Beschädigte Steelbooks reparieren

Homepage Forum Community Small Talk Beschädigte Steelbooks reparieren

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Sissa Sissa vor 2 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #138345
    Profilbild von Sissa
    Sissa
    Community Mitglied
    Beiträge: 262
    @sissa

    Hallo zusammen,

    Wir kennen es vermutlich alle und sind alle gleichermaßen genervt, wenn es passiert. Man bestellt ein Steelbook und es kommt beschädigt bei einem an. Nachdem irgendwann alle Möglichkeiten wie nachträglicher Rabatt oder Erstattung des Geldes etc pp erschöpft sind, bleibt man dann mehr oder weniger mit einem beschädigten Steelbook zurück.
    Nun meine Frage: hat irgendwer von euch Bastlern einen Erfahrungsschatz was das Reparieren solcher Steels angeht aufgebaut? Kratzer wird man wohl nicht herauskriegen, aber was ist mit Dellen, Beulen, beschädigten Verschlüssen und abgebrochenen Disk Haltern?

    LG und vielen Dank für eure Antworten!

    #138399
    Profilbild von Sissa
    Sissa
    Community Mitglied
    Beiträge: 262
    @sissa

    Push

    #138403
    Profilbild von Valandil Nénharma
    Valandil Nénharma
    Community Manager
    Beiträge: 1983
    @claudius181991

    Ja,habe ich. Und ich muss ganz ehrlich sagen. Es lohnt sich nicht. Das Ergebnis sieht nie zufriedenstellen aus. Dann hast du einen Haufen Arbeit reingesteckt und bist trotzdem unzufrieden.
    Kleine Dellen gehen vielleicht noch. Dafür muss man das Blech vom Plastik abmachen. Das geht ganz gut mit den Fingern und einer Plastikkarte. Die Delle kann man dann mit einem Gummihammer versuchen rauszuklopfen, aber auch das sieht meistens dann doch nicht ganz so aus, wie erhofft.
    Sorry, für die eher ernüchternde Antwort.

    #138405
    Profilbild von Dein-Pool-Boy
    Dein-Pool-Boy
    Community Mitglied
    Beiträge: 1866
    @derblurayshrek

    Deswegen kauf ich auch kaum noch Steelbooks, die sind zu anfällig und extra noch Hüllen kaufen für ein Steelbook seh ich dann auch nicht ein. Bei Mediabooks kann der Hund wenigstens noch das Ding auf dem Boden rumschleifen ohne das des hinterher wegwerfen kannst oder klassisch vom Regal fallen ohne das etwas passiert. Hab früher auch mal versucht ein Steel zu reparieren ging soweit wie oben beschrieben gut. Aber das Ergebnis war wirklich nicht berauschend. Die Plastik kann man auch entfernen um dahinter dann Innenprints reinzulegen. (Fotopapier <3) Wenn das teure Steel mal wieder keins von Haus aus hatte. ^^

    #138436
    Profilbild von toykuehn
    toykuehn
    Community Mitglied
    Beiträge: 209
    @toykuehn

    Hab mir ne relativ große Palette an Filzstiften zugelegt für die ganzen amazon.it Steels, die einen mitbekommen haben. Kleine Lackabplatzer oder Kratzer lassen sich damit relativ gut kaschieren.
    Beulen rausklopfen ist mir zu aufwändig, da es hinterher immernoch zu sehen ist, wenn man das Steel im Licht dreht. Defekte Trays lassen sich problemlos ersetzen, dafür hab ich ne handvoll Billigsteels (Ironsky je 3€). Aber wann ist schon mal das Tray kaputt und das Blech unbeschadet.
    Der beste Schutz vor beschädigten Steels ist nicht mehr so oft bei amazon.it und amazon.fr zu bestellen. ;) Leider trifft dies zunehmend auch für amazon.de zu.

    #138462
    Profilbild von Sissa
    Sissa
    Community Mitglied
    Beiträge: 262
    @sissa

    Danke für eure Antworten! Ich dachte mir schon, dass sowas eher eine frustrierende Angelegenheit ist

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.