[Review] Triangle of sadness 4K UHD Mediabook

145° 29 votes, average: 5,00 out of 1 29
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal

Triangle of sadness 4K UHD – (Mediabook)

Einleitung

Triangle of sadness 4K UHD Mediabook (3)

“ The most powerful single force in the world today is man’s eternal desire to be free and independent.”

Triangle of sadness ist der nächste Trip, auf den uns der Autor und Regisseur Ruben Östlund hier mitnimmt. Nach dem Ehe- und Sozialdrama mit Fragen nach Urinstinkten, Verantwortung, Familie und Heldentum im Film „Höhere Gewalt“ aus 2014, dem bitterbösen Abrechnen mit der Kulturszene und deren Gepflogenheiten und teils abgründigen Ansichten aus 2017 folgte nun in 2022 die nicht minder böse Abrechnung mit den Schönen und Reichen dieser Welt. Östlund selber sieht diese drei Filme sogar als eine Trilogie zum Thema Männlichkeit und nimmt sie als Vergleich von drei völlig unterschiedlichen Männer(arche)typen. Zugegeben, auf den ersten Blick nicht wirklich das Erste, was einem in den Sinn kommt, nachdem man die drei Filme gesehen hat, aber durchaus ein Gedanke, dem man etwas länger nachgehen kann und sollte.

Östlunds erster vollkommen in Englisch gedrehter Film stürzt sich also hier auf Models, Oligarchen, Neureiche und deren teils völlig absurd anmutende Welt, die im Laufe des Filmes auf die scheinbar undenkbarste und doch simpelste Art und Weise auf den Kopf gestellt wird. Das alles beherrschende Thema ist arm gegen reich, in allen Formen und Farben, so möchte ich es mal ausdrücken. Ein Aspekt der den Regisseur unter anderem beschäftigte, ist die umgekehrte „Me too“ Frage in Bezug auf Männer – soll bedeuten, das Umgehen mit Männern in der Modebranche. Die Parallelen zur weiblichen „Me too“ Debatte die Östlund im Arbeitsprozess zu dem Film offenlegt, sind erschreckend.

Die Entscheidung den Film in drei Kapitel, also in drei miteinander verwobene bzw. aufeinander aufbauende Geschichten aufzuteilen ist ein sehr gut gelungener Kunstgriff und eine Erzählweise, die die Figuren im Film phantastisch heraushebt und in einer ganz individuellen Art und Weise sowohl als eine Gesellschaftsschicht aber dann doch auch als einzelne Charaktere beschreibt um sie dann umso mehr als Einzelkämpfer aufeinander loszulassen. Ohne viel verraten zu wollen, aber schon alleine der politische Diskurs des ewigen Marxisten Harrelson mit seinem russischen Gegenspieler lohnt das Anschauen des Filmes.

Gedreht wurde der Film ab Januar 2020 und wurde im November 2020 beendet. Drehorte waren unter anderem die Yacht Christina O, die früher einmal Aristoteles Onassis und Jackie Kennedy gehörte. Neben Drehbuchautor und Regisseur Östlund wirkten Fredrik Wenzel als Kameramann (The Square, Höhere Gewalt) und in den Hauptrollen Woody Harrelson, Harris Dickinson (See how they run, Der Gesang der Flußkrebse), Dolly de Leon (Verdict, Historya ni Ha), Iris Berben, Zlatko Burić (2012, Pusher, Killerman) und Charlbi Dean (An interview with God, Spud). Letztere verstarb tragisch im August 2022 im Alter von nur 32 Jahren an einer bakteriellen Sepsis und erlebte den riesigen Erfolg des Filmes gar nicht mehr mit.

Erfolg: Triangle of sadness wurde in den vergangenen Monaten nur so mit Nominierungen und Auszeichnungen überhäuft. Nicht extra erwähnen muss man, dass er so gut wie jeden schwedischen Filmpreis abgeräumt hat. Aber auf der internationalen Bühne erging es ihm nur wenig anders. Neben 3 Oscarnominierungen (Bester Film, original Drehbuch, Regie) erhielt er zahlreiche weitere Nominierungen und gewann sowohl die Goldene Palme und den Arthouse Cinema Award in Cannes, als auch 4 Europäische Filmpreise (u. a. Regie, Film).

