[Review] Oldboy – Limited Ultimate Edition (inkl. Mediabook)

125° 125 rating, 25 votes125 rating, 25 votes 100% Hot gevotet
Loading...

Go to Deal



  UPDATE (04.06.18)
Bei Amazon kostet die „Ultimate Edition“ mittlerweile sogar nur noch 33,97€ inkl. VSK.
  UPDATE (31.05.18)
Preis runter auf 34,99€ inkl. VSK.
  UPDATE (11.09.17)
Erst im vergangenen August bescherte Capelight Pictures Freunden des asiatischen Kinos ein ganz besonderes Geschenk – oder eigentlich gleich mehrere. Denn Park Chan-wooks Oldboy wurde für den heimischen Markt nicht nur neu abgetastet, sondern auch gleich in drei hübschen Sammlereditionen veröffentlicht; als Steelbook, Mediabook sowie in der Ultimate Edition. Trotzdem soll 2018 jetzt noch einmal nachgelegt werden.

Wie das Label im Zuge seiner Aktion 10 Tage, 10 News verkündete, wird man den Film für den deutschen Markt dieses Jahr erstmals in 4K auswerten. Hierzu wird man sich jenes Transfers samt HDR Mastering bedienen, an dem derzeit in Korea gearbeitet wird. Wer das Mediabook inkl. DVD des Films bereits sein Eigen nennt, darf sich übrigens über eine besondere Treue-Aktion freuen: Denn wer bereits das Mediabook besitzt, bekommt die UHD Blu-ray für nur einen kleinen Aufschlag obendrauf. Nähere Details zur Abwicklung folgen.

Ursprünglicher Artikel (06.04.18):


Oldboy_Ultimate_49

Einleitung: Capelight eben – oder doch nicht?

Zwei Wochen später als eigentlich angekündigt hat es die lange angekündigte Ultimate Edition von „Oldboy“ nach ein paar Lizenz- und Produktionsschwierigkeiten nun endlich in die Verkaufsregale geschafft. Ihr vorangegangen sind zudem ein Steelbook und das ebenfalls in dieser Box enthaltene Mediabook. Die tolle Nachricht: Capelight präsentiert die von Plain Archive unter Aufsicht von Park Chan-wook restaurierte Bildfassung des 2003 veröffentlichten Kultfilms aus Südkorea, inklusive deutscher und englischer Untertitel. Aber auch das geheime Highlight, welches die Editionen von Plain Archive für Sammler so interessant machte, hat sich Capelight gesichert und legt es exklusiv dieser Ultimate Edition bei: die extra angefertigte Dokumentation über die Entstehung und Produktion des Films: „Old Days“. Die Doku weist dabei eine Laufzeit von 111 Minuten auf und ist jedem Fan ans Herz zu legen. Wer wissen will, wie eine demokratische Abstimmung über Schlafzeiten und die besonderen Produktionsschwierigkeiten rund um den Film aussehen, wird hier bestens mit Informationen und On-Set-Eindrücken versorgt. Das Ganze wird als OmU-Fassung präsentiert und ist auf Disc 5 des Sets enthalten.

Wie es sich mit dem Rest des optischen Hinguckers verhält, welche weiteren Extras die Box bietet und ob man wie eigentlich bei jeder Review am Ende die Worte „Capelight eben“ lesen kann, wird nun geklärt.

„Lache und die ganze Welt lacht mit Dir. Weine und Du weinst allein.“

Weitere Versionen:

Details des Mediabooks

Die Ultimate Edition ist mit 6cm Tiefe (20,5cm Höhe, 17cm Breite) nicht zu übersehen und wirkt von außen bereits eindrucksvoll. Der FSK-Sticker ist erfreulicherweise auf der Folie angebracht. Das übergroße Backpaper listet die Inhalte der fünf Discs auf sowie alle weiteren relevanten technischen Daten. Leider ist dieses aufgrund der Größe nicht ohne Knick in die Box zu legen. Die Rückseite zeigt ein weiteres Promotionsmotiv.

