Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2024)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2024) Antwort auf: Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2024)

#241296
Profilbild von The-Lion-King
The-Lion-King
Community Mitglied
Beiträge: 3626
@the-lion-king

Monster („Die Unschuld“)

Saori Mugino ist eine junge Witwe und Mutter. Ihre ganze Liebe gehört ihrem Sohn Minato.
Als sich der Junge mehr und mehr zurückzuziehen beginnt, spürt sie, dass etwas nicht stimmen kann.

Regisseur Kore-eda Hirokazu, bekannt für Broker & Shoplifters, hat hier mal wieder ganze Arbeit geleistet.

Monster ist ein sehr ruhig & bedacht erzähltes Drama, das mit den vielen Perspektivwechseln es schafft,
aus jeder Sicht eine neue Schlussfolgerung zuzulassen. Wahnsinnig gut umgesetzt – ähnlich wie schon bei Die Frau im Nebel zuletzt.

Ein einfach erscheinendes Problem kann am Ende viele Ursachen haben & das zeigt Monster auf eine sehr besondere Art & Weise.
Nicht umsonst hat der Film schon einige Preise abgeräumt & auch eine hervorragende IMDB Bewertung, die nicht von ungefähr kommt.

Der Originaltitel Monster passt so viel besser als der deutsche „Die Unschuld“. Ja Unschuld ist auch ein Thema,
aber das Wort Monster passt wie die Faust aufs Auge, denn der Film hat so viel Interpretationsspielraum.

„Schlussendlich wird mit großer Wucht deutlich, welch fatale Folgen voreilige Schlüsse haben können.
Es verändert das Leben aller Beteiligten für immer …“

08/10 Ansichten