Die Kritiken überschlagen sich und loben den Film in den höchsten Tönen. Das Publikum ist da nicht so eindeutig, aber das wundert angesichts der der doch anspruchsvollen Thematik und Herangehens- bzw. Erzählweise nicht sonderlich. Das ist nun mal kein Blockbusterhirnaussuperhelden0815film ;-)

Premiere feierte der Film im August 2022 bei den Filmfestspielen von Cannes, am 13. Oktober 2022 war deutscher Filmstart.

Bei Rotten Tomatoes erhielt Triangle of sadness eine Bewertung von 71% und einen Audience Score von 68%, bei der IMDB eine 7,4.

Kurzbeschreibung

Details des Mediabooks

Front

Das Mediabook kommt in Hochglanz, gespickt mit ein paar Goldfolieneffekten, die phantastisch aussehen. Auf der Front hebt sich das Erbrochene, auf der Rückseite die Uniformteile und das Sektglas vom Kapitän in eben diesen Goldhighlights ab. Phantastisch umgesetzt und ein echter Blickfang.
Überhaupt ist das Frontmotiv ein absoluter Knaller in meinen Augen und macht auf der einen Seite sehr neugierig auf den Film (wenn man ihn noch nicht gesehen hat) und lässt einen auf der anderen Seite mit mindestens einem Lächeln, wenn nicht mehr zurück (so man den Film denn schon gesehen hat).

Back

Auf der Rückseite bekommen wir, neben dem eben schon erwähnten Kapitän, leider sämtliche Infos zu Inhalt, technische Angaben usw. draufgeklatscht. Da hätte ich mir einen Umleger, oder zumindest deutlich weniger Text gewünscht. Aber man kann nicht alles haben. Positiv – die fest aufgedruckte Limitierungsnummer.

Innenseite
Die Trays sind sauber verklebt, die unterschiedlich bedruckten Discs passen sich nicht in den (schwarzen) Hintergrund ein, was aber nicht weiter schlimm ist, da die Hintergründe (vorne und hinten) sich wunderbar im Motiv ergänzen – vorne das kleine Feuerwerk (Wunderkerze?), hinten die riesige Explosion.

Auf den Innenseiten folgt dann das 24 Seitige, getackerte, Booklet. Sehr informativ, brillante Fotos in super schönem Druck, gute Motivauswahl, die einen kleinen Blick hinter die Kamera und auf die Dreharbeiten erahnen lässt. Mehrere Interviews mit Schauspielern und dem Regisseur. Nichts, was man mal eben so liest, genauso wenig wie man eben mal so diesen Film schaut. Abgerundet wird das Ganze durch ein gefaltetes, in dieser Auflage vom Regisseur handsigniertes, Kinoplakat des Filmes. Also in doppelter Hinsicht ein echtes Unikat, sehr schön.
Die Verarbeitung des Ganzen ist sehr wertig, ich habe leider eines mit leicht angestossenen Ecken erwischt, und eine kleine Unebenheit auf der Front, aber in einem minimal auffälligen Maß, das kann man grade noch verkraften.

Discs
Die Discs sind unterschiedlich bedruckt mit sehr schönen und auf lustig aufeinander Bezug nehmenden Motiven (wobei ich eher beim zweiten Motiv Hunger bekomme, als beim ersten).
Spine

Auf dem Spine findet man den Titel, auch wieder in Goldlettern, sehr schön abgesetzt.


Bild & Ton


Der Film kommt hierzulande mit HDR 10+, einem O-Ton in Dolby Atmos und auf Deutsch im 5.1 DTS HD-MA Tonformat. Da bleiben also (fast) keine Wünsche übrig.

