[Fotos] Das unbesiegbare Schwert – Ultimate Edition (UHD + 3 Blu-rays) (exklusiv im Koch Films Shop)

120° 24 votes, average: 5,00 out of 1 24
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal

Einleitung

Die Ultimate Edition zu „Das unbesiegbare Schwert“ (1993) bietet gleich zwei Premieren. Zum einen erscheint der Klassiker des Wu-Xia-Genres erstmals auf 4k und zum anderen enthält die Box den zweiten Teil erstmals in deutscher Synchronisation.

Hauptdarsteller des Films sind die beiden bekannten chinesischen Darsteller Brigitte Lin und Leslie Cheung, Regie führte niemand geringeres als Ronny Yu (Fearless). Der Stab umfasste Peter Pau (Tiger & Dragon, Ran) als Kameramann, Emid Wada (Ran) als Kostümdesigner – beide erhielten für „Ran“ von Akira Kurosawa einen Oscar – , den Schnitt übernahm David Wu („Hard Boiled“), als Komponist wurde Richard Yuen („China Swordsman“) angeheuert. Produziert wurde der Film von Raymond Wong („Ip Man“).

Der Film basiert lose auf der Geschichte „Baifa Monü Zhuan“ von Lian Yusheng, die bereits für die Verfilmung „Wolf Devil Woman“ von 1982 als Basis diente. Ronnie Yu gefiel die in der Geschichte inneliegende „Romeo und Julia“-Ähnlichkeit und diente ihm als Inspiration für „Das unbesiegbare Schwert“.

Der zweite Teil (von David Wu) erschien im übrigen ebenfalls noch in 1993, hatte mit dem ersten Teil aber nicht mehr so viel gemein. Die bekannten Hauptdarsteller Lin und Cheung von Teil 1 hatten zwar wieder ihre aus dem ersten Teil bekannten Rollen, diese waren jedoch hier äußerst kurz.

Die Kritiken bei den großen Filmdatenbanken:
Das unbesiegbare Schwert 1 bekommt bei rottentomatoes.com 100% positive Bewertungen (bzw. einen Audience-Score von 74%) und bei imdb.com eine 6,8/10.

Das unbesiegbare Schwert 2 bekommt bei rottentomatoes.com einen Audience-Score von 42% und bei imdb.com eine 5,9/10.

Details der Ultimate Edition

Auf den ersten Blick fällt zunächst einmal auf, dass die Edition relativ klein. Vom Umfang her ein einfacher Schuber, der auch Steelbooks passgenau aufnehmen könnte. Die Dicke ist zwar recht ansehnlich, dies liegt in erster Linie an den überdimensioniert dicken Trays im Digipack, wie bei Koch Films gewohnt.

Den ersten Augenöffner beschert einem dann jedoch das Entfernen der Einschweißfolie. Titel (auch auf dem Spine), Originaltitel, der Schriftzug „Ultimate Edition“ und der rote Balken unten sind aus roter, wunderschön im Licht glänzender Heißfolie. Ein Augenschmaus und auch haptisch – aufgrund der leichten Erhabenheit – ein Genuss. Generell überzeugt die Haptik des Schubers, der sich schön glatt und wertig anfühlt und zudem noch sehr stabil ist. Gerade beim letzten Punkt können sich einige andere Hersteller mehr als nur eine Scheibe abschneiden. Einziger Wehrmutstropfen: Das Rot um die Augen der „Braut“ sowie um ihre Lippen ist nur gedruckt und keine Heißfolie – damit fehlt hier auch dieser Glanz.

Etwas schade ist der Verzicht auf eine lose Infokarte. Die Rückseite ist komplett mit Filmbeschreibung, Extras, Bildern und Specs bedruckt.

Der Inhalt – Digipack und Booklet – sitzt sehr fest im Schuber. Einerseits erhöht das zwar die Stabilität, andererseits ist dies etwas nervig beim Entnehmen.

Der Digipack – mit dem Haarmotiv des Schubers – ist leider recht einfach gehalten (ähnlich wie dem aus der Walhalla Ultimate Edition). Er läßtsich sich nur einmal aufklappen und bietet auch hinter den dicken Trays kein anderes Motiv. Die Pappe ist hier nicht so schön wie beim Schuber, die Discs verfügen über ein aufgeräumtes rot-schwarzes Motiv. Sieht schick aus und ist sehr übersichtlich.

Das Glanzstück der Edition ist sicher das 84seitige Hardcover-Foto-Booklet mit einem ausführlichen Text von Martin Beck. Die Besonderheit des Buches ist das Querformat, einerseits ungewohnt beim Blättern, andererseits bietet das Format so mehr Platz in der Breite für die wirklich tollen Bilder. Die Fotos zum zweiten Teil von „Das unbesiegbare“ sind mit einem dicken roten Rand umfasst – so weiß man im Buch genau, wo man gerade ist. Ein wirklich tolles Booklet – erinnert mich an den Fotoband aus der ebenfalls wunderschönen Edition zu „Die Taschendiebin“ (ebenfalls aus dem Hause Koch).

Alles in allem ist der Preis von 49,99€ inkl. Versand im Shop von Koch Films recht hoch, gerade im Vergleich zu schicken 4k-Mediabook Releases. Ob hier der Schuber und das Booklet (beides Schmuckstücke) fast eine Verdoppelung des normalen Preises rechtfertigen, muss jeder selbst entscheiden.

Galerie


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Sascha74
@sascha74 | Deals: 1074    Hot Votes erhalten: 20214    Kommentare: 4378
(Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

8 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 6997
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Sehr gelungene Vorstellung! :thump_up:

  2. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 2    Kommentare: 2205
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Wunderschöne Vorstellung, aber leider sprengt es finanziell dann doch meinen Rahmen. Aber vielen Dank für die Review und die Bilder :thump_up:

  3. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 18    Kommentare: 2625
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolle Review mit interessanten Infos zum Film. Super!
    Die gelungene Edition kommt auf die Liste.

  4. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 619
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Vielen Dank für die Review! :thump_up:

  5. Profilbild von Lordmajestic

    @lordmajestic | Deals: 1    Kommentare: 91
    (Community: Profil | An Lordmajestic senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Wirklich sehr schöne Edition hier von Koch Films.
    Interessierten sei jedoch gesagt, die UHD-Disc besitzt KEIN HDR!!
    Soll heißen, 4K- Auflösung ja – HDR-Farben und -Kontraste nein. :|

  6. Profilbild von Sascha74

    @sascha74 | Deals: 1074    Kommentare: 4378
    (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Wäre schön, wenn wir hier die 100 Grad auch noch voll bekommen würden :whistle: :woot:

  7. Profilbild von schnitzel

    @schnitzel | Deals: 438    Kommentare: 4082
    (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Mein Hot hast du schon. Wieder grandiose Arbeit! :thump_up:

Antwort hinterlassen