[Review] Stigmata – Limitierte Collector’s Edition im Mediabook

80° 80 rating, 16 votes80 rating, 16 votes 100% Hot gevotet
Loading...

Go to Deal

Stigmata-Mediabook_bySascha74-01

Einleitung

Frank Mancuso jr. – bekannt geworden als Produzent mehrerer Filme der Freitag, der 13.-Reihe – hatte in 1998 gerade das Projekt „Ronin“ abgeschlossen, als es in mit einer Idee über einen Ermittler aus dem Vatikan wieder ins Gruselgenre lockte. Das Jahr 2000 dräute am Horizont, religiöse Themen und Voraussagungen waren in aller Munde und in einem Gespräch mit Rupert Wainwright (vorher eher bekannt durch Musik- und Werbevideos) wurde klar, dass dieser eine Idee hatte, die zu Mancuso Filmidee prima passte. Wainwright wollte kurz vor der Jahrtausendwende einen Film drehen, in dem es um einer durch und durch unreligiöse Figur geht, die auf machtvolle und verstörende Art und Weise mit Religion konfrontiert wird. Fertig war der Plan für „Stigmata“!

Im September 1999 erschien dann in der Tat noch, in den letzten Zügen liegenden 2. Jahrtausend, der Film in den Kinos, für den u.a. Billy Corgan (Mastermind der Smashing Punpkins) für die Musik zuständig war, mit Patricia Arquette und Gabriel Byrne in den Hauptrollen.

Interessant dass Hauptdarsteller Gabriel Byrne direkt in seinem nächsten Film wieder vom Vatikan-Ermittler die Seiten wechselte und im Film „End of Days“ mit Arnold Schwarzenegger den Teufel selbst spielte. Regisseur Wainwright standen die Türen ins Filmgeschäft nach dem erfolgreichen „Stigmata“ offen. Doch sein nächstes Projekt – ein Remake zu „The Fog“, das von Kritik und Zuschauern verrissen wurde – schloss diese Tür wieder schnell.

Nach 18 Jahren wurde in Deutschland jetzt endlich auf dem Heimkinomarkt der Sprung auf die Blu-ray geschafft. Das war mal Zeit ;) Ein Danke hierfür schon mal an Capelight.

Die Kritiken bei den großen Filmdatenbanken:

Bei rottentomatoes.com gibt es eine 4,1/10 bei 21% positiven Bewertungen (bzw. einen Audience-Score von 63% mit einer Bewertung von 3,1/5) und bei imdb.com eine 6,2/10.

Kurzbeschreibung

Details des Mediabooks

Außen

Nach Entfernen der Einschweißfolie, mit der auch der FSK-Flatschen verschwindet, haben wir den Blick frei auf das wunderschöne Mediabook. Das vor allem in Rot und schwarze gehaltene Mediabook hat eine wundervolle, strukturierte Buchoptik und ist ein echter Hingucker. Auf der Rückseite befindet sich das nicht verklebte Infoblatt, das alle Informationen und Spezifikation bereithält. Die Rückseite ist somit textfrei und zeigt ein düsteres Motiv in ähnlichen Farben wie die Vorderseite. Der Spine ist in schwarz, der Titel in weiß von oben nach unten geschrieben. Hinter dem Titel sieht man wie auf der Vorderseite auch rote Wundmale.

Innen

Links befindet sich die Blu-ray, recht die DVD. Entfernt man die Discs, sieht man dahinter das Motiv der Disc ebenfalls hinter dem Tray. Sieht schön aus.

Der 24-seitige Buchteil (auf sehr stabilen Pappseiten, die eine tolle Haptik aufweisen und einen schönen vergilbten Eindruck machen – soweit so etwas bei einem Neudruck möglich ist ;) ) ist sensationell und enthält neben sehr vielen Fotos einen sehr interessanten Text von Christoph N. Kellerbach über Entstehung, Erfolg und das Team des Films und z.Bb auch über Fälle von Stigmata im wahren Leben. Lesenswert.