Was den Ton angeht, kann man hier wirklich nicht meckern, auch wenn uns leider die Atmos Spur vorenthalten bleibt. Aber auch der Deutsche HD Ton macht hier alles richtig und lässt einen nicht enttäuscht zurück, zumal es bei dem Film zugegebenermaßen auch nicht wirklich auf Sound und Ton ankommt.

Das Bild hingegen ist wirklich über jeden Zweifel erhaben. Die 4K Disc hebt sich in meinen Augen deutlich von der Blu-ray ab, die Kontraste und Farben bieten um ein vielfaches mehr, sind jederzeit absolut perfekt, auch und vor allem die Schärfe weiß zu überzeugen. Hier verdient die 4K Scheibe die volle Punktzahl.

Technische Ausstattung der 4K UHD Blu-ray Disc und Blu-ray Disc

Laufzeit: 147 Min (BD und 4K UHD),
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Lieferumfang: 2 Discs, 1 x Blu-ray, 1 x 4K UHD
Region: A, B, C
Bildformat: 3840x2160p UHD (2.35:1) @24 Hz 4K native, HDR10+

Tonformate 4K UHD Blu-ray Disc:

Deutsch DTS-HD MA 5.1
Deutsch (Hörfilmfassung) DTS-HD MA 2.0
Englisch Dolby Atmos
Englisch Dolby TrueHD 7.1

Tonformate Blu-ray Disc

Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Tonformate Blu-ray:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Deutsch (Hörfilmfassung) DTS-HD MA 2.0
Englisch Dolby Atmos
Englisch Dolby TrueHD 7.1

Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte

Extras

Interviews mit Regisseur Ruben Östlund und Schauspielerinnen
Trailer

Kurz zum Film:
Der Film beschäftigt noch lange nach dem Anschauen. Wenn man ein Auge hat für etwas andere Einstellungen, ein Ohr für nicht alltäglich geführte Dialoge, dies alles gepaart mit dem Wissen, welche Freiheit der Regisseur seinen Schauspielern beim Drehen und in der Arbeit gibt, ein herausragender Film mit phantastischer Regiearbeit und ebenso phantastischen Schauspielern die eben diese Freiheit perfekt genutzt haben, bzw. gerade deswegen so toll sind, weil sie diese Freiheit bekommen haben. Dadurch entstehen hier und da leider auch ein paar Längen, ein paar Schnitte hätten dem Film gut getan, aber das ist absolut zu verschmerzen. Schmerzen tut der Film dafür umso mehr auf vielen anderen Ebenen, man leidet sehr mit so manchen Figuren des Films (besonders Iris Berben hat mich tief berührt, ihr zuzuschauen was sie mit nur einem Satz zum Leben erweckt, ist bewundernswert), nur um festzustellen, dass die Figuren dann am Ende des Tages halt doch nicht aus ihrerer Haut können oder wollen.

Der Schluß des Filmes ist…. Nein, selber anschauen, auch wenn es manchmal nicht leicht fällt und sprichwörtlich auf den Magen schlägt, aber es lohnt sich und man wird mit vielen Fragen die man sich selber stellen muss/sollte zurückgelassen.


Persönliches Fazit


Für mich eine klare Kaufempfehlung, erst Recht wenn man schnell ist, und bei Alive noch ein Exemplar mit Autogramm des Regisseurs ergattert .

Pro:
+ tolles Frontmotiv, ausgezeichnete Goldglanzeffekte vorne, hinten und auf dem Spine
+ sehr informatives Booklet mit starken Fotos
+ unterschiedlich bedruckte Discs, schöne Motive
+ fest aufgedruckte Limitierungsnummer
+ hochwertige Verarbeitung
+ technisch hervorragend ausgestattet mit Deutschem HD Ton, Atmos im O-Ton und HDR10+
+ handsigniertes Filmposter
+ Extras sowohl auf BD als auch auf der UHD vorhanden
Kontra:
– mit Text zugekleisterte Rückseite

Mediabook kaufen

Zu Kaufen gibt es das Mediabook so ziemlich überall. Ich habe direkt bei Alive zugegriffen, dort bekommt man auch immer noch die Ausgabe mit handsigniertem Poster. Für 29.95€ kein Schnapper, aber für ein limitiertes Mediabook mit netten Extras allemal ok.

