Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2024)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2024) Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2024)

#240231
Profilbild von The-Lion-King
The-Lion-King
Community Mitglied
Beiträge: 3583
@the-lion-king

Sonne und Beton

Es handelt sich dabei um die Verfilmung des autobiografisch inspirierten gleichnamigen Bestsellers von Felix Lobrecht.
Darin brechen vier Klassenkameraden in ihre Schule in Berlin-Gropiusstadt ein, in der Hoffnung, so ihre Geldprobleme zu lösen.

Sonne und Beton ist eine der wenigen deutschen Produktionen, denen man Tatsache etwas abgewinnen kann.
Durch den Einsatz von unbekannteren Darstellern schafft man eine gute authentische & nachvollziehbare Erzählung.

Felix Lobrecht ist 35 Jahre & ist genau in meinem Alter. Vielleicht kann ich deswegen auch vieles Gezeigte
umso besser verstehen, weil ich diese Jahre im Grunde nicht viel anders erlebt habe. Rückblickend betrachtet
war es dennoch eine schöne Zeit, aber auch keine leichte, denn damals war es einfach eine ganz andere Zeit.

Der Film übertreibt es vielleicht an einigen Stellen mit dem Alkoholismus, der Gewalt & der vulgären Sprache.
Ich würde das aber mal als künstlerische Freiheit interpretieren, denn am Ende zählt der überzeugende Eindruck.

Neben Systemsprenger, Toni Erdmann, Das Lehrerzimmer & Im Westen nichts Neues eine der besten dt. Produktionen der letzten Jahre.

„Es ist nicht meine Geschichte im Sinne von: Das ist meine Lebensgeschichte. Viele Sachen, die im Buch vorkommen
und nun auch im Film passieren, habe ich eins zu eins selbst erlebt. Genauso viele Sachen sind aber auch frei erfunden.
Ich habe immer offengelassen, was wahr ist und was nicht. Dabei belasse ich es auch.“ – Felix Lobrecht

7.5/10 Stadtteile