Antwort auf: Digital Copy/Ultraviolet für Anfänger

Homepage Forum Filme Digital Streaming und Downloads Digital Copy/Ultraviolet für Anfänger Antwort auf: Digital Copy/Ultraviolet für Anfänger

#64667
Profilbild von berlinhimmel
berlinhimmel
Community Mitglied
Beiträge: 236
@berlinhimmel

Mich würde auch interessieren, wie genau das mit iTunes funktioniert und woran man einen Code erkennt. Ich meine auch zu wissen, dass dieser Film dann in der Sammlung (Cloud) jederzeit kostenlos geschaut werden kann. Es ist natürlich schwierig zu sagen, dass dies auf Lebenszeit sein wird, denn man kann die Entwicklung natürlich nicht vorhersagen.

Grundsätzlich behält sich Apple vor, Filme (und alles andere) aus der Cloud zu entfernen ohne jegliche Ankündigung. Aber sie würden sich damit sicherlich keine Freunde machen, würden Sie mit einem Schlag einfach mehrere erworbene Filme ohne Meldung aus der Cloud ziehen. Solche schwammigen Aussagen schaffen im Übrigen alle Anbieter und am Ende ist der Konsument das dümmste Glied in der Kette und selbst dafür verantwortlich, wie er seine digitalen Käufe sichert.

Allerdings nutze ich nun die Funktionen der Cloud von Apple schon seit sie existieren. Für Musik ja schon deutlich länger als für Filme und Programme. Ich habe in all den Jahren noch nicht erlebt, das mir da Daten gelöscht wurden von Käufen. Selbst Programme die ich mal gekauft habe, die aber nicht mehr im AppStore zu finden sind, kann man heute noch laden.
Und als iTunes endlich in Deutschland auch auf Full HD umgestellt hat, konnte man alle 720p Einkäufe aus der Vergangenheit nun ohne Aufwand erneut in Full HD aus der Cloud laden. Fehlt nur noch die Option zum Upgrade von SD auf HD ;-)
Bei Filmen vertraue ich da nun auch mal und belasse die meisten in der Cloud von Apple, einfach aus Platzgründen. Ich kann die Filme aber bequem via iTunes, iPhone, iPad oder Apple TV abrufen aus der Cloud ohne kompletten Download. Das ist sehr praktisch. Will ich mal was für unterwegs mitnehmen, lade ich es eben runter. Alles im allen habe ich bisher jedenfalls nur positive Erfahrungen gemacht, seit ich irgendwann 2004 zum ersten mal via iTunes etwas gekauft habe in DE.

Das klare Pro bei iTunes geht hier einfach ans Handling. Als es noch Codes für iTunes gab, war es dermaßen einfach die Filme zu laden. Einfach auf Einlösen geklickt, Film wurde geladen, fertig. Bei UV / Flixter dreht es mir da regelmäßig den Magen um. Hatte auch schon viele Dialoge mit dem Support da teilweise sogar meine ganze Mediathek verschwunden ist aus heiterem Himmel. Da kocht einfach jeder Vertrieb sein eigenes Süppchen und blockiert den Fortschritt.

Zum Beitrag von Wall…
4. Haben die Downloads immer nur Deutschen Ton

Das kann ich nicht genau sagen, da ich die Download-Funktion bisher noch nicht genutzt habe. Flixster ist aktuell aber der einzige Anbieter, bei dem man Ton- und Untertitelsprachen einstellen kann. Ich gehe davon aus, dass das sowohl für Streaming, als auch Download gilt.
iTunes liefert je nach Film auch Untertitel oder mehrere Sprachen. Diese Angaben findet man auf der Seite zum Film und sollte man ggf. vor dem möglichen Erwerb überprüfen wenn es einem wichtig ist. Bei Fehlkäufen zeigt sich Apple aber immer sehr kulant.

Ein weiterer Bonus den Apple hat und in dem digitalen Filmsegment so wohl einmalig ist, sind die Extras. Einige digitale Kopien beinhalten diese und sind meistens vergleichbar (bis hin zu identisch) zu den Extras auf Blu-ray oder DVD. Extras sind deutlich gekennzeichnet (Blauer Kasten mit dem Schriftzug iTunes Extras). Allerdings gibt es seit einiger Zeit zwei unterschiedliche Typen von Extras. Die alten iTunes Extras sind nur kompatibel mit iTunes am Computer und auch offline nutzbar, die neuen sind hingegen kompatibel mit iTunes und der Apple TV, aber nur mit aktiver Internetverbindung abrufbar. Ich habe dazu vor einiger Zeit auch mal auf meinem Blog im Rahmen eines Berichtes zur Apple TV einiges geschrieben und auch Bilder eingebunden zwecks der Unterschiede zu den Extras. Wen es interessiert: http://berlinhimmel.de/apfelecke/appl... (etwas nach unten scrollen für die Bilder).
Leider haben nicht alle Filme solche Extras, was die Silberscheiben somit oft auch interessanter machen können. Wobei ich auch schon Silberlinge hatte, die ohne jegliche Extras daherkamen. Maximal mit einem Kapitelmenü und evt. ein paar Empfehlungen.

Und dann noch etwas allgemeines zu digitalen Kopien was sicherlich auch interessant sein kann. Sie haben keine Werbung oder Warnungen etc. Man startet den Film und sieht auch nur den Film. Ich muss keine ewig langen FSK Hinweise durchlesen, mir nicht sagen lassen da Raubkopien was böses sind und ich muss auch nicht vor dem Filmmenü noch mind. 10 Trailer für Filmveröffentlichungen ansehen (Disney macht das ja so gerne). Mal sehen wie lange das noch so geht ;-)