[Review] The Revenant – Der Rückkehrer Steelbook

155° 155 rating, 31 votes155 rating, 31 votes 100% Hot gevotet
Loading...

Go to Deal

The-Revenant-Steelbook-01

Einleitung

„Du hast den ganzen Weg auf dich genommen für ein bisschen Rache? Dann genieß sie, Glass. Deinen Sohn kriegst du davon auch nicht zurück.“

Nun ist es doch endlich bei mir eingetroffen. Das Steelbook zu „The Revenant.“ Nachdem mich Buch.de lange vertröstet hatte und die ihre Logistik nicht im Griff hatten, lag es am Freitag im Briefkasten…

„The Revenant – Der Rückkehrer“ hatte am 25.12.2016 in den USA und am 06.01.2016 in den deutschen Kinos Premiere. Regie führte Alejandro G. Iñárritu, der nach „Birdman“ nun seinen zweiten Oscar für die beste Regie erhalten hat. Hauptdarsteller ist kein geringerer als Leonardo Di Cabrio, der ebenfalls mit dem Oscar belohnt wurde. Insgesamt wurde der Film mit 3 Oscars (Beste Regie, bester Hauptdarsteller, beste Kamera), 3 Golden Globes (Bester Film, bester Hauptdarsteller, beste Regie), 5 British Academy Awards und weiteren Preisen ausgezeichnet.

Hier noch die Links zu den einzelnen Varianten:

The Revenant [Blu-ray] (Blu-ray)
EUR 7,49

The Revenant [DVD] (DVD)
EUR 5,99

Kurzbeschreibung

Details des Steelbooks

Das Steelbook nicht exklusiv und nahezu überall erhältlich. Ehrlich gesagt war ich etwas enttäuscht, als ich das Steelbook ausgepackt habe. Dann hab ich mir den Film angesehen und nun muss ich sagen: „Joa, dat passt!“

J-Card
Wenig neues. Die J-Card ist mit 2 Klebepunkten festgemacht, lässt sich aber rückstandslos lösen.

Front
Sehr schön ist, dass das Steel eine rauhe, matte Oberfläche hat, sodass weder Fingerabdrücke, noch Kratzer groß das Problem sind.
Die Hauptfarben sind blau/grau/silber. Neben dem Titel sind noch die Namen der beiden Hauptdarsteller (Leo + Tom Hardy) und der Regisseur angegeben. Uns guckt ein sehr entschlossener Leonardo Di Cabrio an, dessen Gesicht weiter oben in einen Wald übergeht. Links sieht man ein paar Funken eines Lagerfeuers. Leichte Schimmereffekte gibt es, ansonsten ist es recht schlicht gehalten. Der Druck ist ohne jeden Zweifel erhaben. Eine Prägung fehlt ganz. Vom Cover her nichts überraschendes, aber eine ganz nette Sache.

Back
Auf dem Rücken sieht man das Gesicht von Tom Hardy, welcher oben ebenfalls in einen Wald übergeht. Auch hier sind wieder einige Funkensprüher, aber sonst nichts auffallendes. Neben dem Copyrighttexten ist kein Text vorhanden. Schlicht und einfach.

Innenseite
Die Innenseite ist ein ziemliches Highlight. Das Bild ist so dermaßen gut gedruckt, dass es mit dem von „Arlo & Spot“ vergleichbar ist. Das Bild zeigt Leo wie er am Feuer sitzt und in die Ferne schaut. Sehr gut ist, dass Leo auf der linken Seite ist und nicht von der Disk verdeckt wird.

Spine / Verschluss / Gesamt
Spine und Verschluss sind in den gleichen Tönen wie das übrige Steel gehalten. Der Verschluss greift, schließt gut und ist leicht zu öffnen.

Technische Ausstattung der Blu-ray Disc

Laufzeit: 156 min.
Altersfreigabe: ab 16 Jahren

Lieferumfang: 1 Blu-ray Disc (BD-50 GB) + 1 Digitalcode
Region: A, B, C
Bildformat: 2.40:1, 1.920 x 1.080p

Tonformate: Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS MA 7.1, Ungarisch und Polnis DD 5.1

Untertitel: Deutsch, Englisch, Ungarisch, Polnisch, Griechisch

Die Disc enthält neben dem Film folgende Extras:
– Fotostrecke
– Dokumentation zum Film „A World unseen“ (ca. 45min)

Bild & Ton

Das Bild ist…wie soll ich sagen…wenn „Arlo & Spot“ ein Realfilm wäre, dann würde er so aussehen. Das Bild ist der absolute Wahnsinn, man sieht sogar kleinste Härchen in den Filzdecken. Die Landschaftsaufnahmen überzeugen voll und ganz. Hier ist das Bild ganz großes Tennis und hat zurecht von der Kamera her den Oscar bekommen. Der Ton zusammen mit dem sehr guten Score weiß zu überzeugen.

