Reparud Rudrepa

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 268)
  • Autor
    Beiträge
  • #152731

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Hereditary – Das Vermächtnis (USA 2018)

    Gut, nun habe ich es auch endlich gesehen, dieses meisterhafte Meisterwerk, das seinesgleichen sucht, oder so ähnlich. Im Vorfeld habe ich ganz bewusst nicht viel mitgenommen, wohl aber mitbekommen, dass die Meinungen dazu auseinander gehen und der Film stark polarisiert.
    Und ich kann das verstehen; das hängt sicherlich auch von der Erwartungshaltung des Zuschauers ab, die mitunter durch Trailer und Ankündigungen (Horrorfilm) geschürt und dann eben nicht erfüllt werden (kann). Während die ersten zwei Drittel an sich ein reines Familien-Drama sind, das mir so gesehen auch zu gefallen wusste, wenn ich mal von verschiedenen Logiklücken und fraglichen Charakter(fehl)zeichnungen absehe, so entgleitet der Film dann im letzten Stück zu einem Horror-Wischiwaschi ohne Passform zum Beginn.
    Das Problem ist, dass der Film dem Zuschauer viel zu wenig Informationen gibt, wenn man nicht gerade in der entsprechenden Satanismusecke verwurzelt ist – sorry, aber es ist ein Zeichen von mangelndem Respekt dem Zuschauer gegenüber, einfach nur ein paar Wörter an die Wand zu kritzeln und sie kurz zu zeigen, als dass man erwarten dürfte, dass jeder darin einen Sinn erkennt und ein großes Ganzes erkennen mag.

    Immerhin die Miniaturen sind trefflich und die entsprechenden Kameraschwenks gelungen, aber ganz ehrlich, das ist das Handwerkzeug, das ich von einem Filmemacher ohnehin erwarte. Und auch das Schauspiel ist gelungen, zumal ich sowohl Toni Collette – am Rande bemerkt, wo bleibt eigentlich eine vernünftige Veröffentlichung von „Muriels Hochzeit“? – als auch Gabriel Byrne gerne sehe; Collette tendiert zwar ein bisschen zum Overacting, aber durch Byrnes Gegenpol fällt das noch schlimmer aus.

    Was dann aber gar nicht bei „Hereditary“ stimmt und passt, sondern mich im Gegenteil körperlich verletzt und in den Wahnsinn treibt, das ist die Soundkulisse: Etliche Male kommt es vor, dass im Hintergrund dumpfe Bässe grollen, immer schön im gleichen Rhythmus, gerade so als ob jemand in der Nachbarwohnung die Musik zu laut aufgedreht hätte. Wäre dieses Stilmittel eine Verstärkung der gezeigten Szenen, wäre es hinnehmbar, aber wer einmal darauf achtet, der stellt dann doch fest, dass die Bässe willkürlich eingesetzt werden, es gibt keinerlei roten Faden, der den Einsatz rechtfertigt. So gesehen bzw. gehört ist der Film für mich eine glasklare Beleidigung!

    Bleibt unter dem Strich ein Drama, das den Absturz ins Horrorgenre mehr schlecht als recht erlebt; ein Meisterwerk ist das hier sicherlich nicht, ein Werk, ja, sicher, aber das ist das, was ich als Zuschauer eben auch von einem Filmemacher erwarte, er soll sein Handwerkszeug kennen und können, aber damit allein hebt er sich nun wirklich nicht aus der Masse hervor. Offensichtlich sehen das andere anders, aber so soll es sein.

    Für mich eine totale und unverhältnismäßig gehypte Überschätzung des gezeigten Films.

