[Fotos] Sie nannten ihn Jeeg Robot – Mediabook

85° 85 rating, 17 votes85 rating, 17 votes 100% Hot gevotet
Loading...

Go to Deal

Sie nannten es Capelight Mediabook
aka
Sie nannten ihn Jeeg Robot. Wer? Wen? Und warum nannte man ihn so?
Und warum hab ich noch nie davon gehört bzw. was gesehen?

All diese Fragen werd ich versuchen in Kurzform zu beantworten. ;)

Jeeg Robot
Jeeg Robot ist/war ein Manga/Animeserie von 1975 und hieß dort noch Steel Jeeg, oder auch Kotetsu Jeeg. Das ganze Ding erhielt 46 Folgen in 2 Staffeln und wurde 2007 nochmal ausgegraben und erhielt eine Sequelserie, Kotestushin Jeeg, die sich über 13 Episoden erstreckte. Ich mag keine Mangas! Warum ich das dann weiß? Weil ich es nachgelesen habe. ;)
Naja, jedenfalls wurde die Serie auch nach Europa verkauft und war/ist in Italien ein Megahit geworden und hat dort immer noch Kultstatus. (Wie bei uns dann wohl Captain Future)
Steel Jeeg war in Italien dann auch so erfolgreich, dass dort sogar ein Kinofilm 1979 produziert wurde. Dieser Film wurde aus einzelnen Episoden zusammengewürfelt und hatte eine Lauflänge von 80 Minuten. Wer jetzt denkt, dass in dem Realfilm ein Robotersuperhero vorkommt, der irrt, haben wir nicht, aber wir haben einen Super(helden)film, ja, das schon, aber keinen Roboter.

Der abtrünnige Schauspieler Gabriele Mainetti will lieber Filme drehen als in diesen zu sehen sein, daher hat er sich vom Schauspiel abgewannt und drehte einen Kurzfilm nach dem anderen, um dann an seinem ersten Langfilm Basette. Was? Achso, daran hat er gearbeitet, knappe 2 Jahre sogar, aber es kam wie es kommen musste…kein Geld…etc. pp. Schon während der Arbeit an seinem nächsten Kurzfilm (ist bei den Specials bei!) arbeitete er an Jeeg Robot. Stellte diesen fertig und brauchte dann Geld für die Produktion und den Rest. Dabei halfen ihm dann seine Kurzfilme, denn er wollte/will sich ja als Regisseur nicht ins Handwerk fuschen lassen. Nach knappen 6 Jahren Arbeit an der Produktion des Filmes, Drehbuch, Geldgeber finden und drehen war es 2015 vollbracht und Jeeg Robot, der erste Superheldenfilm aus Italien erblickte das Licht der Welt!

Und das garnicht mal schlecht. In Italien der Kassenschlager. Auf Festivals hochgelobt, mehr als 26 Nominierungen und 16 internationale Filmpreise hat er bisher bekommen.
They Call Me Jeeg startete sogar letzte Woche in den amerikanischen Kinos!
imdb wertet mit 7,4 Punkten bei knapp 5000 Stimmen. Rottentomatoes bei 155 Userbewertungen mit 80% bzw. bei den Kritikern mit 6/10 Punkten. Das Problem was der Film heuer natürlich hat, MARVEL. :) Oder besser gesagt, Deadpool, aber dies ist NICHT die italienische Antwort auf Deadpool, denn der Film war VOR Deadpool im Kasten. Bitte nicht vergessen, falls ihr euch traut ihn zu schauen. ;) Und natürlich ist das ein europäischer Film. Und natürlich werden hier auch keine Gebäude in zwei geteilt und dann realistisch per Superpower wieder zusammengesetzt. Der Film hatte ein Budget von gerade mal 1.7 Millionen Dollar zur Verfügung, zeigt uns aber dafür wie es geht, wenn man nicht dicke Studios in der Tasche hat.

So, genug der fahlen Worte, jetzt zum

Mediabook

Wie von Capelight gewohnt liegt vorne auf dem Mediabook…oh, ist garnicht von Capelight?
Neeee, ist von Pandastorm Pictures, die haben auch ihre (oder andere) Hausaufgaben gemacht und legen vorne und hinten einen Flyer auf, diese passen ins Mediabook. Haben alle Infos drauf, die man braucht und somit hat man ein homogenes Artwork, welches sich vorne und hinten beim Ausklappen auf wunderbarster Weise zusammenfügt. Das Mediabook ist glänzend gehalten, hat bis auf den Filmtitel keine störenden Texte drauf und sieht cool aus.

