Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2021)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2021)

Dieses Thema enthält 350 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von The-Lion-King The-Lion-King vor 1 Tag, 6 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 351)
  • Autor
    Beiträge
  • #217526
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    A Teacher – TV Mini Series

    A Teacher war eine Serie mit sehr viel Tiefgang & Gründlichkeit in seiner Erzählung. Immer wieder erstaunlich
    welch doch große Themen in 4h behandelt werden können & dann auch noch so gut umgesetzt wurden.

    Die beiden Aushängeschilder sind ganz klar die Hauptdarsteller – Kate Mara (bekannt aus My Days of Mercy,
    Sergeant Rex & Das Morgan Projekt) & Nick Robinson (bekannt aus Love Simon, Everything, Everything & Kings of Summer).

    Die beiden schaffen es sich in ihre Rolle zu versetzen & jedem auf seine Art und Weise etwas mitzugeben, etwas
    zum Nachdenken & auch etwas zur Lebenserfahrung beizutragen. Gerade bei dem hier angeschnittenen Thema ist es
    nicht selbstverständlich so viel Offenheit, Freizügigkeit & Leben mit den eigentlichen Gesetzen so offen zu kommunizieren.

    A Teacher bot eine ergreifende Story mit vielschichtigen Charakteren verpackt in einer kurzweiligen, aber sehenswerten Mini Serie.

    08/10 Folgen

    #217529
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Beckett

    Solide inszenierter Thriller mit einem guten John David Washington & einem leider zu kurzen Wiedersehen mit Alicia Vikander.

    Die Performance von Washington in Malcolm & Marie, Tenet & BlacKkKlansman war aber um Längen besser als hier.
    Beckett ist kein schlechter Film, aber eben auch kein Guter.

    Es ist nicht mal die Problematik der Vorhersehbarkeit, es ist einfach das Gefühl der Belanglosigkeit, die die
    ganze Zeit mitschwingt. Man kann sich weder mit der verzwickten Story, noch mit dem Hauptdarsteller identifizieren.

    Ich hoffe wir sehen dennoch John David Washington & Alicia Vikander so schnell wie möglich wieder,
    denn für langweilige, uninspirierte & schlechte Drehbücher können sie ja auch nix.

    6.5/10 Botschaften

    #217531
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    The Tax Collector

    The Tax Collector ist ein äußerst brutaler & stylischer Gangsterthriller mit einem überzeugenden Duo – Shia LaBeouf & Bobby Soto.

    Hier zeigt sich mal wieder. Von den Kritikern zerstückelt, von den Zuschauer erstaunlich gut bewertet.
    Die kurze Laufzeit verging wie im Flug, die Action war satt und wuchtig und das Setting wussten zu überzeugen.

    Shia LaBeouf hat sich echt gemacht & zeigt nach American Honey, Honey Boy, The Peanut Butter Falcon
    & dem herausragenden Pieces of a Woman, das mit ihm in Zukunft mit Sicherheit noch zu rechnen ist.

    Man kann auch etwas von Wiedergutmachung des doch arg von dem alten Suicide Squad gebeutelten David Ayer sprechen.
    Nach Herz aus Stahl, Sabotage, Training Day & dem klasse inszenierten End of Watch mal wieder ein guter Griff.

    7.5/10 Gangs

    #217536
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Honest Thief

    Honest Thief ist der x-te Filme mit Liam Neeson, der immer wieder das x-te mal versucht die Good Guy – Bad Guy Story neu zu erfinden.

    Wenn man Hard Powder, The Commuter, Run All Night & Non-Stop kennt, dann wird man auch hier ganz gut bedient.
    Honest Thief hat sympathische Charaktere, ist kurzweilig, dennoch unterhaltsam & bietet eben mal wieder die Story nach Schema F.

    Ein absoluter Durchnschnittsfilm mit einer Brise Liam Neeson & solide inszenierter Action bzw. Verfolgungsjagden.

    6.5/10 Gute Absichten

    #217542
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Bloodline

    Absolut schonungsloser, brutaler & geradliniger Thriller mit einem überragenden Auftritt von Seann William Scott.
    Der Film hatte so ganz leichte Drive Vibes & das brachte in mir sofort die Faszination für das Genre wieder.

    Wer bei dem Film frühzeitig abschaltet, der sollte sich schämen, denn er verpasst ein Ende, das man so nicht erwarten konnte.

