Geschmacklose Aktionen

Homepage Forum Community Small Talk Geschmacklose Aktionen

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Chronox Chronox vor 11 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #89989
    Profilbild von blu-ray-dealer
    blu-ray-dealer
    Community Mitglied
    Beiträge: 187
    @blu-ray-dealer-2

    Ihr kennt das sicher. Ein grosser Schauspieler oder Musiker stirbt und einige Händler haben nichts besseres zu tun und wollen mit geschmacklosen Aktionen Geld raus schlagen. Als aktuelles Beispiel könnte man Lemmy Kilmister aufführen. Ein grandioser Musiker und Ikone im Heavy Metal Bereich.

    Nun muss natürlich die grosse Handelskette Saturn noch ordentlich Kasse machen und bietet auf einer Sonderseite haufenweise CDs, DVDs etc an und das auch noch zu Mondpreisen (was aber keine Rolle spielt,da der Preis bei sowas zweitrangig ist)!

    Sowas ist einfach nur peinlich seitens Saturn! Vom Tod anderer profitieren wollen ist so ziemlich das Letzte.

    Dies ist aber nur ein Beispiel von vielen und soll kein Hetzaufruf gegen Saturn sein!

    Wie denkt ihr über sowas?

    #89991
    Profilbild von DerBlurayShrek
    DerBlurayShrek
    Community Mitglied
    Beiträge: 1282
    @derblurayshrek

    Ja das ist mir auch schon bei anderen Weltstars und Ikonen aufgefallen, das normale Prozedere wie ich finde, wer da mitmacht solls machen, ich unterstütze sowas nicht. SO kurz nach der Meldung sowieso nicht, das ist wirklich ein bissl makaber von denen….

    #89992
    Profilbild von DerSchweiger
    DerSchweiger
    Community Mitglied
    Beiträge: 289
    @derschweiger

    Na ja, der Markt gibt es eben her. Jetzt kommen alle vermeintlichen Fans auf die Idee, ihrem Idol (das sie zuvor höchstens beim Namen kannten) Tribut zu zollen und kaufen eben CDs, DVDs, Shirts, Tassen… was es so eben gibt.
    Insofern erleichtern ja diese Aktionen das Suchen nach Artikeln ;)

    Mir persönlich ist das nichts. Entweder mochte ich die Musik vorher, dann habe ich auch die CDs, oder ich mochte sie nicht und werde sie auch wegen dem Tod eines Musikers/Schauspielers nicht kaufen.

    Geschmacklos finde ich es aber nicht, ist eben der Lauf der Dinge. Schlimmer finde ich es, wenn Leute auf die Idee kommen, das letzte benutzte Taschentuch o.ä. verticken zu wollen ;)

    #89996
    Profilbild von blu-ray-dealer
    blu-ray-dealer
    Community Mitglied
    Beiträge: 187
    @blu-ray-dealer-2

    Wie gesagt, ich kann sowas wenig abgewinnen. Zumal die Aktion nur wenige Stunden nach bekanntwerden schon online war. :thump_down: :thump_down:

    #90021
    Profilbild von SkywalkerBln
    SkywalkerBln
    Community Mitglied
    Beiträge: 305
    @skywalkerbln

    Gibt ja genügend abnehmer für sowas.

    Wie Einstein sagte: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

    Wir Menschen bestimmen, wie so ein Tod ausgeschlachtet wird – und die meisten wollen sowas.

    #90079
    Profilbild von Chronox
    Chronox
    Community Mitglied
    Beiträge: 49
    @chronox

    Mich stören solche Aktionen nicht, denn die meisten Künstler werden doch schon zu Lebzeiten als Marke ausgeschlachtet, was Teil des Berufszweigs ist und anscheinend weniger Bedenken auslöst? Warum soll sich das bei deren Tod ändern? Pietät? In einer solch oberflächlichen Branche?
    Man sollte das Problem eher in der Gesellschaft suchen, die erst einen Markt für solche Aktionen schafft, da sie anscheinend genug Geld dabei ausgibt, um solche Aktionen wirtschaftlich interessant zu machen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.