[Review/Unboxing] Body Snatchers (1993) Mediabook (Blu-ray + DVD)

60° 12 votes, average: 5,00 out of 1 12
Loading...
Dealmeldung weiterempfehlen und Bonuspunkte sammeln.

Go to Deal

Heute möchte ich euch Body Snatchers von Abel Ferrara aus dem Jahr 1993 vorstellen.

Body Snatchers

Inhalt
Steve Malone (Terry Kinney) zieht mit seiner Familie für einen Sommer lang auf eine Militärbasis, um dort für die Beseitigung von chemischen Waffen zu sorgen. Schon bald jedoch fällt ihnen auf, dass sich die Soldaten immer merkwürdiger verhalten. Und tatsächlich befinden sie sich inmitten einer Invasion außerirdischer Körperfresser, die menschliche Wesen im Schlaf gegen seelenlose Alien-Doppelgänger ersetzen. Steves Tochter Marti (Gabrielle Anwar) versucht, gegen die Außerirdischen zu kämpfen, die den Plan gefasst haben, vom Militärstützpunkt aus, die Erde zu unterjochen. Die Aliens merken aber, dass ihnen jemand auf die Schliche gekommen ist, und machen gnadenlos Jagd Marti und den Rest der Malones. In einem Katz- und Mausspiel geht es für die verbliebenen Menschen darum, ihre Persönlichkeit zu bewahren, damit sie die Außerirdischen daran hindern können, ihre Invasionspläne umzusetzen.
(Inhalt von Filmstarts.de übernommen)

Die Verfilmung von Abel Ferrara stellt nun schon die dritte Kinoadaption der Körperfresser-Geschichte von Autor Jack Finney dar:

– Die Dämonischen (1956)
– Die Körperfresser kommen (1978)
– Body Snatchers (1993)

Interessant vielleicht auch, dass niemand Geringeres als Stuart Gordon (Re-Animator, The Dentist, Castle Freak, Fortress) bei diesem Remake der Drehbuchautor ist.

Übrigens erscheint in den USA Ende Mai der zu Unrecht viel zu wenig beachtete Film Dangerous Game (1993) von Abel Ferrara erstmals auf Blu-ray. Selbst der Cast von Harvey Keitel, James Russo und Madonna konnten dem Film damals nicht die verdiente Aufmerksamkeit bescheren.

Mediabook

Plaion Pictures liefert hier wie gewohnt gute Qualität ab.

Das Mediabook ist komplett glänzend gehalten („kleines“ Mediabook von der Größe) und alle technischen Angaben sind auf die Rückseite gedruckt (keine J-card).

MEDIABOOK-VERGLEICH

Beide Discs verfügen über das gleiche, gespiegelte Artwork. Das eingenähte Booklet wurde von Stefan Jung verfasst und liefert samt Quellenangaben alles Wissenswerte zum Film. Die paar wenigen Fotos sind stilbedingt etwas verfremdet und passen gut zum Gesamtkonzept des Layouts. Es wurde eben mehr Wert auf Text gelegt, was ich hier sehr gut finde.

In Kapiteln wie Angst gedeiht, Schattengewächse, Familiengrab und War Zone wird deutlich, welchen Einfluss jeder Beitrag der Körperfresser auf die Filmgeschichte hatte.
Unbestritten ist natürlich das Werk von 1978 das atmosphärischste, das von 1993 das komprimierteste.

Technische Daten der Discs

Blu-ray: Deutsch PCM 2.0, Englisch PCM 2.0 und DTS-HD MA 5.1
DVD: Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0 und Dolby Digital 5.1

Bonusmaterial:
SELL-OUT – Ein Interview mit Abel Ferrara (ca. 18 Minuten)
Deutscher und Englischer Kinotrailer
Bildergalerie mit seltenem Werbematerial

Persönliches Fazit

Da diese Veröffentlichung im Mediabook bei uns gleichzeitig eine Blu-ray Premiere darstellt, habe ich zugeschlagen. Zudem war das Mediabook damals bei Thalia als ich vorbestellt habe mit nur etwas mehr als 20€ ein sehr guter Preis. Diese Edition ist stimmig – nicht mehr und nicht weniger.

Das Mediabook erscheint am 10. Mai, Thalia hat es mir tatsächlich schon am 7. Mai zugestellt.

Aktuell ist der Preis von 29,99€ bei Mediamarkt/Saturn am günstigsten.

