peda

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 555)
  • Autor
    Beiträge
  • #147284
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    8 Tage (Mini-Serie)

    Ich habe mich am Osterwochenende mal in eine rechtliche Grauzone begeben und die Sky Original Serie „8 Tage“ in nur drei Tagen geschaut. Bisher hat es keener gemerkt und mich auch niemand verpfiffen. Ich hoffe, dass es nicht auffliegt.

    Eins vorweg: Ich mag keine deutschen Produktionen.
    8 tage schafft es, dass man mich darüber hinwegsehen lässt, weil ich die Thematik einfach sehr interessant finde.

    Die Serie steigt 8 Tage vor dem Einschlag eines 30km-Durchmesser-Meteoriten in Europa ein. Der Versuch diesen mittels Atomraketen abzuwehren/zu sprengen/umzulenken ist gerade gescheitert (kein Spoiler, wird nach 2 Minuten gesagt).

    Hier ist das Augenmerk auf vier unterschiedliche Teile einer Familie gelenkt und wie diese jeweils mit der Situation umgehen und natürlich die Personen mit denen Sie in Kontakt stehen.
    Es gibt insgesamt acht Folgen, eine Folge ist markiert jeweils einen Tag.

    Bekannte Gesichter aus dt. Filmen gibt es zuhauf und insgesamt kann man sagen, dass das Schauspiel in allen Facetten sehr gelungen ist. Bis auf die Tatsache, dass die Serie zwischenzeitlich mal die ein oder andere Länge hat und an anderen doch sehr interessanten Stellen etwas zu wenig beleuchtet, habe ich hier wenig zu meckern. Na gut, es wäre okay gewesen, die ein oder andere „Penisaufnahme“ dann doch weg zu lassen :-D

    Der Soundtrack ist teilweise schon echt episch und total gelungen.
    Der Vorspann mit dem Hauptsong von etwa einer Minute zu Beginn jeder Folge war wirklich sahne.

    Was ich auch richtig gut fand war, wie im Abspann bei den Namensnennungen immer zwischenzeitich Einblendungen von Szenen aus der nächsten Folge kamen. Immer nur so kurz, dass man nicht wusste was passieren wird, aber neugierig wurde. Habe ich so noch nicht gesehen. Sehr gutes Mittel.

    Fakt ist, dass ich finde, dass 8 Tage eine absolut gelungen Miniserie im Bereich Endzeitszenario ist.

    Somit gibt es von mir 8/10 tödliche Asteroiden

    #147135
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Shazam
    Gestern im Kino in 3D geschaut und leider überhaupt nicht mit warm geworden. Ich habe den Film deutlich lustiger erwartet als er ist. Leider konnte ich weder dem Helden noch dem Bösewicht etwas abgewinnen. Spannung kam für mich nie auf und die erwarteten Lacher zündeten viel zu selten. Die Story ist nun auch nicht gerade besonders, sodass es mir mir schleierhaft bleibt, wie der Film allgemein zu solch guten Kritiken gekommen ist. Ich habe letztendlich tatsächlich eine Art Deadpool in jugendfrei erwartet und bin zutiefst enttäuscht zurück geblieben.
    Für mich sind das leider nur 4/10 DC-Versuche, es gut zu machen.

    #146796
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Lucifer (Straffel 1-3)

    Lucifer ist eine der Serien, die mich und meine Frau nicht immer bei der Stange gehalten hat. Hat auch so in etwa 4 Monate gedauert, bis wir zum Ende gekommen sind. Das Problem ist, dass die Story oftmals von Kriminalfall zu Kriminalfall dahinplätschert und insgesamt wenig Höhepunkte bereit hält. Geht es dem Zuschauer doch eher darum, wie sich die Hauptcharaktere untereinander entwickeln, hat man das Gefühl, ständig hingehalten zu werden. Es dreht sich im Kreis.

