[Fotos] Leichen pflastern seinen Weg – Mediabook

100° 100 rating, 20 votes100 rating, 20 votes 100% Hot gevotet
Loading...

Go to Deal

Spaghetti

Nachdem Sergio seine Dollar-Trilogie 1966 beendet hatte und auch Django seine Sporen so langsam wieder einpackte, dachten sich Sergio und auch der andere Sergio, dies sollte es nun doch gewesen sein, aber der eine und auch der andere kamen dann jeweils an ein Script bzw. hatten eine Idee es nun doch noch einmal allen zu zeigen. Bei dem einem sowie bei dem anderen Sergio wurden dann daraus jeweils ihre besten Filme. Was für Leone „Spiel mir das Lied vom Tod“ war, das wurde für Corbucci „Leichen pflastern seinen Weg“ (und für Tarantino The Hateful 8 ;) ).

Um noch weiter bei beiden Filmemachern zu bleiben, also bei den Sergios:
Leone´s 68er Film war/wurde und ist einer der besten Filme aller Zeiten und war (eigentlich) auch sein letzter Spaghetti – Western. Und danach kam dann „nur“ noch Es war einmal in Amerika, welchen er eigentlich schon 1968 drehen wollte, nüja. So hat er nun halt 2 Trilogien und ein Paar Sandalen in seiner unsterblichen Vita.

Corbucci hingegen drehte seinen 68er mit der Intention etwas anderes ins Genre zu bringen. Und das tat er auch, denn auch sein Film war evtl. einer der letzten großen Italowestern.
Und was für einer! ! !
Da ist es umso verwunderlicher, dass immer schon Django als sein bekanntestes (oder bestes?) Werk in die Geschichte einging. Evtl. lag es an der Mundharmonika aus dem gleichen Jahr? Ich weiß es nicht. Danach drehte Corbucci dann zwar noch viele Filme…aber keiner war auch nur ansatzweise so genial wie dieser.

Daher ist es umso erfreulicher, dass Corbucci´s bestes Werk endlich die Aufmerksamkeit bekommt, die dieser Film auch verdient. Im letzten Jahr, obwohl es vorher (angeblich) immer unmöglich gewesen sei, da es keine vernünftigen Negative gab, wurde der Film vom französischen Filminstitut in 4K Remastered auf die große Leinwand gebracht. Ein halbes Jahr später haben die Ami´s den Film in 2K vom gleichen Negativ gescannt und werden diesen dort in diesem Frühjahr als Blu-ray veröffentlichen. Da hat sich die deutsche Firma Filmjuwelen doch glatt gedacht, dat kaufen wir und packens in ein (das erste aus dem Hause?) Mediabook. Gesagt, getan. Am 08.12.2017 kam dann Il grande silenzio (Die große Stille) als erste Blu-ray Veröffentlichung in Deutschland auf den Markt.

Details des Mediabooks

Das Spaghettisaucenrote Mediabook kommt mit dem altbekannten Motiv daher. Kinski und Trintignant dominieren den Titel. Die Oberfläche ist glänzend. Überall wo es passt wird darauf hingewiesen wer mitspielt und wer es gedreht hat.

Hinten werden neben dem Filminhalt, Morricone, den Schauspielern und dem Regisseur auch noch die Specials aufgelistet. Des weiteren ist das Mediabook auf 2000 Einheiten limitiert. @sascha74 hat auch seine Finger mit im Spiel gehabt, anders kann ich mir die Grammatik nicht erklären.

Und ja @hal9000b, es kann schon sein, dass Arrow dann evtl. irgendwann eine 4K Variante auf den Markt bringt. ;) Nichts desto trotz ist dieses Mediabook und dessen Inhalt (zur Zeit) das A und O für diesen Film. Innen haben wir ein gutes Booklet mit Infos zur Produktion und den Schauspielern. Hinter den gleichbedruckten Discs befinden sich 2 unterschiedliche Bilder. Einzig der Umstand, dass Kinski sich nicht selbst spricht/sprach und wir 2 Seiten Eigenwerbung haben, trübt die Sauce ein wenig. Aber auch nur ein wenig.

Fotos

Kaufen

Definitv!!! A Must-Have. A Must-See! Das Mediabook ist im Moment noch überall für ~20€ erhältlich. Wer kein MB haben möchte, kann auch zur blauen Scheibe greifen, der Inhalt ist der gleiche.

Vergleich Amazon.de:


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 500 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von fkklol
Von fkklol
@fkklol | Deals: 201    Hot Votes erhalten: 4470    Kommentare: 3168
(Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

7 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 5155
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Stimmt alles! :thump_up: :thump_up: :thump_up:

  2. Profilbild von Traumwandler

    @traumwandler | Deals: 5    Kommentare: 1241
    (Community: Profil | An Traumwandler senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super Review! :-) :thump_up:

    Habe gerade heute im örtlichen Media Markt „Ein Fremder ohne Namen“ mit Clint Eastwood in gleicher Aufmachung gesehen.
    Scheint wohl mehrere Western Mediabooks zu geben.

  3. Profilbild von toykuehn

    @toykuehn | Deals: 1    Kommentare: 628
    (Community: Profil | An toykuehn senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Hier stimmt wirklich alles. Locker flockig geschriebene Review, klasse Fotos, ein schickes MB und ein genialer Film. :thump_up:
    Kommt in die Sammlung.

  4. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1874
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Alles perfekt. Aber Kinski zu synchronisieren ist ein Sakrileg. :sad:

  5. Profilbild von MarcusDD

    @marcusdd | Deals: 5    Kommentare: 1944
    (Community: Profil | An MarcusDD senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Klasse Review :thump_up:

  6. Profilbild von Nazgul73

    @nazgul73 | Deals: 40    Kommentare: 562
    (Community: Profil | An Nazgul73 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolle Fotos pflastern seinen Weg :D :thump_up:

  7. Profilbild von Barney

    @barney | Deals: 18    Kommentare: 65
    (Community: Profil | An Barney senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Defintiv einer der besten Western aller Zeiten. Deswegen werde ich mir neben der BR auch das MB zulegen. Danke für die Fotos. :thump_up: :thump_up: :thump_up:

Antwort hinterlassen