The Hateful Eight (Kinostart 28.01.2016)

Homepage Forum Filme Aktuelle Kinofilme The Hateful Eight (Kinostart 28.01.2016)

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von fkklol fkklol vor 8 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #92622
    Profilbild von berlinhimmel
    berlinhimmel
    Community Mitglied
    Beiträge: 242
    @berlinhimmel

    Holla… Und als drittes dann Hatefull Eight mit fast drei Stunden Spielzeit?
    Das wird ne lange Nacht.

    Mir ist ja was ganz blödes bei meiner Planung passiert. Ich habe den Film am Donnerstag gesehen und hatte dafür auch früh die Karten besorgt gehabt (Irgendwann im Dezember glaube ich). War dann mit einem Freund drin gewesen und der sagte mir dann… Gestern war hier im Zoo Palast ja Premiere. Da stand ich etwas verblüfft da, denn von einer Vorstellung am Mittwoch (Premiere) hatte ich einst nichts gesehen. Offensichtlich gab es aber doch Karten, denn die Vorstellung war in einem Newsletter gelistet am Mittwoch. Eine reine Pressveranstaltung wird da nicht mit reingenommen.

    Also habe ich es tatsächlich geschafft, die Premiere zu verpassen zu denen auch die Stars anwesend wahren. Das hat ein bisschen wehgetan im Hirn :-X

    Ich hoffe ich kann das dann mit dem Start Berlinale wieder vergessen.

    Achja zum Film selbst…
    Laaaange Dialoge. Wie in einem Theaterstück… Und gegen Ende dann schaukelt sich es in typischer Quentin-Manier immer höher.
    Zugegeben, ich fand den Anfang doch etwas zäh mit der Zeit. Das mit der Kutschenfahrt war mir irgendwann doch etwas zu viel, aber mit dem Wechsel ins Haus wurde es dann besser. Hat sich jedenfalls gelohnt und die Stimmung im Kino war auch toll gewesen. Das 70mm Format hat auch viel hergegeben und machte den Film extrem Stilvoll. Wer also die Chance hat das klassische Format zu sehen, sollte es ganz klar in Erwägung ziehen.

    #92626
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 865
    @thanassi

    Teil 2 ist auch vorüber. Django hat mich richtig gut amüsiert. In 7 Minuten beginnt endlich „The Hateful 8“.

    #92628
    Profilbild von fkklol
    fkklol
    Community Mitglied
    Beiträge: 1920
    @fkklol

    Krasse Sache.

    Um 4:15 Uhr einen Film anfangen! :woot:

    #92630
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 865
    @thanassi

    So, jetzt habe ich das Triple geschafft. Um 7 Uhr war „The Hateful 8“ vorüber.

    Und ich muß sagen, ich bin etwas irritiert. Kommt daher, weil ich Inglourious Basterds und Django Unchainend vorher gesehen habe.

    „The Hateful 8“ ist ein ordentlicher Tarantino, den man sich auch gut ansehen kann. Wie berlinhimmel schon sagte, begann es etwas zäh, aber zum Schluß steigerte sich der Film richtig gut. Die Tötungsszenen wurden wieder übertrieben dargestellt, aber das ist Tarantino. :-)

    Jennifer Jason Leigh kann man positiv hervorheben. Die Oscar-Nominierung für diese Rolle ist gerechtfertigt.

    Nun kommt aber das dicke Aber:

    Ich bin ehrlich, mir hat Christoph Waltz in diesem Streifen gefehlt. Ich habe mich bei den ersten beiden Filmen schön an ihn gewöhnt, weil er die Würze in den Tarantino-Filmen war. Von diesen 3 Filmen, die ich heute gesehen habe, gefiel mir „Django Unchained“ am besten.

    Alles in allem bekommt Hateful 8 folgende Wertung von mir:

    8/10.

    Hätte Christoph Waltz mitgespielt, hätte es die volle Punktzahl gegeben. :-)

    #92631
    Profilbild von Valandil Nénharma
    Valandil Nénharma
    Community Manager
    Beiträge: 2041
    @claudius181991

    Naja, Waltz wollte halt nicht mitwirken ;)
    Außerdem find eich das Trio mit IB und DU mehr als fragwürdig, da sich HF8 viel mehr an den alten Tarantino ala Reservoir Dogs anlehnt als an den neuen Filmen. Da würde ein Trio mit den älteren Filmen viel mehr Sinn machen und dann wäre dir HF8 wohl auch nicht so zäh vorgekommen. Aber 8/10 ist auch auch noch ok ;)

    #92632
    Profilbild von fkklol
    fkklol
    Community Mitglied
    Beiträge: 1920
    @fkklol

    Da ist ja auch schon der Kern meiner Frage drin.
    Hat Tarantino die Rolle von Tim Roth für Waltz geschrieben oder lag es nur an der Deutschen Synchro?
    Ich dachte nämlich das ich in ihm eine GUTE Kopie von Waltz wiedererkannt habe. ;)

    #92633
    Profilbild von Valandil Nénharma
    Valandil Nénharma
    Community Manager
    Beiträge: 2041
    @claudius181991

    Da ist ja auch schon der Kern meiner Frage drin.
    Hat Tarantino die Rolle von Tim Roth für Waltz geschrieben oder lag es nur an der Deutschen Synchro?
    Ich dachte nämlich das ich in ihm eine GUTE Kopie von Waltz wiedererkannt habe. ;)<noscript>;)</noscript>

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Tarantino Waltz im Hinterkopf hatte. Das Script ist ja auch schon etwas älter. Roth hate ganz klare „waltzische“ Züge an sich.

    #92637
    Profilbild von fkklol
    fkklol
    Community Mitglied
    Beiträge: 1920
    @fkklol

    Und wenn wir schon beim SPOILERN sind.
    Die Szene wo Roth verletzt wurde ist doch ne Hommage an Reservoir Dogs, oder?
    ;)

    Naja man kann jetzt sezieren und sinnieren. Ich fand ihn su su super!
    Und werde in nächste Woche nochmal in 35mm gucken…ohne Ouvertüre, Pause und zusätzliche Szenen. :D

Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.