    Lucifer selbst (Tom Ellis sieht witziger Weise in der Rolle einem Kumpel von mir total ähnlich) hat teilweise schon lustige und anzügliche Sprüche parat, aber oft ist die Rolle dann so überzeichnet und die Sprüche sind dann teilweise auch abgedroschen und erahnenswert. Insgesamt ist er ein ganz schönes Hemd. Das „Detective!“ finde ich jedoch jedes mal wieder witzig :)

    Die dritte Staffel mit sage und schreibe 26 Episoden je 42 Minuten ist auch einfach viiiiiel zu lang. Es gibt zwischendrin mal immer eine Folge, die gut gelungen ist aber viel zu viele sind Mittelmaß und austauschbar. Ich wollte Maze zwischenzeitlich einfach nur aus der Serie haben, weil sie so nervig wurde. Dann hat man den ein oder anderen Moment das Gefühl in einer Folge GZSZ zu stecken. Und dafür schaue ich nun wirklich keine Serien.

    Der absolute Knaller aber ist dann, dass die Folgen 23 und 24 endlich richtig genial sind, Storyfortschreitungen zeigen und total Spaß machen, sodass man sich fragt, was denn nun noch als Staffelfinale kommen kann. Und dann wird man mit Folge 25 und 26 wieder mit nervigem austauschbarem Kram vollgesülzt und es wird auf die enormen Entwicklungen aus den beiden vorherigen Episoden zu keiner Zeit eingegangen bzw. diese weiter erzählt. Das war schon eine herbe Enttäuschung. Also dann… Staffel 4 auf Netflix … Jeeeeey!!! :-/

    So bekommt die Serie insgesamt 6,5/10 Teufelshörner

    #146724
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Lucy (4k UHD)
    Das ist also richtig geniales 4k. Endlich.
    Nachdem ich bisher teilweise echt enttäuscht von meinem neuen Equipment in Sachen 4k war, habe ich mich mal durchs Netz gelesen und geschaut, welche Filme denn wirklich ein 4k Master haben, was dann auch auf die Disc gepresst wurde. So stieß ich dann u.a. auf Lucy. Und holla: Genau so habe ich mir das vorgestellt. Gestochen scharfes Bild!
    Der Film selbst scheidet natürlich die Geister. Lucy erlangt durch eine Art Superdroge deutlich mehr Zugriff aufs Gehirn als es bei einem normalen Menschen der Fall ist. Nämlich bis zu 100% statt nur 15%. Dies lässt sie von der verlodderten Studentin zur hochintelligenten emotionslosen Allroundwaffe werden. Der Streifen ist eigentlich gut gemacht, wird jedoch zum Ende echt abgefahren, was in meinen Augen seine absolute Schwäche ist.
    Der 5.1 Dolby Sound auf der UHD Disc (auf der Blu-ray ist DTS HD drauf :-X ) kann richtig was. Wenn man bedenkt, dass so eine Tonspur aus dem Zeitalter der DVD stammt, kann man schon ins Staunen kommen. Wirklich guter räumlicher Klang. Aber stellt sich wirklich die Frage, warum die DTS Spur nicht auf der UHD ist. Kein Platz mehr, weil das geniale Bild den Discspeicher komplett belegt? Wer weiß es schon.
    Die 4k Disc bekommt wegen der minimalen Toneinbußen satte 9,5/10 Referenzpunkte.

    Für den Streifen an sich gibt es dann eher 6,5/10 scharfe Scarlett Johanssons :-D

    #146638
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Ebay:
    X-men Apocalypse 4k für 15 €
    Lucy 4k für 15,99 €
    Halloween Blu-ray für 7,00 € (Dank 5€ coupon)
    alles jeweils inkl VSK natürlich.

    #146578
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Prestie – Meister der Magie (4k Blu-ray)

    Oh ja, wie ich diese verzwickten und auf mehreren Zeitlinien erzählten Filme von Christopher Nolan liebe.
    Lange ist es her, dass ich den Streifen zuletzt gesehen habe. Natürlich war mir jedoch immer noch der Clou des Films bewusst, sodass ich ihn anders gesehen und auf Details geachtet habe, die jemand nicht sieht, der den Film noch nicht kennt.

    Was für ein unglaublicher Cast: Michael Caine, Christian Bale, Hugh Jackman, David Bowie, Scarlett Johansson, Rebecca Hall,… und und und… einfach großartig.
    Die Story um die beiden Magier, die sich gegenseitig ständig zu überbieten und zerstören zu versuchen macht einfach Spaß und man will an so vielen Stellen immer nur wissen „Wie hat er das gemacht?“, „Was steckt dahinter?“. Es laufen mehrere Fäden so zusammen, dass ein sehr starkes Filmfinale entsteht, dass eigentlich alle Fragen mehr als nur beantwortet, wie es nur wenige Filme haben.

    Das Bild der 4k Blu-ray war für mich enttäuschend. Habe danach die beiliegende BD eingelegt und praktisch keinen Unterschied erkannt. Ebenso war der Ton für mich nun auch nicht mehr als standard.

    Der Film verdient satte 9,5 / 10 Zaubertricks

    #146577
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    The Descent (Blu-ray)
    Lange ist es her, dass ich den Streifen gesehen habe. Vermutlich kurz nach Erscheinen in 2005.
    Insgesamt ein durchschnittlicher Horror-Streifen, mit teils etwas nervigen Dialogen(passiert halt, wenn man 7 Frauen los schickt :-D ), relativ vielen Logikfehlern vor allem zum Ende hin und einem für 2005er- Verhältnisse ausgeprägten Gore. Die Schockmomente haben zumindest bei meiner besseren Hälfte gut gesessen.
    Insgesamt durchaus anschaubar, wenn auch die Blu-ray von der Bildqualität her nicht gerade ein scharfes Bild hergibt. Habe zwar teil zwei auch noch in der Doppelbox, aber ob ich mir den ansehen werde, weiß ich noch nicht. Laut Zusammenfassung wiederholt sich die Story da fast 1:1…
    Insgesamt 6/10 dunkle Abgründe

    #146078
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Death Wish
    Durchschnitssrachethriller mit Bruce Willis… Da gibt es in dem Genre jedoch deutlich besseres. Ein paar gute Szenen hat er aber.
    6/10 tote Verbrecher

    Gringo
    Starkes Lineup mit Theron, Edgerton, Copley,… Aber der Film zeigt, dass gute Schauspieler nicht unbedingt ein mittelmäßiges Drehbuch retten. Der Film weiß nicht recht was er sein will. Er ist vielfältig und hat zwar einige witzige Elemente aber auch ernste und actionreiche, doch dem Drehbuch fehlt der rote Faden, sodass man nicht abgeholt wird und somit nicht wirklich Spannung aufgebaut wird. Schade. Einmal gucken und nun ab in die Bucht :)
    5,5/10 Perlen vor die Säue

    #146048
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Naja, aber ich kaufe mir ja auch neue Hardware um weiterhin mit Neuheiten versorgt zu werden. Aktuell gibt es ja noch sehr wenige UHD Filme. Und wenn es dazu kommt, dass Blockbuster Neuheiten auch nicht mehr auf 4K Blu-ray raus kommen, könnte ich wirklich abkotzen. Da hätte ich mir ja auch einen HD DVD Player kaufen können….

    Wirklich ätzend und für mich nicht nachvollziehbar, dass der Großteil der Bevölkerung keinen Wert auf gute Bildqualität legt und aus Geiz zu einem neuen Player immer noch die DVD bevorzugt.

    #145969
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Ich hab mir doch gerade alles neu gekauft :(:(:(:(:(

    #145938
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    MEG 4k

    Ähm,… Ja… Krass…

    5/10 Stathams, die lieber anderen auf die Schnauze hauen sollten :D

    #145816
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Danke @schnitzel
    Mal sehen, wenn in 2-3 Tagen alles ankommt und das Gekabel los geht.
    4 neue hdmi Kabel und ein langes Clinch-Kabel + 2 Wandhalterungen für die Rear Lautsprecher kamen auch noch dazu. Bald bin ich arm. :(

    Dafür durfte mich die Frau dann eben durchs Outlet schleppen :D

    #145814
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Amazon.it

    Creed 4k
    Meg 4k (2x)
    Deadpool 2 Blu-ray
    Interstellar 4k

    Für insgesamt 48 €

    Hammer @private-joker, was Du immer für starke Preise bei rebuy zusammen bekommst. Respekt.

    #145813
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Otto
    Sony ubp-x700 UHD-Player für 154,90€

    #145798
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 568
    @peda

    Amazon
    Samsung 65NU8009 4k TV für 999 €

    Amazon
    NUMAN Ambience 5.1 Heimkinosystem für 369,99 €

    Otto
    Pioneer VSX-S520 6-Kanal AV-Receiver für 340 €

    Fehlt noch ein UHD Player :whistle:

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 555)
An Freunde weiterempfehlen: