[Review] Pandemie – 2-Disc Limited Collector’s Edition – Mediabook

105° 21 votes, average: 5,00 out of 1 21
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal

Einleitung

Pandemie-Mediabook-bySascha74-05
Der südkoreanische Katastrophenfilm „Pandemie“ (Originaltitel: Gamgi, eigentlich also „Grippe“) stammt aus dem Jahr 2013, Regie führte Kim Sung-su. In dem Film geht es um den Ausbruch einer tödlichen Krankheit in der Region um Seoul – tja, also eigentlich eine Epidemie und keine Pandemie, da regional begrenzt.

Warum der sieben Jahre alte Film ausgerechnet in diesem Jahr in die deutschen Kinos kam und nun durch die Busch Media Group auch für den Heimkinomarkt veröffentlicht wird, erkenne ich nicht genau ;) . Übrigens kamen wir nicht nur in Deutschland auf die Idee ein Kinorelease zu starten, auch Taiwan hatte die gleiche Idee. Ich vermute mal, es muss der internationale Erfolg des südkoreanischen Oscargewinners „Parasite“ sein.

Die Busch Media Group ließ bzgl. des im Vergleich zum Originaltitel doch etwas – gerade in der aktuellen Zeit – reißerischen deutschen Titels verlauten, dass man sich nur vom französischen Titel „Pandémie“ inspirieren ließ. Ah ja.

Aber schlimmer geht immer: Mexikanische Raubkopierer verbreiteten den Film im letzten Jahr mit neuem Titelmotiv und dem Titel: „Coronavirus – Der Beginn der Epidemie“. Originaltitel in Mexiko war damals schlicht „Virus“.

In südkorea lockte der Film indes auch schon 2013 3,1 Millionen Kinozuschauer in die Lichtspielhäuser.

Die Kritiken bei den großen Filmdatenbanken:
Pandemie bekommt bei rottentomatoes.com 36% positive Bewertungen (bzw. einen Audience-Score von 61%) und bei imdb.com eine 6,7/10.

Neben dem hier rezensierten Mediabook erscheint der Titel auch im normalen KeepCase.



Pandemie [Blu-ray] (Blu-ray)
14,53 €

Kurzbeschreibung

Details des Mediabooks

Außen

Das Mediabook kommt in G1 Größe daher. Entfernt man die Einschweißfolie, erkennt man die auf der Vorderseite angebrachte Coverkarte mit Werbung und FSK Flatschen. Diese ist leider mit zwei Klebepunkten mit dem Mediabook verbunden. Diese ließen sich bei mir allerdings problemlos entfernen, ob dies allerdings in 6-12 Monaten noch immer so einfach geht, bleibt dahingestellt. Unter der Karte verbirgt sich das gleiche Motiv, allerdings in Hochglanz und außer dem Titel komplett ohne Text. Das Bild ist gezeichnet und verdient die höchste Punktzahl.

Auch der Spine trägt lediglich Titel und einen Ausschnitt des Bildes von der Vorderseite. Die Rückseite ist leider komplett mit Informationen und den technischen Daten bedruckt. Das wäre auf einer Extrakarte sicherlich besser aufgehoben gewesen. Positiv zu erwähnen gilt es allerdings die ausgewiesene Limitierungsnummer.

Ein großes Manko des Mediabooks ist, dass es nicht so stabil ist, wie zum Beispiel die Capelight Mediabooks. Es ist leider etwas „wabbelig“.

Innen

Im Inneren befindet sich auf der linken Seite die Blu-ray mit dem Film und auf der rechten Seite die Bonus Blu-ray. Sie wiederholen das schöne Frontmotiv. Hinter den Trays verbirgt sich leider kein weiteres Motiv. Das Booklet umfasst 16 Seiten und ist leider nicht eingenäht, sondern getackert. Es ist in Hochglanz gehalten und macht einen sehr wertigen Eindruck. Man sieht viele Szenenbilder und kann einen interessanten, langen Text von Nando Rohner lesen. Das Booklet ist in Kooperation mit dem Deadline Filmmagazin entstanden.

Technische Ausstattung der Discs

Laufzeit: 122 min.
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Lieferumfang: 2 Blu-ray´s (BD-50 GB)

Region: B
Bildformat: 2.35:1 (1.920×1.080p)

Tonformate: Deutsch DTS-HD MA 5.1, Koreanisch DTS-HD MA 5.1

Untertitel: Deutsch

Extras sind die folgenden:

Disc 1 Blu-ray (HD, ca. 122 Min.):

– Trailershow

Disc 2 Blu-ray Bonus Blu-ray (HD, ca. 60 Min.):

– Exklusives Interview mit Regisseur Sung-Su Kim zu Set & Art
– Deleted Scenes
– Behind the Scenes Dokumentation

Persönliches Fazit

Mein erstes Mediabook aus dem Hause Busch Media Group macht einen guten, wenn auch lange nicht perfekten Eindruck. Positiv zu erwähnen ist die textfreie, gezeichnete Vorderseite und der edle Hochglanz-Eindruck. Ebenso der schicke Spine und das interessante Booklet. Negativ fällt der etwas wabbelige Gesamteindruck, das getackerte Booklet und die fehlenden Motive hinter den Trays auf.

Meine persönlichen Pro´s und Kontra´s zum Pandemie Mediabook sind die Folgenden:

Pro:

+ gezeichnetes, (außer dem Titel) textloses Frontmotiv
+ Hochglanz-Optik
+ schönes und informatives Booklet

Kontra:

-kein reines Motiv auf der Rückseite
-etwas „wabbelige“ Verarbeitung
-keine Motive hinter den Trays
-Booklet getackert

Der Startpreis mit ca. 18-19€ ist dafür wirklich sehr gut. Busch Media Group legt hier relativ gute Arbeit vor, behält sich aber noch genug Luft nach oben.

Kaufen

Siehe obigen Kauflink bei Amazon.de


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Sascha74
@sascha74 | Deals: 1050    Hot Votes erhalten: 19595    Kommentare: 4274
(Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

7 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 554
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke dir für die Review! :thump_up: Bei Pandemie direkt vor der Haustür wird der Film aber erstmal nicht geschaut…..

  2. Profilbild von Mailmaus99

    @mailmaus99 | Deals: 51    Kommentare: 859
    (Community: Profil | An Mailmaus99 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Wieder ein tolles Review, danke :thump_up: . MB ist zuhause, der Film passt super. ;)

  3. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 17    Kommentare: 2396
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Vielen Dank.
    Ist doch ganz gut geworden für den Anfang. Ich meine natürlich das Mediabook :-)

  4. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 6545
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke! :thump_up:
    Muß man den mit Maske sehen? :whistle:

  5. Profilbild von Traumwandler

    @traumwandler | Deals: 5    Kommentare: 1841
    (Community: Profil | An Traumwandler senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Also das Cover ist ja mal der Oberknaller! :woot: :thump_up: :love:

  6. Profilbild von homeboygermany

    @homeboygermany | Deals: 0    Kommentare: 60
    (Community: Profil | An homeboygermany senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Südkoreanische Filme haben seit einiger Zeit recht hohes Ansehen bei mir. Hier war ich dennoch eher skeptisch, da der Film schon ein paar Jahre alt ist und vermutlich „nur“ aufgrund der echten Pandemie zu dieser Veröffentlichung gekommen ist. Mir hat er letztlich aber deutlich besser gefallen als befürchtet, wer auf Katastrophenfilme steht, macht hier nichts verkehrt.

Antwort hinterlassen