[Review] Lord of War UHD Mediabook

115° 23 votes, average: 5,00 out of 1 23
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal

Einleitung

Lord-of-War-Mediabook-06
Es ist das Ende der 80er Jahre. Ein musikalisches Genie names David Hasselhoff schafft es alleine durch die Macht der Musik den stählernen Vorhang fallen zu lassen und es wächst zusammen, was zusammen gehört. In Amerika sitzt ein noch nicht so ganz erfolgreicher Waffenhändler vor dem Fernseher und küsst Gorbatschows Glatze, der im Fernsehen das Ende der UdSSR erklärt. Denn dieser Waffenhändler weiß: durch die familiären Beziehungen zur russischen Armee stehen ihm nun alle Türen offen. Der Sommerschlussverkauf für Waffen beginnt für ihn. Er nutzt diese Chance wie kaum ein anderer, verdient ein Vermögen und beliefert jeden und alle. Skrupellos, gewissenlos, emotionslos, gierig. In den nächsten Jahren kommt es zu einer großen Anzahl von Kriegen in Afrika und Ex-Jugoslawien mit unzähligen Toten.

Auf diesem historischen Boden filmte Andrew Niccol einen Film über diesen Waffenhändler mit einem souveränen Gespür für den Stoff, der zwar schonungslos ist aber auch mit einem zynischen Humor versehen wird. Nicolas Cage spielt die Hauptrolle und liefert eine für seine Verhältnisse zurückgenommene Performance ab, womit ihm eine seiner besten Leistungen gelingt. Die Nebenrollen sind perfekt besetzt mit Jared Leto, Ian Holm und der wunderbaren Bridget Moynahan.
Untermalt wird das Geschehen mit einer großen Anzahl von passenden Songs, was einen schönen Effekt erzeugt. James Gunn kann es nicht besser.

Lord of War - Händler des Todes - 2-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D) (Deutsche Version) (Blu-ray)
Darsteller: Cage, Nicolas (Darsteller), Leto, Jared (Darsteller), Moynahan, Bridget (Darsteller), Hawke, Ethan (Darsteller), Holm, Ian (Darsteller), Niccol, Andrew (Regisseur), Cage, Nicolas (Hauptdarsteller), Leto, Jared (Hauptdarsteller)
Regie:
Studio: Capelight Pictures
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): 27,99 €
18 gebraucht & neu verfügbar ab 23,99 €
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)

Details zu dem Mediabook

Das Mediabook ist überwiegend in weiß gehalten, das für mich immer einen guten Eindruck macht. Es sieht einfach fein aus. Nicolas Cages Bild besteht aus einer Vielzahl von Patronen. Ein tolles Motiv. Als Veredelung ist der Titel auf der Vorderseite und dem Buchrücken glänzend gehalten. Auch das unterstreicht das edle Erscheinungsbild.
Wie bei Capelight üblich befinden sich alle Details zum Film und Discs auf einer nicht angeklebten Umlegekarte, die gut ins Mediabook gelegt werden kann. Das ist einfach topp!

Klappt man das Mediabook auf, wird man zuerst ein wenig enttäuscht. Die Aufdruck der Disc ist nicht dem Motiv dahinter angepasst. Das ist umso ärgerlicher, weil das Motiv des landenden Flugzeugs wirklich dynamisch ist und auch eine der besten Szenen des Films abbildet. Gleiches findet dann ganz hinten statt. Auch da überdeckt die Disc ein anderes Motiv der Doppelseite.
Das Mediabook ist wieder ein Schmuckstück geworden. Das Design/Layout ist klasse. Die Bilder sind passend gewählt. Der Text, der sich ausführlich mit den Fakten beschäftigt auf dem der Film ruht, ist informativ, gut zu lesen und insgesamt sehr zufriedenstellend. Klasse!
Qualitativ ist an Druck, Papier und Klebung nichts zu bemängeln.

Technische Ausstattung der UHD Blu-ray Disc

Bild & Ton

Jetzt kommen wir zu einem wirklichen Negativpunkt. Ich mag diese Aussage nicht: so gut sah Film xy noch nie aus. Darin kann man nämlich nie herauslesen, ob die Qualität wirklich gut ist. Auch Lord of War sieht etwas besser aus als in den vorherigen Releases. Aber das Optimum ist das nicht.
Begründung: Dies hier ist keine echte 4K Neuabtastung sondern nur ein Upscale des 2K digital intermediate. Versehen wurde es mit einem neuen Encoding mit Dolby Vision. Das sieht nicht immer toll aus. Das Bild wirkt überschärft, teilweise mit zu hohem Kontrast, dunkle Szenen sind teils so dunkel, dass man fast nichts im Schwarz erkennt und insgesamt wirkt das Bild so grieselig. Das alles ist nicht so störend, wie es hier vielleicht klingt, aber es wäre mehr drin gewesen, wenn man das Geld für ein echtes 4K Master ausgegeben hätte. Dass es weniger stört, liegt dann am Film. Einen tollen Film kann eine mittelmäßige bis gute Bildqualität nicht schlechter machen. Einen schlechten Film macht eine Spitzenbildqualität auch nicht besser.
Dolby Atmos kann ich nicht beurteilen. Ist aber auf der Disc drauf.

