[Review] Conan, der Zerstörer – 2 Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook

110° 22 votes, average: 5,00 out of 1 22
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal

Einleitung

Conan-der-Zerstoerer-MB-bySascha74-01
H.P. Lovecraft hatte zu seinen Lebzeiten einen immensen Brieffreundeskreis. Diese Briefe und u.a. Lovecrafts Einfluss auf andere Autoren hierin bzw. von anderen Autoren auf ihn machten so etwas wie den Cthulhu-Mythos erst möglich und den Umstand, dass er bis heute anhält und wächst.

Lovecraft ? Brieffreunde ? Conan ? Was hat der gute @sascha74 jetzt schon wieder genommen ?

Nun, einer von Lovecrafts Brieffreunden war Robert E. Howard, der neben – ja nun mehr vor – Geschichten über den Mythos auch Fantasy Stories schrieb. Hier vor allem die Geschichten von Conan, den Cimmerier.

Howard wurde nur 30 Jahre alt – er nahm sich nach der Nachricht des sicheren Todes seiner Mutter, die im Koma lag, das Leben – doch sein Erbe existiert immer noch.

1982 – 9 Jahre zuvor erhielt Howard posthum noch den „British Fantasy Award“ – kam „Conan, der Barbar“ in die Kinos. Mit dem damals noch eher als Bodybuilder bekannten Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle. Arnie spielte zuvor in lediglich drei Filmen mit, die allesamt eher unter dem Radar liefen, und begann mit Conan seine eindrucksvolle Karriere.

Während im ersten Conan noch James Earl Jones – ja, die Stimme von Darth Vader – an seiner Seite spielte, waren es in „Conan, der Zerstörer“ die 80er Jahre Ikone Grace Jones und Will Chamberlain, einen der erfolgreichsten Basketballer der NBA-Geschichte.

„Conan, der Zerstörer“ kam 1984 in die Kinos und festigte Schwarzeneggers Ruf – für ihn folgte danach „Terminator“, der Rest ist Geschichte.

Interessante Notiz am Rande: Grace Jones erhielt für ihre Rolle als Zula – im Buch übrigens eine männliche Figur, aus der für den Film eine Frau wurde, weil man eine starke Frauenrolle benötigte – eine Nominierung für den Saturm Award als beste Nebendarstellerin. Auf der anderen Seite bekam die beim Dreh erst 15jährige Olivia d’Abo eine Nominierung für die Goldene Himbeere als schlechteste Nebendarstellerin. Gleichzeitig wurde sich auch noch als „Schlechtester neuer Star“ „geehrt“.

Die Kritiken bei den großen Filmdatenbanken:
Conan, der Zerstörer bekommt bei rottentomatoes.com 27% positive Bewertungen (bei einem Audience-von 38%), bei imdb.com eine 5,9/10.

Ähnlich wie bei Over the Top – vorher ebenfalls ein OOP-Artikel, was die alte Standardversion anging, lief auf der Verkauf dieses Mediabooks ziemlich gut an. Allerdings ist es an den meisten Stellen noch normal erhältlich.

Kurzbeschreibung

Details des Mediabooks

Außen
Der FSK-Flatschen ist wie üblich bei den Capelight Blu-ray-Mediabooks auf der Einschweißfolie angebracht – die Infokarte liegt lose auf der Rückseite bei. Wie üblich enthält sie alle Informationen zum Film, zu den Extras und den Specs. Dadurch präsentiert das Mediabook sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite ein großes Plakatmotiv. Über den schwarzen Rahmen rund um beide Motive kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Einerseits schluckt dieser natürlich Bildfläche, andererseits bildet er einen schönen Abschluss.

Der Schriftzug auf dem Spine ist als klassisch zu bezeichnen und gefällt mir außerordentlich. Schönes Detail !

Das Mediabook hat eine gute Haptik mit seiner matten, leicht rauen und papiernen Oberfläche. Kein Edelteil wie z.B. „Schloss des Schreckens“, „Pinocchio“ oder „Der Babadook“, aber wirklich schön.

Innen
Die Discs sind wieder mal an den Tray-Hintergrund angepasst. Allerdings bei dem vornehmlich schwarz-gold-braunen Farbmotiv nicht allzu spektakulär. Auch hier kann man wieder zwei Meinungen haben. Zwei große Panoramamotive aus dem Fantasyfilm hätten hier sicherlich Eindruck gemacht, so wirkt der Hintergrund gediegen und edel…

Das 24seitige Booklet enthält neben dem Text „Muskeln, Monster und mystischer Charme“ von Oliver Nöding viele Bilder (teilweise aber etwas zu dunkel) von Arnold Schwarzenegger zu seinen besten und muskulösesten Zeiten. Schon beeindruckend, gerade wenn man vergleichend an sich selbst herunterschaut ;)

Technische Ausstattung der Discs

Laufzeit: 101 min.
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Lieferumfang: 1 Blu-ray (BD-50 GB), 1 DVD

Region: A, B, C
Bildformat: 2.35:1 (1.920×1.080p)