Unter der Folie ist dann auch schon die Vorderseite der Ultimate Edition zu sehen. Auf ihr ist eine lila Schleife angebracht. Eigentlich eine wirklich tolle Idee, diese nicht bloß aufzudrucken, allerdings ist diese leider auch direkt der erste Kritikpunkt an Capelights neuestem Streich. Denn leider sieht man das doppelseitige Klebeband, mit dem die Schleife angebracht wurde. Das heißt: es ist auch etwas neben der Schleife zu sehen, wo es nichts zu suchen hat. Hier hätte man sich ruhig noch ein paar Sekunden mehr Zeit nehmen können um dieses passgenau unter der Schleife zu verstecken. Das ist mehr als schade und ein klarer Minuspunkt.

Abseits dieses Fauxpas allerdings lässt sich nur das tolle Finish der Verpackung hervorheben: die gesamte Box ist in Silberfolie gehüllt, alles schimmert also bei jeder Blickwinkelveränderung. :thump_up: Auch die Druckqualität ist hervorragend und gestochen scharf. Das Design selbst orientiert sich natürlich an der zentralen Geschenkbox aus dem Film selbst und ist damit trotz der Bekanntheit und Simplizität eine mehr als gelungene Wahl. Der versetzte Titel ist optisch auch schön anzusehen. Die Rückseite ist dementsprechend genauso gehalten und schimmert dank Silberfolie ebenfalls sehr schön. Auch das Spine setzt das Spiel fort und präsentiert den Titel horizontal.

Öffnet man den Magnetverschluss der Box, welcher perfekt eingearbeitet ist und problemlos schließt, sieht man das nochmals verpackte Dreierpaket von Manga, Digipack und Mediabook. Der deutsche Manga stellt eine extra für diese Edition produzierte (unverkäufliche) Sonderausgabe von Carlsen Manga dar, welche im Gegensatz zur regulären Veröffentlichung allerdings „nur“ 208 statt 416 Seiten bietet. Enthalten ist daher das komplette erste Kapitel des Original-Mangas in bester Druckqualität und spannendem Cliffhanger-Ende. Eine super Beigabe! Die komplette Reihe von Carlsen besteht aus vier Bänden und ist einzeln erhältlich.

Als nächstes folgt die Hauptursache für die zweiwöchige Verschiebung des Releases: das Digipack. Dieses präsentiert das bekannte Boxmotiv, diesmal in matt gehalten. Man könnte denken, damit hat es sich. Weit gefehlt: neigt man das Digipack leicht im Licht, so offenbart sich der bis dato fast unsichtbare Titelschriftzug in hochwertiger Glanzschrift: „Old Days – An Oldboy Story“. Ein echter Hingucker-Effekt! Auch auf dem Spine befindet sich diese Glanzschrift mit selbigem Titel. Top.

Aufgeklappt zeigt sich die passend zum Innendesign bedruckte fünfte Disc der Ultimate Edition: die Doku „Old Days“. Zusätzlich befindet sich hier nun ein Beutel mit zahlreichen Extras, darunter zwei Poster, 9 Postkarten und das Limitierungszertifikat. Die Postkarten sind stabil und hochwertig bedruckt, die gewählten Motive sind die Promotionsmotive des Films und schön anzusehen. Auf der Rückseite befindet sich das wiederkehrende Boxmotiv. Die zwei Poster sind in DinA3-Größe und zeigen einmal das vom Steelbook bekannte Frontdesign (Hochformat), welches für Capelights Release in Auftrag angefertigt wurde und das von Plain Archive bekannte Postermotiv der berühmten Hammerszene in schwarz-weiß (Querformat) mit Cannes-Logo. Das beigelegte Limitierungszertifikat ist eine tolle Sache und leider viel zu selten in limitierten Editionen vorzufinden. Auch dieses ist auf dickerem Papier gedruckt und weist natürlich die jeweilige Limitierungsnummer des Exemplars auf. Die Edition ist dabei in einmaliger Produktion auf 3000 Stück limitiert.