Die Qualität á la Capelight führt sich auch innen weiter.
Ein durchgehendes Backartwork ist hinter den unterschiedlich bedruckten Discs zu sehen. Die Trays sowie das Booklet sind fest und es klappert und wackelt nichts. Das Booklet enthält ein interessantes Interview mit dem Regisseur und einige Promofotos bereit. Dem Kübel setzt dann nur noch das Bonusmaterial den Deckel auf, denn wir haben 128 Minuten an Specials inklusive Kurzfilm, Outtakes, Behind the Scenes, Deleted Scenes usw. :thump_up:

Fotos

Kaufen

Wie man erlesen kann, haben wir hier alles in allem ein Mediabook von Capelight, was nicht von Capelight ist.
Das Ganze gibt es im Moment noch (mit 17% Rabatt) für schlanke 16,51€ bei Thalia.de

Also über den Go-To-Deal-Button zuschlagen

Vergleich Amazon.de:

Sie nannten ihn Jeeg Robot – Mediabook [Blu-ray] [Collector’s Edition] (Blu-ray)
Darsteller: Claudio Santamaria, Luca Marinelli, Stefano Ambrogi, Maurizio Tesei, Ilenia Pastorelli
Regie: Gabriele Mainetti
Studio: Pandastorm Pictures (Edel)
Laufzeit: Minuten

Amazon.de Preis (automatisch aktualisiert): EUR 13,09
26 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 10,06
(Blu-rays sind nicht mehr versandkostenfrei! Unter 29€ Bestellwert: 3€ Versandkosten -> auf ~1,10€ reduzieren)


Tipp:
Unser Review Team präsentiert euch hier über 500 Reviews / Fotostrecken zu Steelbooks, Mediabooks, Digibooks und Collector´s Editionen! Hier siehst du gleich, ob der Kauf einer Sammleredition sich lohnt!
Review-DB
An Freunde weiterempfehlen:
« »

Profilbild von fkklol
Von fkklol
@fkklol | Deals: 201    Hot Votes erhalten: 4470    Kommentare: 3171
(Community: Profil | An fkklol senden: Nachricht / Bonuspunkte)

8 Kommentare

Direkt Kommentar posten

  1. Profilbild von ralf55

    @ralf55 | Deals: 158    Kommentare: 5159
    (Community: Profil | An ralf55 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Du solltest Reviews zu deinem Beruf machen! Erstklassig! :thump_up:

  2. Profilbild von seth0487

    @seth0487 | Deals: 4    Kommentare: 139
    (Community: Profil | An seth0487 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Danke für das tolle Review. :thump_up:
    Werde mir den Streifen dann doch mal zu Gemüte führen.

  3. Profilbild von ganja

    @ganja | Deals: 153    Kommentare: 2090
    (Community: Profil | An ganja senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Was hat er den nur die ganze Zeit mit Capelight :evil: Vielen Dank für die Vorstellung. WIe immer HOT:thump_up:

  4. Profilbild von hal9000b

    @hal9000b | Deals: 13    Kommentare: 1878
    (Community: Profil | An hal9000b senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Prima! Wie so oft bekomme ich beim Lesen Lust den Film zu gucken. So soll es sein. :thump_up:

  5. Profilbild von MarcusDD

    @marcusdd | Deals: 5    Kommentare: 1944
    (Community: Profil | An MarcusDD senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Klasse Review und sehr informativ :thump_up:

  6. Profilbild von Sascha74

    @sascha74 | Deals: 903    Kommentare: 3832
    (Community: Profil | An Sascha74 senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Der Film reizt mich immer noch nicht völlig – auf den kann ich warten… bis das wirklich exzellente Mediabook günstiger wird. Auf 10€ werde ich wohl warten, dann schnappe ich es mir.

    Natürlich wieder eine exzellente Fotostrecke !

  7. Profilbild von The-Lion-King

    @the-lion-king | Deals: 1386    Kommentare: 5875
    (Community: Profil | An The-Lion-King senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Ich finde dann sollte man auch mal Pandastorm Pictures loben :thump_up:
    Genau wie @fkklol für die hervorragende REVIEW aka Fotostrecke ;)

    Über den Film werde ich mich mal schlau machen. Danke für den Denkanstoss ;)
    Film landet auf meiner Watch List :D

  8. Profilbild von Bini

    @bini | Deals: 0    Kommentare: 428
    (Community: Profil | An Bini senden: Nachricht / Bonuspunkte)

    Eine tolle Review.
    Von dem Film hatte ich bis dato noch gar nichts gehört, aber jetzt reizt er mich schon.

Antwort hinterlassen