Technische Ausstattung der Discs

Laufzeit: 102 min
Altersfreigabe: ab 16 Jahren

Lieferumfang: 1 Blu-ray Disc (BD-50 GB), 1 DVD
Region: B
Bildformat: 2.35:1, 1.920 x 1.080p

Tonformate: Deutsch DTS-HD MA 5.1, Englisch DTS-HD MA 5.1

Untertitel: Deutsch, Englisch

Folgende Extras sind enthalten (teilweise in HD):

• Audiokommentar von Regisseur Rupert Wainwright
• Die Story von „Stigmata“
• Entfallene Szenen
• Alternatives Ende
• Kinotrailer

Bild & Ton

Das Bild ist alles in allem als solide zu bezeichnen. Der Look an sich ist dem Film geschuldet, der in vielen Szenen – wohl Wainwright geschuldet – an Musikvideos erinnert. Leichte Unschärfen und etwas Rauschen verhagelt die Bildfreude etwas. Der Ton selber überzeugt in fast allen Bereichen, einzig die Dialoge sind hier und da etwas leise.

Persönliches Fazit

Ein wirklich tolles Mediabook, wie von Capelight gewohnt, und dann auch noch eine Blu-ray-Premiere in Deutschland. Da ist schwer „Nein“ zu sagen bei diesem Release. Eine prima Buchoptik macht das Ganze hier zu einem echten Hingucker – zudem noch ein überzeugender Buchteil im Inneren.

Meine persönlichen Pro´s und Kontra´s zum Stigmate Mediabook sind die Folgenden:

Pro:

+ Buchoptik
+ toller Bookletteil mit viel Infos, Bildern und einer tollen Qualität der Seiten
+ verschiedene Motive auf und hinter den Discs
+ Textfreies Backcover

Kontra:

– Gibt’s nicht.

Der Preis macht es einem dann noch leichter zuzuschlagen. 17,99€ sind nicht viel und so kann ich jedem dieses Mediabook ans Herz legen. Kaufempfehlung – Capelight eben!

Kurz zum Film

Der Film ist gut in dem, was er zeigt – reißt einen aber nicht vom Hocker. Die beigefügte Verschwörungsgeschichte im Hintergrund war meines Erachtens nicht wirklich nötig, ebenso der Verweis auf die Echtheit des Thomasevangeliums, das angeblich laut Film (dem ist aber nicht so) von der Kirche unter Verschluss gehalten wird. Das setzt dem Ganzen eine nicht nötig versuchte Authentizität auf – denn auch ohne dies weiß „Stigmata“ zu unterhalten und zu gruseln. Auf jeden Fall sehenswert.

Kaufen

Amazon.de für 17,99€ + VSK
Saturn.de für 17,99€ + VSK

An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Sascha74
@sascha74 | Deals: 832    Hot Votes erhalten: 16003    Kommentare: 3495
(Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

9 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von fkklol

    @fkklol | Deals: 183    Kommentare: 2898
    (Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    P p p p p p p p puMp up the jam. ;)
    Wenn es hier nicht passender ist von einem Fehlerteufel zu schreiben, wo dann? :p
    Tolle Fotos. Super Text.
    Man merkt, du lernst. :lol: :p :kiss:

  2. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 4949
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ich schließe mich meinem „Vorschreiber“ vollinhaltlich an!! :thump_up:

  3. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1092    Kommentare: 4787
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Erstklassige Review mit gelungenen Fotos zu einem durchaus schicken Mediabook
    zum fairen Kurs :thump_up: :love:

  4. Profilbild von Jose61

    @jose61 | Deals: 6    Kommentare: 275
    (Community: Profil | An Jose61 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Eine sehr gute Review,vielen Dank!:)

  5. Profilbild von ganja

    @ganja | Deals: 150    Kommentare: 1959
    (Community: Profil | An ganja senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Capelight eben :thump_up:

  6. Profilbild von Douglas Quaid

    @douglas-quaid | Deals: 0    Kommentare: 911
    (Community: Profil | An Douglas Quaid senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Spitzen Review! Macht immer Spaß diese zu lesen. Danke dafür:)

  7. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1514
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Super Review. Schöne Bilder. Das Mediabook in gewohnter Qualität. Der Preis gut. Wenn jetzt der Film auch noch was taugen würde… :lol:

    • @reparud_rudrepa | Deals: 4    Kommentare: 1039
      (Community: Profil | An Reparud senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Och, der Film ist schon gut (klaro, Geschmacksache). Allerdings fand ich die techn. Seite dann doch ein klein wenig enttäuschend, sicher, der Film hat ein paar Tage auf dem Buckel, von daher ist es vielleicht etwas viel erwartet, aber das Bild ist doch etwas körnig, hat viel Staub und gerade Schrift ist unscharf. Der Ton ist für meinen Geschmack sehr unausgewogen und schwankt mal zw. sehr leise und sehr laut.

Antwort hinterlassen