    Da bin ich nach der langen Zeit ja fast schon traurig kein Media- oder Steelbook abbekommen zu haben :)

    08/10 Blutungen

    #217548
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    The Witcher: Nightmare of the Wolf

    Unterhaltsamer, kurzweiliger & durchaus schick gemachter Animationsfilm, der als Spin-Off der Netflix-Serie
    The Witcher dient. Er konzentriert sich auf die Entstehungsgeschichte von Geralts Mentor und Mithexer Vesemir.

    So kann man es noch etwas aushalten bis endlich die 2. Staffel von The Witcher in diesem Jahr weiter geht.

    07/10 Hexer

    #217553
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Wasp Network

    Wasp Network bietet einen spannenden Spionagethriller mit einem starken Cast & einer Geschichte nach einer wahren Begebenheit.

    Der Film ist selbstkritisch in Bezug auf die politischen Beziehungen zwischen den USA & Kuba. Trotz der potentiell
    politischen Natur des Themas verzichtet es auf Weisheiten & lässt so die Zuschauer Ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen.

    07/10 Kriege

    #217563
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Crown Vic (Im Netz der Gewalt)

    Es ist lange her, das ich so ein authentischen & spannenden Cop Thriller gesehen habe – wie einst End of Watch.

    Crown Vic schafft es dir 2 Polizeibeamte (Thomas Jane + Luke Kleintank) & deren Story näher zu bringen,
    obwohl sie währenddessen stehts & ständig auf der Straße ein Leben am Grenzbereich ausüben & meistern müssen.

    Crown Vic wurde von Alec Baldwin produziert, der jedem bekannt sein sollte als ein hervorragender Schauspieler.

    8.5/10 Anzeigen

    #217583
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Dug Days – TV Series

    Als vor kurzem die News kam, das es etwas neues aus dem Oben Universum gibt war ich ganz aus dem Häuschen.

    Am Ende wurden es zwar nur 5 kleine Kurzgeschichten & kein 2. Teil von Oben,
    aber die 5 Folgen waren kurzweilig und haben mich direkt an meine Kindheit erinnert.

    Oben war so ein toller Film & einer meiner persönlichen Meisterwerke von Disney bis heute.
    So habe ich jede Minute der Kurzgeschichten genossen & hoffe vielleicht auf eine baldige Fortsetzung.

    Danke Disney für diese Geste !

    09/10 Kurzgeschichten

    #217605
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

    Ein Marvel Film gemacht für die große Leinwand & gerade wegen den klasse Kämpfen und Effekten eigentlich ein Must See.

    Die Laufzeit verging wie im Flug, die Action war klasse inszeniert, hier & da ein paar Lacher, wie man Marvel eben kennt. Ein wuchtiger Soundtrack, tolle Kameraeinstellungen & irgendwie habe ich das Gefühl gehabt die erwachsene Version von Raya gesehen zu haben.

    Auch die Post-Credit Scene am Ende hat wieder richtig Laune gemacht. Ich denke mit Shang-Chi and the Legend of the
    Ten Rings hat man die neue Phase gut eingeläutet, auch wenn das bereits die Loki Serie tadellos in die Wege leitete.

    8.5/10 Kinofilme

    #217620
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Haus des Geldes Staffel 5 – Teil 1

    Ein richtig starkes Comeback & das Gefühl, das mir diese Serie doch sehr lange gefehlt hat.
    Ich mag die Charaktere, die Action, den Humor & auch die Kameraeinstellungen, die zeitweise hervorragend sind.

    Hat wieder richtig Bock gemacht den 1. Teil zu schauen.
    Das komplette Kapitel schließt sich dann Anfang Dezember mit dem endgültigen Ende.

    09/10 Tricks

    #217631

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 361
    @reparud_rudrepa

    Haus des Geldes – Teil 5
    Lange gewartet und weiter muss man warten, bis Teil 5 (so von Netflix bezeichnet), andere würden es Staffel 5 nennen, dann beendet ist. Dass diese Staffel in zwei Veröffentlichungen zu je 5 Folgen unterteilt wird, ist bedauerlich.
    Immerhin ist dem Zuschauer damit vorher schon klar, dass man mitten in der Handlung unterbrochen wird – Minuspunkt für Netflix.

    Die 5 Folgen zu 45 Min. machen einigermaßen Spaß, wenn man sich auf das Wichtigste konzentriert, sind für mich aber die klar schwächsten von „Haus des Geldes“ – die Handlung kommt kaum voran, man hält sich mit Nebenhandlungen und Rückblicken auf; dafür wird ein Rückblick nur sehr grob gefasst, das macht es schwer, wieder in die Geschichte zu kommen.
    Am schwersten wirkt für mich aber, dass die ganze Geschichte nur aus pausenlosem Geballer, Explosionen und Bodycount besteht. Das war nicht das, was „Haus des Geldes“ ausgezeichnet hat.

    6/10 Geballer

    #217699
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1234
    @hal9000b

    Once upon a time in Hollywood

    Mit den letzten Tarantino-Filmen war ich nie ganz glücklich. Inglorious basterds, Django, The hateful eight waren gut mit paar sehr guten Szenen aber keiner hatte für mich den Wow-Effekt und somit einen besonderen Wiedersehwert. Ich hatte es also nicht besonders eilig diesen Tarantino-Film zu sehen. Vielleicht war es die reduzierte Erwartung aber der Film hat mich richtig gepackt. Er ist extrem lang aber nie langatmig. Er hat tolle Schauspieler (allen voran Brad Pitt). Musik und Kamera sind ja meistens gut bei Herrn T. Selbst Margot Robbie kann ich hier mal ernst nehmen. Sie spielt Sharon Tate so herzlich und nett, dass das Ende eine wahre Freude ist. Hollywood am Ende der 60er im Aufbruch zur Gegenkultur hat einiges an Glanz verloren. Den versucht Quentin Tarantino einzufangen. Der Film spaltet und regt zu Diskussionen an in der Frage, ob ihm das gelungen ist. Das sollte ein gutes Drama auch machen dürfen.
    Der Film ist letztendlich (leider) nur wie er heißt: ein Märchen.

    9 / 10 Hundefutterdosen

    #217797
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Palm Springs

    Witzige, kreative, sarkastische & sehr kurzweilige Zeitschleifenkomödie ala Und täglich grüßt das Murmeltier
    mit einem guten Cast & einem absolut unterhaltsamen Duo – Cristin Milioti & Andy Samberg.

    Palm Springs wirkt am Anfang wie der übliche Einheitsbrei, entpuppt sich aber mit zunehmender Laufzeit
    zu einer amüsanten Reise & Entwicklung von zwei Charakteren, die nach & nach hinter das Geheimnis kommen.

    7.5/10 Quantenmechaniken

    #217805
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2933
    @the-lion-king

    Dune

    Da ist er eiso … Der BESTE FILM, der mit Sicherheit letzten 2-3 Jahre, wenn nicht sogar 5 Jahre, die ich gesehen habe.

    Dune ist das, was wir uns alle erhofft haben, dessen Hype uns fast erdrücken sollte, dessen Lobeshymnen
    der Kritiker fast unnatürlich wirkten, aber Dune ist einfach ein MEISTERWERK ohne jeden Zweifel.

    So wundert es mich auch überhaupt nicht, das Hans Zimmer sich für dieses Projekt entschieden hat.
    Was er hier soundtechnisch abliefert, habe ich seit Blade Runner 2049 nicht mehr erlebt – Einfach pure Gänsehaut.

    Dann kommen wir zu Denis Villeneuve. Die perfektere Wahl gibt es nicht. Danke Warner für das Vertrauen, obwohl
    Blade Runner 2049 zuletzt an den Kassen nicht abgeliefert hat, aber von Kritikern & Zuschauern weltweit gefeiert wurde.
    Der Mann hat uns schon vorher Blade Runner 2049, Arrival, Sicario, Enemy & Prisoners beschert – Wahnsinn !

    Eins steht fest (!!!) Gebt Hans Zimmer für den Sound, Denis Villeneuve als Director & vielleicht auch einigen Haupt-
    und Nebendarstellern für diesen Film Dune einfach einen Oscar :D Alles andere wäre enttäuschend & einfach nicht richtig.

    Dune ist wuchtig, Dune hat fantastisch inszenierte Action, Dune ist lebendig, Dune ist einfach nur Gänsehaut.
    Es ist ein Glanzstück von allen, die an dem Film beteiligt waren. Da wartet man gerne auch etwas länger.

    Geht ins Kino. Ich glaube es gibt keinen besseren Film um das auszusprechen & einfach zu machen.
    Dune lebt von der Leinwand, lebt vom Sound & seiner Inszenierung, die man so einfach nur im Kino erleben kann.

    Am Ende ziehe ich meinen Hut. Eine 10/10 wäre eine echte Untertreibung.

    Da ich z.B. für Interstellar, Tenet, Pieces of a Woman & The Suicide Squad zuletzt schon die Höchstnote
    gezogen habe, mache ich es wie damals bei Blade Runner 2049, Drive oder Mad Max Fury Road.

    10+/10 Meisterwerke

    … Ach & Warner bitte bringt uns einfach den 2. Teil, den sich jeder so sehr wünschen würde

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 351)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.