[Review] Tanz der Teufel (Vintage Edition im Digipack) Amazon-exklusiv

145° 145 rating, 29 votes145 rating, 29 votes 100% Hot gevotet
Loading...

Go to Deal

TanzderTeufelVintage-07

Einleitung

Ganz im Sinne des Films dachte sich Sony/Nameless nach Streichung des Filmes vom Index im letzten Herbst wohl…:

„Wir kriegen dich, wir holen dich…“

…sicher mit irgendeiner der unendlich vielen neuen Editionen zum aktuellen Release des Klassikers von 1981 !

Zum einen vielleicht mit der hier vorgestellten „Meine Brille Edition ist nicht Vintage, die ist Retro !“ – ach nee, andersrum. Damit haben sie mich gekriegt, also mit der Vintage Edition mit Silberprägung…

Tanz der Teufel (Vintage Edition im Digipack) [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
Darsteller:
Regie:
Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Laufzeit: 85 Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): EUR 38,86
16 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 34,92
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)

…oder vielleicht doch lieber Retro ?

Image

Vielleicht auch ganz schnöde im Keep-Case ?

Tanz der Teufel (Remastered Version inkl. Bonus Disc 2 Discs in roter Amaray) [Blu-ray] (Blu-ray)
Darsteller: Bruce Campbell, Ellen Sandweiss, Hal Delrich, Betsy Baker, Sarah York
Regie:
Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Laufzeit: 85 Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): EUR 9,99
42 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 3,98
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)

…oder vielleicht ein Mediabook ? Für die ganz entscheidungsfreudige Mitmenschen natürlich mit vier verschiedenen Cover-Varianten…

Image Image Image Image

…oder gar ein Steelbook ?

Image

…oder ganz protzig mit Büste ?

Tanz der Teufel (Ultimate Collector’s Edition +Figurine +Poster +T-Shirt) [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
Darsteller:
Regie:
Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Laufzeit: 85 Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): EUR 149,97
11 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 114,99
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)

Wer da nicht versorgt ist, ist selber schuld oder noch schlimmer… der will den Film am Ende gar nicht… ;)

Sony als Rechteinhaber hatte bei dieser Veröffentlichung halt nicht kleckern, sondern klotzen wollen. Nach der Index-Streichung war klar, dass diverse Veröffentlichungen geplant sind. So gab man dem Independent Nameless vorher die Möglichkeit seinerseits zu veröffentlichen. Die Mediabooks bzw. die eigene Büsten bzw. Retro-Edition sollten anfänglich noch in 2016 erscheinen, doch nach und nach verschob sich das Release ebenfalls bis auf März, sodass Sony jetzt fast zeitgleich an den Start geht.

Die Kritiken bei den großen Filmdatenbanken sind – typisch für Kult-Klassiker – extrem gut. Bei rottentomatoes.com gibt es eine 8,0/10 bei 95% positiven Bewertungen (bzw. einen Audience-Score von 84% mit einer Bewertung von 3,7/5) und bei imdb.com eine 7,6/10.

Auf der anderen Seite heißt es im „Lexikon des internationalen Films“: „Ein als Kultfilm ausgegebener unappetitlicher Horrorfilm, der sich von ähnlichen Produkten überwiegend nur durch die Häufung vordergründiger, ekelerregender Schockszenen unterscheidet. Er fußt auf dem fatalen Irrtum, dass eine möglichst naturalistische Darstellung grauenhafter Szenen bereits Gruseln hervorruft.“

Kurzbeschreibung

Details der Edition

Vorneweg: Besondere Unterschiede zwischen der Vintage- und der Retro-Edition konnte ich ehrlich gesagt nicht ausmachen. Von der Retro-Edition habe ich jedoch auch nur Bilder im Netz gesehen und nicht persönlich in der Hand gehabt.