Zu guter Letzt befindet sich dann noch das auch einzeln erhältliche Mediabook in der Box. Auf der Rückseite des üblichen Backapapers befindet sich zudem wieder eine aktualisierte Liste aller Capelight Mediabooks und der Vorschau das kommende Kitano-Release „Kikujiros Sommer“.

Dieses bereits als Vorgeschmack auf diese Review in einer separaten Fotostrecke kurz vorgestellte Release kommt mit einem hochwertigen Spot Gloss-Finish auf Vorder- und Rückseite daher und überzeugt auf ganzer Linie. Titel, Hammer, Oh Dae-su und der Begleitdruck („A Park Chan-wook Film“) sind dabei in Hochglanzoptik vor mattem Hintergrund gehalten. Das Motiv wird störungsfrei über das Spine fortgeführt und auch hier ist der Titel in Spot Gloss gedruckt. Auf der Rückseite präsentiert sich der Charakter Lee Woo-jin ebenfalls in Hochglanz vor demselben matten Tapetenhintergrund. Das sieht einfach richtig toll aus und ist qualitativ eines der stärksten Mediabooks aus dem Hause Capelight. Und das will was heißen. ;)

Im Innenteil des Mediabooks befinden sich auf der linken Seite DVD und Blu-ray des Films, auf der rechten Seite sind der Soundtrack und die Bonus Blu-ray befestigt. Alle vier Discs sind passend bedruckt und bieten optisch dennoch farbige Abwechslung. Das 24-seitige Booklet wartet mit interessanten Begleittexten, die es sich lohnt zu lesen, auf und die Bilder sind in sehr guter Druckqualität. Auch Plain Archive selbst kommt im Booklet quasi zu Wort. ;) Auch die Papierqualität ist gewohnt hochwertig. Hier kann man dann doch sagen: Capelight eben!

Als weiteres Extra… hah, dachtet wohl der Roman ginge noch etwas weiter, oder? Das war‘s aber erst einmal. Jetzt kommen die technischen Daten. Weiter geht’s im persönlichen Fazit. Obwohl ein paar weitere Zeilen können ja nicht schaden :evil:

Galerie

Technische Details

Region: B
Disc-Kapazitäten: BD-50 GB (3x) + CD (OST) + DVD
Bildformat: 1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec: MPEG-4/AVC
Spieldauer: 120 + 111 + 371 Minuten
Veröffentlichung: 08.09.2017
Kategorie: Thriller, Drama
Vertrieb/Herausgeber: Capelight Pictures
FSK: Ab 16 Jahren freigegeben

Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Koreanisch DTS-HD MA 5.1

Untertitel: Deutsch, Englisch

Extras: Booklet, Bonusfilm „Old Days“ im Digipack, Bonus Blu-ray (371 min): Making-of, Videotagebuch, Interviews mit Cast & Crew, Featurette: Zu Gast beim Cannes-Festival, Entfallene und Alternative Szenen, Musikvideo, Trailer, Audiokommentare (mit dt. UT), Manga (208 Seiten), 9 Postkarten, 2 Poster, Limitierungszertifikat

Die Bonus Blu-ray bietet sage und schreibe 371 Minuten an Extras, dazu kommen noch die 111 Minuten der Doku „Old Days“. Insgesamt werden also mehr als 482 Minuten Bonusmaterial (über 8 Stunden) geboten! Auch sind die Audiokommentare deutsch untertitelt worden. Erstklassige Arbeit von Capelight.

