Saturn.de: iTunes Guthaben ab 25€ mit 15% Bonusguthaben

20° 20 rating, 6 votes20 rating, 6 votes 67% Hot gevotet
Loading...

Go to Deal

itunes_guthabenkarte
Bis zum 8. Oktober gibt es bei Saturn im Laden und auch im Onlineshop ein zusätzliches Bonusguthaben von 15% für alle 25, 50 und 100€ Guthabenkarten.

Das Bonusguthaben wird beim Filialkauf auf dem Kassenzettel separat vermerkt und beim Onlinekauf ist es automatisch aktiv und wird beim Einlösen automatisch angerechnet.

Wer versucht noch Paybackpunkte (nur Online) ein zu sacken, läuft leider ins leere. Sobald man auf die Aktionsguthabenkarten klickt (nach dem Paybacklogin) erscheint stets die Meldung, das der Artikel nicht verfügbar sei. In diesem Fall muss man die Cookies von Saturn löschen, um den Artikel wieder sichtbar und somit kaufbar zu machen.

Shop- und Versandinfos anzeigen


An Freunde weiterempfehlen:
« »

@berlinhimmel | Deals: 68    Hot Votes erhalten: 633    Kommentare: 455
(Community: Profil | An berlinhimmel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

8 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von berlinhimmel

    @berlinhimmel | Deals: 68    Kommentare: 455
    (Community: Profil | An berlinhimmel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @admin Korrektur: Das Angebot gilt nur bis 8.10. Also zwei Tage kürzer als im Beitrag bisher angegeben.

  2. Profilbild von Tinkerbell

    @tinkerbell | Deals: 901    Kommentare: 930
    (Community: Profil | An Tinkerbell senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ohne Kritik aber sind 15 % nicht fast normal?!

    Mir hat unser Admin letztes Jahr mal eine 15 % Meldung ins Forum verschoben,
    daher dachte ich das 15 % jetzt gar nicht so spannend sind.
    https://www.bluray-dealz.de/forum/topic/offline-lidl-15-mehr-itunes-guthaben-beim-kauf-einer-25e-oder-50e-guthaben/

  3. Profilbild von Thanassi

    @thanassi | Deals: 45    Kommentare: 715
    (Community: Profil | An Thanassi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Da muss ich Tinkerbell Recht geben. Aus Gerechtigkeitsgründen hätte dieser Deal auch ins Forum verschoben werden müssen.

    Zudem frage ich mich, warum Du so viele ITunes-Deals postest. Arbeitest Du bei Apple?

    Ich finde ITunes einfach nur überteuert. Genauso wie die anderen Produkte von Apple.

    • Profilbild von berlinhimmel

      @berlinhimmel | Deals: 68    Kommentare: 455
      (Community: Profil | An berlinhimmel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @tinkerbell & @thanassi
      Es gab über die 15% in der Vergangenheit eine kleine „Diskussion“ bez. Dealmeldungen und das die 20% Angebote inzwischen leider sehr rar geworden sind (Ein Hinweis dazu steht sogar im Beitrag deines Links). In der Vergangenheit wurden durchaus mehr 20% Deals gemeldet, doch nun sind es eben die 15% geworden. Mein Stand ist, dass dies im Einklang mit dem @admin ist, sonst würden sie ja auch nicht hier veröffentlicht werden. Übrigens sind auch von mir in der Vergangenheit einige 15% Dealmeldungen im Forum versunken.
      Auch andere 15% Deals wurden in letzter Zeit immer wieder veröffentlicht, die nicht von mir stammten… z.B.
      https://www.bluray-dealz.de/netto-ohne-hund-itunes-karten-mit-10-rabatt-deutschlandcard-zusatzpunkte/122898/
      https://www.bluray-dealz.de/lidl-itunes-guthaben-kaufen-und-15-mehr-bekommen-22-27-5-17/122720/
      oder
      https://www.bluray-dealz.de/saturn-de-50e-itunes-guthaben-fuer-4250e-bei-saturn-nur-am-14-04-2017/120806/

