[Review] The Howling Steelbook 4K UHD / Blu-ray

140° 28 votes, average: 5,00 out of 1 28
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal



  UPDATE (05.07.22)
Bei Amazon gibt es das Steelbook für 24,63€.

Sparen Sie 3,36 € an der Kasse.

Ursprünglicher Artikel (21.12.21):

Einleitung

Ich möchte die Review mit paar Worten zur eigenen Sache beginnen. Da ich meine Wiedergabekette erneuert habe, kann ich etwas machen, was mir bisher in meinen eigenen Reviews zu kurz gekommen ist: eine ehrliche Aussage zur technischen Umsetzung des Films. Auch möchte ich in meinen Reviews mehr auf das Bonusmaterial eingehen, dass gefühlt immer spärlicher wird, aber doch einen nicht unerheblichen Teil des Gesamtpaketes ausmacht. Daher versuche ich alles an Bonusmaterial der Disc(s) zu gucken bevor ich die Review schreibe. Das mag bei Ungetümen wie „Herr der Ringe“ nicht klappen aber bei den meisten Filmen ist das sicher möglich.

Nun zu The Howling.

Die 80er Jahre haben viele von uns mit ihren Filmen geprägt. In dieser Zeit gab es einen tollen Mix aus Filmen, die einerseits sehr spannend und oft auch etwas gruselig waren aber auch immer einen gewissen Humor hatten. Neben Stephen Spielberg fällt mir in dem Zusammenhang sofort Joe Dante ein. Ich gebe es zu. Ich bin ein großer Fan seiner Filme. The Howling, Gremlins, Explorers, Die Reise ins ich,… Alles Filme, die ich als Kind/Jugendlicher geliebt habe. Nicht alle sind (für mich) gut gealtert (Die Reise ins ich). Aber das ändert nichts daran, dass sie wichtig im cineastischen Kanon sind.

Seinen Durchbruch hatte Joe Dante mit diesem Film, The Howling, der ihm den Weg zu seinem wohl bekanntesten Film geebnet hat: Gremlins. Nachdem Stephen Spielberg den Film gedreht hatte, schickte er Dante das Drehbuch zu Gremlins und engagierte die Hauptdarstellerin Dee Wallace für einen kleinen unbedeutenden Film namens E.T.
The Howling wurde als low budget Film gedreht, was man ihm zu keiner Sekunde ansieht. Dante hatte bei ihm einen anderen Ansatz als Werewolf-Filme vor ihm. Hier wissen die Charaktere, ebenso wie der Zuschauer, was ein Werewolf ist. Auch wird der Werwolf nun in einen sozialen Kontext gesetzt. Insbesondere aber die praktischen Effekte überzeugen und sind von allerersten Sahne. Und ist nicht das, was wir vor allem sehen wollen? Die Transformation ist etwas faszinierendes. Das brechen, wachsen und verlängern von Knochen, das Wachstum von Nägeln, Zähnen und Haaren, das Pochen und Aufquellen der Haut. So ausgiebig und detailliert hat man es bis dato nicht gesehen. Rick Baker konnte an diesem Projekt nicht teilnehmen, weil er bei einem anderen Regisseur im Wort stand um einen Werewolf-Film zu drehen. Er empfahl aber seinen Adjutanten Rob Bottin und der machte es keinen Deut schlechter.
Also der Film ist große Klasse und gehört in jede Sammlung. Kann dieses Steelbook da mithalten bzw. ist es dem Film würdig?

The Howling - Das Tier - Limited Steelbook Edition (4K Ultra-HD) (+ Blu-ray 2D) (Blu-ray)
Darsteller: Wallace, Dee (Darsteller), MacNee, Patrick (Darsteller), Dugan, Dennis (Darsteller), Carradine, John (Darsteller), Stone, Dee Wallace (Darsteller), Stone, Christopher (Darsteller), Balaski, Belinda (Darsteller), Dante, Joe (Regisseur), Wallace, Dee (Hauptdarsteller), MacNee, Patrick (Hauptdarsteller)
Regie:
Studio: STUDIOCANAL
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): 27,99 €
21 gebraucht & neu verfügbar ab 16,89 €
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)

Details zu dem Steelbook

Machen wir es nicht spannend. Die Antwort ist ein fettes JA.
Zuerst fällt auf, dass das Original-US-Filmplakat genutzt wurde. Das gefällt mir persönlich schonmal sehr gut. Das nächste was auffällt ist ein 1/4-Slip wie es z.B. Disney auch macht. Das ist stabil und weißt alle Logos und gedruckten Text auf (bis auf den Titel der auch auf dem Steelbook steht). Entnimmt man das Steelbook der Folie findet man eine geniale Überraschung. Ich zumindest wusste davon nichts. Hinter dem Steelbook liegt ein 28-seitiges Booklet! Es ist genial. Das Layout ist genial, das Papier ist sehr gut, die Bilder sind von hoher Qualität und das wichtigste: der Inhalt ist sehr gut. Zuerst liest man viel zum Film als Abdruck aus dem Buch „Joe Dante – Spielplatz der Anarchie“, man findet eine Filmographie von Joe Dante, Angaben zur Restaurierung und natürlich eine Seite zu Cast und Crew. Nein, das Booklet passt nicht in das Steelbook.

