Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2019)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2019)

Dieses Thema enthält 466 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von The-Lion-King The-Lion-King vor 1 Tag, 21 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 451 bis 465 (von insgesamt 467)
  • Autor
    Beiträge
  • #150269
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 592
    @peda

    Rambo: Last Blood
    Puuh, während ich John Rambo ziemlich geil fand, war ich hier doch arg enttäuscht. Die erste Stunde passiert nix. Es gibt langatmige Dialoge zu einer schwach konstruierten Story. Das einzige was gut ist, ist das Rambo hier passend zum Alter nicht mehr ganz so unbesiegbar daher kommt. Immerhin…

    Die letzten 20 Minuten sind dann wie „Kevin allein zu Haus“ ab 18 Jahren. Da musste ich schon arg schmunzeln. Das lange Warten wird mit Brutalität belohnt.
    Brutal wird es, aber die Schnitte gefallen mir nicht so richtig. Die Kamera ist teilweise sehr unruhig.
    Insgesamt kann man ihn sich ansehen, aber ins Kino muss dafür keiner :)
    Es sei denn die FSK schlägt mal wieder im Nachhinein zu?!??!?! Wäre ja nicht das erste mal (John Rambo, Evil Dead,…)

    5/10 hoffentlich zu Ende gebrachte Geschichten

    #150280
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2374
    @the-lion-king

    Fear the Walking Dead – Die komplette 5. Staffel

    Wenn man die Staffel mit wenigen Worten beschreiben müsste: Ernüchternd, zäh & vor allem eine Einbahnstraße.
    Sehr schade. Nicht nur The Walking Dead enttäuscht mit seinen letzten Staffeln, mit dem Abwärtstrend hat es jetzt
    auch FTWD erwischt. Besonders Staffel 2 & 3 waren klasse, aber seitdem geht es stetig bergab mit der Serie.

    Werde mir ganz genau überlegen, ob ich bei einer 6. Staffel, die bestätigt ist, noch weiterschauen werde.

    05/10 rollende Köpfe

    #150281
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2374
    @the-lion-king

    Preacher – Die komplette 4. Staffel

    Eine außergewöhnliche Serie, die mit ihrer 4. Staffel das Ende von Preacher besiegelte.
    Ich habe die Serie geliebt. Brutal, actionreich & so grotesk & witzig wie kaum eine andere zuvor.

    Hier wurde einfach nur ein Herzensprojekt umgesetzt ohne Wenn & Aber.
    Persönlich hatte ich sehr viel Spaß mit Preacher & das denke ich, ist das entscheidende.

    Die Charaktere waren so unterschiedlich, wie sie nicht hätten sein können.
    Die Story stetig treibend & immer auf der Suche nach einem nächsten Ziel um die Serie voranzutreiben.
    Der Soundtrack war zu jeder Zeit stimmungsvoll & einladend.
    Die Aufnahmen klasse umgesetzt & die Kämpfe waren immer ein absoluter Leckerbissen.

    Danke Dominic Cooper, Joseph Gilgun & Ruth Negga. Ihr wart die Aushängeschilder der Serie.

    08/10 Abschlüsse

    #150289
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 592
    @peda

    Unknown User: Dark Web
    Nicht so durchschnittlich wie Teil 1 sondern eher leicht darunter anzusiedeln. Alles doch arg aus der Luft gegriffen :D
    5/10

    24 hours to live
    Ethan Hawke in einem recht kurzweiligem aber auch wenig überraschendem Action-Thriller. Kann man gucken.
    6/10

    #150307
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2374
    @the-lion-king

    Peaky Blinders – Die komplette 5. Staffel

    Peaky Blinders ist auch mit Staffel 5 eine absolute Wucht einer Serie.

    Meiner Meinung nach gibt es keine authentischere Serie, die diese Zeit so stark wiederspiegelt wie hier.
    Die Klamotten, die Autos, die Waffen, die Atmosphäre & vor allem der wahnsinnig gelungene Soundtrack.

    Cillian Murphy lebt diesen Charakter. Er verkörpert ihn & das ist vielleicht auch deswegen die Rolle seines Lebens.

    Da warte ich lieber 1 Jahr auf eine neue Staffel mit kurzen, aber prägnanten 6 Folgen, die mich umhauen, die mich
    mitfiebern lassen & die einfach nur abliefern & das auf dem allerhöchsten Niveau.

    Insgesamt ist bei Peaky Blinders einfach die Familie das große Thema.
    Die Serie ist brutal, dreckig, konsequent & bietet eine Story, die wenungsreich, überraschend und zu großen Teilen immer wieder
    ein Feuerwerk zündet.

    Peaky Blinders ist für mich eine der Serien der letzten 10 Jahre neben Game of Thrones oder Breaking Bad.
    Ein Pluspunkt gibt es noch – Es geht weiter & das hoffentlich noch sehr lange !

    10/10 Ausnahmeserien

    #150314
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 592
    @peda

    Gemini Man (HFR 3D)
    Die ersten Kritiken waren bereits raus und ich war kurz davor meine reservierten Plätze im Kino nicht in Anspruch zu nehmen, denn das klang soweit ganz schön verheerend. Zumindest die Technik sollte gut sein, sodass wir uns doch für den Gang ins Kino entschieden haben.

    Kurzum bin ich froh, dass wir uns den Streifen im Kino angesehen haben, denn er ist absolut für die große Leinwand gemacht.

    Ich habe NIE so ein gutes 3D-Erlebnis wie in Gemini Man gehabt. Das Bild ist jederzeit gestochen scharf und hat eine top Räumlichkeit. Dies liegt an den 60 fps, bzw. HFR 3D. Absolut ungewohnt 3D in so einer tollen Schärfe zu sehen. Anfangs kommt einem das Ganze da schon irgendwie merkwürdig vor, da das Bild irgendwie „Dokumentations“-Charakter hat, aber man gewöhnt sich dran.

    Der Film selbst ist ein recht anspruchsloser Actionfilm dessen Trailer dann auch schon fast alles verraten hat.
    Aber grottenschlecht ist er nun wirklich nicht. Der Film hat zwischendurch ein zwei Längen, aber ist ansonsten kurzweilig und wenn es actionreich wird, dann wird es zum absoluten Augenschmaus. Willie macht seine Sache solide wie immer und der weibliche Part von Elizabeth Winstead(10 Cloverfield Lane) wird auch gut verkörpert.

    Gerade die 4K und 3D Freaks hier unter uns, die sich neben Blockbustern auch für tolle Bilder und starker Technik begeistern, denen kann ich den Gang ins Kino wirklich empfehlen.

    Die Bewertung ist sehr schwierig. Splitten wir es mal.
    Technik und Sehvergnügen 10 Pkt.
    Film 6 Pkt.

    Gesamtergebnis 8 Pkt. (wohlgemerkt im Kino, zu Hause bleiben wir dann bei den 6 Pkt. hängen)

    P.S: Wir sehen den Film hier in Deutschland tatsächlich eine Woche vor den USA, was für eine US-Produktion sehr ungewöhnlich ist :)

    #150316
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2336
    @sascha74

    Die „Ausbeute“ vom langen Wochenende… ;)

    Captain Marvel 7/10

    Meiner Meinung nach eines der etwas schwächeren MCU-Filme, auch wenn mir insbesondere Nick Fury sehr gefallen hat

    Scrubs Staffel 4 10/10

    Einfach immer noch frisch und witzig.

    Die Klaperschlange 7/10

    Ein bisschen Nostalgiebonus ist dabei…

    Ant-Man and the Wasp 9/10

    Ant-Man mausert sich immer mehr zu meinem Lieblings-Avenger…

    #150360
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 973
    @hal9000b

    Bumblebee

    Im Kino, leider, verpasst. Nun auf Prime nachgeholt. Nach den miesen Bayformers Filmen ist das eine echte Wohltat. Eine neue Coming of age Geschichte verpackt mit Transformers. Das passt sogar. Effekte sind gut, Humor ist ok, die Darsteller sind ok und die Transformers sind den G1 nachempfunden. Für mich nach Teil 1 der beste Transformers Film. Als kleiner Junge hätte ich mir jetzt alle Figuren gewünscht.

    8 / 10 Soundwaves

    #150361
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 973
    @hal9000b

    Projekt: Overlord

    Ich mochte die neueren Wolfenstein Spiele. Aus gleichem Grund fand ich den Film gut. Viel Aktion, bisschen Mystizismus und fertig ist der B-Film in A-Film Gewand. Für 1x gucken völlig ok wenn der Anspruch mal niedrig bleiben soll.

