Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2020)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2020)

Dieses Thema enthält 405 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von peda peda vor 2 Tagen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 391 bis 405 (von insgesamt 406)
  • Autor
    Beiträge
  • #208613
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2652
    @the-lion-king

    The Guilty

    The Guilty ist ein Film, der dich so schnell nicht mehr los lässt & es schafft in dir selber Emotionen zu
    erzeugen, obwohl er einzig und allein durch eine Hauptfigur erzählt wird, die versucht alles menschenmögliche in
    einer Notfallzentrale zu tun, um jemanden zu helfen.

    The Guilty ist ein Mix aus No Turning Back („Locke“) & The Call, der aber ohne Action, sondern mit schockierenden,
    fassungslosen & zeitweise wirklich berührenden Situationen nur so um sich schlägt.

    The Guilty bleibt im Gedächtnis, weil er sich deutlich vom Mainstream abhebt & zudem noch eine klasse Storyentwicklung bietet.

    8.5/10 Anrufe

    #208672
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2652
    @the-lion-king

    Vivarium

    Ein Film, dessen Trailer mich neugierig gemacht hat, weil er eine Grundsubstanz bot.

    Leider fällt der Film spätestens ab der 2. Hälfte komplett durch. Das können dann die dennoch gut agierenden
    Hauptdarsteller Imogen Poots & Jesse Eisenberg auch nicht mehr retten.

    Das Drehbuch lässt dich einfach zurück, ohne den Film überhaupt richtig verstehen zu können.
    Die Ansätze sind wirklich gut in der 1. Hälfte, dann wird es aber zu konfus & verwirrend je näher der Film dem Ende kommt.

    5.5/10 Grüne Häuser

    #208679
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2652
    @the-lion-king

    Coma

    Ein beeindruckendes Werk aus Russland, das besonders visuell ein absolutes Erlebnis ist & das bei einem Budget
    von vier Millionen Dollar. Da kann sich so manch großer Titel eine ganz dicke Scheibe von abschneiden.

    Coma schafft es dich in eine Welt eintauchen zu lassen, die Story nachzuempfinden, und zum Teil dir selber
    die Entscheidung zu lassen, welchen Weg du dir ausgesucht hättest – Ein absoluter Geheimtipp !

    8.5/10 Welten

    #208702
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1081
    @hal9000b

    Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

    Die Filme mit einem riesigen Budget und großen Namen, die dann richtig mies werden, haben ab und an doch einen gewissen Charme. Nicht falsch verstehen. Meistens sind die einfach schlecht und ärgerlich.
    Dieser Film macht extrem viel falsch. Er wirkt unzusammenhängend. Da wird hin- und hergesprungen in den Schnitten. Die Geschichte ist komplett überfrachtet, so dass man nicht weiß, was sie eigentlich will. Woher der Typ kommt, der sich in eine schwarze Wolke verwandelt, ist einem völlig egal. Lestrange ist gut oder böse und wen sie liebt? Auch völlig egal. Redmayne spielt das was er besonders kann: einen autistischen Typen. Die anderen Nebencharaktere neben ihm sind auch völlig egal. Aber dann gibt es Jude Law und Johnny Depp, die wirklich toll sind. Nur auf die beiden steuert der Film zu. Die Effekte und vor allem die Welt in der die Geschichte soweit sieht toll aus. Es gibt so viele feine Kleinigkeiten, die es zu entdecken gibt. Und man hat das Gefühl, man steht den Film durch, weil der nächste wirklich gut werden könnte.
    Unterm Strich hat er mir gefallen. Ich habe aber auch ein offenes Herz für schlechtes Kino. Wohl kein gutes Argument um den Film jemandem zu empfehlen.

    8 / 10 weiße Pupillen

    #208733
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2652
    @the-lion-king

    I Know This Much Is True – Die komplette TV Mini-Serie

    Eine US-amerikanische Miniserie des Senders HBO, die dich nur ganz ganz langsam in den Bann zieht,
    dessen du aber spätestens ab der 3. Folge nicht mehr entkommen kannst.