Slipcase

Das Slipcase ist umgeben von einem ¼ Slip (der auf der Rückseite die ganze Fläche abdeckt). Dieser enthält alle nötigen Informationen wie FSK-Flatschen (ab 16, wer es immer noch nicht glauben kann), Infos zum Film, die Spezifikationen und eine Auflistung der überbordenden Extras. Nach Entfernen des Slips (klingt irgendwie unanständig) haben wir das Slipcase vor uns. Das Ganze ist einer, sagen wir mal überformatigen, Videokassettenpapphülle nachempfunden (aufgrund der Natur der Sache etwas breiter und höher). Die Hülle ist natürlich tadellos verarbeitet, zeigt aber einen schönen Vintage-Look, da die Farben an den Kanten etwas ausgebleicht bzw. verwaschen sind und die Hülle bspw. recht üppig mit Text bedruckt ist (Aufzählung Schauspieler, Regisseur, Preise, Kommentar Stephen King). Sieht klasse aus. Es zeigt übrigens das bekannte Sciotti-Motiv, zudem ist der Titel noch debossed und in wundervollem spiegelndem Silber.

Die Rückseite zeigt ein komplettes Motiv.

Digipack

Das Digipack umfasst 10 Seiten. Auf vieren davon sind auf der einen Hälfte die Trays für die Discs untergebracht – dahinter jeweils große Motive. Die fünfte Seite des Digipacks hat ein schlichtes Fach für das „kleinere“ Booklet. Auf der anderen Hälfte sind drei weitere Motive, die man schön mit jedem Aufklappen des Packs nach und nach präsentiert bekommt. Die letzten beiden Seiten tragen ein VHS-Kassetten-Motiv (mit schön vielen Blutflecken). Zusammengefaltet bildenm diese die Außenseiten des Packs – passend zum Slipcase. Einziger Wermutstropfen: Der „Aufkleber“ (der natürlich gedruckt ist) an der Seite der VHS-Kassette ist genau verkehrt herum – also zur Rückseite ausgerichtet. Da hat wohl jemand nicht aufgepasst.

Bücher

76seitiges Booklet über die Rechtsgeschichte
Das Buch ist in grau/weiß gehalten. Im Hintergrund ist das Titelmotiv der Edition zu sehen, durch den Druck etwas schwerer zu erkennen. In großen Lettern steht dort „Rechtsgeschichte“ auf der Front. Hinten sehen wir die schaurige, besessene Cheryl, ebenfalls in grau/weiß. Der Inhalt ist eine wahre Fundgrube an Onformationen. Es ist mit einem langen durchgehenden Text zur Rechtsgeschichte gefüllt – unterbrochen von insgesamt 10 Original-Anlagen. Diese umfassen viele wichtige Dokumente von dem erstmaligen Beschluss zur „Aufnahme in die Liste der jugendgefährdenden Schriften“ vom 19.3.1984 bis zur Streichung vom Index am 6.10.2016. Es fehlen auch nicht der kurz vorher ergangene Beschluss zur Streichung vom Index (25.7.2016) und diverse Folgeindizierungen (bis 2009). Dabei werden in den Beschlüssen teilweise unter Nennung der entsprechenden Szenen (inkl. Minutenangabe), weshalb diese Beschlüsse so gefasst würden. Es gibt viel zu lesen.

40seitiges Booklet mit einem Text von Markus Haage
In diesem Booklet sind neben einem langen Infotext zu der Zeit vor, während und nach dem Dreh noch enorm viele große und kleine Bilder. Leider wiederholen sich die großformatigen Bilder, die fast komplett so auch auf dem Digipack zu sehen sind. Hier wäre ein bisschen Abwechslung gut gewesen. Der eigentliche Text endet mit einer Aufzählung, was nach dem Film kam (Teil 2, Armee der Finsternis, Remake 2013, Serie ab 2015 etc.). Danach folgt gar ein Anhang mit einer Übersicht über Film- und Buchquellen zum „Tanz der Teufel“ und einer längeren Zeitleiste wiederum zur Rechtsgeschichte.

