Berlin Kreuzberg – Lagerverkauf bei Video World wegen Filialschließung

Homepage Forum Community Userdeals Berlin Kreuzberg – Lagerverkauf bei Video World wegen Filialschließung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von berlinhimmel berlinhimmel vor 1 Jahr, 4 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #74961
    Profilbild von berlinhimmel
    berlinhimmel
    Community Mitglied
    Beiträge: 169
    @berlinhimmel

    In Berlin Kreuzberg in der Bergmannstraße wird der gesamte Bestand wegen Geschäftsaufgabe verkauft. Der Verkauf soll noch in den August reinreichen. Aktuell ist die Auswahl noch sehr groß, auch an neueren Filmen und einer kleinen Auswahl an Originalsprache. Wenige PS3/4 Spiele sind auch dort sowie für die Wii und Xbox 360. PC Spiele habe ich auch ein paar gesehen, wobei ich die Gamingecke nicht so berauschend finde. Also hier nicht zu viel erwarten. Viele der Spiele fallen aber unter den DVD Preis.

    Leider ist es nicht möglich, nach Filmen zu fragen/suchen. Der Katalog wurde komplett eingestellt. Es wird einfach nur noch verkauft, was man gefunden hat. Nehmt also viel Stöberzeit mit, wenn ihr dort hingeht.

    Im Schnitt kosten Neuveröffentlichungen auf Blu-ray um die 10 Euro. Sie haben dann ein gelbes Preisschild.

    Alle Filme die ohne Preisschild sind (sehr viele) haben folgende Staffelung:

    DVD:
    1 Stück: 3,99 €
    3 Stück: 9,99 €
    5 Stück: 14,99 €
    10 Stück: 24,99 €

    Blu-ray
    1 Stück: 5,99 €
    3 Stück: 14,99 €

    #74966
    Profilbild von koRn86
    koRn86
    Community Mitglied
    Beiträge: 275
    @korn86

    Immer ne schöne sache…schade für die mitabeiter(viel glück)…aber die preise hören sich nicht so recht nach
    Ausverkauf an…wie sieht es bei denen denn im fsk 18/spio bereich aus?

    #74967
    Profilbild von berlinhimmel
    berlinhimmel
    Community Mitglied
    Beiträge: 169
    @berlinhimmel

    Naja, ob ich da wirklich Mitleid haben kann. Die Mietpreise waren dort immer etwas höher als bei anderen Video World Filialen (Szenekiezzuschlag). Bei unattraktiven Preisen kommen auch keine Kunden in den Laden. Und dann war an Personal ständig wer neues dort. Ich tippe stark auf Studentenjobs.

    Todesstoß dürfe nun halt das stetig wachsende Angebot an Streamingdiensten sein. Solche Auflösungen kommen sicherlich nun mehr und mehr. Ich habe nun schon die dritte erwischt, wobei die erste schon echt lange her war. Das war so ein Self-Service gewesen wo sie ne ganze Kette aufbauen wollten. Das war wie mit Blockbuster Video, die auch einfach wieder verschwunden sind.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.