[Review] A Quiet Place 2 – Steelbook

130° 26 votes, average: 5,00 out of 1 26
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal

Einleitung

Quiet Place 2
„The people that are left are not the kind of people worth saving.“

A quiet place 2 ist die Fortsetzung des gleichnamigen und sehr erfolgreichen ersten Teiles, welcher 2018 in den Kinos lief. Nach dem grandiosen Einspielergebis von rund 340 Millionen Dollar auf Grundlage von einem minimalen Budget von grade einmal 17 Millionen Dollar, sowie zahlreichen Filmpreisnominierungen und Auszeichnungen, unter anderem der sehr renomierte „Writers guild of America“ wo er das beste Drehbuch gewann, war es wenig überraschend, das noch im gleichen Jahr die Vorproduktion für den zweiten Teil begann.
Nach ein wenig hin und her in der Planungsphase war relativ schnell klar, dass John Krasinski, genau wie in Teil 1, wieder die Verantwortung für Drehbuch und Regie übernehmen würde, dieses Mal allerdings auch noch zusätzlich als Produzent – neben Michael Bay, Andrew Form und Brad Fuller. Auch wieder mit dabei sind Emily Blunt (die alleine um die 13 Millionen Gage bekam für den Film) sowie die beiden Kinder Millicent Simmonds (außerdem bekannt aus „Wonderstruck, 2017) und Noah Jupe den wir aus zahlreichen anderen Filmen kennen, wie z.B. „Wunder“, „Le Mans 66“, „That good night“ u.a. Die Besetzung wird abgerundet von Cillian Murphy und Djimon Hounsou.

Ebenfalls wieder mit an Bord ist der Komponist Marco Beltrami, der wieder einen großartigen Soundtrack beisteuert.
Kinostart in den USA war am 28. Mai 2021, bei uns startete er am 24. Juni in den deutschen Kinos.
Inhaltlich (genauere Inhaltsangabe im Kasten unten – Achtung Spoilergefahr !) schließt der Film ziemlich genau an den ersten Teil an.

A quiet place 2 erhielt bei Rotten Tomatoes eine Bewertung von 91% bzw einen Audience Score von 92% und bei der IMDB eine 7,3.

Kurzbeschreibung

Details des Steelbooks

Auf den ersten beiden Bildern ist wieder mein selbstgebasteltes Fullslip zu sehen.
Außerdem zusätzlich noch ein paar Vergleichsfotos vom ersten Teil inkl. Fullslip von mir.

Das Steel kommt mit der üblichen dünnen J-Card, welche sich problemlos entfernen lässt, da nur oben und unten mit Klebefolie fixiert. Gibt minimale Rückstände beim Ablösen, aber das ist schnell behoben. Infos auf der J-Card wie immer klar zu lesen, übersichtlich – Standard, so wie man es will. Bei Teil 1 hatten wir noch die etwas stabilere Variante aus festerem Karton.

Front

Die Front ist, wie das ganze Steelbook, in Hochglanz gehalten, im Gegensatz zum matt gehaltenen ersten Teil. Daher anfälliger für Fingerabdrücke und kleinste Kratzer.
Auf der Front sehen wir schemenhaft in Umrissen unsere Familie auf der Flucht, bzw. ihrem Weg durch die Apokalypse wenn man so will. Als Motiv ganz ok, aber in meinen Augen nichts besonderes, da fand ich Teil 1 weit aussagekräftiger. Alles in allem aber sauber gearbeitet und von den Farben her gut gelungen. Eine Prägung hätte sich hier eigentlich auch super angeboten, aber die Chance wurde leider vertan.

Back

Auf der Rückseite sehen wir wieder die Familie als Schattenriss auf der Flucht, diesmal durch einen Wald aus Bäumen und Antennenanlagen. Für mich persönlich das weit stärkere Motiv welches ich mir für die Front gewünscht hätte. Alles auch hier in Hochglanz gehalten. Gesamte Rückseite bis auf minimale Ausnahmen ohne Texte oder sonstige Einschränkungen! Druck und Farbgebung auch hier sehr gut gelungen uns sauber gearbeitet

Klappt man das Steel auseinander ergibt es zwar kein durchgehendes Motiv aber zumindest einen passenden Gesamteindruck.

Innenseite

Die Innenseite präsentiert uns ein über beide Seiten durchlaufendes gezeichnetes Bild welches uns eine der Hauptfiguren des Filmes (die große Tochter) zeigt. Die Farbgebung sowie der Stil erinnert hier eher an etwas wie „The last of us“ oder in die Richtung und hebt sich deutlich von der Vorder- und Rückseite des Steelbooks ab. Eine sehr gut gelungene und stilistisch sehr ansprechende Abwechslung, welche ich mir auch sehr gut als Gesamtartwork für Außen hätte vorstellen können. Druck und Farben matt und gedeckt gehalten, sehr schön und sehr detailreich gearbeitet! Hier gewinnt Teil 2 deutlich im Vergleich zu Teil 1

Discs

Die ist nicht der Rede Wert, ein blanker Silberling ohne alles, sehr sehr schade, da wäre echt mehr drin gewesen, aber das kennen wir von Teil 1 ja auch schon.

Spine / Verschluss / Gesamt

Auf dem Spine findet man den Titel in weiß und rot auf schwarzem Grund, ansonsten ist nur noch das Paramount Logo in rot zu sehen. Sehr stimmig arangiert und wie üblich nichts zu meckern an dieser Stelle. Der Verschluss schließt sauber und zuverlässig, auch hier alles in bester Ordnung.
Insgesamt alles gut und sauber gearbeitet, aber durch den Hochglanzdruck eben sehr anfällig für Fingerabdrücke und Kratzer wie schon beschrieben.

Technische Ausstattung der Blu-ray Disc

Laufzeit: 97 Min
Altersfreigabe: ab 16 Jahren

Lieferumfang: 1 Disc, Blu-ray (BD-50 GB)
Region: A, B, C
Bildformat: 1.920 x 1.080p

Tonformate Blu-ray Disc:
Deutsch DD 5.1
Englisch Dolby Atmos
Englisch Dolby TrueHD 7.1
Französisch DD 5.1
Italienisch DD 5.1
Portugiesisch DD 5.1
Spanisch 5.1
Türkisch DD 5.1

Untertitel: Deutsch, Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch

Die Disc enthält neben dem Film folgende Extras:

-Tagebuch des Regisseurs: Der Dreh mit John Krasinski
– Pulling back the Curtain – Vorhang auf
– Regan’s Journey – Regans Reise
– Überleben im Yachthafen
– Wahrnehmbare Störung: Visuelle Effekte und Tongestaltung

Bild & Ton

Das Bild der Blu-ray ist kein Referenz Material. Man sieht dem Film deutlich an, dass der Regisseur während der Dreharbeiten auf analoge Technik gesetzt hat, was in Meinen Augen aber dem Film sehr gut tut. Er unterstreicht in seiner Körnigkeit die Atmosphäre des Films und verleiht ihm eine zusätzliche Portion „Dreckigkeit“ was mir sehr gefällt. Was mir hingegen gar nicht gefällt, sind die Tonspuren. Ja, mit dieser Disc möchte man den größtmöglichen internationalen Markt abdecken und daher muss Platz gespart werden. Ärgerlich ist es trotzdem, grade bei diesem Film, der, wie vielleicht kaum ein anderer, auf ein phantastisches Sounddesign setzt. Ich erinnere mich nur zu gerne an den ersten Teil und wie sehr mich der Sound/Ton bzw. die Stille und das perfekt ausbalancierte Verhältnis der beiden beeindruckt hat. Zur Ehrenrettung muss man zugeben, dass der Deutsche DD 5.1 Ton wirklich super gelungen ist, aber wenn man dann auf das Original im Atmos Ton wechselt, bekommt man deutlich mehr auf die Ohren, finde ich persönlich zumindest. Anscheinend bekommen Käufer, die bei iTunes zuschlagen, dort sogar einen Deutschen Atmos Ton, was ich persönlich allerdings nicht bestätigen kann, da mir nur die Blu-ray vorliegt.

Persönliches Fazit

Pro:
+ sehr schön gestalteter Innendruck
+ sauber verarbeitet
+ Textfreie Rückseite des Steelbooks
Kontra:
– Atmos Tonspur nur auf Englisch
– keinerlei Prägungen
– relativ teurer Einstiegskurs
Kurz zum Film:
Die Kritiken der Zuschauer gehen hier fast eindeutig in eine Richtung – eine sehr sehr solide Fortsetzung des grandiosen ersten Teils – und dem möchte ich mich anschließen, ohne etwas zu verraten. Es handelt sich hier um einen grundsolide erzählten Familienfilm. Ja, Familienfilm! Natürlich sind immer noch die Monster mit im Spiel, die menschlichen Gegner dürfen auch nicht fehlen, aber unter allem liegt eben die Familiengeschichte, mit der wir so mitleiden. Wir dürfen die Figuren begleiten in ihrem Kampf ums überleben, ihrem Kampf um Abgrenzung, ums Erwachsenwerden, ihren Kampf mit der Trauer, mit Verlusten und und und… Als Bonbon gibt es dann aber eben auch noch die Sci-Fi/Horror Ebene, die auch wieder gehörig „Spaß“ macht.
Regisseur John Krasinski wollte eigentlich nach Teil 1 auf keinen Fall, dass der Film zu einer Reihe wird, daher auch die anfängliche Weigerung seinerseits wieder die Regie und das Drehbuch zu übernehmen, ein bisschen wird darauf auch in den Extras eingegangen. Das Ende von Teil 2 lässt aber zumindest mal alle Türen offen, was dieses Thema angeht. Und wenn es qualitativ so weitergeht wie bisher, hätte ich persönlich nichts dagegen.

(Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition] kaufen

Kaufen kann man das gute Stück überall, auch die 4K UHD Steelbook Fassung ist wieder erhältlich, nachdem sie mal zwischenzeitlich vergriffen schien. Angeblich soll die Erstauflage des Steels limitiert sein, genauere Infos dazu konnte ich leider nicht finden. Wer auf das Steel verzichten kann, wird mit Sicherheit bald irgendwo günstiger zur Amaray greifen können, welche momentan bei um die 15€ liegt. Ich habe bei Thalia mit 20% Rabatt vorbestellen können und bin bei 23€ gelandet. Immer noch ein recht sportlicher Preis wie ich finde, aber in diesem Falle ist es mir der Film absolut wert gewesen und es musste einfach das passende Steel zum ersten Teil sein, auch wenn das Steel zu Teil 1 den direkten Vergleich in meinen Augen gewonnen hat!

A Quiet Place 2 - Steelbook [Blu-ray] (Blu-ray)
Darsteller: Emily Blunt (Darsteller), John Krasinski (Darsteller), Noah Jupe (Darsteller), Millicent Simmonds (Darsteller), John Krasinski (Regisseur), Emily Blunt (Hauptdarsteller), John Krasinski (Hauptdarsteller)
Regie:
Studio: Paramount (Universal Picures)
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): 24,99 €
3 gebraucht & neu verfügbar ab 18,20 €
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)

A Quiet Place 2 - Steelbook [Blu-ray] (Blu-ray)
Darsteller: Emily Blunt (Darsteller), John Krasinski (Darsteller), Noah Jupe (Darsteller), Millicent Simmonds (Darsteller), John Krasinski (Regisseur), Emily Blunt (Hauptdarsteller), John Krasinski (Hauptdarsteller)
Regie:
Studio: Paramount (Universal Picures)
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): 39,99 €
3 gebraucht & neu verfügbar ab 39,99 €
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Gondi
Von Gondi
@gondi | Deals: 5    Hot Votes erhalten: 158    Kommentare: 2563
(Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

17 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1620    Kommentare: 7561
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolle Vorstellung. Hab ich gerne gelesen :thump_up: Respekt auch wieder für die Fullslips !!!
    Der 2. Teil steht dem 1. Teil ohne Zweifel in nichts nach :woot:
    Deswegen wanderte Teil 2 auch im Steelbook ins Regal neben Teil 1 mit Fullslip & Steelbook.

    @gondi – Kannst du mir ein Tipp geben wegen der Kleberückstände.
    Bin fast am Überlegen es zurück zu schicken, da das Hochglanz-Steelbook ein paar kleine Kratzer
    & durch den Kleber der J Card auch Rückstände nach Ablösen aufweist + eine Mini Delle :thump_down:

    • Profilbild von Gondi

      @gondi | Deals: 5    Kommentare: 2563
      (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @the-lion-king Oh, das ist echt sehr ärgerlich. Ich war auch erstaunt, wie fest die Klebeflatschen angebracht waren, bzw. wie „gut“ sie gehalten haben. Ich habe es mit einem ganz weichen Tuch und einem Hauch Waschbenzin probiert, ist nicht ganz ohne, aber bevor man ewig reibt und so Kratzer reinbekommt. Die Kombination von dem Hochglanz Steel und den Klebern war aber auch echt die bescheidenste :( :sad: :sick:

      …und danke für dein nettes Feedback :thump_up:

    • Profilbild von The-Lion-King

      @the-lion-king | Deals: 1620    Kommentare: 7561
      (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @gondi – Ich habe jetzt ein neues Exemplar geordert :police:
      Konnte ich nicht auf mir sitzen lassen, da allein die Kratzer & 1-2 Dellen
      definitiv von der mangelnden Umverpackung kam.

      Das Problem mit der J-Card habe ich dann sicherlich auch beim Austauschmodell.
      Oder einfach OVP lassen :D

      Gibt es noch ne gute Alternative zum Waschbenzin ?

      Sollte wohl bei Thalia Vorbestellungen bleiben, da war immer alles 1A ;)

    • Profilbild von Gondi

      @gondi | Deals: 5    Kommentare: 2563
      (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @the-lion-king dann drücke ich die Daumen für das nächste Exemplar. OVP lassen finde ich immer ein bisschen schade, soooooo ein Nerd bin ich persönlich dann doch nicht :p Aber nach längerer Zeit in der OVP lösen sich die Dinger dann auch besser ab, aber das kann echt dauern.

      Ansonsten ist eine Alternative zum Waschbenzin ein Fön! Du wirst lachen, aber geht echt gut. Damit habe ich immer die Spines abgelöst von Steelbooks, wenn ich nachträglich ein Inlay gemacht habe. Mit Fön angewärmt und dann mit Skalpell druntersetzt und abgelöst, ging super gut und wenn man mal so ein Spine in der Hand hat, sieht man wie fragil die sind!

      Also Kleber anfönen und dann von der papierseite her langsam abziehen! Kannst ja berichten, ob es funktioniert hat, ich drücke die Daumen. :thump_up:

  2. Profilbild von toykuehn

    @toykuehn | Deals: 7    Kommentare: 1231
    (Community: Profil | An toykuehn senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die klasse Vorstellung. Wieder finde ich beide Fullslips um Längen besser als die zugehörigen Steels. Die sind leider echt nicht mein Fall, wobei die Filme richtig gut sind.

  3. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 7385
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    :thump_up: klasse!!! :-)

  4. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 669
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die klasse Review! :thump_up:

  5. Profilbild von Shane54

    @shane54 | Deals: 301    Kommentare: 690
    (Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Schönes Review und bei Dolby Atmos gebe ich dir Recht. Mega Unterschied nicht nur bei den beiden Teilen von A Quiet Place. Irgendwie schade, dass die deutsche Tonspur bei vielen Filmen die rein vom Sound profitieren nur Dolby Digital ist. Gravity ist da auch so ein Beispiel.
    Ich hatte bei der Fortsetzung von A Quiet Place auf ein Mondo Steelbook gehofft. Das vom ersten Teil ist nämlich echt richtig schön, so warte ich noch.

    • Profilbild von Gondi

      @gondi | Deals: 5    Kommentare: 2563
      (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Naja, dass er jetzt NUR vom Ton profitiert wollte ich damit nicht sagen, es sind immer noch unglaublich tolle Filme, aber der Ton ist halt ein wesentlicher Bestandteil der den Genuss des ganzen nochmal deutlich steigern kann.

  6. Profilbild von homeboygermany

    @homeboygermany | Deals: 0    Kommentare: 74
    (Community: Profil | An homeboygermany senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für das Review.

    Ich werde mir heute Abend/Nacht ein Double Feature mit beiden Teilen geben. :)

  7. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 20    Kommentare: 2798
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Vielen Dank. Tolle Review und Bilder! :thump_up:

  8. Profilbild von PrincessBelle

    @princessbelle | Deals: 0    Kommentare: 189
    (Community: Profil | An PrincessBelle senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    sehr nice! ^_^

  9. Profilbild von movieboy

    @movieboy | Deals: 4    Kommentare: 2380
    (Community: Profil | An movieboy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    sehr schöne vorstellung – wiedermal – danke dir – und ja, mir hat der 2. teil genauso gut gefallen wie der erste… warte nun mal ab ob sich da preismässig noch was tut….. wenn, dann schon die UHD :-) … der erste Teil steht natürlich längst im Regal…. klasse Film :whistle: :whistle: :woot: :woot: :D :D

  10. Profilbild von Tomy

    @tomystark | Deals: 1    Kommentare: 20
    (Community: Profil | An Tomy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @gondi ähm whaaaaat?fullslips?anleitung?
    und wenn wir schonmal dran sind. hat irgendwer eine anleitung wie ich ikea rahmen umbaue für steelbooks?

    danke für die präsentation. hab kein steel aus dem ausland für deutlich weniger geld bestellen können. dann lohnt sich die blanke disc und das stilistisch heterogene, wenn auch einzeln schöne artwork der seiten.

  11. Profilbild von Tomy

    @tomystark | Deals: 1    Kommentare: 20
    (Community: Profil | An Tomy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @gondi – danke für den link zum forum. da hab ich einiges zum durcharbeiten. kenne mich mit den unterschiedlichen drucktechniken nicht aus, aber die resultate sind schon wirklich klasse.

    auf YT hatte ich schon gesucht, aber keins für steelbooks gefunden. ich bin dabei eine abwandlung der videos zu versuchen, hab aber mühe die einzelteile sauber zu zuschneiden

  12. Profilbild von Bounty

    @bounty | Deals: 58    Kommentare: 571
    (Community: Profil | An Bounty senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super Rewview, danke. Bei dem Preis werde ich allerdings noch etwas warten.

Antwort hinterlassen