Das Steelbook selbst ist von ganz normaler Wertigkeit. Sehe da also keine Probleme. Über kleine Defekte, die durch den Versand entstehen, rege ich mich schon lange nicht mehr auf. Damit geht es mir deutlich besser. Es ist matt gehalten, hat aber einen schönen Effekt auf der Vorderseite: Die Risse sind mit Lack versehen und heben sich somit elegant hervor. Klasse. Das Negativum ist der Innendruck. Der ist schwarzweiß und nicht besonders interessant.
Enthalten ist eine UHD Disc und eine Blu-ray Disc.

Technische Ausstattung der UHD Blu-ray Disc

Bild & Ton:
Ich habe den Film auf der UHD Disc gesehen. Tatsächlich muss ich mich etwas in die UHD Veröffentlichungen einsehen. Wie mir ein echter Profi erklärt hat, ist das, was ich bei älteren Filmen anfangs als Rauschen wahrgenommen habe, das Filmkorn. Das gilt es zu erhalten und entspricht im besten Fall dem Film, wie er ins Kino kam. Was man dazu so lesen kann, wird das Bild bei dieser Veröffentlichung sehr gelobt. Ich empfinde es auch als gut. Man sieht natürlich bei großem Fernseher in der Auflösung auch Fehler im Bildmaterial. Eine Filmvorführung um die Qualität des neuen Fernsehers anzupreisen sollte man also nicht machen. Aber man sollte auch nicht analytisch vor dem Fernseher sitzen und auf Fehlersuche gehen. Das macht einerseits keinen Spaß und führt zu nichts.
Klingt alles dramatischer als es ist. Es gibt hier nichts zu nörgeln.
Den Ton höre ich nur über den Fernseher. Ich hatte keine Probleme mit der Lautstärke der Dialoge auch in aktionreichen Szenen oder bei Musikuntermalung gehabt.

Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Englisch PCM 2.0
Französisch PCM 2.0

Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch

Regioncode: A, B, C
Disc Kapazität: BD-66 GB
Bildformat(e): 3840x2160p UHD (1.85:1) @24 Hz 4K native, Dolby Vision, HDR, HDR10
Video-Codec: HEVC
Spieldauer: 91 Minuten

Bonusmaterial

Das Bonusmaterial liegt auch auf der UHD vor. Teilweise ist es in Dolby Vision codiert.

Inside the Career of Joe Dante

Neu!
Joe Dante ist jetzt über 80 Jahre alt. Das sieht und hört man ihm aber nicht an. Er erzählt über die Dreharbeiten von The Howling und hat paar nette Anekdoten parat. Fasziniert war ich von der Telefonszene. Ich werde nicht spoilern daher schaut euch an wer vor der Telefonzelle steht. Das ist wirklich cool. Die knappe Stunde vergeht wie im Flug.
In dem Zusammenhang sei auf den Podcast mit ihm hingewiesen: Movies that made me. Wahnsinn was er für ein Gedächtnis zu Filmen hat und wie sympathisch er ist. In dem Podcast stellen Filmschaffende die Filme vor, die sie geprägt haben. Da gibt es immer wieder die üblichen Verdächtigen, die aber immer wieder aus anderer Gründen genannt werden und den einen oder anderen Film von dem man noch nie etwas gehört hat aber den man sehen muss. Immer sehr informativ, sehr kurzweilig und oft sehr lustig.

Welcome to Werewolfland

Das Featurette wurde von 2003 übernommen. Schauspieler und Crew kommen zu Wort und erzählen über den Dreh von The Howling. Trekkies werden ein bekanntes Gesicht sehen. Im Film habe ich ihn nicht erkannt. Was ich wirklich gut finde ist, dass viele Aspekte des Film behandelt werden ohne dass es zu großen Wiederholungen zur ersten Doku kommt. Und die Meinungen zu den Fortsetzungen sind lustig. Auch diese Doku kann ich wirklich empfehlen. Dauer ebenfalls etwas unter einer Stunde.

Geschnittene Szenen

In ca. 15 Minuten passen eine Haufen geschnittene Szenen. Die meisten sind entbehrlich. Aber eine Szene im Jacuzzi hätte auch gut reingepasst.