    7 / 10 Löcher im Gesicht

    #150393
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2374
    @the-lion-king

    El Camino: A Breaking Bad Movie

    Der Film beginnt genau dort, wo Breaking Bad aufgehört hat.
    El Camino wird allem, was zuvor in Breaking Bad vorgekommen war, gerecht & erzählt gleichzeitig seine eigene komplexe Geschichte.

    Aaron Paul bietet eine brillante Performance & setzt dem gesamten Breaking Bad Franchise die Krone auf.

    Die Story ist vielleicht etwas eindimensional, aber zeigt genau das, was man sich gewünscht hat
    – Ein rundes & abgeschlossenes Ende einer der besten Serien aller Zeiten –

    Es ist der Film, den er sich gewünscht hätte, und zum Glück ist es der Film, den wir bekommen haben.

    8.5/10 Walter White’s

    #150403
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2374
    @the-lion-king

    Der König der Löwen (2019)

    Visuell ein fantastisches & beeindruckendes Abenteuer mit ganz ganz viel Kindheitserinnerungen.

    Ich hatte wirklich Angst vor dem Film, da die 1994er Fassung quasi der Film aus meiner Kindheit schlechthin ist.
    Damit verbindet man extrem viel & umso schwerer hab ich mich mit dem Remake getan – zu unrecht.

    Der König der Löwen ist ein wahrer Augenschmaus, die Effekte sind erstklassig, die Tiere absolut gelungen und der
    Soundtrack erzeugt mal wieder die Gänsehaut, die man sich gewünscht hat, wenn man an früher denkt.

    Allein die Anfangsminuten sind einfach pure Gänsehaut. Eine Reise zurück in die Vergangenheit.

    Die aktuellen Stimmen der Tiere haben mir durchweg sehr gut gefallen – bis auf Simba, die habe ich einfach nicht gefühlt.

    Der Soundtrack war mal wieder fantastisch, wenn auch die dt. Stimmen nicht an die Originalstimmen heran kommen.
    Der Film auf Englisch ist nochmal ein tacken besser. Da gibt es leichte Abzüge.

    Genau wie bei der 1:1 Umsetzung des Originals, das kann man positiv als auch negativ sehen, aber wie schon zuvor
    bei Aladdin hat man hier nichts kaputt gemacht, es wurde lediglich in die aktuelle Zeit transferiert, ohne den
    alten Glanz zu verlieren.

    Am Ende bleibt ein tolles Abenteuer im neuen Look & ganz viel Charme der alten Zeit mit viel Liebe zum Detail.

    9.5/10 Realverfilmungen

    #150404
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2374
    @the-lion-king

    Rocketman

    Ein musikalisches Biopic über Elton John, das unterhaltsam & zeitweilig sehr menschlich verfilmt wurde.

    Taron Egerton macht einen klasse Job. Das ich das nach dem Film sagen werde, hätte ich nicht erwartet.

    Rocketman hat ausgefallene Outfits, tolle Kulissen & ein Soundtrack, der ins Ohr geht.
    Ein rundum gelungenes Biopic das aber nicht ganz an Bohemian Rhapsody oder A Star is Born heran kommt.

    7.5/10 Noten

    #150405
    Profilbild von DerBlurayShrek
    DerBlurayShrek
    Community Mitglied
    Beiträge: 1980
    @derblurayshrek

    Joker

    Film des Jahres bisher
    Oskar für Joachim pflicht

    10/10

    -Ende-

    #150406
    Profilbild von schnitzel
    schnitzel
    Community Mitglied
    Beiträge: 603
    @schnitzel

    Auf die Live-Action-Adaption von König der Löwen freue ich mich auch schon. Ist der einzige Film, den ich zweimal im Kino gesehen habe.

    Bei Neuverfilmungen ist das ja immer so eine Sache. Jungle Book hat mir ganz gut gefallen. Aladdin fand ich okay – kann aber mMn nicht mit der Zeichentrick-Vorlage mithalten.

    Aliens! Fresst mich nicht, ich habe Frau und Kinder. Fresst die! (Homer J. Simpsons)
    #150407
    Profilbild von jukobepa
    jukobepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 195
    @jukobepa

    Joker

    Film des Jahres bisher
    Oskar für Joachim pflicht

    10/10

    -Ende-

    Der Film ist schon sehr bedrückend.

Ansicht von 15 Beiträgen - 451 bis 465 (von insgesamt 467)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.