Technische Ausstattung der Discs

Laufzeit: 85 min.
Altersfreigabe: ab 16 Jahren

Lieferumfang: 3 Blu-ray Discs (BD-50 GB), 1 DVD
Region: B
Bildformat: 1.85:1 (bzw. 1.33:1), 1.920 x 1.080p

Tonformate: Deutsch DTS 5.1, Deutsch DTS-HD MA 2.0, Deutsch DTS-HD MA 1.0, Englisch DTS 5.1, Englisch DTS-HD MA 2.0, Englisch DTS-HD MA 1.0

Untertitel: Deutsch, Englisch

Die Edition bietet folgende Extras:

Disc 1 Blu-ray 4:3 und 16:9 Fassung Original (HD, ca. 85 Min.)
Audiokommentar mit Regisseur Sam Raimi, Produzent Robert Tapert und Darsteller Bruce Campbell

Disc 2 Blu-ray 4:3 und 16:9 Fassung Remastered (HD, ca. 85 Min.)

Disc 3 Bonus Blu-ray
– Ellen and Drama Teacher (3 min)
– Make-up Test (1 min)
– Unconventional: The Ultimate Discussion of Grueling Horror (20 min)
– On-Stage Interview (7 min)
– The Ladies of the Evil Dead meet Bruce Campbell (29 min)
– Reunion Panel (31 min)
– At the Drive-In (12 min)
– Discovering Evil Dead (13 min)
– Book of the Dead (2 min)
– One by one we will take you (54 min)
– Treasures from Cutting Room Floor (60 min)
– Poster- & Bilder-Galerie
– Biographien
– 4 TV-Spots
– 2 Kino-Trailer (Deutsch und Englisch)

Disc 4 DVD 4:3 Fassung (ca. 82 Min.)

Bild & Ton

Vom Bild her sollte für jeden etwas dabei sein. Der Film ist sowohl in der „Original-Version“ in HD als auch in der „Remastered“ Version jeweils in 4:3 und in 16:9 (vom Raimi abgesegnet, natürlich mit Verlust im oberen und unteren Bereich) auf den ersten beiden Discs. Ein Problem für einige Puristen wird bei der Remastered Version sicherlich das reduzierte Filmkorn sein, das doch etwas von der gewohnten Optik nimmt.

Objektiv betrachtet ist das Bild – gerade in der Remastered Version – wirklich enorm gut. Viele Details, gute Schärfe und schöne Farben (!) – ist nicht mehr ganz VHS ;) . Der Ton überzeugt in der neuen HD-Tonspur besonders im Original, da steht die deutsche Tonspur doch etwas hinten an, zumindest was die Stimmen angeht, die etwas dumpf im 5.1 Upmix klingen.

Persönliches Fazit

Mit einem Paukenschlag hat sich der „Tanz der Teufel“ wieder zurückgemeldet. Zig Editionen, eine schöner als die andere und mit der Vintage-Edition noch ein Sahnehäubchen. Viele schöne Details, wirklich toller Vintage-Look (ich umgehe das böse Wort „Retro“ ;) ), enorm tolle Beilagen mit den beiden Büchern und den Film selbst in so vielen Versionen (Original, Remastered, 4:3, 16:9, drei verschiedene Tonspuren in Deutsch). Was will man mehr ?

Meine persönlichen Pro´s und Kontra´s zum Tanz der Teufel Vintage Edition Digipack sind die Folgenden:

Pro:

+ Tolle, auf alt getrimmte Verpackung im VHS-Stil
+ Das Buch über die Rechtsgeschichte ist eine wahre Fundgrube an Informationen
+ sieben verschiedene ganzseitige Motive im Digipack
+ Booklet mit enorm vielen Bildern und interessanten Texten (inkl. Zeitleiste, Quellenverweise)
+ der Film in diversen Versionen
+ Bonus Disc mit extrem vielen Extras

Kontra:

– Wiederholung der ganzseitigen Motive Digipack – Booklet (Jammern auf hohem Niveau)

Tja, der Preis für den Digipack beträgt 49,99€ bei amazon.de (die Retro-Version kostet genau soviel) und ist damit recht stattlich. Ob aufgrund der vielen verschiedenen Editionen irgendwann mal mit einem Preisfall zu rechnen ist, ist schwer zu beurteilen. Normalerweise ist die Gesamtauflage aller Editionen schon enorm, aber die Fangemeinde hat natürlich auch gelechzt nach einer Veröffentlichung. Zu empfehlen ist die Vintage-Edition auf jeden Fall.

Kurz zum Film:
Nach jetzt 36 Jahren sind doch viele Szenen aus „Tanz der Teufel“ nach heutigem „Standard“ und durch die damit leider einhergehende „Verrohung“ des Publikums gar nicht mehr so extrem, wie sie damals – und eigentlich auch bis zur Streichung vom Index im Oktober letzten Jahres – gemacht wurden. Dafür spricht alleine die jetzige – etwas überraschende – Altersfreigabe ab 16 (oder die in Frankreich: Dort ist er gar ab 12 freigegeben). Ob diese Freigaben wiederum so sinnhaft sind oder nicht, regt erneut zur Diskussion an.

Ich selbst habe den Film jetzt mehr oder weniger dreimal gesehen und habe/hatte dabei im Laufe der Jahre teils gleiche, teils unterschiedliche Gedanken:

Das erste Mal war irgendwann in den 80ern – will gar nicht wissen, wie alt ich da war – evtl. haben wir uns damals an die französische Altersfreigabe gehalten… Das war ganz schrecklich, entweder habe ich mehr oder weniger den ganzen Film hinterm Kissen oder hinter dem Türrahmen verbracht – erinnern kann ich mich irgendwie nur an die unter der Kellerluke lachende und gegen die Luke hämmernde Cheryl erinnern. Ein Gedanke, der damals solche Kellerräume für mich erledigt hat.

Beim zweiten Mal hatte ich den Film an einem verregneten und düsteren Herbstabend im Alter von ca. Anfang 20 (in den 90ern) gesehen und fragte mich irgendwann kurz vor dem Ende: „Warum ist das hier im Raum eigentlich so dunkel und wieso verdammt noch mal gucke ich den Streifen alleine?“ Nun, ich habe trotzdem tapfer bis zum Ende durchgehalten und wurde in mancher Knetgummi-Szene am Schluss des Filmes an die Musikvideos „Sledgehammer“ und „Big Time“ von Peter Gabriel erinnert. Mit diesen fröhlicheren Gedanken konnte ich mich dann wohl ablenken und habe dann auch irgendwann nach Filmende glücklicherweise wieder den Lichtschalter gefunden und vorher weder besessene Freunde oder Familienmitglieder in der Wohnung gefunden. Diesmal hatte der Film noch mehr von seiner düsteren und dichten Atmosphäre entfaltet, wahrscheinlich aus dem einfachen Grund, weil ich einfach auch mehr gesehen hatte…

Gestern war jetzt nun das dritte Mal… und ich muss zugeben, etwas aufgeregt war ich irgendwie immer noch. Der Wald, die Hütte, die Kameraführung – einfach unheimlich – immer noch. Die Serie „Ash vs. Evil Dead“ hat dem alten Film ein klein wenig genommen, weil man viele Szenen noch mehr mit dem Augenzwinkern der Serie sieht. Doch trotzdem immer noch ein genialer Film… auch wenn meine Nacht danach gut war und unser Keller (allerdings ohne Kellerluke) mich nicht schrecken kann !

Auch nach dem dritten Schauen kann ich also aus dem Brustton der Überzeugung sagen: Der Film ist Kult… und noch mehr Kult aufgrund der ganzen Geschichte, die er in Deutschland zwischen 1984 und 2016 erlebt hat.

Kaufen

Amazon.de für 49,99€ inkl. VSK

…oder als Retro-Edition:

Media-Dealer.de für 49,89€ + VSK


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 500 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Sascha74
@sascha74 | Deals: 914    Hot Votes erhalten: 17138    Kommentare: 3874
(Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

16 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von toykuehn

    @toykuehn | Deals: 1    Kommentare: 649
    (Community: Profil | An toykuehn senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Es geht doch nichts über eine abendfüllende Review. Hammer! :thump_up: :thump_up: :thump_up:
    Jetzt kann ich meine Edition locker ovp lassen.

  2. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 5177
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ein Meisterwerk!
    Nicht nur der Film, sondern auch Deine Review! :thump_up: :thump_up:

  3. Profilbild von Nazgul73

    @nazgul73 | Deals: 40    Kommentare: 583
    (Community: Profil | An Nazgul73 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolle Review, welche mir auch die Kaufentscheidung erleichtert hat :thump_up:

  4. Profilbild von Carsten1975

    @carsten1975 | Deals: 0    Kommentare: 28
    (Community: Profil | An Carsten1975 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Es gibt keine Amazon Exklusive Edition

    • Profilbild von Sascha74

      @sascha74 | Deals: 914    Kommentare: 3874
      (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Der Verweis Amazon-exklusiv ist in der Tat herausgenommen worden, da hast du recht. Inhaltlich sind beide Boxen in der Tat auch gleich. Der Unterschied besteht wohl darin, dass die Retro Edition eine ungeprüfte Variante für den 18er Online Handel ist und die Limited Vintage Edition die geprüfte FSK 16 Variante für den allgemeinen Handel. Bis auf den 1/4 Slip, auf dem hier der Flatschen und die Bezeichnung Vintage und dort kein Flatschen und die Bezeichnung Collectors Edition ist, unterscheiden sich die Editionen nicht.

  5. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1914
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Spitzen Review. Vielen Dank. Wirklich tolle Edition. Es sollte wirklich für jeden etwas dabei sein, den der Film anspricht. So wie du war für mich der Keller auch erledigt als ich ihn das erste mal. unerlaubterweise, gesehen hatte 8).
    Aber, der Film ist auch heute noch gruselig und gore. Ihn ab 16 oder gar 12 freizugeben ist grenzwertig oder bereits schlichtweg idiotisch. Was sagt das über unserer Zeit aus wenn es normal ist, dass Kinder sich anschauen dürfen wie – zugegebenermaßen „nur“ – Dämonen mit der Kettensäge verstümmelt werden?

  6. Profilbild von Olsen

    @olsen | Deals: 0    Kommentare: 1
    (Community: Profil | An Olsen senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Sehr schönes Review zu einem Klassiker des Horrorfilms.Über die Freigabe kann man streiten aber wichtig ist das er runter vom Index ist.

  7. Profilbild von MarcusDD

    @marcusdd | Deals: 5    Kommentare: 1948
    (Community: Profil | An MarcusDD senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Top Review :thump_up: Besten Dank dafür.

  8. Profilbild von marki7777

    @marki7777 | Deals: 70    Kommentare: 503
    (Community: Profil | An marki7777 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Klasse Review, top Fotostrecke :thump_up: wird demnächst geordert!

  9. Profilbild von fkklol

    @fkklol | Deals: 201    Kommentare: 3198
    (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Na, hast wohl gedacht, wenn ich so viel schreibe, dann muss ich mehr schreiben als ich. :p

    Sehr schön gemacht und fast keine Fehler. :thump_up: :D

  10. Profilbild von movieboy

    @movieboy | Deals: 1    Kommentare: 1639
    (Community: Profil | An movieboy senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    nette Edition, schöne beilage…..tolle Vorstellung – danke dir für deine mühe – aber ich brauche den film nicht….. für Sammler bestimmt ein must have

  11. Profilbild von Paddy25

    @paddy25 | Deals: 39    Kommentare: 2358
    (Community: Profil | An Paddy25 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    War echt interessant, diese Review zu lesen… Nun werde ich mir mal endlich die Zeit nehmen und meine Vintage Edition in Ruhe in Augenschein nehmen, um deine positiven Worte bestätigen zu können… :thump_up:

  12. Profilbild von MacBeth

    @macbeth | Deals: 167    Kommentare: 1750
    (Community: Profil | An MacBeth senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolle Review und eine klasse Edition.
    Da greif ich doch beizeiten mal zu =]

  13. Profilbild von ladyausgranit

    @ladyausgranitgmx-de | Deals: 0    Kommentare: 925
    (Community: Profil | An ladyausgranit senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolles Review! Für mich ist diese Edition nichts. Viel zu hoher Preis und die Limitierung viel zu hoch, genau wie bei den MBs. Da hole ich mir demnächste die Single Disc, wobei auch die immer noch zu teuer ist.

Antwort hinterlassen