Amazon.de: Winterangebote u.a. 3 UHD-Discs für 50€ (bis 06.01.24)

65° 13 votes, average: 5,00 out of 1 13
Loading...
A product could not be loaded.
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal



  UPDATE (06.01.24)
Heute ist letzter Tag der Aktionen!
Ursprünglicher Artikel (25.12.23):
Bei Amazon ist heute eine gelungene Aktion für Ultra HD Blu-rays im Rahmen der Winterangebote gestartet. In der Auswahl sind interessante Titel wie zum Beispiel Sleepy Hollow, die einzelnen Teile von der Pate und viele mehr.
Download
3 UHD-Discs für 50€
Vom 24 Dez. 2023 bis 06 Jan. 2024

Highlights:



Der Pate (4K UHD + Blu-ray) (Blu-ray)
24,99 €
Winterangebote DVD & Blu-rays
Vom 24 Dez. 2023 bis 06 Jan. 2024

Highlights:



Operation Fortune [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 12,87


Plane [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 11,97


Unstoppable [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 10,27


The Flash [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 12,27


Infinity Pool [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 8,47
Anime 3 für 2
Vom 24 Dez. 2023 bis 06 Jan. 2024

Highlights:

Boxsets & Special Editions
Vom 24 Dez. 2023 bis 06 Jan. 2024

Highlights:

DVD & Blu-ray Highlights aus 2023
Vom 24 Dez. 2023 bis 06 Jan. 2024

Highlights:



Top Gun Maverick [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 8,87


Violent Night [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 7,97


Dune [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 6,97


Black Adam [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 7,27

Shop- und Versandinfos anzeigen


Der Versand an Packstationen, Amazon Locker, HERMES-Paketshops, Postfilialen usw. ist ebenfalls kostenlos.

Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von shumway
@shumway | Deals: 94    Hot Votes erhalten: 1096    Kommentare: 519
(Community: Profil | An shumway senden: Nachricht / Bonuspunkte)

9 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. @reparud_rudrepa | Deals: 41    Kommentare: 3345
    (Community: Profil | An Reparud senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    3 für 50 € – zumindest die Anzahl kann mal überzeugen, Preise dürften dennoch gern etwas günstiger sein und die umgerechnet 16,66 € Standard (gerade weil ich nicht automatisch eine vorhandene Blu-ray gegen UHD tausche :whistle: )

    Bei „Babylon“ genau hinschauen, denn diese einfache Edition hat neben der UHD nur die Bonus-Disc dabei, die zus. Blu-ray gibt oder gab es nur beim deutlich teureren Steelbook. (Zumindest mir ist es wichtig, dass ich die Blu-ray direkt noch dazubekomme, gerade weil die UHD mitunter schlechter ist oder andere Nachteile hat…)

    • Profilbild von Gondi

      @gondi | Deals: 31    Kommentare: 4598
      (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @reparud_rudrepa meinst du das generell auf BDs bezogen, oder nur in diesem bestimmten Fall? Was haben UHDs denn für dich für Nachteile gegenüber der BD, bzw. welche ist schlechter?
      Wünsche frohe Weihnachten :-)

    • @reparud_rudrepa | Deals: 41    Kommentare: 3345
      (Community: Profil | An Reparud senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @gondi
      Erstmal mein persönliches „Problem“: Bislang habe ich keinen eigenständigen UHD-Player, da mir die Geräte oder Preise nicht zugesagt hatten, und kann das im Moment nur über die Xbox abspielen. Das ist aber echt nur eine Notlösung, da ich die Konsole nicht täglich einschalte und daher immer bei Nutzung erstmal Updates mache :D und schnell hochgefahren ist das Gerät auch nicht gerade.

      Was die Qualität der UHDs angeht, so meinte ich das allgemein. Ich hab gern die Blu-ray dabei, damit ich notfalls auch mal ohne UHD-Player schauen kann und, um aufs eigentliche Thema zurückzukommen, das „schönere“ Bild oder fehlende Extras nutzen kann. Das mag erstmal paradox klingen, und ich weiß und sehe auch, dass das UHD-Bild schon brillant ist.
      Trotzdem gibt es ja wenige Fälle, in denen die UHD keine Verbesserung darstellt – Bourne-Verschwörung soll so ein Bsp. sein oder Avatar 1. In „The others“ hab ich nur mal kurz reingezappt und fand das Bild auf den ersten Blick enttäuschend.
      Zwar bin ich wirklich kein Pixelzähler, sondern stehe mehr auf eine gute Erzählung (und nehme dafür auch opt./akust. Einbußen in Kauf), und mir fehlt auch die Zeit, das alles so haargenau zu vergleichen, wie andere das machen. Aber dennoch bin ich da eben etwas komisch :woot: und hab gern UHD und Blu-ray zusammen. (Und bevor die Frage kommt: Nein, eine DVD oder Video-CD brauche ich nicht noch zusätzlich :lol: )

