hal9000b

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 832)
  • Autor
    Beiträge
  • #143219
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Tully?

    #143217
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Etwas weniger spoilern in seiner Kritik oder zumindest eine Warnung vorher dahingehend wäre wünschenswert.

    #143208
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    The Man in the High Castle – Staffel 3

    Wie nicht anders möglich hat die Staffel mit der Buchvorlage außer der Grundidee nichts mehr gemeinsam.
    Nichtsdestotrotz ist das eine unterhaltsame Serie und macht Lust auf eine vierte Staffel. Der Kampf des Untergrunds gegen das fasischtische Deutschland und den japanischen Pacifikstaat geht weiter. Vieles ähnelt den Staffeln zuvor. Einiges ist völlig egal wie die Liebesgeschichte von Ed und hätte weggelassen werden können. Auch benötigt die Staffel, wie auch bereits zuvor, paar Folgen um in die Gänge zu kommen. Aber, auch wie in den Staffeln zuvor, überzeugt sie im Endspurt und hinterlässt dadurch ein zufriedenstellendes Gesamtbild. Wer also auf was wäre wenn Geschichten steht. Wer wissen möchte was für ein Mann J. Edgar Hoover wäre falls die Achsenmächte den Krieg gewonnen hätten, der sollte mal reinschauen. Aber bitte mit Staffel 1 anfangen, sonst kapiert man gar nichts.

    7.5 / Neuanfänge

    #143142
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Wind River

    Starke Mischung aus Charakterstudie, Einblick ins Reservatleben und Krimi. Herr Renner schafft es mit wenig zu überzeugen. Selbst Fr. Olsen gefällt. Auch wenn die Geschichte einfach gestrickt ist, entwickelt sie eine Tiefe, die mir gefallen hat. Wie bei fast jedem Krimi werde ich den Film nicht noch einmal gucken. Aber für das eine Mal war der sehr gut.

    8,5 / 10 Einöden

    #143093
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Danke für die Info. Phantasm habe ich schon. Giallo habe ich immer noch nicht ausprobiert.

    #143060
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Piratensender Powerplay

    Vorsicht! Es sind die 80er. Das Jahrzehnt von Helmut Kohl. Der kalte Krieg ist voll im Gange. Dieter Thomas Heck moderiert die Hitparade. Maria Magdalena läuft im Radio hoch und runter. Musik wird auf Tonband auf Schallplatten gehört. Zum Telefonieren suchte man eine Telefonzelle. Twix hieß noch Raider. Wenn man sich an alles davon erinnert, dann hat man auch Piratensender Powerplay gesehen. Vielleicht sogar auf einer Kopie auf Video 2000. Kann man mit all dem nichts anfangen, sollte man Fan von Filmen wie Return of the Killer Tomatoes sein. Mike und Thomas, bekannt als Mike Krüger und Thomas Gottschalk, senden 90 Minuten lang aus einem stetig umgemalten Van aus ihre Rockmusik in die Republik. Vornehmlich direkt vor der Nase der Polizei. Das ist idiotisch und wenig lustig hat aber ein enormes Nostalgiepotential. Allein schon als Zeitzeugnis. Lass heute mal Thomas Gottschalk Abiturientinnen im Film nachsteigen und die Empörungswelle donnert los.

    7 / 10 Supernasen

    #143059
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Return of the Killer Tomatoes

    Nach dem trockenen Bone Tomahawk sollte es mal was lustiges sein. Und das ist dieser Film. Auf eine trashige Weise natürlich. Das weiß man aber vorher. Wer die Filme von Zucker/Zucker/Abrahams mag, der wird gefallen an diesem finden. Die Geschichte ist so schön doof: ein verrückter Wissenschaftler kann Schönheiten und Body Builder aus Tomaten erschaffen. Damit will er die Weltherrschaft bekommen. Das sagt er zwar nicht aber so muss das sein. Eine schöne Tomate ist da aber anderer Meinung und läuft davon, verliebt sich, wird gekidnappt und so weiter und so fort. Trash wie er sein soll.