Positiv
– Insgesamt sehr gut verarbeitetes „kleines“ Mediabook
– Sehr informatives Booklet (eingenäht) zu allen Bereichen des Films/Franchise
– Neues (?) Interview mit Regisseur (ist nach meiner Recherche sonst bisher nicht physisch auf Disc erschienen)
– HD-Remaster aus 2016 (es gibt aktuell keinen besseren Transfer)
Negativ
– „Kleines“ Mediabook
– Deutsch nur in PCM 2.0

Unboxing Video


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 750 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von Shane54
@shane54 | Deals: 492    Hot Votes erhalten: 4273    Kommentare: 1214
(Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

9 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von Gondi

    @gondi | Deals: 33    Kommentare: 4773
    (Community: Profil | An Gondi senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Tonspur, Größe und vor allem die bedruckte Rückseite zu diesem hohen Preis sind leider eine KO Kombination für mich und das, obwohl es einer meiner Lieblingsfilme ist. Schade! Danke für die Vorstellung und die „Warnung“ in diesem Falle.

  2. Profilbild von schnitzel

    @schnitzel | Deals: 603    Kommentare: 5721
    (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Interessant zu erwähnen wäre noch, dass es sich bei der PCM 2.0 Tonspur um eine Stereo-Tonspur handelt. Dass hört sich (im warsten Sinne des Wortes :D ) zumindest schon mal besser an, als nur 2.0 – was ja auch eine gesplittete Mono-Tonspur sein kann – und somit zumindest Surround-fähig ist. Außerdem wäre noch interessant zu wissen, wie umfangreich das Booklet geworden ist. Das lässt sich nämlich auch anhand der Bilder nicht erkennen. Und dass ein kleines Mediabook unbedingt schlecht bzw. negativ ist, finde ich auch nicht. Das ist natürlich persönlicher Geschmack und eben der typischen G2-Blu-ray-Größe geschuldet. KochFilms bzw. PlaionPictures bleibt sich eben selbst treu, und das ist auch gut so. :-) …trotzdem danke ich dir für die prima Vorstellung! :thump_up:

  3. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 8466
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    :thump_up: :thump_up: :D :-)

  4. Profilbild von Traumwandler

    @traumwandler | Deals: 5    Kommentare: 2465
    (Community: Profil | An Traumwandler senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ups, dachte erst das ist ein Mediabook zum Film von 1978. :lol:
    Habe ich irgendwie gar nicht mitbekommen, dass es 1993 nochmal einen Körperfresser Film gab. :surprised:

  5. Profilbild von Shane54

    @shane54 | Deals: 492    Kommentare: 1214
    (Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @schnitzel 20 Seiten Booklet und bei PCM steht bei beiden Sprachen auf der Rückseite nichts weiteres von wegen Stereo, deswegen habe ich es so übernommen.
    Sieht man sich morgen früh auf der Filmbörse?

    • Profilbild von schnitzel

      @schnitzel | Deals: 603    Kommentare: 5721
      (Community: Profil | An schnitzel senden: Nachricht / Bonuspunkte)

      @shane54
      Das kann man aber auch ganz schnell selbst herausfinden. Einfach mal die Disc einlegen, dann hört man es schon meistens raus (wie gesagt: eine Stereoquelle ist Surround-fähig, Mono nicht). ggbfs wird es auch im Menüpunkt angezeigt, zumindestens ist das bei meinem Player so. ;)

      Die Filmbörse in Münster war tatsächlich mein erster Besuch und ehrlich gesagt, habe ich auch ein bisschen mehr erwartet. Dafür, dass man Eintritt bezahlen musste, bin ich nicht wirklich fündig geworden. Ich bin zwar auch nicht mit leeren Händen rausgegangen, aber so richtig zufrieden war ich auch nicht. Da waren mMn zu viele gebrauchte Sachen und DVDs dabei, aber nicht die Blu-rays, die ich explizit gesucht habe. …und die Anfahrt muss man ja auch noch mit einberechnen. Vielleicht waren aber auch meine Erwartungen einfach ein bisschen zu hoch. Daher wollte ich erstmal den Filmbörsen fernbleiben. … wünsche dir aber auf jeden Fall morgen viel Glück und guten Erfolg! Kannst ja mal berichten, wenn du magst, was du so gefunden hast. Würde mich freuen. :-)

  6. Profilbild von Consiliere

    @consiliere | Deals: 0    Kommentare: 939
    (Community: Profil | An Consiliere senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke dir! :thump_up:

  7. Profilbild von Shane54

    @shane54 | Deals: 492    Kommentare: 1214
    (Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    @schnitzel Gucke ja alles im Originalton. ;-)
    Die Filmbörse war ganz nett und Megalomaniac und Frontier(s) im Mediabook sind es dann geworden. Eintritt zahle ich ja nicht und bei Megalomaniac konnte ich so vor Ort das Porto sparen, da der Film zum Ladenpreis verkauft wurde. An Raritäten bin ich leider nicht fündig geworden. Filmcult Bochum habe ich dieses Mal vermisst. Anfang August ist der nächste Termin.

  8. Profilbild von Shane54

    @shane54 | Deals: 492    Kommentare: 1214
    (Community: Profil | An Shane54 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    In den USA feiert jetzt übrigens das Original von 1956 seine 4K Premiere am 25. Juni.

Antwort hinterlassen