Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2023)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2023) Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2023)

#236281
Profilbild von The-Lion-King
The-Lion-King
Community Mitglied
Beiträge: 3668
@the-lion-king

The Little Mermaid (2023)

Ein CGI und Live-Action-Remake des beliebten Disney-Films von 1989.

Rob Marshall’s Interpretation von Arielle, der zuvor bereits für Mary Poppins Returns & Into the Woods Regie führte,
zeigt erneut, das es diese unzähligen Live-Action-Remakes eigentlich doch gar nicht wirklich braucht.

Bis auf The Jungle Book, Pete’s Dragon & The Lion King konnte mich bisher keine andere Neuinterpretation überzeugen.

Das Original ist wunderbar. Mit all seinen Charakteren, dem Look & dem fantastischen Soundtrack.
Die Neuinterpretation ist ein reines CGI Massaker im Wasser geworden. Alles wirkt unnatürlich & wenig einladend.
Man merkt an so vielen Stellen, das es einfach hinter einem Greenscreen bzw. der StageCraft Technik entstanden ist.

Wenn es nach der 1. Hälfte dann doch mal an die Oberfläche geht, vergisst man das Unbehagen & Arielle lässt wenigstens
noch etwas Charme sprühen & sammelt dadurch ein paar Pluspunkte. Die neuen Songs sind ok, aber auch keine echten Hits.

Die deutschen Synchronstimmen & Gesangseinlagen sind ordentlich, aber wirklich überzeugend ist keine davon.
Einzig Halle Bailey kann man nichts vorwerfen. Sie holt noch das meiste aus der Rolle der Arielle heraus.

Die im Hintergrund um ihre Person entfachten Aussagen um die Arielle Rolle waren einfach nur beschämend & schockierend.
Dieses ganze schwarz-weiß Gelabere & die Genderthemen, die immer wieder aufkommen sind einfach nur unnötig & abstoßend.

Fernab von dem ganzen bleibt The Little Mermaid weit hinter dem Original zurück, ist aber dennoch keine absolute Nullnummer.

06/10 Gewässer