Bild & Ton

Das neue Master bietet einen erheblichen Fortschritt gegenüber dem mehr als schlechten Bild, welches hierzulande von der 3L-Blu-ray bekannt ist. Deutlich bessere Bildschärfe und eine korrigierte Farbgebung sind das Ergebnis und auch wenn sie nicht ganz perfekt sind, so stellen sie doch die beste Form des Mittelteils der Rache-Trilogie bisher auf blauer Scheibe dar. Auch beim Ton macht man nix verkehrt und Capelight spendiert hier einen gelungen abgemischten HD-Ton. Bild und Ton sind daher als durchgehend sehr gut einzustufen.

Persönliches Fazit

Was für eine grandiose Box! Leider bleibt der tatsächlich einzige(!) Kritikpunkt im Gedächtnis und vor allem im Blick, weshalb man Capelight vorwerfen muss, das geht besser. Ansonsten wurde hier wirklich alles richtig gemacht und das Wort „Ultimate“ wird hier wie selten getroffen: fünf Discs, vollgepackt mit Extras, Manga, Mediabook, Digipack, exzellente Schimmer- und Hochglanzfinishes und ein Design, das den Film perfekt aufgreift. Capelight eben – bis auf die Schleifenproblematik. Aber dafür ist das Beifügen eines Limitierungszertifikats für Sammler definitiv eine tolle Sache und auch die Fülle an tollen Extras überzeugt. Capelights Bemühungen den Soundtrack und Plain Archives Dokumentationsfilm nach Deutschland zu holen, sind wirklich mehr als gelungen und diese Box ist wahrhaftig die ultimative Edition für jeden Fan! Hier gilt: zugreifen!
Der Preis, der bei 40-45€ zu Release liegt, ist auch mehr als gerechtfertigt angesichts der Ausstattung. Ein Top-Release!

„Ich kann nicht einfach aufhören. Ich werde von meinem Wunsch nach Reviews getrieben.“

Die Ultimate Edition kaufen

Oldboy – Ultimate Edition (+ DVD / + Bonus-Blu-ray / + CD-Soundtrack) [Limited Edition] (Blu-ray)
Darsteller: Yu Ji-tae, Choi Min-sik, Gang Hye-jeong
Regie: Park Chan-wook
Studio: Alive – Vertrieb und Marketing/DVD
Laufzeit: 235 Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): EUR 34,99
39 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 30,99
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 500 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

@aforceonce | Deals: 123    Hot Votes erhalten: 3132    Kommentare: 1971
(Community: Profil | An AForceOnce senden: Nachricht / Bonuspunkte)

33 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von Jimi

    @jimi | Deals: 193    Kommentare: 2429
    (Community: Profil | An Jimi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Nja, also ich liebe diesen Film.
    Allerdings
    „im Gegensatz zur regulären Veröffentlichung allerdings „nur“ 208 statt 416 Seiten“
    Also das finde ich jetzt überhaupt nicht in Ordnung. Effektiv bekommt man also einen halben Manga und soll sich dann natürlich den kompletten Manga zusätzlich kaufen.

    Und bin da vielleicht autistisch – allerdings die Schleife der Box hätte man schon so machen können wie im Film. Bei der Kupfer-Box aus Süd-Korea ging es doch auch.

    Und dann die Poster mit richtig üblen Faltspuren. :hmm: Warum überhaupt Poster mitliefern, wenn die so aussehen? Leichte Falten kann man (für viel Geld) rausmachen lassen, aber das Papier ist dort richtig übel beschädigt. Sprich nicht entsprechend gutes Papier dafür verwendet. :(

    Soundtrack habe ich bereits mehrfach.
    Besitze auch die Original DVD Kupfer-Box aus Süd-Korea.
    Besitze mehrere Steelbooks davon inkl. neues Steelbook von Plain Archive.
    Leider bekam ich nicht die neue Deluxe Box, da Plain Archive die nicht außerhalb von Korea verkaufen wollte (das ist echt ärgerlich, richtig geniale Bücher mit dabei – und im Gegensatz zu hier vollständige und auch exklusiv für diese Box gemachte Bücher – von der Qualität her deutlich besser als das hier).

