[Review] Alien: Covenant – Limited Steelbook + Zusatzfotos Alien Anthology Innopack + “Art of the Film”-Büchern zu Alien: Covenant und Prometheus

135° 135 rating, 27 votes135 rating, 27 votes 100% Hot gevotet
Loading...

Go to Deal

Alien-Covenant-Zusatzfotos_bySascha74-01

Einleitung

Der Film „Prometheus – Dunkle Zeichen“ von Sir Ridley Scott aus dem Jahre 2012 hat für mich einen entscheidenden Makel… durch seine Handlung und sein Setting war er einer der Hauptgründe dafür, dass Guillermo del Toro zur selben Zeit sein Herzensprojekt – die Verfilmung der Geschichte „Die Berge des Wahnsinns“ von H.P. Lovecraft – nicht durchführen konnte. Zu ähnlich waren viele Motive und so bekam del Toro´s Filmstudio (ich glaube Universal war es damals) kalte Füße und sprang vom Projekt ab, obwohl z.B. James Cameron schon mit produzieren wollte und Tom Cruise und Ron Perlman mehr oder weniger klar waren für den Cast. Meine Hoffnungen, dass dieser Stoff adäquat von einem Fan und großartigen Regisseur (del Toro) verfilmt wird, schwanden damit. Wie gemein…

Doch immerhin – aus meiner Sicht war „Prometheus“ ein adäquater Ersatz und beeindruckte mich durch Setting, Atmosphäre, Geschichte und Cast. Die Handlung bei Scott´s „Alien: Covenant“, der vier Monate nach Kinostart nun also in die heimischen Wohnzimmer kommt, setzt 10 Jahre nach „Prometheus“ und somit ca. 18 Jahre vor dem ersten Alien-Film von 1978 ein.

Die Wahrscheinlichkeit, dass „Prometheus“ und „Covenant“ fortgesetzt werden, ist nicht gering. Lt. Gerüchten soll ab Sommer 2018 ein dritter Teil mit dem Titel „Alien: Awakening“ gedreht werden. Zeitlich soll dieser zwischen „Prometheus“ und „Covenant“ spielen und die Trilogie abschließen. Zudem steht noch die Möglichkeit offen eine Fortsetzung des ersten Alien-Films (bei dem ja ebenfalls Sir Ridley Scott Regie führte) zu drehen – evtl. gar mit Sigourney Weaver oder zumindest Ripley als Charakter (hoffentlich nicht als CGI). Man darf gespannt sein.

Die Kritiken zu „Alien: Covenant“ bei den großen Filmdatenbanken sind solide. Bei rottentomatoes.com gibt es eine 6,4/10 bei 70% positiven Bewertungen (bzw. einen Audience-Score von 58% mit einer Bewertung von 3,3/5) und bei imdb.com eine 6,5/10.

Neben dem hier rezensierten Steelbook gibt es noch folgende Releases:



Alien: Covenant [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 16,88


Alien 1-6 [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 39,99

Zudem gibt es noch ein Mediabook, zum Beispiel erhältlich bei Thalia.de für 27,99€ inkl. VSK (mit aktuellem 15% Gutschein sogar nur 23,79€).

Kurzbeschreibung

Details des Steelbooks

J-Card

Schmal geschnitten (passt hinterher ins Steel) mit allen Informationen und Spezifikationen. Sie ist mit Klebepunkten befestigt, diese machten aber keine Probleme beim Ablösen.

Front

Ich hatte bis zuletzt auf eine Titelprägung gehofft und wurde leider enttäuscht. Trotzdem hat das schmutzig wirkende schwarz/graue und matte Cover was. Es wirkt alt und das passt. Das Bild des Alien ist bei genauerem Hinsehen von rotem Blut durchzogen, was wiederum zu einer interessanten Plastizität des Bildes führt.

Back

Die Rückseite ist in edle Schwärze getaucht. Nur in der Mitte schält sich der Xenomorph aus dem Schatten und man sieht den vorderen Teil seines Kopfes, mit geiferndem und von Schleim tropfendem Maul. Gruselig.

Das Alien weist noch einen schicken Glanzeffekt auf.

Spine, Verschluss

Der Spine ist passend zum Rest des Steelbooks schwarz und trägt den Titel von oben nach unten geschrieben. Die Cover von Front und Back werden außen fortgesetzt, was sich auf der Rückseite wegen der Schwärze aber nicht auswirkt.

Innen

Großer doppelseitiger Print, den man von Kinoplakaten kennt und ein an Dantes Hölleninferno erinnerndes Motiv zeigt. Es ist in s/w gehalten, hat einen guten Kontrast und weist einen tollen Glanzeffekt auf.