    4/10 Miniaturen

    #152728

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Der Flohmarkt von Madame Claire (La dernière folie de Claire Darling, F 2018)

    Eines schönen Morgens wacht die ältere Dame Claire auf und beschließt, dass sie ihren gesamten Besitz veräußert, da nun ihr Lebensende gekommen sei.
    Was skurril anmutet, offenbart dem Zuschauer bald die Gründe; und in immer wieder eingeflochtenen Rückblenden werden Szenen aus Claires Vergangenheit gezeigt, die sich mit der Gegenwart vermischen.
    Dabei wird permanent auf das Stilmittel zurückgegriffen, eine Person der Gegenwart zu zeigen, die dann ihr eigenes jüngeres Ich erblickt und, indem sie ihr folgt, die Zeitebene zu wechseln. Das ist in den ersten Minuten noch interessant, langweilt aber ziemlich schnell, der Effekt verpufft. Die Geschichte selbst bleibt blass (natürlich hat das Leben der Hauptfigur Dramatisches zu bieten) und auch eine Catherine Deneuve in der Hauptrolle vermag hier nicht viel zu retten. Zudem sind die heimlichen Hauptfiguren keine Lebewesen, sondern die technischen Spielfiguren, die Claire ihr Leben lang gesammelt hat, die aber so gesehen hier viel zu kurz kommen.

    Trotz guter Ansätze mit viel Wohlwollen bestenfalls Mittelmaß und keine Empfehlung.

    4/10 Spieluhren

    #152726

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Didi – Der Schnüffler (D 1983)

    Ohne Zweifel ist „Der Schnüffler“ nicht der stärkste Didi-Film aus den 1980er Jahren, aber er ist so etwas wie der Auftakt zu den danach erfolgreichen Filmen der Zeit. Was auffällt, ist die Zweiteilung der Handlung, der Hauptdarsteller ist zunächst passiv und wird von allen möglichen Seiten getrieben, bevor dann der Wandel vollzogen wird und damit auch etwas mehr Witz ins Spiel kommt. Das Finale ist dann wieder irgendwie unausgegoren, aber sei es drum, solide Unterhaltung.

    Das neu erschienene Blu-ray-Steelbook ist auf 1.000 Stück limitiert – im Gegensatz zur ehemals ersten Veröffentlichung auf DVD, die auf 9.999 Exemplare begrenzt war. Der neue Transfer sieht sehr gut aus, ohne einen direkten Vergleich gemacht zu haben; ansonsten hat die Blu-ray nichts Neues zu bieten, sänmtliche Extras waren schon auf der DVD enthalten (inkl. Folge 1 von „Welle Wahnsinn“), im Gegenteil lag der DVD-Erstausgabe damals noch die Soundtrack-CD bei, die man sich hier leider gespart hat, sehr bedauerlich.

    Solide Unterhaltung, 6/10 Duftproben.

    #152292

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Guter Preis, aber ich habe es leider schon. ;)<noscript>;)</noscript>

    Ich auch, aber die 15 Euro sind ein sehr fairer Preis für ein schönes Mediabook.

    #151280

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Kann noch jemand einen Gutschein für waipu.tv gebrauchen? Stammt von Mediamarkt, gilt für Neukunden und bringt 3 Monate zum Preis von je 1,00 Euro. Gültig bis 10.12.19

    *Das Angebot gilt nur für Neukunden von waipu.tv, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Einmalige Coupon-Einlösung ausschließlich über die Aktionsseite waipu.tv/saturn-club bis spätestens 10.12.2019. Der Coupon-Code gewährt Ihnen drei Monate lang 90% Rabatt auf das Perfect-Paket, Sie zahlen nur 1 €/Monat. Sofern Sie nicht bis zu sieben Tage vor Ende des dritten Vertragsmonats kündigen, verlängert sich Ihr Paket um jeweils einen weiteren Monat zum Preis von 9.99 €/Monat. Das Paket kann nach Ablauf der Aktionsmonate jederzeit monatlich gekündigt werden. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionsgutscheinen und weiteren Preisaktionen. Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vertragspartner: EXARING AG, Leopoldstr. 236, 80807 München. Support: support@waipu.tv.

    #151240

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    @the-lion-king Danke, so hatte ich das nicht gerechnet, dass sich die Mitglieds-Payback-Punkte und die Aktions-Payback-Punkte multiplizieren. Hatte ehrlich gesagt auch nie wirklich darauf geachtet, wie die Punkte sich verteilen, und bin immer davon ausgegangen, dass die addiert werden, also 2-fach plus 15-fach. Werde bei der nächsten Bestellung mal drauf achten. :)

    #151237

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    30fach Payback-Punkte

    Wo gibt/gab es denn 30-fach-Punkte für Thalia? 15-fach sehe ich zwar in der App/bei den eCoupons, aber mehr nicht (nicht, dass das nicht viel wäre, aber würde mich doch mal interessieren, bevor ich ne Bestellung aufgebe ;) ).

    #151235

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Die unglaublichen Abenteuer von Bella (USA/CN 2019)
    Niedliche Hunde und Katzen gehen ja immer, und daher ist „Bella“ ein Film für die ganze Familie, mit Herz und Humor kann man bei der Suche eines Hundes nach seinem Herrchen mitfiebern und allerlei Abenteuer erleben. Happyend (natürlich) vorprogrammiert, dennoch dürfen nah am Wasser gebaute Zuschauer für Notfälle Taschentücher bereithalten. ;)

    Der Film und die Tiere sind niedlich, die Story ist weder neu noch innovativ, aber fesselnde Unterhaltung.
    Was mich ein bisschen gestört hat, sind die bestenfalls durchschnittlichen Animationen, die extrem billig wirken (würde man nicht versuchen, den Puma mit menschlicher Mimik darzustellen, hätte man hier mehr rausholen können).

    8/10 süße Tierwelpen

    #151234

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Wir (USA 2019)
    Ich mache es mal kurz: Nachdem ich schon „Get out“ nicht für den großen Film fand, als der er gehypet wurde, der mich aber dennoch ordentlich unterhalten hatte, waren die Erwartungen hier zumindest mal im oberen Drittel angesiedelt.
    Ja, er ist handwerklich gut umgesetzt, aber rein storytechnisch bleibt zu viel auf der Strecke. Und was die Erklärungen angeht, da soll sich der Zuschauer alles selbst zusammenreimen; das hinterlässt bei mir das Gefühl, dass der Regisseur selbst keine klare Aussage machen wollte, getreu dem Motto „je weniger ich andeute, desto cooler bin ich“. Das ist mir einfach alles viel zu plump.
    Das fängt auch schon damit an, dass die Vorgeschichte eher schlecht als recht integriert ist und man nach den ersten Szenen mit dem Wechsel von Vergangenheit zu Gegenwart direkt das Gefühl eines Bruchs hat.
    Je länger der Film dauert, desto mehr wiederholt er sich und die Spannung geht flöten. Man kann in „Wir“ sicher viel reininterpretieren, aber der Film ist doch nur plump und hat Logiklöcher.

    5/10 Menschenketten

    #151111

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Nachdem mit dem „neuen Club“ beim MM nun auch noch die Geschenke für den 3., 5., 7., 10 und 15. Einkauf eingestampft wurden, lohnt sich das Ganze eigentlich kaum noch. :/

    Echt, die gibt es nicht mehr? Nicht, dass mich das wirklich kümmert, denn sind wir mal ehrlich, in 90% der Fälle war das ohnehin nur Schrott (die 5-Euro-Gutscheine waren noch gut), tw. hab ich mir gar nicht die Mühe gemacht, die Sachen abzuholen (und ich bin echt in wenigen Sekunden von der Arbeit beim MM).

    #150624

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Ich finde Filmconfect ok, aber mehr auch nicht. Da fehlt so die letzte Qualität oder das gewisse Etwas, das die VÖs über andere hervorhebt. Vor allem marketingtechnisch sind sie auf dem Stand eines Anfängers, die Facebook-Seite bietet nicht mal aktuelle Informationen zu den eigenen Produkten und wird schon lange nicht mehr gepflegt, die Homepage lebt schon seit Monaten von denselben Fehlermeldungen. Da könnte man auch mutmaßen, dass die gnadenlos überfordert sind oder Schlimmeres…

    #150492

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Offiziell heißt es:

    Diese 2-BD-Edition enthält den Extended Director’s Cut (ca. 251 Min.) sowie die Kinolangfassung (ca. 229 Min.). Beide Filmversionen enthalten sowohl die deutsche Original-Synchronfassung als auch die später angefertigte, zweite deutsche Synchronfassung. Außerdem sind eine englische und eine italienische Tonspur auswählbar. Beide Filmversionen enthalten Sequenzen, die bei der deutschen Kino-Erstaufführung (mit der ersten deutschen Synchronfassung) nicht enthalten waren. Da die Original-Synchronfassung für diese Stellen im Film nicht existiert, wurden sie mit der später angefertigten, zweiten deutschen Synchronfassung unterlegt. Der Extended Directors Cut des Filmes enthält zudem Sequenzen, für die nie eine deutsche oder eine italienische Synchronfassung angefertigt worden ist. Diese Sequenzen werden auf den vorliegenden Discs in der englischen Sprachfassung mit deutschen bzw. italienischen Untertiteln abgespielt.

    Klingt für mich nach einem Synchronmischmasch bei Kinoversion, muss man halt wissen, ob man damit leben kann. Immerhin ist es das maximal Mögliche der 1980er Kino-Synchronfassung.

    Da die VÖ bei Filmuwelen erfolgt, wird es wohl ne Amaray im Pappschuber sein; der Preis sollte aber doch noch nach unten korrigiert werden, jpc.de mit 23,99 Euro scheint aktuell der günstigste Vorbesteller zu sein.

    #150377

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    @schnitzel Warst du nicht letztens noch bei den Eltern von @tinkerbell zu Besuch? … :D (Aber je nach Selbstbeteiligung lohnt sich so was auch nicht; nicht dass ich das überhaupt empfehlen würde.)

    #150376

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Gut, wenn das keine Glasplatte ist, dann wird es auf dem Panel selbst sein, das ist dann wirtschaftlicher Totalschaden. Dann nützt auch Hausratversicherung nichts, weil die ja – wenn überhaupt – nur bei Glasschäden greift.

    @tinkerbell Wenn es um des lieben Friedens Willen geht, dann sag deinen Eltern, dass das auch ohne Zutun passieren kann (was weiß ich, starke Temperaturschwankungen, Riss im Panel, keine Ahnung), und verkauf es ihnen als notwendige Gelegenheit, ein größeres Gerät anzuschaffen. ;) In meinen Augen lohnen sich Schuldzuweisungen und das Suchen nach einem Verursacher nicht, das Gerät ist kaputt, das ist ärgerlich, aber daran ändert nichts etwas. Der Verdacht liegt ja immer nahe, dass das womöglich beim Reinigen des Displays durch zu starken Druck auf eine Stelle passiert ist; aber es mag ja auch sein, dass ein Kind drauf gehauen hat oder ein Haustier dagegen gesprungen ist oder was auch immer (ganz allgemein).

    #150373

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 271
    @reparud_rudrepa

    Reparatur dürfte sich bei dem Glasbruch nicht lohnen. :( Und das kann ja mal ganz schnell passieren, dass man im ausgeschalteten Zustand mit einem Gegenstand unabsichtlich gegen das Fernsehgerät kommt (Stuhl mit zu viel Schwung gedreht, dagegen gefallen, …) und den Schaden dann erst beim nächsten Einschalten bemerkt; das muss nicht zwingend Aggression auf das Fernsehprogramm oder die Fliehkraft der Wii sein. ;)

    Falls du eine Hausratsversicherung mit zusätzlich Glasbruch hast, könntest du mal nachfragen, ob die das übernehmen, aber ich fürchte eher nicht.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 268)
An Freunde weiterempfehlen: