Was ist Euch Amazon Prime wert ?

Homepage Forum Händler Deutschland Was ist Euch Amazon Prime wert ?

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 21 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von DerBlurayShrek DerBlurayShrek vor 3 Wochen, 3 Tagen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #92561
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 356
    @thanassi

    Ich gestehe, die Frage ist provokant, aber das ist auch beabsichtigt.

    Aktuell kostet die Prime-Mitgliedschaft 49 Euro im Jahr. Aber man muß kein Hellseher sein, um vorherzusehen, dass Amazon in absehbarer Zeit diesen Preis erhöhen wird. Und das aus folgenden Gründen:

    1. In USA kostet die Mitgliedschaft 99 Dollar (90,86 Euro) und in Großbritannien 79 Pfund (103,77 Euro), also bedeutend teurer als bei uns.

    2. Amazon bietet einiges für die Prime-Mitgliedschaft. Prime Music, Prime Video, Leihbücherei. Würde man diese Dienste bei anderen Anbietern einzeln buchen, würde man zum Beispiel bei dem günstigsten Streamingdienst 96 Euro im Jahr zahlen. Und der kostenlose Versand ist ein Zuckerl.

    Nein, ich bin kein Amazon-Mitarbeiter und auch kein Jünger, aber wenn ich das alles zusammenrechne, würde ich auch Mitglied bleiben, würde Amazon den Preis auf 99 Euro erhöhen, weil ich diese Dienste sehr gut nutze.

    Wie sieht es bei Euch aus ?

    Was ist Eure Schmerzgrenze ?

    Wie gesagt, die Diskussion wird sowieso aufflammen, sollte die Preiserhöhung kommen. Ich mache mal den Anfang. :-)

    In diesem Sinne

    #92563
    Profilbild von Akina
    Akina
    Community Mitglied
    Beiträge: 171
    @akina

    Ich bin der Meinung das gerade jetzt mit Amazon Music der Preis von 49€ pro Jahr kaum noch rentabel für Amazon ist, wobei man natürlich sehen muss wie oft Leute Kleinkram kaufen den sie ohne Prime nicht kaufen würden weil man VSK zahlen müsste, auf der anderen Seite kaufen dann Leute noch zusätzlich Zeug das sie nicht kaufen würden um auf 29€ zu kommen. Auch das Angebot das Amazon Prime kostenfrei um einen Monat verlängert wenn ein Liefertermin nicht eingehalten wird macht die Sache für Amazon nicht besser (Ich glaube ich hab schon 8-10 Monate geschenkt bekommen, wenn das so weitergeht bezahl ich nie wieder für Prime :D:D:D). Ich denke die Erhöhung ist nur eine Frage der Zeit. Mir wär es definitv mehr wert, Instant Video nutze ich häufig wenn ich mal Serien schauen möchte, Music eher weniger da ich noch Spotify Permium habe, aber wieviel VSK ich mir schon gespart habe bei 3-5€ Blu-rays will ich gar nicht wissen :D:D

    #92568
    Profilbild von fkklol
    fkklol
    Community Mitglied
    Beiträge: 1189
    @fkklol

    Jetzt seit doch nicht alle so pessimistisch.
    Amazon hat mir versichert das der Preis für dieses Jahr so bleibt. (Das laufende, schon bezahlte!) :) ;) :D

    Haha.

    Scherz beiseite, ich hoffe, da es in Deutschland ja schon ein bisschen gedauert hat um in ALLE Zusatzleistungen zu kommen, sich der Preisanstieg noch ein wenig aufschiebt.

    Aber dennoch wäre auch ich bereit den Preis von 99 zu zahlen. Das wären laut @sascha74 zirka 8€ im Monat, wogegen die anderen Streamingdienste nicht gegen anstinken können.
    Wenn ich dann noch die Extras: VSKFREIHEIT Musik und so dazurechne. Passt das.
    Mir persönlich wäre dennoch ein Anstieg auf 79,99€ oder so lieber.

    Klar. Wenn man sieht das man mal nur 2€ im Monat für kostenlosen Primeversand gezahlt hat, ist das schon viel.
    Aber wenn man das (zumindest bei mir) gegenrechnet, passt das trotzdem immer noch sehr bei mir!

    Ich bliebe also bei alles unter 100€ dabei.
    Wenn es getrennt bzw. Gestaffelt werden würde, dann weiss ich nicht ob ich mir mehr als die VSKfreiheit kaufen würde. Instant evtl noch.
    Musik weiss nicht.

    #92569
    Profilbild von R2D2
    R2D2
    Community Mitglied
    Beiträge: 1029
    @r2d2

    Ich nutze nur Amazon Video und eben den kostenlosen Versand. Den ganzen anderen Kram brauch ich nicht.
    Für Musik nutze ich Apple Music und ich sammle Vinyl. Da bin ich nicht bereit noch mehr Geld auszugeben.
    Und einen Wechsel auf Amazon Musik seh ich nicht ein da Apple Music besser auf meinen Geräten integriert ist (iMac, iPhone, iPad) Von daher wäre meine Schmerzgrenze nicht viel höher als 49 EUR im Jahr. Ich hab mal geschaut, von November bis jetzt habe ich auch nur 3 Bestellungen getätigt die unter der VSK-frei Grenze gewesen wären. So rentabel ist der kostenfreie Versand dann auch nicht für mich. Das Amazon Video Angebot nutze ich seit einiger Zeit deutlich mehr als am Anfang aber bisher hat sich das nur für Serien für mich rentiert.

    Ich fände differenzierte Angebote gut. Zum Beispiel nur Amazon Video und + VSK frei und ein Angebot mit allem für dann mehr Gebühr …

    #92570
    Profilbild von DerBlurayShrek
    DerBlurayShrek
    Community Mitglied
    Beiträge: 1276
    @derblurayshrek

    Ich würde bis 100 Euro Gebühr zahlen, das lohnt sich dann immmernoch für mich ;) bei im Schnitt 200 Bestellungen im Jahr, Amazon Video nutz ich regelmässig und ein paar Alben über Amazon Music hab ich auch schon geladen

    #92571
    Profilbild von Babygirl
    Babygirl
    Community Mitglied
    Beiträge: 418
    @babygirl

    Nicht, dass Ama hier noch mitliest und den Preis noch schneller anpasst :lol:

    #92572
    Profilbild von SkywalkerBln
    SkywalkerBln
    Community Mitglied
    Beiträge: 302
    @skywalkerbln

    Solange ich meinen Studentenstatus dort noch nutzen kann :D

    Ich zahl 24 Euro aktuell im Jahr als Student.

    #92574
    Profilbild von DerSchweiger
    DerSchweiger
    Community Mitglied
    Beiträge: 289
    @derschweiger

    @akina
    Die verlängern um einen Monat, wenn eine Sendung später als angegeben kommt?? Kommen die von selbst auf einen zu? Nicht, dass ich deswegen ein Fass aufmachen würde, aber ist mir bestimmt schon 1-2mal passiert.

    Über den finalen Preis wäre ich mir noch nicht sicher. Ich nutze den Videodienst und natürlich den kostenlosen Versand. Alles andere kaum (Prime Music) oder gar nicht (Leibibliothek).
    Befassen werde ich mich, wenn es wirklich im Raum steht – über ungelegte Eier… ihr wisst schon ;)

    #92575
    Profilbild von blu-ray-dealer
    blu-ray-dealer
    Community Mitglied
    Beiträge: 187
    @blu-ray-dealer-2

    Prime so wie es jetzt ist und/oder werden wird ist keine Alternative zu anderen Unternehmen. Dieser Zwang alles auf einmal nehmen zu müssen, kommt für mich nicht in Frage. Bücher, Musik und Video nutze ich zum Beispiel kaum bis gar nicht.

    Amazon sollte die Leute wählen lassen welche Premium Dienste der jeweilige Kunde in Anspruch nehmen will und Paketpreise dazu machen.

    z.B.:

    Nur kostenloser Versand: 29€
    Versand + Buch, Film oder Musik: 49€
    Alles zusammen: 79€

    Dann wären alle zufrieden.

    #92576
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 356
    @thanassi

    @derschweiger

    Das stimmt, aber da musst Du aktiv werden und Dich beschweren. Dann verlängern sie als Entschädigung Prime um einen Monat.

    Wichtig ist auch der Unterschied zwischen garantiertes oder voraussichtliches Lieferdatum.

    Nur beim garantierten Lieferdatum kannst Du Dich beschweren, wenn es nicht eingehalten wird.

