Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2021)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2021)

Dieses Thema enthält 444 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von The-Lion-King The-Lion-King vor 1 Stunde, 56 Minuten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 421 bis 435 (von insgesamt 445)
  • Autor
    Beiträge
  • #219109
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    Red Notice

    Ich hatte echt Muffensausen vor dem Film, aber er erfüllt genau das, was man erwartet.

    Man bekommt 3 erstklassige Charaktere in Form von Dwayne Johnson, Ryan Reynolds & Gal Gadot, packt etwas solide Action
    mit rein, eine Reise um den Globus & mixt das ganze mit Humor & der Formel „Wir nehmen uns nicht ernst“ & genau dann
    macht Red Notice alles richtig, denn der Unterhaltungs- und Entertainmentfaktor ist definitiv hoch – genau wie das Budget :D

    Das eigentlich verrückte ist, das alle 3 Schauspieler, genau die Rollen spielen, die man erwartet, als ob man sie zuletzt
    erst in diesen Rollen gesehen hat – Wonder Woman, Deadpool / Killer’s Bodyguard & Jungle Cruise / Hobbs & Shaw.

    Das mag eindimensional rüber kommen, aber dahinter steckt auch erstklassiges Marketing, denn die 3 sind ein
    großer Aufmacher, machen einen guten Job & verschlingen mit Sicherheit viel vom Budget des Films.

    Kurios, das auch ein Song von Last Night in Soho in Red Notice platziert wurde, ob gewollt oder nicht, das zündete bei mir.
    Zudem gibt es am Ende noch ein richtigen Lacher, denn eine „besondere“ musikalische Persönlichkeit bekommt ein Gastauftritt.

    Alle diese Sachen harmonieren & waren somit auf jeden Fall unterhaltsam, humorvoll, actionreich & hochwertig produziert.
    Manchmal gibt man sich damit zufrieden, denn wenn man genau diese Erwartungshaltung hat, dann macht Red Notice verdammt viel Spaß.

    08/10 Schachfiguren

    #219117
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    Jungle Cruise

    Jungle Cruise ist definitiv kein schlechter Film, aber auch keiner, der lange im Gedächtnis bleiben wird,
    denn es fehlt einfach diese Disney Magie, die man zuvor in Raya, Coco, Soul oder auch in Togo spüren konnte.

    Die Laufzeit hätte ruhig etwas knackiger ausfallen können, denn zum Ende hin wird es leider etwas zäh.
    Zudem fand ich die Figur gespielt von Jesse Plemons einfach nur unglaublich nervig, klischeehaft & in eine Schublade gesteckt.

    Dwayne Johnson macht einen soliden Job & Emily Blunt schafft es in einigen Momenten mal wieder groß aufzuspielen.
    Die Effekte & das CGI sind wirklich gelungen, die Kamera fängt schöne Bilder ein & auch das Setting wirkt authentisch.

    Am Ende bleibt ein Abenteuer für Groß & Klein, das sehenswert ist, aber etwas an Innovation & Disney Charme vermissen lässt.

    Dann muss ich mir jetzt keine Gedanken mehr machen, ob der Film in meiner Sammlung seinen Platz finden wird. Leider Nein !

    07/10 Abenteuer

    #219131
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    Olaf Präsentiert – Kurzgeschichten

    Olaf mag man oder nicht. Olaf Präsentiert bietet klassisch erzählte Kurzgeschichten von 5 bekannten Disney Märchen.
    Die waren wirklich schick gemacht, aber so kurz, das es nicht wirklich ein Highlight des Disney Day war.

    Lachen & Schmunzeln war aber trotzdem drin, weil Olaf ist einfach trollig :D

    08/10 Kurzgeschichten

    Ciao Albero – Kurzfilm

    Genau wie für den oben genannten Olaf gilt: Nette Unterhaltung, aber viel viel viel zu kurz + Credits ohne Ende.

    07/10 Kurzfilme

    Hätte ich Shang Chi nicht bereits im Kino erleben dürfen, wäre es das Highlights des Disney Day gewesen.
    Aber insgesamt recht ernüchternd. Gerade weil die Kurzgeschichten, so wenig Inhalt hatten.

    Da lobe ich mir Dug Days zuletzt. Das waren Kindheitserinnerungen verpackt in wenigstens etwas mehr Laufzeit !

    Filmtechnisch bis auf Shang Chi & Jungle Cruise irrelevant.
    Über Home Sweet Home Alone sollte man kein einziges Wort verlieren – Warum ?

    Die neue Serie mit Michael Keaton namens Dopesick, die reizt mich sehr.

    Da werde ich morgen nach meiner Nachtschicht mal vorbei schauen :) Die ersten beiden Folgen sind ja erstmal nur verfügbar.
    Auch da wäre es meiner Meinung nach doch top gewesen, einfach die komplette Staffel zu releasen an so einem Tag von Disney.

    #219151
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1274
    @hal9000b

    Jungle Cruise

    Die eher mittelmäßigen Kritiken zu dem Film kann ich nicht so ganz bestätigen. Klar, die CGI Effekte sind nicht besonders gut geworden und ab und zu ruckelt es in der Geschichte vor allem zum Ende hin. Aber auf der Habenseite hat der Film ein funktionierendes Hauptdarstellerpaar, ein tolles Setting, paar tolle Aktionszenen und einen stereotypischen Bösewicht alter Schule. Ich mag das. Das ist Popcornkino ohne Ballast. Schnell verdaulich aber lecker. Man muss ihn nicht zweimal gucken aber einmal ist ein schöner Kinoabend drin.

    7,5 / 10 Flüche des Amazonas

    #219171
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    Dopesick – Die ersten beiden Folgen der 1. Staffel

    Bei mir ist der Funke spätestens nach der 2. Folge übergesprungen. Ich mag die Erzählweise, die in nicht
    chronologischer Reihenfolge, einfach mit dieser Thematik der Medikamente viel mehr Tiefe & Charakterentwicklung zulässt.

    Zudem besticht die Serie mit einem klasse Cast u.a. Michael Keaton, Peter Sarsgaard, Michael Stuhlbarg, Kaitlyn Dever & Rosario Dawson.

    08/10 Starts

    Fear the Walking Dead – Staffel 7 Folgen 1-5

    Fear the Walking Dead ist so viel besser als die Mutterserie geworden & macht auch jetzt einen tollen Schritt
    mit der weiteren Erzählung, auch explizit Folgen über spezielle Charaktere, nach dem großen „Knall“.

    Ich fühle mich zu jeder Zeit gut unterhalten & die Serie bietet immer noch die bestaussehendsten Zombies in einer Serie :D

    08/10 Untote

    #219177
    Profilbild von Lordmajestic
    Lordmajestic
    Community Mitglied
    Beiträge: 8
    @lordmajestic

    Shang-Chi and the Legend oft the Ten Rings

    Ein am Anfang netter aber nach nichts Besonderem wirkender Film (bis auf die von Anfang an viel enthaltende chin. original Sprache + Untertitel) der sich jedoch im Laufer der Spielzeit mausert und dann für einen Marvel-Film sehr abwechslungsreiche Inhalte und Schauwerte präsentiert.

    6,5-7 / 10 Ringen

    #219182
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1274
    @hal9000b

    Crash

    Es gibt so Filme, die machen Sinn solange man sie schaut. Wenn man am nächsten Tag jemandem davon erzählt, ist das ein großes Durcheinander ohne rechte Logik oder den Hauch interessant zu sein. Crash ist so ein Film. Cronenberg schaffte es wieder ein als unverfilmbar geltendes Buch auf die Leinwand zu bringen. Es geht um eine Gruppe Menschen, die (sexuelle) Erfüllung nur im Schmerz nach Autounfällen finden. Mehr kann und sollte(?) man wohl nicht sagen. Der Film hat etwas hypnotisches an sich. Er zieht einen mit rein – wie die Protagonisten – und lässt einen nicht los.
    Sollte man sich nicht mit Eltern oder noch schlimmer Schwiegereltern anschauen. Es sei denn es sind Cineasten und können sowas ab.

    8,5 / 10 Vaughans

    #219272
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    The Wheel of Time – Die ersten 3 Folgen der 1. Staffel

    Bin sichtlich überrascht & positiv gestimmt nach den ersten 3 abwechslungsreichen Folgen.

    Man merkt der Serie das hohe Budget an. Die Effekte, das Setting, Kostüme, Bilder & auch die Ausstattung
    wirken hochwertig produziert & mit Rosamund Pike hat man einen Publikumsmagnet auf seine Seite gezogen.

    Bisher hat mich der Look überzeugt & auch die Fantasy Welt hat hoffentlich noch mehr in den kommenden wöchentlichen VÖ zu bieten.

    08/10 Schauplätze

    #219288
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    Ghostbusters: Afterlife

    Was für ein unterhaltsamer Film mit so viel Fan Service, Nostalgie & einer würdigen Fortsetzung der Kult Klassiker
    Ghostbusters 1&2 aus den Jahren 1984 & 1989. Den unnötigen 3. Teil aus 2016 habe ich ja eh aus dem Gedächtnis gelöscht :D

    Man kann es nur schwer beschreiben, aber mit dem 3. Teil wurde so viel richtig gemacht.
    Der Cast ist klasse, vor allem Paul Rudd & insbesondere Mckenna Grace sind die absoluten Lieblinge auf der Leinwand.
    Die kleine Mckenna Grace hat mit ihren 15 Jahren schon so viele Filme gedreht, das ist wirklich verrückt !

    Die Action & Inszenierung ist wuchtig & satt, dennoch nimmt sich der Film auch Zeit, um eine nachvollziehbare Handlung darzustellen.
    Weder zu kurz, noch zu lang. Die 2h Laufzeit vergingen wie im Flug & der Soundtrack ist auch wieder mal richtig klasse.

    Ghostbusters: Afterlife spielt mit deinen Erinnerungen an eine glorreiche Zeit, bringt alte Charaktere zurück auf
    die Leinwand & macht das in einer Art & Weise, wie man es sich eigentlich für jeden Film nur wünschen kann.

    Weg mit den ganzen trostlosen, langweiligen & sinnlosen Reboots, Remakes, Prequels & Sequels. Nehmt euch ein Beispiel an Ghostbusters: Afterlife. So eine alt ehrwürdige Reihe schafft nicht jeder neu zu erwecken & nicht gegen die Wand zu fahren.

    Was mit Sicherheit aber auch daran liegt, das Jason Reitman der Sohn von Ivan Reitman ist & schon damals mit seinem Vater
    zusammen am Set von Ghostbusters zu Gange war. Das ist einfach eine tolle Verbindung zu diesem neuen Teil & dessen Umsetzung.

    8.5/10 Fortsetzungen

    #219298
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1274
    @hal9000b

    Onward

    Und wieder ein guter Film von Pixar. Es gibt zwar wenige Oha-Erlebnisse aber auch nichts auszusetzen an Animation, Geschichte, Herz.
    Eigentlich ist die Geschichte wirklich traurig. Es geht um Verlust, unerfüllte Sehnsüchte, Scham und verpasste Momente.
    Das wird aber so schön umgesetzt, dass der Film trotzdem Freude bereitet.
    Wer also zwei Elfen in einer modernisierten Welt auf ihren Road Trip begleiten möchte, der sollte das auch tun.

    8 / 10 Valkyren

    #219300
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1274
    @hal9000b

    A Nightmare on Elm Street 5 – Dream Child

    Der 5 knüpft nahtlos an Teil 4 an und macht vieles besser. Die Regelhaftigkeit trifft also wieder zu. Die Geschichte ist etwas besser. Es gibt einige tolle Traumsequenzen. Take on me ist auch dabei. Der Bezug zurück auf Freddys Mutter ist schön gruselig. Die kills werden immer skurriler. Freddy leider immer etwas komikhafter. Dabei schlittert der Film paarmal knapp an der Lächerlichkeit vorbei. Aber vorbei ist vorbei. Das mögen andere anders sehen.
    Mich hat er weiterhin gut unterhalten.

    7,5 / 10 Ahas

    #219368
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    Hawkeye – Die ersten beiden Folgen der 1. Staffel

    Jetzt hat der in Fachkreisen betitelte „Bogenbernd“ :D eiso auch noch seine eigene Serie bekommen.

    Tja & nach dem Desaster mit Eternals kann ich leider auch hier keinen Aufwärtstrend sehen.

    Ich mag Jeremy Renner als Schauspieler, aber ich finde in dem bisher gezeigten wie er mehr oder weniger
    als ne Art Avengers Karikatur dargestellt wird & ob das so gewollt sein sollte, wage ich mal zu bezweifeln.

    Hailee Steinfeld ist eine nette Begleiterin, aber der wirkliche Funke springt auch bei ihrer Schauspielerei nicht herüber.

    Vielleicht schaffen es die nächsten 4 Folgen den Bogen wieder in die richtige Richtung zu lenken, da im Cast ja Florence Pugh mit
    benannt ist & am Ende von der 2. Folge ja möglicherweise Echo oder Kingpin angedeutet wurden, könnte es interessant werden lassen.

    6.5/10 Helden

    #219389
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    Encanto

    Da war es wieder. Dieses Flair, diese Disney Magie & das Gefühl sich wieder in seine Kindheit versetzt zu fühlen.

    Encanto sieht fantastisch aus, hat liebevolle Charaktere, eine wunderschön erzählte Story
    & eine Message, die dich nicht kalt lassen kann, denn genau dafür gehen wir ins Kino.

    Der Soundtrack, der mit Sicherheit durch die vielen Songs im Originalton deutlich besser sein sollte,
    kann aber überraschenderweise dieses Mal auch auf Deutsch überzeugen. Er fügt sich wohlwollend in das Setting ein.

    Insgesamt war Encanto mal wieder ein gelungenes Abenteuer nach Raya für Groß & Klein mit der typischen Disney Formel,
    die aber zuletzt mehr von Pixar zu überzeugen wusste, hier aber wieder mit Originalität vom großen Studio glänzen kann.

    09/10 Zauber

    #219432
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    Arcane – Die komplette 1. Staffel

    Arcane ist die mit Abstand beste Videospielumsetzung seit so vielen vielen Jahren.

    Dabei schafft es die Serie, selbst Leute wie mich zu überzeugen, die keinerlei Ahnung von dem League of Legends
    Franchise haben & genau das ist der Grund warum die Serie so viel richtig macht & dich unerwartet aus den Socken haut.

    Diese neue animierte Streaming-Serie auf Netflix aus der Welt von League of Legends sollte sich wirklich jeder Mal anschauen.

    Ich hatte das Gefühl das jeder Shot, jede Einstellung & jede Sequenz ein Kunstwerk seinesgleichen wahr.

    Der Look von Arcane ist fantastisch umgesetzt, sieht brillant aus. Die Story zieht spätestens ab Folge 3 deutlich
    an & die Aufteilung der Erzählung in jeweils 3 grundsätzliche Abschnitte haben der Serie richtig gut getan.

    Arcane ist die Videospielumsetzung, nach der man sich immer gesehnt hat, als Fan oder Nichtfan ein absoluter Volltreffer.

    9.5/10 Serienhighlights

    #219446
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2999
    @the-lion-king

    Der Rausch

    Thomas Vinterberg & Mads Mikkelsen zeigen der int. Filmwelt mal wieder, wie man den Preis als bester internationaler Film abräumt.

    Der Rausch ist ein Film, den man nur schwer beschreiben kann, denn man muss ihn gesehen haben.
    Vier Lehrer konsumieren täglich Alkohol, um zu sehen, wie sich dies auf ihr soziales und berufliches Leben auswirkt.

    Der Film hangelt sich an einem Abbild einer Studie entlang, die sensibel, authentisch & zum Ende hin so melancholisch ausklingt,
    wie man es nur noch sehr selten serviert bekommt. Gerade die Szenen am Ende brennen sich in dein Gedächtnis ein.

    Mads Mikkelsen ist schauspielerisch mal wieder eine Wucht, aber auch die anderen 3 Kollegen machen
    einen tollen Job. Man spürt regelrecht den Spaß & die Harmonie, der am Set stattgefunden haben muss.

    Der Rausch ist anders, speziell & vor allem ein Film, der wie kein zweiter ist & das macht ihn so besonders.

    Wer auf außergewöhnliche Filme (z.B. auch Die Jagd) steht & gerne mal ein Gläschen am Abend zwitschert,
    der findet hier beste Unterhaltung mit all seinen Höhen & Tiefen :D

    8.5/10 Alkoholiker

Ansicht von 15 Beiträgen - 421 bis 435 (von insgesamt 445)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.