    Werde mir die sicherlich auch noch kaufen, allerdings vollen Preis? Nur wenn es nicht anders geht.

  2. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1964
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Die Box könnte auch alle Staffeln von Sex and the City beinhalten. Die Bildqualität ist nicht das Optimum das großspurig von Plain Archive angekündigt wurde. Die Beigaben, insbesondere das halbe Manga und die Poster, sind ein Witz. Die Limitierungskarte in der Box ist für Sammler, die ihre Boxen eingeschweißt lassen, auch Quatsch. Hier bekommt man viel Blödsinn. Aber davon viel. Und das reicht ja vielen. Zumindest ist es nicht allzu teuer.

    • Profilbild von fkklol

      @fkklol | Deals: 204    Kommentare: 3216
      (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @hal9000b
      Ich verstehe dich vollkommen. Aber dann Gegenfrage: Ist die Limited von PA also besser?
      :woot:

      Für ~40€ Ist das jawohl ein Optimum an Edition die man in Deutschland „erwarten“ kann/darf.

      Wenn man bedenkt das Figurensammlereditionen ohne irgend etwas besonderes, außer der Figur, dann 100-150€ kosten….naja evtl. schlechter Vergleich.

      Aber davon ab, also die Edition bzw. EXTRAS in dieser Edition sind jawohl SPITZE. Und da find ich es nicht schlimm das Capelight 10€ mehr für die Doku haben möchte. Die übrigens nicht einfach mit reingequetscht, nein sogar eine Extra Hülle bekommen hat.

      Oder? Oder nicht? Oder doch? :thump_up: :thump_down: ;) =] ?

      P.S. Und Sammler die OVP sammeln, sammeln nicht für sich selbst. :annoyed: :kiss:

    • Profilbild von hal9000b

      @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1964
      (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Kann ja alles nachvollziehen was du sagst, @fkklol. Aber nochmal: die Poster sind doch Müll. Wer hängt die mit Knicken auf? Die Bravo-Zeit habe ich hinter mir. Postkarten schaut man sich nur einmal an. Die sind eine nette Beigabe. Das Manga wäre sicher eine tolle Beigabe, ist aber auch nur ein Appetizer. Es füllt das Paket aus und man zahlt dafür. Und wenn man es toll findet, zahlt man nochmal dafür um es komplett zu haben. Das ist doch Irrsinn. Die Doku ist aber ein echter Mehrgewinn. Würde die im Mediabook stecken, könnte man sich diese Edition doch total knicken. Das macht Capelight schon vom Verkaufsaspekt her ganz richtig.
      Betrachtet man das alles also objektiv ist das meiste des ganzen Krimskrams unnütz. Aber der Mensch neigt dazu Quantität vor Qualität zu stellen.
      Also für mich bleibt es: doch nicht. Und das ist dann wiederum subjektiv.

    • Profilbild von hal9000b

      @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1964
      (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Und: OVP sammeln finde ich auch doof. Machen aber viele.

    • Profilbild von fkklol

      @fkklol | Deals: 204    Kommentare: 3216
      (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Ja, du hast ja auch Recht, vollkommen sogar. :thump_up:
      Aber ich, also ich persönlich habe mir diese Edition ja nur wegen Old Days gekauft…und nicht wegen den Fotos…oder gar wegen einem Poster. :surprised:

      Wegen der Schleife? Vielleicht. :whistle: :lol:

    • Profilbild von hal9000b

      @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1964
      (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Die Kardinalfrage, die jeder für sich beantworten muss: brauche ich diese Box mit dem ganzen Inhalt?
      Und direkt an dich gerichtet: hättest du das Mediabook mit Old Days bevorzugt?