    • Profilbild von Gondi

      @gondi | Deals: 31    Kommentare: 4598
      (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @reparud_rudrepa klingt alles sehr sympathisch :love:
      Und ich finde es immer sehr interessant zu hören, dass eben tatsächlich manchmal echt daneben gegriffen wurde bei der UHD Umsetzung. Ich persönlich schaue auf meiner PS5, genieße das aber in vollen Zügen und feiere dann das Bild und den Ton ggf. auch sehr. Und lustigerweise schaue ich tatsächlich seitdem Filme auch wieder etwas bewusster wenn ich mir eine 4K Scheibe einlege. Vergleichbar mit einer LP die ich auflege (ja, der Vergleich hinkt ein wenig, aber du weißt bestimmt was ich meine ;) ) und nicht bloß Spotify anwerfe.

      Wie auch immer, danke für deine sehr ausführliche Antwort und einen schönen zweiten Feiertag wünsche ich dir!

  2. Profilbild von movieboy

    @movieboy | Deals: 4    Kommentare: 2690
    (Community: Profil | An movieboy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    gelungene Aktion….. sorry, aber fast 17 Euro pro Scheibe ist ein Witz !!

  3. Profilbild von Paddy25

    @paddy25 | Deals: 48    Kommentare: 2665
    (Community: Profil | An Paddy25 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Bei 3für50€ komme ich nicht mal in Versuchung zu stöbern. Reizt mich null, wenn ich am Ende auf 16,66€ pro Titel komme. Im Ausland schon für 7€ oder 8€ die ein oder andere UHD ergattert. Auswahl ganz gut, preislich unattraktiv.

  4. Profilbild von sveno

    @sveno | Deals: 0    Kommentare: 497
    (Community: Profil | An sveno senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Also 4f50 hätte jawohl mindestens drin sein können… :-) :whistle:

  5. Profilbild von AK Bear

    @akbear | Deals: 6    Kommentare: 555
    (Community: Profil | An AK Bear senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @gondi @reparud_rudrepa

    Gibt schon so einige Filme,bei denen das UHD Upgrade fragwürdig ist. Mir fallen spontan Maniac (Original),Drive (dt. 4K Transfer),Heat,Terminator 2, der ein oder andere Star Wars Teil,The Nun oder auch die Craig Bonds ein (wobei beim letzteren einige wieder anders argumentieren würden). Und wie gesagt,dass ist jetzt nur mal spontan aus dem Kopf. Mal vom Helligkeitsthema vieler 4K Filme abgesehen. :whistle:

    Es gibt aber natürlich auch gute Discs.Ich habe letztens Gremlins und Enter the Dragon verglichen,da waren schon deutlich kräftigere Farben wahr zu nehmen. Im allgemeinen finde ich aber den Qualitätssprung von Blu auf UHD nicht so groß wie von DVD auf Blu. Es gab ja fast keine Filme die auf DVD besser aussahen als auf Blu Ray.

    Das Ton Thema könnte (Thema Downgrade auf DVD Standard) man jetzt auch noch diskutieren, aber lassen wie mal.Ich persönlich achte eher auf das Bild…

    • Profilbild von schnitzel

      @schnitzel | Deals: 592    Kommentare: 5619
      (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Ja, vergleichen lohnt sich. Umso besser ist es dann, wenn man die Wahl zwischen zwei Formaten hat. So groß ist der Unterschied zwischen UHD und Blu-ray dann auch nicht.
      Besonders schlimm finde ich es aber, wenn es bei der deutschen Tonspur einen Ton-Downgrade gibt, wie aktuell z.B. bei Titanic. Da fragt man sich doch, was das soll? … UHD ist das Format für Cineasten, die bewusst mehr Geld ausgeben, um die bestmögliche Qualität zu haben und dann werden deutsche Kunden mit einer lächerlichen DVD-Tonspur abgespeist. Da fühlt man sich doch als Kunde veräppelt. :bandit: … Aus diesem Grunde sind schon einige UHDs bei mir aus dem Raster gefallen. Kein Upgrade, kein Neukauf. Und Blu-rays sind in der Regel sowieso deutlich günstiger.
      Die Industrie merkt gar nicht, dass sie sich mit diesem Verhalten selbst schaden und wundern sich dann, warum die Absatzzahlen zurückgehen. Nicht nur das Streaming ist „schuld“, sondern auch verärgerte Kunden, die von einer UHD einfach die bestmögliche Qualität erwarten.

Antwort hinterlassen