    #92578
    Profilbild von Babygirl
    Babygirl
    Community Mitglied
    Beiträge: 418
    @babygirl

    Wenn ich schon normales Prime Mitglied bin, ist es möglich nach Ablauf des Jahres auf Student zu wechseln?
    Weiß das zufällig jemand?

    #92579
    Profilbild von Akina
    Akina
    Community Mitglied
    Beiträge: 171
    @akina

    @derschweiger

    Das stimmt, aber da musst Du aktiv werden und Dich beschweren. Dann verlängern sie als Entschädigung Prime um einen Monat.

    Wichtig ist auch der Unterschied zwischen garantiertes oder voraussichtliches Lieferdatum.

    Nur beim garantierten Lieferdatum kannst Du Dich beschweren, wenn es nicht eingehalten wird.

    Mehr muss ich nicht mehr sagen :P

    Hier direkt von Amazon:

    https://www.amazon.de/gp/help/custome...

    Bei Nichteinhaltung des Liefertermins können Amazon Prime-Mitglieder und Teilnehmer an einer Prime-Probemitgliedschaft eine 30-tägige Verlängerung ihrer Mitgliedschaft erhalten. Falls sie für Morning-Express oder Same-Day (Evening-Express) zusätzliche Kosten hatten, erhalten sie eine Erstattung über den bezahlten Betrag. Probemitgliedschaften können maximal um einen Monat, reguläre Mitgliedschaften um insgesamt maximal zwölf Monate verlängert werden.Hinweis: Kostenfreie Prime-Mitgliedschaften im Rahmen von Amazon Family oder Amazon Student sind nicht verlängerbar.

    Ein Fass aufmachen musste ich bisher noch nie deswegen, nur kurz in den Chat, Sendung XYZ ist noch nicht da sollte aber heute geliefert werden, ich hätte gerne einen Monat Prime Gratis, 2 Minuten später hab ich meinen Monat und die Sache ist erledigt :P

    #92582
    Profilbild von AForceOnce
    AForceOnce
    Community Mitglied
    Beiträge: 651
    @aforceonce

    Ich finde die Preise so wie jetzt sind ok, vielleicht noch +10€, aber mehr fände ich nicht gut. Und auf jeden Fall sollte Amazon Optionen anbieten, weil Amazon Music brauch ich nicht und will ich auch nichts für bezahlen. :ninja:

    #92588
    Profilbild von DerBlurayShrek
    DerBlurayShrek
    Community Mitglied
    Beiträge: 1276
    @derblurayshrek

    Wenn ich mal resümiere dann wäre es Amazon tatsächlich anzuraten Pakete zu schnüren. Ein Preismodel wie es sich Bluray-Dealer erdacht hat, ist dabei ein gutes Beispiel wies gehen könnte. Ich fände folgende Preisstaffelung als gerechtfertigt:

    Prime Versand + Same Day = 40€ im Jahr
    Prime Versand + Same Day + Amazon Video = 47.99€ im Jahr
    Prime Versand + Same Day + Amazon Music = 47.99€ im Jahr
    Prime Versand + Same Day + Amazon E-Buch = 47.99€ im Jahr

    Kombi aus Prime Versand + Same Day + Music & Video = 55 Euro

    Alles zusammen (Versandvorteil + Video, Buch & Music) = 60 Euro im Jahr

    Alles kann man entweder jährlich oder halbjährig bezahlen, wenn man halbjahres Zahlung wählt kann man auch nach einem halben Jahr kündigen (bis 14 Tage vor der neuen Abrechnung)

    #92594
    Profilbild von R2D2
    R2D2
    Community Mitglied
    Beiträge: 1029
    @r2d2

    Pakete fänd ich die beste und fairste Lösung jedoch denke ich das Amazon uns an alles binden will.

    Diese Same Day Lieferung ist grundsätzlich eine nette Idee aber ich find da sollte eine Limitierung rein wie ab einem gewissen Warenwert oder nur auf bestimmte Waren. Wenn ich sehe wie unsere DHL Boten sich jetzt schon abhetzen müssen und dann demnächst jeder seine 3 EUR Bluray am gleichen Tag sich liefern lässt- da wird mir schlecht. Möchte auch keinen angreifen der das Feature jetzt schon gerne nutzt aber so irrational find ich das irgendwie falsch. Und ich bin kein Post- oder Paketbote.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.