    • Profilbild von AForceOnce

      @aforceonce | Deals: 123    Kommentare: 1971
      (Community: Profil | An AForceOnce senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @hal9000b Klar, wer keine Gimmicks wie Postkarten braucht oder sich den Manga sowieso anschaffen möchte, da ist das absolut nachvollziehbar. Aber wäre Old Days im Mediabook vertreten, dann würde das auch ca. 34€ kosten (wäre ja immerhin ein 5-Disc-Mediabook). Die Doku ist ja nicht kostenlos. Die Frage müsste also lauten: für 6€ eine Box und Extras – ist es einem das wert? :police:
      Und dann hätte es sicher auch wieder kritische Stimmen gegeben, die sich beschwert hätten, dass Capelight sie zwingt Old Days mitzukaufen und es teurer als sonst ist, etc. Also irgendwo muss man auch mal den Schlussstrich ziehen. :ninja:

    • Profilbild von The-Lion-King

      @the-lion-king | Deals: 1432    Kommentare: 6090
      (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Ich muss zugeben. Verstehe jede Ansicht, die hier erörtert wurde.

      In diesem Sinne – Hier ist der Schlussstrich :D

      ________________________________________

    • Profilbild von hal9000b

      @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1964
      (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Den ziehe ich auch und kaufe diese (sinnlose?) Box nicht. :woot:

    • Profilbild von Jimi

      @jimi | Deals: 193    Kommentare: 2429
      (Community: Profil | An Jimi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @fkklol
      Von PA gab es auch Steelbooks alleine ohne das übrige Zeugs. Extrem schön. Und natürlich wie immer mit Booklet. Mit 3 Discs. Mit Fotokarten wenn ich mich nicht irre. Und natürlich mit der Doku.

      Gerade deshalb ist diese Edition ja so ein Quark. Ich habe vom Content her bereits alles inkl. der neuen Doku (die ich mir natürlich noch nicht mal angeschaut habe).
      Hätten die z.B. die Box noch ein wenig teurer gemacht, dafür den kompletten Manga beigelegt, aber neeee. Oder gescheites Papier für die Poster verwendet, aber neeee. Oder ein gescheites Fotobuch dazugepackt, aber neeee.

      Das ist ja gerade das Ärgerliche daran.

      Und klar, die PA Deluxe ist nicht billig (das Steelbook hingegen war nicht sonderlich teuer), aber der Inhalt bis auf den Flaschenöffner ist erste Sahne und mit Liebe am Detail gemacht. Und genau DARAUF stehe ich. Da geb ich dann auch gerne mehr Geld aus.

      Wobei die Deluxe im Vergleich zu anderen Limited Editions aus Asien richtig günstig war :p Besitze u.a. mehrere Ghost In The Shell 2 LEs aus Japan. Die internationale mit Motoko dabei und die reguläre – die schweineteuer geworden ist – mit dem Kimono und 2 Hardcover-Artbüchern die es nicht anderweitig gibt. :whistle:

      Die Kupfer-Box aus Korea war außerdem damals preislich ca. wie diese Edition hier, natürlich ohne VSK. Nur mal so als Vergleich :whistle:

    • Profilbild von fkklol

      @fkklol | Deals: 204    Kommentare: 3216
      (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @hal9000b
      Jupp. Das hätte mir vollkommen gereicht. ;)

      @jimi
      Ja, wie das halt so ist mit den Grenzen und Sammeln, dat mut jeder für sich selbst entscheiden.

  3. Profilbild von Sascha74

    @sascha74 | Deals: 925    Kommentare: 3897
    (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ich sehe diese Edition ähnlich wie die Sammleredition zu „Die Taschendiebin“, wobei mir da das Fotobuch natürlich besser gefällt als der halbe Manga.

    Es wird aber für 40€ – die ich bei Thalia ausgeben musste – einiges geboten: Eine schicke Box, ein tolles Mediabook, einen Manga als Appetizer (da kann man dann selbst beurteilen, ob einen alle vier Bände interessieren), ein schönes Digipack mit exklusiver Doku, die Postkarten und Poster. Kann da nicht meckern und freue mich auf meine Edition.

