Punktebörse

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von fkklol fkklol vor 1 Jahr.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #86557
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 358
    @thanassi

    Es gibt bestimmt User in der Community, die viele Punkte haben, aber nicht wissen, was sie damit anfangen sollen. Und für einen Amazon-Gutschein reicht es auch noch nicht.

    Hier ist die Lösung aller Probleme:

    In diesem Forum könnt Ihr sagen, wie viele Punkte Ihr abgeben wollt und was Ihr Euch dafür vorstellt.

    Vielleicht findet sich ein Käufer, der das bezahlt.

    Ich für meinen Teil trete gerne als Käufer auf, sofern der Preis stimmt.

    Aber es sind alle dazu eingeladen, zu kaufen und zu verkaufen.

    Lasst die Börse beginnen. :-)

    #86595
    Profilbild von elsmasef
    elsmasef
    Community Mitglied
    Beiträge: 636
    @elsmasef

    @thanassi

    Die Idee ist Super, so wird dem aktiveren User geholfen bereits vorzeitig seine Punkte loszuwerden und dem nicht so aktiven wird geholfen ggf an Punkte zu kommen um z.B. DigitalCodes bei Verkäufern zu bekommen die nur Bonuspunkte akzeptieren :) Da ich zu diesen Verkäufern gehöre, ist mit deiner Idee einen Stammuser geholfen und gleichzeitig einen nicht so aktiven User, das kann ich voll und ganz unterstützen. Im Endeffekt ist mir als Bonuspunkte Sammler der sich immer auf das erreichen der 1000 Punkte freut auch geholfen da ich die 1000 eher erreiche. Also macht deine Idee drei Leute glücklich:

    1. Die Stammuser die verkaufen wollen.

    2. Die Nicht so aktiven User

    3. Mich. Da ich die 1000 Punkte eher erreiche, wobei es mir immer Spaß macht auf die 1000 Punkte hinzuarbeiten.

    Die Idee ist so wie Sie ist genial und hätte glatt von mir sein können.

    Wenn jetzt noch alle Verkäufer auf das Bezahlprinzip umsteigen würden wären 100 Punkte bestimmt sehr schnell mehr wert als 100 Cent.

    Aber wie schon gesagt so wie es jetzt ist ist es schon genial.

    #86599
    Profilbild von Admin
    Admin
    Admin
    Beiträge: 1367
    @admin

    Die Idee an sich finde ich gut. Für kleine Tauschgeschäfte gegen Digital Codes oder gebrauchte Blu-rays kann man seine Bonuspunkte einsetzen.

    Ich finde es nicht so toll, wenn „Punkte-Händler“ überschüssige Bonuspunkte gegen Bargeld oder Amazon Gutscheine aufkaufen.

    Damit wird indirekt die Einlösegrenze von 1000 Bonuspunkten umgangen. Und auch das „Punkte Mining“ unterstützt. Ich sehe hier die Gefahr vom Missbrauch.

    Zusammengefasst:

    Tausch Bonuspunkten gegen Digital Codes oder physische Produkte = OK

    Tausch Bonuspunkten gegen Bargeld oder Amazon Gutscheinen = Nicht OK

    Global Head of Deals

    #86632
    Profilbild von elsmasef
    elsmasef
    Community Mitglied
    Beiträge: 636
    @elsmasef

    Die Idee an sich finde ich gut. Für kleine Tauschgeschäfte gegen Digital Codes oder gebrauchte Blu-rays kann man seine Bonuspunkte einsetzen.

    Ich finde es nicht so toll, wenn „Punkte-Händler“ überschüssige Bonuspunkte gegen Bargeld oder Amazon Gutscheine aufkaufen.

    Damit wird indirekt die Einlösegrenze von 1000 Bonuspunkten umgangen. Und auch das „Punkte Mining“ unterstützt. Ich sehe hier die Gefahr vom Missbrauch.

    Zusammengefasst:

    Tausch Bonuspunkten gegen Digital Codes oder physische Produkte = OK

    Tausch Bonuspunkten gegen Bargeld oder Amazon Gutscheinen = <span style=“color: red;“>Nicht OK</span>

    Admin = Gott ;)

    Also wird das so natürlich von mir akzeptiert.

    Hab mir das schon fast gedacht das Dir das nicht so gut gefällt. Da du ja doch immer relativ hart an der 1000 Punkte Grenze festhältst. Ohne diese klare Regelung von Dir wäre es bestimmt zu einem Handel mit den Punkten gekommen. Daher auch meine Vermutung das 100 Bonuspunkte schnell mehr als 100 Cent gekostet hätten.

    #86713
    Profilbild von SkywalkerBln
    SkywalkerBln
    Community Mitglied
    Beiträge: 303
    @skywalkerbln

    Was zum Teufel meinst du mit Punkte Mining? :)

    #86786
    Profilbild von Admin
    Admin
    Admin
    Beiträge: 1367
    @admin

    Was zum Teufel meinst du mit Punkte Mining?

    Punkte Mining:

    – Anlegen von Fakeaccounts
    – Bonuspunkte abgreifen für Registrierung (50), Daily Logins, Dealbewertungen…
    – An ein zentrales Konto sammeln

    Wer so schlau ist, ein automatisches Script zu programmieren, kann schon richtiges Punkte „Mining“ betreiben ;)

    Global Head of Deals

    #86787
    Profilbild von Valandil Nénharma
    Valandil Nénharma
    Community Manager
    Beiträge: 1833
    @claudius181991

    Mist, ich bin aufgeflogen ;)
    Aber mal im Ernst, sowas ist für Betreiber von Seiten mit Punktesystemen immer ein Problem…
    Hoffe, dass es nicht zu oft vorkommt.