Das Motiv fordert zum Verweilen auf, um alle Details zu Erfassen – genial und abartig ;)

Zusatz: Alien Anthology Innopack (MediaMarkt-exklusiv)

Der Innopack, der den Diamond Luxe Editionen sehr ähnlich ist, ist in einem Full Slip mit rauer Oberfläche untergebracht. Der FSK-Flatschen auf dem Schuber ließ sich problemlos entfernen. Die Rückseite trägt die üblichen Informationen und auch eine Limitierungsnummer. Der Innopack im Inneren des Schubers hat eine glatte, glänzende Oberfläche. Die Bilder haben jeweils einen schönen, alien-artigen grünen Glanzeffekt. Der Innopack wird per Magnet verschlossen. Im Inneren befindet sich ein weiteres Motiv und die 4 Discs, die sicher untergebracht sind. Diese verfügen über ein einheitliches Design (mit einem grünglänzenden Blu-ray-Logo-Keil) und über verschiedene zum Film passende Motive.

Zusatz: The Art and Making of Alien: Covenant

Daten zum Buch:
Verlag: Titan Books, 192 Seiten, Abmessungen: 31,1cm x 2,3cm x 28,1cm, 1,6kg
Sprache: Englisch

…um im Steelbook-Jargon zu bleiben. Motiv und Titel auf der Titelseite sind spotgloss ;)

Es werden atemberaubende Bilder geboten, was mich letzten Endes dazu veranlasste, das Steelbook zu kaufen und nicht das Mediabook – da ich davon ausging, den Buchteil hier nicht mehr zu benötigen.

Zusatz: Prometheus: The Art of the Film und Prometheus 3D-Steelbook (MediaMarkt-exklusiv)

Daten zum Buch:
Verlag: Titan Books, 186 Seiten, Abmessungen: 30,5cm x 2,2cm x 23,6cm, 1,3kg
Sprache: Englisch

Auch dieses überformatige Filmbuch lässt nichts vermissen. Wunderbare Bilder und interessante Texte.

Steelbook
Das damals MediaMarkt-exklusive Steelbook gehörte zu den Fox-Steelbooks mit Lenticular-Karte (ja, die machten mich damals Lenti-süchtig ;) ). „Prometheus“ war sehr schnell ausverkauft und es gehört trotz der bedruckten Rückseite immer noch aufgrund seines Covers und der Lenti-Karte mit toller Tiefenwirkung zu meinen Lieblings-Steelbooks. Ein Innenprint ist übrigens auch vorhanden.

Zu erhalten ist das Steelbook in der französischen Variante mit Lenti immer noch z.b. bei amazon.fr – aktuell knapp 40€ + VSK.

Technische Ausstattung der Discs

Laufzeit: 122 min
Altersfreigabe: ab 16 Jahren

Lieferumfang: 1 Blu-ray Disc (BD-50 GB)
Region: A, B, C
Bildformat: 2.40:1, 1.920 x 1.080p

Tonformate: Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD MA 7.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1 u.a.

Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch u.a.

Folgende Extras sind enthalten (komplett in HD):

– Audiokommentar von Ridley Scott
– Entfallene und erweiterte Szenen
– USCSS Covenant
– Sector 87 – Planet 4
– Ridley Scotts Einblicke in die Produktion
– Produktionsgalerie
– Original Kinotrailer

Bild & Ton

Bild und Ton sind laut den mir vorliegenden Kritiken – wie weiter unten erläutert, werde ich Freitag Abend ein eigenes Urteil bilden können – wirklich sehr gut. Während das Bild mit Details, Schärfe, gutem Schwarzwert und Kontrast nahe an der Perfektion ist (nur die Farben sind – natürlich beabsichtigt – recht kärglich), liegt der zwar zugegeben trotzdem gute Ton in Deutsch nur in DTS 5.1 vor und steht der DTS HD-MA 7.1-Spur im Original natürlich in fast allen Belangen nach.

Persönliches Fazit

Kein Spotgloss, keine Prägung, minimalistisches Motiv auf der Rückseite, Innenprint ohne Farbe – heieiei… hört sich nicht gut an… ist es aber trotzdem. Das schmutzig schwarz-graue Motiv mit dem Alien und dem kleinen Farbeffekt wirken düster und beklemmend und passen damit zur Grundthematik. Ebenso das Motiv auf der Rückseite und vor allem das an Abbildungen der Hölle erinnernde Innenmotiv mit schönen Glanzeffekten. Einzig eine Titelprägung vermisse ich wirklich.

Meine persönlichen Pro´s und Kontra´s zum „Alien: Covenant“ -Steelbook sind die Folgenden:

Pro:

+ toller Farbeffekt auf der Front mit Raumwirkung
+ extrem stimmungsvolles und minimalistisches Backmotiv
+ infernalischer und richtig toller Innenprint auf dem die Blicke lange wandeln können

Kontra:

– keine Prägung
– hoher Preis
– Manchen könnte das Backmotiv auch zu minimalistisch sein.

Der Preis von 24,99€ ist sehr hoch für ein normales Steel. Bei Thalia hatte ich mit Prozenten 19,99€ inkl. VSK bezahlt – für den Fan sicher ein angemessener Preis. Alle anderen sollten auf einen Preisfall warten. Bei Fox-Steelbooks hat das aber manchmal in der Vergangenheit (Deadpool, Logan) nicht geklappt. Also beobachten !

Kurz zum Film:
Freitag abend ist es also soweit. Bier steht kalt, Chips sind bereit – trotz vieler negativer Kritiken freue ich mich drauf. Vor allem, da ich vor kurzem erst „Prometheus“ nochmal geguckt habe und immer noch begeistert war.

