Kommentare: 194
      (Community: Profil | An Tyler senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Du meinst wahrscheinlich in Post-DVD-Zeiten.
      Zu DVD-Zeiten war das Bonusmaterial außerordentlich wichtig, da erstmals möglich. Und bis zuletzt nach meinem Empfinden auch bei BD, da u.a. noch immer gut fürs Marketing.

      Wenn Bonus ausschließlich auf einer separaten Disc vorliegt und das Material der UHD-VÖ vorenthalten wird, finde ich das schon weitgehend frech oder der Publisher hat einfach nicht aufgepasst/geschlampt.

      Ob der Preis so viel höher angesetzt werden kann bzw. gerechtfertigt(er) ist, indem die BD der UHD beigelegt ist, und so mehr Umsatz gemacht wird, da UHD-Gucker den höheren Preis zahlen MÜSSEN, weil es keine UHD-only-VÖ gibt, ist für mich ein stark subjektives Empfinden und fällt in die Kategorie „die doofen Deutschen kaufen’s doch“. Für die UHD/BD-Kombi wird ja nun im europäischen Ausland mitunter deutlich weniger verlangt. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es so viele Leute genauso machen, die UHD-VÖ auf Vorrat zu kaufen, bis sie eine UHD-Abspielkette besitzen, und nur die BD konsumieren, obwohl die BD-only ~50% weniger kostet.

      Aber ich bin kein Marketing-/Sales-Manager, vielleicht liege ich auch völlig falsch. ^_^

    • Profilbild von toykuehn

      @toykuehn | Deals: 7    Kommentare: 1247
      (Community: Profil | An toykuehn senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @tyler

      Bei diesem Artikel geht es aber ja um ein Steelbook, das es eben nur als 4K+BD Release gibt. Gäbe es eine Steelbook Veröffentlicht mit nur BD, würde ich aktuell natürlich eher diese kaufen, da deutlich billiger. So werde ich als Steelbook Sammler quasi „gezwungen“ 4K mitzukaufen. Das wird mir wie gesagt irgendwann den Umstieg deutlich erleichtern, da ich dann schon ordentlich Futter für den 4K Player im Schrank habe.

      Ich bleibe dabei, aus meiner Sicht, ist das in erster Linie eine Marketing-Maßname, um 4K an den Mann zu bringen.

    • Profilbild von Tyler

      @tyler | Deals: 8    Kommentare: 194
      (Community: Profil | An Tyler senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @toykuehn

      Hmm … ^_^ Kann schon sein.
      Das sind jedoch auch zwei unterschiedliche Fragen.
      Weshalb grds. die BDs den UHD-VÖs beigelegt werden und weshalb eine Sammleredition ausschließlich als UHD+BD-VÖ rausgebracht wird. ;)
      Bei letzterem kann ich das Marketing-Argument nachvollziehen. :-)

  12. Profilbild von kino@home

    @kinohome | Deals: 132    Kommentare: 673
    (Community: Profil | An kino@home senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Habe jetzt bei dodax.de für 16,35€ zugeschlagen. Danke für den Tipp. :thump_up:

Antwort hinterlassen