    #86788
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 358
    @thanassi

    Ehrlich, das ist schon kriminell. Wer so etwas nötig hat, ist nur ein armes Würstchen.

    Die Punktebörse ist eigentlich nur an diese User gerichtet gewesen, die ihre Punkte ehrlich erworben haben.

    Und in einem überschaubarem Rahmen wäre es OK gewesen.

    Mir ist es egal, ich zahle gerne mit Amazon und Punkte interessieren mich herzhaft wenig. :-)

    #86791
    Profilbild von SkywalkerBln
    SkywalkerBln
    Community Mitglied
    Beiträge: 303
    @skywalkerbln

    Ah, das ist gemeint :)

    Aber müsste eigentlich auffallen, wenn das jemand macht.

    #86800
    Profilbild von clel
    clel
    Community Mitglied
    Beiträge: 80
    @clel

    Naja, so wie ich das sehe, ist Punkte Mining auch jetzt möglich (man kann Punkte ja versenden). Da ist es dann egal, ob hier eine Tauschbörse ist, oder nicht.

    #86803
    Profilbild von SkywalkerBln
    SkywalkerBln
    Community Mitglied
    Beiträge: 303
    @skywalkerbln

    @clel, ich denke mir, der Admin wird so schauen, wo die Punkte herkommen. Und wenn IP/E-mail überschneidungen gibt oder Ähnlichkeiten, wird er das früh genug denk ich bemerken.

    #86804
    Profilbild von clel
    clel
    Community Mitglied
    Beiträge: 80
    @clel

    Stimmt, das hatte ich nicht bedacht.

    #86805
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 358
    @thanassi

    @admin

    Don, Du hättest uns nicht erläutern dürfen, wie einfach es ist, sich die Punkte zu ergaunern. Nun ist mein Respekt den Bonuspunkten gegenüber vollends verloren gegangen, weil diese als Gradmesser für Aktivität vollkommen ungeeignet sind.

    Und pflichte ich @clel vollkommen bei, dass es egal ist, ob eine Punktebörse oder das Mining betrieben wird. Die Person, die es unbedingt nötig hat, einen Gutschein von Dir zu bekommen, wird so oder so an Punkte kommen.

    Aus diesem Grunde habe ich 2 Vorschläge, von denen nur ein Vorschlag eine reelle Chance haben wird.

    1. Schaffe die Punkte komplett ab. Dann stellt sich nicht mehr die Frage, ob eine/r bescheisst oder nicht.

    Zudem sollten Punkte nicht die Motivation sein, ob man einen Deal meldet oder man einen belanglosen Kommentar hinterlässt.
    Das wird das Gemeinschaftsgefühl stärken und ich muss nicht mehr bei den Kommentaren lesen, dass einem die Punkte geklaut wurden, weil er nur einen Foreneintrag gemacht hat und der andere machte daraus einen Deal. Da grinse ich jedes Mal. :-)

    Zudem wirst Du wirklich entlastet und unterstützt, weil Du keine Gutscheine mehr auszahlen musst.

    Ich weiß, der Vorschlag wird nicht praktikabel sein, weil einige wohl auf Deine Gutscheine angewiesen sind. :-)

    Aus diesem Grunde habe ich einen Vorschlag, den Du sofort in die Tat umsetzen kannst.

    2. Richte einen Nickname @Spende ein. An diesen Nick können User freiwillig ihre Punkte überweisen und das ohne Gegenleistung. Einmal im Jahr kannst Du die Punkte hernehmen und es an eine gemeinnützige Organisation spenden oder eine Verlosung starten. Das bleibt Dir überlassen. Ich finde, damit kann man Dir am besten danken, was Du auf die Beine gestellt hast.

    Dies ist in meinen Augen machbar. Sobald Du das Konto eingerichtet hast, werde ich Dir meine kompletten Punkte überweisen. Wie gesagt, Punkte bedeuten mir nichts. :-)

    In diesem Sinne

    #86806
    Profilbild von SkywalkerBln
    SkywalkerBln
    Community Mitglied
    Beiträge: 303
    @skywalkerbln

    Wie man Punkte ergaunern kann, ist denke jedem klar, der sich ein wenig auskennt (ohne irgendwas zu unterstellen / oder dass jemand gleich betrügen will). Denke Don hat sich da auf eine rentable Art abgesichert.

    Ich denke, dass die Punkte ihm die notwendige Aktivität geben, diese Seite am laufen zu halten. Ich denke, der größte Pluspunkt dieser Punkte ist, dass man diese Website noch genügend Aktivität geben kann. Ich kenn mich selbst mit Betreuung von Websites aus und der größte Konkurenz einer Website sind die Social Media. Sollte man die Punkte abschaffen, wird dies ein großer Teil an Aktivität kosten – und dann gibts die Deals weniger schnell (für mich sehr Wahrscheinlich) und dann gibt es genügend Konkurenz.

    Es wird auch welche geben, die die Punkte total egal sind – wie dir. Aber ich glaube, das wird ein sehr geringer Teil sein.

    Natürlich weiß da Don aber am besten Bescheid :).

    #86809
    Profilbild von Admin
    Admin
    Admin
    Beiträge: 1367
    @admin

    Es gibt zum Glück im System viele Kontrollmöglichkeiten. Ich sehe auch Überweisungen von Punkten.
    Deswegen würde Punkte Mining sehr schnell auffallen. Das ist bisjetzt auch kein Problem gewesen.

    Ich will nur keine Punkte Börse schaffen, die eine Plattform für Punkte Mining darstellt. ;)

    Global Head of Deals

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.