Menü

Das Menü ist richtig schön. Wie ein Bildschirmschoner. Es zeigt diese sensationellen Landschaftsaufnahmen, zusammen mit dem ertönenden Score mag man erstmal gar nicht den Film starten. :D

Persönliches Fazit

Wie ich eingangs ja sagte, war ich etwas von dem Steelbook enttäuscht, aber wie genau soll denn ein Steel aussehen, dessen Inhalt so bombastisch gefilmt wurde?
Ich habe seit langem keinen Film mehr gesehen, dessen Kameraführung so ruhig und dessen Schnitte so angenehm und unhektisch sind. „The Revenant“ weiß durch seine Geschichte und vor allem durch diese sensationellen Bilder zu überzeugen. Daher fand ich es danach nicht mehr so schlimm, dass es keine Prägung oder so hat, nein, es ist sogar passend, dass hier darauf verzichtet wurde. Der Film ist schmutzig, packend, rau, hart usw…dem würde eine glossy geprägte Steelbookveröffentlichung nicht guttun. Ein schlichtes mattes Steelbook mit einem tollen Innenprint ist da völlig ausreichend :)
Auch wenn der Kurs derzeit mit im Schnitt 23 – 25€ recht hoch ist, gibt es von mir eine Kaufempfehlung, denn dieser Film darf in keiner Sammlung fehlen. Auch wenn der Film nicht unbedingt was für jeden ist…

Meine persönlichen Pro´s und Kontra´s sind die Folgenden:
Pro:

+ ganzheitliches Design des Steelbooks
+ schönes Cover
+ hochwertige Verarbeitung
+ toller Innendruck

Kontra:

– wenig Extras
– 08/15 J-Card
– Einfallsloser Print (spricht nicht für mich, aber einige im meinem Bekanntenkreis fanden den Druck nicht soo dolle)
– Für 23 – 25€ noch recht teuer

Kurz zum Film:
„The Revenant“ basiert auf den Roman „Der Totgeglaubte“ von Michael Punke, der wiederum die Geschichte vom Trapper Hugh Glass erzählt. Hugh Glass lebte von 1783-1833. Die Geschehnisse im Film passierten um 1823 in Missouri herum. Dort wurde er tatsächlich von einem Bären angegriffen und von seinen Mitstreitern dort zurückgelassen. Wie im Film wurde er am Ende von John Fitzgerald und Jim Bridger zurückgelassen, obwohl Glass noch am Leben war. Irgendwie schaffte es Glass sich kriechend in 2 Monaten zum Fort durchzuschlagen. Erst 1833 starb er bei einem Indianerüberfall.
Die Geschichte von Hugh Glass ist heute Teil der US-Folklore und seine Reise ist in vielen Büchern und Gedichten festgehalten. Ich kann euch das Buch sehr empfehlen, solche Geschichten sind recht interessant. Ein Bild vom wahren Hugh Glass und der Reise habe ich mal beigepackt ;)

Aber das nur nebenbei :)

Zusatzfotos

By @ganja


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 500 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von MacBeth
@macbeth | Deals: 167    Hot Votes erhalten: 3931    Kommentare: 1750
(Community: Profil | An MacBeth senden: Nachricht / Bonuspunkte)

15 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 5205
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Oscarverdächtig! :thump_up:

  2. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1969
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Schönes Review. Danke.
    Steelbook ist ganz gut gelungen. Angebracht wären 10-13€ dafür. Letztendlich hat der Film eine bessere Aufmachung verdient bzw. verdient er in einer besseren Edition gekauft zu werden.

  3. Profilbild von Sascha74

    @sascha74 | Deals: 927    Kommentare: 3901
    (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ich halte wie @hal9000b

    Das Steel gefällt mir, ist aber jetzt nicht so aufregend und da auch nicht exklusiv im Moment noch viel zu teuer. 10-13€ ist die Preispanne auf die ich warte.

    Vielen Dank für die Review @Macbeth :)

  4. Profilbild von deathizz

    @deathizz | Deals: 73    Kommentare: 181
    (Community: Profil | An deathizz senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Also ich find es sieht super aus, natürlich nicht für die angegebenen rund 25 Euro, aber für n 10ner weniger würd ichs auf jeden Fall mitnehmen =)

    Schönes Review by the way :thump_up:

  5. Profilbild von KittyLitter

    @kittylitter | Deals: 2    Kommentare: 54
    (Community: Profil | An KittyLitter senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für die tolle Review :thump_up: zu einem tollen Film und wunderschönen Steelbook. Ich habe es auch schon zu Hause und finde es auch echt gelungen :love:

  6. Profilbild von peda

    @peda | Deals: 266    Kommentare: 2518
    (Community: Profil | An peda senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ich finde das Steelbook auch ziemlich gut vom Stile her und werde auch bei 15 oder weniger dabei sein. Denke das wird in so 2 Monaten bei alpha alphamovies möglich sein.
    Super Review :whistle:

  7. Profilbild von Paddy25

    @paddy25 | Deals: 39    Kommentare: 2365
    (Community: Profil | An Paddy25 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Sehr ausführliche Review… :thump_up:

    Bei entsprechendem Preisverfall, so 12-15€, wird es sicher in die Sammlung wandern…. Aber Film schaue ich dir trotzdem vorher noch an, bevor ich kaufe…

  8. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1434    Kommentare: 6098
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Top Review zu einem doch absolut gelungenen Steelbook und famosen Film :love: :thump_up:

    Werde bei entsprechendem Preisverfall noch zuschlagen oder darauf warten,
    das Filmarena endlich eine schicke Fullslip Version ankündigt, was eigentlich
    selbstverständlich sein sollte, bei den unendlichen Möglichkeiten einer Aufarbeitung
    durch ein Fullslip, welches dieser Film bietet :woot:

    Neben Deadpool, Legend & Creed eines meiner bisherigen, persönlichen Highlights 2016 :woot:

  9. Profilbild von pachii

    @pachii | Deals: 13    Kommentare: 197
    (Community: Profil | An pachii senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Schönes Review, schön, dass du dein Steel endlich bekommen hast @macbeth :)

    Zu deinem Kontra-Punkt „wenig Extras“:
    Da ist immerhin eine 45 Minütige Dokumentation über den Film mit drauf (die ich mir definitiv auch noch anschauen werde! habe bisher nur nen kurzen Blick reingeworfen)… im Gegensatz zu so manch anderer Veröffentlichung, die einfach nur ne Menge gelöschter/unfertiger Szenen und kurzen „behind the scenes“ Clips enthalten, finde ich eine schicke, voll ausproduzierte 45 Min Doku da doch um einiges interessanter! :whistle:

    • Profilbild von MacBeth

      @macbeth | Deals: 167    Kommentare: 1750
      (Community: Profil | An MacBeth senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      Danke @pachii ich war auch echt erleichtert, als das Teil im Briefkasten lag :D Die Doku ist echt toll, lohnt sich.
      Ich persönlich finde die Doku ausreichend, wurde sehr passend gemacht und geht auch echt lange. Ich hab ihn halt nur als Minuspunkt aufgeführt, da es im Vergleich zu anderen Editionen ja doch recht wenig ist :-)

  10. Profilbild von slimshady

    @slimshady | Deals: 1    Kommentare: 219
    (Community: Profil | An slimshady senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tolle Review, vielen Dank.

    Zum Film,den fand ich richtig richtig schlecht !!! :sick:
    Warum DiCaprio für diesen Film erst den Oscar gewonnen hat bleibt ein grosses Geheimnis…
    Meines erachtens wäre dieser schon für Django Unchained, Wolf of Wall Street oder Shutter Island fällig gewesen.
    Schöne Bilder und tolle Kamerafahrten hat der Film, aber Inhaltlich, na ja…nicht meins.
    Der Film Apocalypto von Mel Gibson hat mich tausend mal mehr Unterhalten
    :bandit: :bandit: :bandit:

  11. Profilbild von MarcusDD

    @marcusdd | Deals: 5    Kommentare: 1960
    (Community: Profil | An MarcusDD senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für das klasse Review :thump_up: Mir hat der Film sehr gut gefallen und ich freue mich schon ihn im Heimkino nochmal anzusehen.

  12. Profilbild von ganja

    @ganja | Deals: 155    Kommentare: 2133
    (Community: Profil | An ganja senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Vielen Dank :thump_up:

  13. Profilbild von Bini

    @bini | Deals: 0    Kommentare: 430
    (Community: Profil | An Bini senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Vielen Dank für die tolle Review. Das Steelbook gefällt mir sehr gut und der Film war auch super. Aktuell finde ich es jedoch noch zu teuer.

  14. Profilbild von bootscamp

    @bootscamp | Deals: 0    Kommentare: 788
    (Community: Profil | An bootscamp senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Top Arbeit !
    Der Film ist spitzenklasse !!

Antwort hinterlassen