Im Vergleich zur älteren BD von 20th Century Fox liegt der Ton nun in DTS-HD MA 5.1 statt zuvor nur in DTS 5.1 vor. Und der englische O-Ton erhielt ein Upgrade und liegt hier nun in Dolby Atmos (mit einem TrueHD 7.1-Kern) vor.

Extras sind massig drauf. Das ist toll und auch besonders bei so einem Film wichtig. Wer möchte nicht mehr Hintergrundwissen haben? Zu meiner Uralt-DVD sind auch neue Extras dabei: Interviews zum Beispiel.

Persönliches Fazit

Mir gefällt das Mediabook sehr gut. Das Cover ist klasse und mit dem glänzendem Schriftzug auch mit einer feinen Veredelung versehen. Das Booklet ist ebenfalls klasse. Die Motive der Discs sind leider nicht angepasst. Das wäre die Kirsche auf der Sahne gewesen.
Zusammen mit dem sehr gutem Film sollte das Mediabook in jede gut sortierte Sammlung wandern.


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von hal9000b
@hal9000b | Deals: 20    Hot Votes erhalten: 554    Kommentare: 2798
(Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

13 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von toykuehn

    @toykuehn | Deals: 7    Kommentare: 1231
    (Community: Profil | An toykuehn senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Top Review und ein schickes MB. :thump_up:
    Der Vergleich mit dem Steelbook hinterlässt allerdings einen etwas schalen Beigeschmack, da Front- und Backart einfach vertauscht wurden. Kommt aber natürlich trotzdem in die Sammlung, da es für sich ein klasse MB ist.

  2. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 7385
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Vielen Dank, sehr aufschlussreich! :thump_up: :-)

  3. Profilbild von Lordmajestic

    @lordmajestic | Deals: 1    Kommentare: 202
    (Community: Profil | An Lordmajestic senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Gutes, sehr informatives Review.
    Wie du schon richtig beschrieben hast, ist das Bild ehr zwiegespalten zu bewerten. Wer sich vorab ein eigenes Bild machen möchte kann sich hier (https://caps-a-holic.com/c.php?go=1&#... ) einen Vergleich der alten BD von 20th Century Fox und der UHD von Capelight Pictures ansehen. Andere Discs (z.B. US BD und auch UHD) sind ebenso vorhanden. ;)

    Der nicht mit dem Hintergrund stimmige Discaufdruck ist natürlich nicht schön (ich fand, das war immer eine Besonderheit in den Mediabooks von CL) aber wohl auf Grund einer zeitnahen Zweitverwertung/Kosteneinsparung der Discs, die alleine mit einem halben Flugzeugflügel + Rotor bei der UHD und einem blauen Druck bei der BD nicht den entsprechenden Eindruck im Amaray vermittelt hätten. :whistle:

  4. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 669
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für deine Review! :thump_up: Das waren noch Zeiten, als Nicholas Cage in guten Produktionen mitwirkte…..habe zuletzt mal wieder „Arizona Junior“ gesehen. Da wäre ein Mediabook auch nicht verkehrt. :-)

  5. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 20    Kommentare: 2798
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @admin

    Lordmajestic hat mich auf folgendes hingewiesen. Das ist wichtig und ich bitte um Ergänzung im Text:

    Im Vergleich zur älteren BD von 20th Century Fox liegt der Ton nun in DTS-HD MA 5.1 statt zuvor nur in DTS 5.1 vor. Und der englische O-Ton erhielt ein Upgrade und liegt hier nun in Dolby Atmos (mit einem TrueHD 7.1-Kern) vor.

    Vielen Dank!!!

  6. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 5    Kommentare: 2563
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Wenn ich das so lese, muss ich dem Film wohl nochmal eine Chance geben. War bisher nie so mein Geschmack, ist aber auch eine Ewigkeit her :whistle:

  7. Profilbild von Shane54

    @shane54 | Deals: 301    Kommentare: 689
    (Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für das Review.
    Tatsächlich Immer noch ein Film auf meiner to do Liste. 😊

  8. Profilbild von AK Bear

    @akbear | Deals: 6    Kommentare: 343
    (Community: Profil | An AK Bear senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Review Top,Film ist auch sehr gut. Mediabook etwas strange,da es ja ein sehr ähnliches von Film Confect gibt.Extras gleich,Ton besser und UHD minimal besser.Wer noch nicht hat zugreifen,ich würde nur austauschen wenn es einen günstigen Kurs gibt,so bleibe ich erstmal beim Filmconfect MB.

Antwort hinterlassen