      @thanassi
      Die Frage nach dem „Warum“ ist einfach erklärt. Bei Apple arbeite ich nicht, denn ich bin als Pädagoge tätig und das macht mir viel mehr Spass als im Einzelhandel tätig zu sein. Aber meine Hauptquelle für digitale Filme ist iTunes und das seit vielen Jahren. Primär weil ich seit mehr als 20 Jahren auf diese Produkte jener Firma setze und das hat sich einfach familiär so ergeben, sowie andere eben bei Windows festhängen oder Amazon oder Netflix usw.. Meine Umgebung in der ich agiere, ist eben die Apple-Welt geworden in der ich mich sehr gut auskenne und wohl fühle. So wie andere hier eben mit Deals von Wuaki.tv, Amazon, Saturn und Co. gut klar kommen. Meine Fundstücke möchte ich aber auch mit euch in der Community teilen und diejenigen die es interessiert, haben doch hoffentlich auch ihren Nutzen davon. Das ist doch am Ende auch der Sinn dieser Seite… Das wir uns gegenseitig dabei helfen, Schnäppchen zu finden wie man es für sich am meisten bevorzugt. Und dazu gehören nun einmal auch verschiedene Plattformen, was die Auswahl um so vielseitiger und flexibler macht.
      Was zu guter letzt den Preis anbelangt so möchte ich aber noch anmerken, dass die Preisgestaltung nicht von Apple selbst kommt sondern von der Filmindustrie. Apple liefert lediglich die Vertriebsplattform und leiert vermutlich auch gewisse Promotions an. Das ist das selbe wie mit dem App Store (egal ob nun bei Apple oder Google und Co.). Die Entwickler geben den Preis vor, die Firmen stellen die Plattform bereit und kassieren Provision. Unabhängig davon bin ich persönlich auch ein wenig davon überzeugt, dass Plattformen mit wirklich unverhältnismäßig günstigen Preisen sich nicht halten können (oder wollen). Dies ist auf die Dauer schlicht nicht möglich in einer gewinnorientierten Welt. Hier geht es sicherlich mehr um Kundengewinnung um sich am Ende womöglich mit hohen Wert verkaufen zu können oder irgendwann genug Kunden zu haben um dann die Preise hoch zu ziehen, denn ein treuer Kundenstamm bleibt meist wo er ist (eigene Erfahrung *g*). Die Vergangenheit hat halt auch schon öfter gezeigt, wo das bei digitalen Käufen enden kann. Viele Plattformen (vor allem aus dem damaligen plötzlichen MP3 Kaufboom) sind untergegangen und das nachsehen hatten oft die Käufer dabei. Ich schließe dabei nicht aus, dass ich mich auch täuschen kann.

      Off Topic: Wenn es dir weiterhin danach dünkt, sich weiter über Applekram zu „streiten“ kannst du mir aber auch gerne per privater Nachricht schreiben oder einen bereits existierenden Forenbeitrag nutzen… Und nein, ich will dich nicht bekehren. Ich kann sehr kritisch mit dem Thema umgehen und auch vorweg schon sagen, das mit bei Apple auch nicht alles in den Kram passt.
      -> https://www.bluray-dealz.de/forum/topic/staendig-kritik-bei-itunes-dealmeldungen-warum/

  4. Profilbild von slimshady

    @slimshady | Deals: 1    Kommentare: 212
    (Community: Profil | An slimshady senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ohh man….dass solche Rechtfertigungen nötig sind warum er dauernd Apple Angebote postet …
    kopfschüttel

    Ich find es gut, wir nutzen hier im Haushalt alles … Windows android iOS und Mac…ich find es gut dass berlinhimmel Angebote von Apple postet :thump_up: :thump_up: :thump_up:

  5. Profilbild von Thanassi

    @thanassi | Deals: 45    Kommentare: 715
    (Community: Profil | An Thanassi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @berlinhimmel

    Was Deine Berufswahl angeht, verdienst Du meinen allerhöchsten Respekt. Ich würde bei der respektlosen Jugend von heute nicht freiwillig ihnen was beibringen wollen, weil man da auf verlorenen Posten steht. Viele Eltern sind unfähig, ihre eigenen Kinder zu erziehen und wälzen diese Arbeit auf die Pädagogen ab. Aber sobald ein Lehrer einen Schüler anschreit, weil dieser ständig aus dem Rahmen fällt, riskiert der Lehrer eine Anzeige. Bitte wasch mich, aber mache mich nicht nass !!! Diese Denkweise finde ich lustig. Also Hut ab, dass Du Dir freiwillig das antust !!!

    Zurück zum Thema, das ich hier nicht ausschweifen lassen, aber ein kurzes Statement abgeben möchte:

    Du liebst Apple und ich respektiere das. Auf der anderen Seite ist es ersichtlich, dass ich Apple wie die Pest hasse und das aus folgenden Gründen:

    1. Völlig überteuerte Produkte
    2. Die asoziale Steuerpraxis

    Aber nehmen wir mal Itunes her:

    Es stimmt nur zum Teil, dass die Filmindustrie die Preise bestimmt. Das funktioniert nur dann, wenn die Filmlizenzen auf Kommissionsbasis verkauft werden. Und daran kassiert Apple nicht schlecht. Je höher die prozentuale Vergütung für Apple, desto höher der Preis für den Endverbraucher, weil die Filmindustrie auch auf ihre Kosten kommen will., was verständlich ist.

    Aber ich denke mal, dass ganze Pakete von Sammellizenzen eingekauft werden und so der Preis für eine Einzellizenz auf einen lächerlichen Betrag geschrumpft wird. So hat man die Möglichkeit, Preisaktionen durchzuführen, ohne dabei Verlust zu machen. Für die Filmindustrie rechnet sich das auch, weil sie im Voraus einen festen Betrag X einnehmen. Genauso funktioniert es bei der Software. Nehmen wir mal Office Professional Plus her. Bei dieser Office-Version ist alles freigeschalten:

    Kaufst Du eine Vollversion, bezahlst Du unter Umständen mehrere hundert Euro. Du kannst aber auch diesen Weg gehen:

    https://de.allyouneed.com/de/microsof...

    Und glaubt mir, das funktioniert. Microsoft hat den Schlüssel anstandslos akzeptiert und aktiviert. :-)

    Wenn Itunes mal richtige Knaller rausbringen würde, dass sogar es mir die Sprache verschlägt, würde ich meine Klappe halten. Aber es kommen nur die 08/15-Angebote.

    1,99 Euro für einen Leihfilm und die Leute sind gleich aus dem Häuschen, weil Apple sich mal erbarmt, mit dem Preis etwas runter zu gehen und es wird sofort ein Deal erstellt. Dabei wird vergessen, dass Chili.tv für den gleichen Film vor einem Monat 90 Cent verlangt hat. Gehen wir über zu den Kauf-Filmen. Mein Paradebeispiel ist Raum für 9,99 Euro. Vor einigen Monaten habe ich wirklich den Titel für 5 Euro als Blu Ray gekauft und da war ein UV-Code dabei. Warum soll ich jetzt 10 Euro bei Itunes bezahlen?

    Ein Hammerangebot war das von Rakuten, als sie 5 aktuelle Filme in HD für jeweils 1 Euro verkauft haben. Da habe ich zugeschlagen.

    Und jetzt erkläre mir bitte nochmal, warum ich bei einem alten Schinken wie Elysium JUHUU !!!!! schreien soll, wenn Apple sich erbarmt, den Preis auf 3,99 Euro abzusenken. Den besitze ich als UV-Code und damals habe ich weniger dafür bezahlt. Bin sowieso ein Verfechter der Ultraviolet-Bibliothek und dabei, eine stattliche Sammlung aufzubauen. Aktuell habe ich 490 Titel und da sind einige Sachen dabei, die in Deutschland noch nicht erschienen sind, wie:

    Supergirl – Staffel 2
    Gotham – Staffel 3
    Arrow – Staffel 3
    The Flash – Staffel 3
    DC Legends of Tomorrow – Staffel 2

    Habe für einen Code ca. 5-6 Euro bezahlt und sobald der Titel in Deutschland erscheint, bekomme ich die deutsche Tonspur. Warum soll ich bei Amazon oder Itunes über 30 Euro pro Staffel bezahlen?

    Wenn mir einer diese Frage beantwortet, wäre ich glücklich.

    Wenn ich jemandem Geld schenken möchte, entscheide ich. Aber Supermärkte oder Großkonzerne gehören garantiert nicht zu meinen Begünstigten. :-)

    In diesem Sinne

  6. Profilbild von Thanassi

    @thanassi | Deals: 45    Kommentare: 715
    (Community: Profil | An Thanassi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    PS: Ich meinte Arrow Staffel 5 :-)

Antwort hinterlassen