    Mark Ruffalo in einer Doppelhauptrolle ist einfach nur grandios. Er spielt die Doppelrolle der Zwillingsbrüder Dominick
    und Thomas Birdsey. Für mich persönlich bisher hier in einer seiner besten Rollen im Film- und Seriengeschäft.

    I Know This Much Is True ist bewegend erzählt, zerstörerisch in seiner Aussage & dennoch versucht man hier
    immer noch etwas positives zu sehen. Eine Serie, die nachhallt & zeigt wie schwer man es im Leben haben kann.

    09/10 Aufenthalte

    #208742
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2652
    @the-lion-king

    Little Fires Everywhere – Die komplette 1. Staffel

    Little Fires Everywhere ist eine Serie, die mich bis zum Schluss gefesselt hat, da sie unvorhersehbar ist.

    Mit einem fantastischen Cast & einem fein abgestimmten Soundtrack, der in den richtigen Momenten Emotionen
    & Gefühle erzeugt, wie es andere Serien nur noch sehr sehr selten schaffen.

    Reese Witherspoon zeigt nach dem Volltreffer mit Big Little Lies erneut, was für eine klasse Seriendarstellerin sie ist.
    Neben Kerry Washington und Megan Stott sind diese 3 die ganz großen Glanzpunkte der Serie.

    Die Story trifft dich spätestens ab Folge 3 mitten ins Herz und lässt dich bis zum Ende nicht mehr los.
    Aus einer „hier schau ich mal rein“ Serie wurde eine „ich kann nicht abschalten“ Serie mit einer möglichen 2. Staffel.

    09/10 Städte

    #208765
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1081
    @hal9000b

    Aufbruch zum Mond

    Der Film erzählt ruhig von Neil Armstrong vor bis zum Betreten des Mondes. Wert wird auf seinen stoischen, introvertierten Charakter gelegt und seine Frau, die mit ihren Ängsten alleine klarkommen muss.
    Das ist nicht super spannend aber interessant und ich empfand ihn auch bei über 2 Stunden nie als langweilig. Gosling stört mich bei diesem Film weniger als befürchtet. Muss man den Film sehen? Eher Nein.

    7 / 10 Astronauten

    #208838
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2652
    @the-lion-king

    The Boys – Die komplette 2. Staffel

    Die 2. Staffel schafft es zeitweise die Glanzpunkte aus der 1. Staffel zu wiederholen,
    scheitert aber an etwas zu vielen Lückenfüllerfolgen in der Mitte der Staffel.

    Dennoch ist The Boys weiterhin die Bad Ass Superhelden Serie überhaupt, die an Brutalität, Ausdrücken,
    witzigen Sprüchen & einem absolut verstörenden Erzählungsstrang kaum zu überbieten ist.

    Im Gegensatz zur Umbrella Academy baut hier die 2. Staffel etwas ab, was aber zu verschmerzen ist,
    da sie immer noch einen sehr hohen Unterhalts- und Spaßfaktor bietet insbesondere wegen der klasse Performance von Karl Urban.

    8.5/10 Unfälle

    #208839
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2596
    @sascha74

    Käpt´n Blaubär 8/10

    Mann, über 20 Jahre ist der Kinofilm jetzt schon her…

    Der Film ist ein Gedicht. Ich liebe den anarchischen Humor, die Synchronstimmen von Wolfgang Völz und Helge Schneider und die Zeichnungen. Diese und die Story zeigten hier bereits, wohin es mit dem Buch „Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär“ weiter gehen sollte. Diese eröffneten den Reigen für die Zamonien-Romane, mit denen Walter Moers sich endgültig selbst ein Denkmal errichtet hatte – auch wenn es zuletzt leider auch dort qualitativ etwas bergab ging. Trotzdem sind diese Bücher – insbesondere „Rumo“ und „Das Labyrinth der träumenden Bücher“ einfach phänomenal und liegen ganz weit oben in meiner persönlichen Bestenliste.

    #208874
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1081
    @hal9000b

    Dave made a maze

    Kleine, feine Produktion. Dave langweilt sich und baut aus Kartons ein Labyrinth im Wohnzimmer. Das entwickelt ein Eigenleben und schon bald sterben die ersten darin.
    Der Film ist skurril, lustig und macht einfach Spaß. Er lebt vor allem von den Nebencharakteren, die toll sind. Die Produktion ist dabei auf gutem Niveau und die Schauspieler machen ihren Job auch gut. Kann man empfehlen.

    8 / 10 Minotauren

    #208901
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1081
    @hal9000b

    Mr. Robot – Staffel 4

    Eine Serie ordentlich zu Ende zu bringen ist fast unmöglich. Viele Serien sind daran gescheitert. Einerseits will man jedem Charakter Zeit geben, anderseits muss eine Geschichte spannend erzählt werden und alle Lücken sollten sinnvoll gefüllt werden. Kein leichtes Unterfangen.
    Daher merkt man auch dieser Staffel an, dass sie in weniger Zeit sehr viel erreichen möchte. Das wirkt ab und an holprig. Insgesamt ist der Start mühselig. Das richtige Feeling stellt sich erst zur Mitte ein. Dann driftet die Serie aber auch stark in Richtung Lost ab. Hat mir nichts ausgemacht, ich mochte Lost.
    Trotzdem bleibt das Gefühl, dass die drei vorherigen Staffeln einfach besser waren. Somit ist gut, dass jetzt Schluss ist. Unterm Strich eine ausgezeichnete Serie.

    7.5 / 10 Partitionen

    #208921
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1081
    @hal9000b

    Klute

    Thriller aus den 70ern mit Jane Fonda und Sutherland. Eine Prostituierte wird verfolgt. Der, der sie verfolgt, ist Familienvater und verschwunden. Klute wird darauf angesetzt ihn zu finden.
    Schauspielerisch und handwerklich top. Hätte aber eine Spur spannender sein dürfen.

    7,5 / 10 Tonaufnahmen

    #208922
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1081
    @hal9000b

    The Producers

    Erstling von Mel Brooks. Ein Broadway-Produzent und ein Steuerberater wittern die Chance ganz großes Geld mit der Pleite eines Musicals machen zu können. Was passt da besser als ein Musical „Springtime for Hitler“ aufzuführen? Großer Spaß mit einem jungen Gene Wilder. Drehbuch bekam einen Oscar. Unvergessen ist die Tanznummer bei der Erstaufführung und die neu eingestellte Sekretärin.

    9 / 10 offene Münder

    #208965
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2652
    @the-lion-king

    Young Sheldon – Die komplette 3. Staffel

    Früher war ich absoluter Fan von Sitcoms wie King of Queens, Two and a half men, Alf oder Die Dinos.
    Heutzutage fällt es mir schwer solche Sitcoms noch zu finden, die unterhalten, kurzweilig & vor allem witzig sind.

    Das ist Young Sheldon für mich & das obwohl ich nie der aller größte Big Bang Theory Fan war.
    20 Minuten je Folge sind einfach perfekt – so ähnlich wie es in früheren Jahren auch war.

    8.5/10 Lacher

    #209034
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1081
    @hal9000b

    Lifeforce

    So langsam steuern wir auf Halloween zu. Also die richtige Zeit für paar Grusel-/Horrorfilme.
    Dieser über außerirdische Vampire ist von Tobe Hooper. Der Film ist effektreich aber nicht gruselig für heutige Verhältnisse. Eher Fantasy zuzuordnen. Aber er macht trotzdem oder vielleicht auch deswegen Spaß beim Gucken. Wie eigentlich alles von Hooper. Die Amerikaner müssen damals im Kino ständig rote Ohren gehabt haben. Mathilda May hat fast nie etwas an.

    7,5 / Captain Picards

Ansicht von 15 Beiträgen - 391 bis 405 (von insgesamt 406)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.