  4. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 5200
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ein wahrhaft „starkes Stück“! :thump_up:

  5. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 261
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Jetzt mal zur Review: sehr gut! Vielen Dank. Steckt viel Mühe drin. Fotos muss ich mal wieder loben…..so kann man sich sehr gut vorstellen, was man dann in den Händen halten wird, sollte man zuschlagen! :thump_up: :thump_up:

  6. Profilbild von fkklol

    @fkklol | Deals: 204    Kommentare: 3216
    (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ja, das stimmt. Die Edition ist dennoch ein schickes Stück und die Review ist eh über allem Masse erhaben. :thump_up:

  7. Profilbild von atleti2407

    @atleti2407 | Deals: 14    Kommentare: 467
    (Community: Profil | An atleti2407 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Eine mehr als gelungene Review zu einer Edition, die diesem Film auf jeden Fall gerecht wird.

    Werde wohl bei Jpc für 38,99€ nach Abzug der 6€ Quartalsgutscheins zuschlagen ^_^

  8. Profilbild von MarcusDD

    @marcusdd | Deals: 5    Kommentare: 1958
    (Community: Profil | An MarcusDD senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Eine wirklich starke Review zu einer tollen Edition. Für den recht ordentlichen Preis ist dabei einiges geboten.

  9. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1432    Kommentare: 6090
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @admin
    Erst im vergangenen August bescherte Capelight Pictures Freunden des asiatischen Kinos ein ganz besonderes Geschenk – oder eigentlich gleich mehrere. Denn Park Chan-wooks Oldboy wurde für den heimischen Markt nicht nur neu abgetastet, sondern auch gleich in drei hübschen Sammlereditionen veröffentlicht; als Steelbook, Mediabook sowie in der Ultimate Edition. Trotzdem soll 2018 jetzt noch einmal nachgelegt werden.

    Wie das Label im Zuge seiner Aktion 10 Tage, 10 News verkündete, wird man den Film für den deutschen Markt dieses Jahr erstmals in 4K auswerten. Hierzu wird man sich jenes Transfers samt HDR Mastering bedienen, an dem derzeit in Korea gearbeitet wird. Wer das Mediabook inkl. DVD des Films bereits sein Eigen nennt, darf sich übrigens über eine besondere Treue-Aktion freuen: Denn wer bereits das Mediabook besitzt, bekommt die UHD Blu-ray für nur einen kleinen Aufschlag obendrauf. Nähere Details zur Abwicklung folgen.

  10. Profilbild von ganja

    @ganja | Deals: 155    Kommentare: 2130
    (Community: Profil | An ganja senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Gute Aktion :thump_up: wie so oft, ein hoch auf Capelight Pictures.

  11. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1432    Kommentare: 6090
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @admin – Preis runter auf 34,99€ inkl. VSK
    https://www.amazon.de/gp/product/B072...

  12. Profilbild von Jimi

    @jimi | Deals: 193    Kommentare: 2429
    (Community: Profil | An Jimi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @admin
    Bei AMZ ausverkauft (nur noch über 3rd Party Verkäufer)
    Dafür hat Mueller den Preis gestern 0:00 auch auf 37 EUR gesenkt.
    Mueller ist aktuell das günstigste Angebot. Saturn/Mediamarkt verlangen 38 EUR + 2 EUR VSK.

  13. Profilbild von Jimi

    @jimi | Deals: 193    Kommentare: 2429
    (Community: Profil | An Jimi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Muhahaha, dank dem 15% mueller Gutschein, den ich gerade netterweise noch bekommen habe, habe ich jetzt diese Edition für ca. 31 EUR erhalten. :D :D :D

    Ich finde gerade nicht mehr den Post der darauf hingewiesen hat.
    Wer auch immer das nochmal war – vielen Dank.

Antwort hinterlassen