Tonformate: Deutsch PCM 2.0 (Mono), Englisch DTS-HD MA 5.1, Englisch PCM 2.0 (Mono)

Untertitel: Deutsch

Extras sind die folgenden:

• Audiokommentar von Regisseur Richard Fleischer
• Audiokommentar von den Darstellern Olivia dAbo und Tracey Walter
• Basil Poledouris: Die Filmmusik zur Conan-Saga
• Conan: Wie die Comic-Legende entstand
• Original Kinotrailer

Persönliches Fazit

Ein durch und durch schickes Mediabook hat Capelight da wieder einmal hingelegt, Schöne Oberfläche, tolle Motive, eine tolle Verarbeitung und ein gewohnt starkes Booklet. Kein absolutes Premium Mediabook von Capelight, aber eines, dass der Konkurrenz wieder einmal zeigt, wie man es richtig macht.

Meine persönlichen Pro´s und Kontra´s zum Conan, der Zerstötet Mediabook sind die Folgenden:

Pro:

+ starke Motive vorne und hinten
+ schöne Haptik
+ informatives Booklet

Kontra:

-winzige Kleinigkeiten wie in der Detailbeschreibung aufgeführt, aber nichts wesentliches

Dann wären wir wieder mal beim Preis. Ich habe ja schon Schwierigkeiten gehabt mit den Preiserhöhungen von 18-20€ für ein Blu-ray-Mediabook aus dem Hause Capelight vür zwei, drei Jahren auf 23-25€ in der letzten Zeit. Das jetzt so ein sonst doch eher normales Mediabook (mit Blu-ray und DVD ohne besondere Extras) 27€ kosten soll, finde ich schon grenzwertig.

Auf der anderen Seite ist es vielleicht eher eine Anpassung an die Konkurrenz, die teils für stinknormale Releases auf Blu-ray 30€ aufrufen… trotzdem schade, dass sich Capelight hier einmal an die anderen Labels annähert und nicht andersrum.

Kaufen

Conan der Zerstoerer-Limited Mediabook (Blu-Ray (Blu-ray)
Darsteller:
Regie:
Studio: Capelight (Alive)
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): 46,99 €
1 gebraucht & neu verfügbar ab 46,99 €
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Sascha74
@sascha74 | Deals: 1120    Hot Votes erhalten: 21437    Kommentare: 4505
(Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

6 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 821
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die Review! :thump_up: Schöne Fotostrecke und informativ wie immer. :-)

  2. Profilbild von AK Bear

    @akbear | Deals: 6    Kommentare: 472
    (Community: Profil | An AK Bear senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    HOT für das Review.

    Mit die wichtigste Disziplin hat das Mediabook schonmal richtig gemacht (Cover und auch Backartwork gefällt mir,aber das ist ja immer alles Geschmackssache). Den Textinhalt habe ich vor einiger Zeit schon bei einem YT Unboxing begutachtet,aber schon gar nicht mehr in Erinnerung.Ich glaube da ging es auch viel um „Barbarenfilme“ im allgemeinen.Bei einer limitieren Anzahl an Seiten finde ich es eigentlich Schade,dass dann nicht nur direkt zum Film geschrieben wird. Gerade zu beiden Conan Filmen gibt es genug Informationsmaterial. Der techn. Inhalt ist komplett unaufgeregt, da es sich nur um ein Repack handelt. Also defintiv nur etwas für Sammler des Films.

    Zum Preis: Angebot / Nachfrage sage ich immer.Ich bin prinzipiell Mediabook Freund,bei mir verhält es sich durch die Flut an MBs aber inzwischen so,dass ich nicht mehr bereit bin mehr als 20-25 € zu bezahlen,da muss es schon etwas besonderes sein. Zur Not warte ich einfach und beobachte die Resell Plattformen. Im vorliegenden Fall wollte ich es haben und habe dann auch zeitnah zugeschlagen als absehbar war,dass es gut weg geht (ähnlich Over the Top).Schon verrückt,dass diese 80er Stallone/Schwarzennegger Streifen so gefragt sind,lässt wohl auf die Käuferschicht schließen :lol:
    Prinzipiell bin ich hier aber wie gesagt inzwischen völlig Tiefenenstpannt: Wenn’s nicht klappt ist es halb so schlimm,da es idR immer ein techn. Äquivalent gibt und das sollte ja immer noch Ausschlag gebend sein.

  3. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 8215
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    :thump_up:

  4. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 26    Kommentare: 3143
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Das Mb finde ich sehr schick aber zu teuer.
    Review top wie immer. :thump_up:

  5. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 20    Kommentare: 3666
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    …. an mir selbst herunterschauen und mich mit Schwarzenegger vergleichen :lol: :lol: :lol:
    Auf solche Ideen würde ich nie kommen. Aber gut, jeder tickt anders :p
    Danke für die Review, auch hier hätte ich mich aber auch noch über einen Satz zur Bild und Ton Qualität gefreut.

  6. @heiko_pede | Deals: 88    Kommentare: 105
    (Community: Profil | An Auric78 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für das schöne Review dieser schicken Edition

Antwort hinterlassen