Outtakes

Ebenfalls ca. 15 Minuten lang. Wie üblich amüsant mit ein paar ganz guten Einfällen vom Editor.

Trailer

Sollte natürlich nicht fehlen.

Persönliches Fazit

Kaufen! So einfach ist das.
Das Steelbook ist klasse. Das Booklet ist ein echter Mehrwert und sollte immer und in jeder Veröffentlichung enthalten sein.
Die UHD Auswertung ist sehr gut geworden mit gutem Bild und gutem Ton. Die Blu-ray ist ebenfalls enthalten für alle, die noch nicht auf 4k updaten wollen.
Das Bonusmaterial ist sinnig, kurzweilig, interessant. Es ist nicht zuviel, als dass es langweilig wird aber auch nicht zu dürftig als dass es an Tiefe mangelt.
Es ist eine rundherum perfekte Veröffentlichung.
Alternativ kann man natürlich auch zur englischen limited edition greifen. Es ist eine Frage des Geschmacks ob einem das neue Titelbild gefällt. Darin enthalten ist eine weitere Dokumentation „Creature Designers: The Frankenstein Complex“. Aber die liegt nur auf DVD vor. Vielleicht hat diese jemand auch bereits bei Capelight auf Blu-ray mitgeordert. Also Vorsicht vor einem Doppelkauf.

Kleines Quiz

Für die Werewolf-Profis habe ich im letzten Bild einen Fehler eingebaut. Wer erkennt ihn?


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von hal9000b
@hal9000b | Deals: 23    Hot Votes erhalten: 606    Kommentare: 3004
(Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

12 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von Sascha74

    @sascha74 | Deals: 1104    Kommentare: 4459
    (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Immer wieder eine Freude deine Reviews zu lesen. Vielen Dank! :thump_up:

  2. Profilbild von fkklol

    @fkklol | Deals: 206    Kommentare: 3509
    (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super! :thump_up: Review und Steelbook

    Der Werewolf ist der der er gerne gewesen wäre….zumindest kommt der aus London…oder Amerika? :whistle: :lol:

  3. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 13    Kommentare: 3203
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Großartige Review, eine helle Freude, vielen vielen Dank dafür. :thump_up:
    Vielleicht lege ich mir den Film noch unter den Baum….. :whistle:

  4. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 766
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die Review! :thump_up: Um uns zu verwöhnen, schaust du nun auch noch das Bonusmaterial durch….einfach TOP!

  5. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1675    Kommentare: 8080
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Eine der besten Reviews des Jahres. Richtig stark :thump_up:

    Das Quiz am Ende fand ich auch recht ideenreich ;)

  6. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 8053
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Allererste Sahne – besonders die Review! :thump_up:
    Danke! :-)

  7. Profilbild von schnitzel

    @schnitzel | Deals: 502    Kommentare: 4709
    (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Schön wieder etwas von Hal zu lesen. Ich mag diesen eigensinnigen aber liebenswürdigen & intelligenten Computer. :love: … Nun aber zum eigentlichen Werk! Schöne Einleitung, sehr schön geschrieben, tolle aussagekräftige Fotos …und dann noch ein kleines aber feines Bilderrätsel, dass ich sogar diesmal fast lösen kann. Mehr Abwechslung geht nicht – finde diese Idee aber richtig gut. :thump_up: …also auf dem ersten Blick würde ich sagen, dass ist ein Werewolf. Und wenn ich ihn zuordnen müsste, würde ich sagen: An American Werewolf in London. … Zum Film „The Howling“ muss ich sagen, dass ich ihn noch nicht kenne, aber durchaus mal im Auge behalten werde. … Danke für die prima Vorstellung! :thump_up:

  8. Profilbild von AK Bear

    @akbear | Deals: 6    Kommentare: 432
    (Community: Profil | An AK Bear senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Zum Film selbst kann ich nichts sagen,aber…

    Bonusmaterial Bewertung – Check
    Ehrliche 4K Bewertung (Ernüchterung) – Check
    Schreibstil – Check

    Rundum also einfach HOT :evil:

  9. Profilbild von Lordmajestic

    @lordmajestic | Deals: 1    Kommentare: 349
    (Community: Profil | An Lordmajestic senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Sehr gutes Review. ;)
    Auch die zusätzliche Bewertung des Bonusmaterials ist wirklich gut!
    Definitiv ein Hot! :-) :thump_up:

  10. Profilbild von Tomy

    @tomystark | Deals: 1    Kommentare: 46
    (Community: Profil | An Tomy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Sehr tolle Review! Die kleinen Nebenkommentare „passt nicht ins Steelbook“ zeigen den Sammler-Sinn ^_^

    Bist du auch auf letterbox?

Antwort hinterlassen