    8 / 10 Clooneys

    #143058
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Bone Tomahawk

    Zu Halloween habe ich den mal nachgeholt. Aber ich weiß nicht was der Film eigentlich sein sollte. Das Positive zuerst: er erinnert an „Herz der Finsternis“ von Conrad. Kurt Russell. Das Negative: An Apocalypse Now reicht er bei weitem nicht heran. Die Western-Motive stehen im Vordergrund; Horror ist spärlich da; Grusel eigentlich gar nicht. Für mich war das nichts.

    5 / 10 Knochenstimmbänder

    #142992
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Danke, dass ich das Review machen darf und für das Eintragen!

    #142738
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Asphalt Cowboy

    Nach sicher 20 Jahre, ich war 5 Jahre alt ;-), wieder gesehen. Damals der Einstieg in anspruchsvolleres Kino hat es mich doch etwas überrascht, dass der Film immer noch spitze ist. Für mich passt da alles. Die Regie von Schlesinger wechselt zwischen surreal und dreckigem Ernst gespickt mit einer kleinen Prise Humor. Voigt als naiver Cowboy und Hofmann als Ratte spielen genial. Musik von Barry und „Everybody’s talking“ von Nilsson sind großartig. Und obwohl der Film an sich traurig ist, die Protagonisten elend an der Realität verzweifeln müssten, schwingt immer etwas Hoffnung mit. Das können andere auch anders/nicht sehen. Und das finde ich an Filmen immer besonders. Wenn sie unterschiedliche Emotionen auslösen können. Der Film war der Umbruch des amerikanischen Kinos. Danach wurde es für eine zeitlang großartig.

    10 / 10 Ratsos

    #142668
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Clockwise

    Wenn neuere Komödien nicht so gut sind, versucht man es mal mit einer alten. Aber, obwohl die Meinungen dazu sehr positiv sind, ist das auch keine Sternstunde des Genres. Vermutlich ist der Film nicht so gut gealtert. John Cleese spielt einen Schuldirektor, der religiös-fanatisch Pünktlichkeit schätzt. Aber gerade als er einen extrem wichtigen Termin wahrnehmen muss, spielt alles gegen ihn. Der Film hat paar nette Szenen aber die richtigen Brüller kommen leider nicht. Es reicht zu einem knappen gut.

    6 / 10 Recht sos

    #142621
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Game Night

    Die Bewertungen bei Amazon waren ganz gut und für 99 Cent habe ich den Film mal ausgeliehen. In den letzten Jahren mangelt es an richtig guten Komödien. Auch diese ist kein großer Wurf. Aber trotzdem ganz amüsant. Einige Witze zünden gut. Insbesondere sind einige Dialoge gelungen. Kann man sich angucken. Muss man aber letztendlich nicht. Erst recht braucht man sich den Film nicht kaufen.

    6,5 / 10 Spieleabende

    #142542
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Beyond the Valley of the Dolls

    Wer hat Samstags Nachts heimlich Filme von Russ Meyer auf RTL geschaut? Finger hoch! Der Mann, der vornehmlich Frauen mit großen Augen in seinen Filmen hat, hat doch tatsächlich von 20th Century Fox mal Geld für einen großen Film bekommen. Aber eins muss man Russ lassen. Sich stark verbiegen, hat er sich nicht lassen. Heraus ist ein Film gekommen, der den Verantwortlichen wohl ein Magengeschwür nach dem nächsten bereitet haben muss. Abwechselnd mit einem Herzinfarkt. Oder wie es der Drehbuchautor wohl mal gesagt hat: „Plötzlich haben die Verrückten die Irrenanstalt übernommen.“ Worum geht es? Schwer zu sagen. Da ist auf jeden Fall eine Mädels-Rockband mit Manager. Die gehen nach Kalifornien weil eine Tante der Sängerin dort lebt. Die möchte ihr 300000 Dollar plötzlich vererben. Zwischendurch ist das aber der Sängerin zu wenig und deshalb versucht sie den Anwalt zu verführen. Obwohl das gar nicht nötig ist weil ein Producer sie berühmt macht. Den Manager versucht eine Pornodarstellerin zu verführen, der aber die Sängerin liebt. Die Bassistin verliebt sich in eine Modedesignerin, wird aber schwanger. Beide sterben. Die Schlagzeugerin findet ihr Glück bei einem angehenden Juristen, betrügt den aber mit einem Box-Weltmeister im Schwergewicht, der von ihr mit dem Messer bedroht wird. Einer wird später querschnittsgelähmt sein. Einer wird geköpft. Und ein hochrangiger Ex-Nazi mixt Cocktails. So in etwa ist der Plot. Wer glaubt, dass das ein Kultfilm ist, der ist goldrichtig. Und so muss der bewertet werden.