Bin noch etwas zwiespältig… Zum einen wird die Geschichte von „Prometheus“ elegant weitererzählt, die Bilder gefielen mir wieder sehr (in und ums Raumschiff, der Planet in allen Bereichen), wunderbar vermittelte Panik… andererseits wieder mal das „10 kleine Jägermeister“-Prinzip bis zum Ende und Szenenstrukturen wie aus Teenie-Horrorfilmen („Ich geh mal kurz…“, um Personen zu separieren). Es geht besser, aber es war immer noch gut.

Kaufen

Amazon.de für 24,99€ + VSK
Saturn.de für 24,99€ + VSK
Thalia.de für 24,99€ inkl. VSK (Gutscheine beachten)


Zusatzfotos Alien: Covenant – Limited Mediabook [Blu-ray]

By @fkklol

Alien: Covenant – Limited Mediabook [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
(0 Kundenrezensionen)
Darsteller:
Regie:
Studio: Twentieth Century Fox
Laufzeit: 122 Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert):
7 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 37,00
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)

An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Sascha74
@sascha74 | Deals: 834    Hot Votes erhalten: 16038    Kommentare: 3519
(Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

18 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von ix8

    @ix8 | Deals: 0    Kommentare: 229
    (Community: Profil | An ix8 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super Review und 1a Fotos vielen Dank dafür, hab das gute Stück auch bereits in der Sammlung.

  2. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 4968
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Da hast Du Dich mal wieder selbst übertroffen! :thump_up:

  3. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1117    Kommentare: 4907
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Mega Review :thump_up: zu einem Film, der schon lange wartet geschaut zu werden =]

    Wird demnächst nachgeholt. Ich finde das Steelbook nicht sonderlich gelungen.
    Meiner Meinung nach schaut das Mediabook noch mit am besten aus :love:

  4. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1540
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super Text und Bilder! Vielen Dank!
    Leider teile ich die Euphorie zu Prometheus nicht. Warum muss immer alles erklärt werden? Das tolle an Alien war die Ungewissheit, das Unerwartete, das Mysteriöse, die Magie, die daraus entsteht. Prometheus ist der Spielverderber, der die Tricks des Zauberers erklärt. Covenant kann ich dahingehend nicht beurteilen, da nicht gesehen.

  5. Profilbild von DerBlurayShrek

    @derblurayshrek | Deals: 51    Kommentare: 6545
    (Community: Profil | An DerBlurayShrek senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ich freu mich auch auf den Film, damals im Kino verpasst, was mich heut noch ärgert. Falls also einer den Film als UV Code schon besitzt, ich würde den gern nehmen für 2€ Amazon ^_^ first come first serve, ach und natürlich ist diese Rezi wieder wunderbar gelungen <3

  6. Profilbild von fkklol

    @fkklol | Deals: 188    Kommentare: 2911
    (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Superb! :thump_up:

  7. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1117    Kommentare: 4907
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Für alle Interessierten. Die Preise für das Steelbook & das Mediabook sind gefallen
    auf 22,99€ & 27,99€ :woot: Genau 1 Tag später kann man das mal machen :D

  8. Profilbild von AForceOnce

    @aforceonce | Deals: 94    Kommentare: 1890
    (Community: Profil | An AForceOnce senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Das ist mal ne Mega-Review, dafür auch ein mega-HOT! Tolle Arbeit @sascha74, vielen Dank! :woot:

  9. Profilbild von Admin

    @admin | Deals: 5432    Kommentare: 2169
    (Community: Profil | An Admin senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Zusatzfotos Alien: Covenant – Limited Mediabook [Blu-ray] By @fkklol :thump_up:

  10. Profilbild von Dan

    @opneptunesspear | Deals: 0    Kommentare: 89
    (Community: Profil | An Dan senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ich bin drauf und dran mir das Steel zu kaufen, habe aber im Gefühl, dass dieses in den nächsten Tagen/Wochen deutlich im Preis fallen wird und nicht so schnell OOP geht. Wie seht ihr das?

  11. Profilbild von movieboy

    @movieboy | Deals: 1    Kommentare: 1316
    (Community: Profil | An movieboy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Klasse Vorstellung – Respekt !!! Der Film war schon ok, man darf sich nicht zu sehr an die alten Teile verlinken lassen……. es gibt ja nun einige VÖs …. ich warte aber echt noch ab…. habe das Prometheus Steel damals im Mediamarkt für 40 Euros gekauft… und wurde bestragt…obwohl es schon schön ist…. aber es gibt auch vom neusten Teil im Ausland schöne teile… und es wird auch wieder Gesamtboxen geben. wobei ich die Alien Teile schon in 3 verschiedenen Boxen und die einz. Filme in div Steels und Mediabooks habe… noch ne Gesamtbox brauch ich nicht…. mal schauen wie Covenant sich preislich entwickelt…. und welche Edition ich da hole… nochmals Danke für die Superausf. Vorstellung – 1. Sahne !!! :-)

Antwort hinterlassen