Signiertes Mediabook bei Alive

4K UHD Mediabook

Triangle of Sadness - 2-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook (Deutsch/OV) (UHD-Blu-ray + Blu-ray) (Blu-ray)
Darsteller: Harrelson, Woody (Darsteller), Dickinson, Harris (Darsteller), Dean, Charlbi (Darsteller), Melles, Sunnyi (Darsteller), Berben, Iris (Darsteller), Östlund, Ruben (Regisseur), Harrelson, Woody (Hauptdarsteller), Dickinson, Harris (Hauptdarsteller)
Regie:
Studio: Alamode Film
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): 29,99 €
23 gebraucht & neu verfügbar ab 20,46 €
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 39€ Bestellwert: 2,99€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)

Blu-ray Ceep Case

Triangle of Sadness (Deutsch/OV) (Blu-ray) (Blu-ray)
Darsteller: Harrelson, Woody (Darsteller), Dickinson, Harris (Darsteller), Dean, Charlbi (Darsteller), Melles, Sunnyi (Darsteller), Berben, Iris (Darsteller), Östlund, Ruben (Regisseur), Harrelson, Woody (Hauptdarsteller), Dickinson, Harris (Hauptdarsteller)
Regie:
Studio: Alamode Film
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): 9,99 €
22 gebraucht & neu verfügbar ab 9,99 €
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 39€ Bestellwert: 2,99€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Gondi
Von Gondi
@gondi | Deals: 33    Hot Votes erhalten: 938    Kommentare: 4763
(Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

11 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 28    Kommentare: 3388
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolle Vorstellung.
    Auf den Film bin ich sehr gespannt.

  2. Profilbild von Shane54

    @shane54 | Deals: 492    Kommentare: 1214
    (Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die Vorstellung!

    Ich erwähne auch immer wieder gerne, dass Iris Berben eine der Hauptrollen spielt.
    Eine tolle Frau und Kind der Stadt Detmold, der ich früher oft auf der Langen Straße beim Einkaufen begegnet bin. Immer schick, immer aufgeschlossen und freundlich mit einem entwaffnenden Lächeln.

  3. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 8445
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    :thump_up: :thump_up: :annoyed: :D

  4. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 939
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die Review! :thump_up:

  5. Profilbild von toykuehn

    @toykuehn | Deals: 10    Kommentare: 1471
    (Community: Profil | An toykuehn senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Wieder Mal ein geniales Review. Bin sehr auf den Film gespannt.
    Hab auch bei Alive zugeschlagen, günstiger und mit Autogramm. :thump_up:

    Finde es gut, dass du direkt Alive verlinkt hast und nicht Knautschecken-Amazon. Würde mir wünschen, dass bei Capelight Reviews auch immer der entsprechende Shop verlinkt ist. Und das nicht nur, weil der Nils ein Netter ist, sondern seine Leute auch einfach viel besser verpacken.

    • Profilbild von Sascha74

      @sascha74 | Deals: 1155    Kommentare: 4625
      (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Na gut, den Schuh ziehe ich mir an. Werde ich ab der nächsten Review berücksichtigen.

      Die Review hier ist wieder top. Der Film sagt mir ehrlich gesagt nichts, aber du hast mich neugierig gemacht.

  6. Profilbild von Mailmaus99

    @mailmaus99 | Deals: 51    Kommentare: 1075
    (Community: Profil | An Mailmaus99 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Alles super :thump_up: :thump_up: :thump_up: Hot!!!

  7. Profilbild von sascha75

    @sascha75 | Deals: 106    Kommentare: 459
    (Community: Profil | An sascha75 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für diese sehr ausführliche Review 😊👍🏻

  8. Profilbild von darkzero

    @darkzero | Deals: 1    Kommentare: 181
    (Community: Profil | An darkzero senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die Review! schönes Mbook :thump_up:

Antwort hinterlassen