    9 / 10 Superwoman

    #142526
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Venom

    Guter Film. Kein sehr guter. Die Erzählweise ist etwas holprig und Mr. Hardy spielt erfolgreich dagegen an unfreiwillig komisch zu sein. Der Bösewicht ist aber leider wieder zu beliebig. Und Venom letztendlich nicht cool oder humorig genug. Man merkt dem Film leider immer an, dass er den Spagat zwischen dem kopfabbeissenden Venom und der Altersfreigabe versucht. Hier hätte mehr Mut dem Film gutgetan. Schauen wir mal wie es wird wenn Carnage auf die Menschheit losgelassen wird.

    7 / 10 Selbstgespräche

    #142394
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 838
    @hal9000b

    Cloak & Dagger – Staffel 1

    Es gibt sie leider doch. Die wirklich miesen Marvel-Serien. Und jetzt übergibt die erste Staffel Iron Fist den Preis der Schande an Cloak & Dagger weiter. Und wir sprechen hier von fast Shannara schlecht. Also echte Grütze. Und dabei sind Cloak & Dagger zwei richtig interessante Charaktere aus einem dunklen, recht erwachsenen Marvel Comic der 70er. Was wurde aber daraus gemacht? Eine weichgespülte, schnulzige Teenagerserie. Ein Bastard in dem nichts zusammen passt. Als ob hier Folge für Folge neu überlegt worden ist, wohin sich die Geschichte denn entwickeln soll. Dazu ständig Musik dutzender no-name Bands, deren Songs auf das Album gepresst werden mussten. Und die Auflösung der ganzen Geschichte ist so entsetzlich schlecht, dass ich heute eigentlich drüber lachen müsste. Fazit: nicht angucken. Für Marvel Fans zu schlecht, für Film- und Serien Fans zu schlecht, für die Continuity völlig irrelevant. Zeitverschwendung. Außer man ist 13 Jahre alt. Dann könnte das passen. Hätte ich das mal vorher gewusst.

    3.5 / 10 dumme Geschichten

    Liest sich ja fast wie die Kritiken beim Wikipediaartikel:
    „Gunther Reinhardt von der Stuttgarter Zeitung erklärt, die Serie erzähle keine Hochglanz-Superheldenstory, sondern sei eine spröde Milieustudie, die ein ernüchterndes Bild der sozialen Wirklichkeit in den USA zeichne. S. Spichala von Moviejones führt hierzu aus: „Drogenkonsum, Diebstahl, schwierige Familienverhältnisse, zu verarbeitende Verlust-Traumata, Rachegelüste – und natürlich plötzlich erwachende Superpower, das ist ein komplexes und spannend eingeführtes Paket für die Serienfans.“ Weiter heißt es: „[…] dank sozial- und gesellschaftskritischer Themen durch den Hintergrund beider Hauptcharaktere, der sie bereits in der Doppelfolgenpremiere in arge Schwierigkeiten bringt, ist es im Grunde eine Serie für die ganze Familie.“
    Caroline Franke von Variety sieht die Stärken der Serie vor allem in einem vernünftigen Drehbuch, einer sorgfältigen Charakterisierung und dem fast schon surrealen Storytelling. Dadurch und wegen des finsteren Tons hebe sich die Serie von vielen anderen Superheldenserien ab. Des Weiteren führt sie auf, dass großer Wert darauf gelegt werde, die Handlungsstränge der beiden Hauptfiguren nicht voneinander abhängig zu machen, wodurch die eher wenigen gemeinsamen Szenen eine umso größere Bedeutung hätten.“

    :lol:<noscript>:lol:</noscript> :D<noscript>:D</noscript> :lol:<noscript>:lol:</noscript>

    :lol: :D :lol:

    Danach müsste das eine der besten Serie ever sein. Ich freue mich schon so sehr auf die zweite Staffel.

    :lol: :D :lol:

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 832)
An Freunde weiterempfehlen: