Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2018)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2018)

Dieses Thema enthält 876 Antworten und 24 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von The-Lion-King The-Lion-King vor 41 Minuten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 691 bis 705 (von insgesamt 877)
  • Autor
    Beiträge
  • #140455
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2095
    @sascha74

    3:10 to Yuma

    Western sind so ein Ding. Selten können Sie mich begeistern. Das hat auch etwas mit Vorurteilen über Stereotypen zu tun. Und dann gibt es auch in diesem Genre echte Perlen. Dies ist so eine. Auch hier gibt es Gute und Böse. Wo der Gute moralisch integer ist, ein Mann mit Rückgrat, ist der Böse ein vielschichtiger, ambivalenter Typ. Höchst interessant. Und wie die Schlange im Paradies versucht er den Guten zu überzeugen seine Prinzipien aufzugeben. Und das wäre so einfach und auch nachvollziehbar. Feinstes, psychologisches Kino. Hätte ich nicht erwartet. Und daher umso besser.

    9 / 10 Trockenzeiten

    Jepp, ein exzellenter Film und einer meiner Lieblingswestern.

    Wobei ich zugeben muss, dass ich in den letzten 5-10 Jahren sehr gerne Western schaue und sie mir damals vorher eigentlich auch nie besonders gefallen haben

    #140456
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2054
    @the-lion-king

    Better Call Saul – Staffel 4 Folge 1

    Sehr bedrückender & ergreifender Auftakt mit Jimmy McGill in seiner Paraderolle.
    Freue mich sehr auf den weiteren Verlauf der Staffel. Better Call Saul ist eine außergewöhnliche Serie !

    09/10 Anfänge

    #140460
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2054
    @the-lion-king

    Sergeant Rex („Megan Leavey„)

    Wunderschön erzähltes & berührendes Drama um einen Militärhund, der im Krieg auf Schritt & Tritt seiner Herrin folgt.
    Wer Filme wie Bailey, Hachiko oder Max mag, der wird hier auch seinen Spaß haben.

    Das Verhältnis zwischen Mensch & Hund ist immer wieder beeindruckend. Ein Film der unter die Haut geht !

    8.5/10 Hundefilme

    #140464
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2054
    @the-lion-king

    Death Wish

    Solides Action Remake mit Bruce Willis, Vincent D’Onofrio & Dean Norris.
    Auf jeden Fall besser als die letzten Filme, die der gute Bruce zuletzt gemacht hat :D
    Looper war meiner Meinung nach sein letzter, richtig starker Auftritt !

    6.5/10 Actioner

    #140627
    Profilbild von Dein-Pool-Boy
    Dein-Pool-Boy
    Community Mitglied
    Beiträge: 1900
    @derblurayshrek

    Insidious 4 – Last Key

    Gewohnt gruselig kommt auch dieser Teil daher. Ich fand ihn gut 8/10 Punkte

    Mord im Orientexpress (Remake)

    Das Remake hat mir super gefallen. Die Schauspieler sind gut, das Setting stimmig. Die Auflösung hat mich (kenne das Original nicht) doch überrascht. 10/10 Punkte

    Nightmare – Schlaf nicht ein

    Der Film war durchaus in Ordnung, wer dämonische Sachen, Hexengeschichten etc. mag darf ihn gern gucken.

    6/10 Punkte

    Plan B – Scheiss auf Plan A

    Die Kämpfe sind super choreografiert, die Geschichte ist nicht komplex und überraschenderweise ist der Film auch nicht ganz so nervig doof wie gedacht.

    Solide 7/10 Punkte

    #140639
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2054
    @the-lion-king

    Ghostland

    Ein Horrorfilm, der in bestimmten Momenten absolut hart, grausam & brutal daher kommt.
    Bei dem man in einigen Momenten einfach nur wegschauen will – FSK 18 wäre angebrachter.
    Typische Jump Scares & unscharfe Kameraeinstellungen sind der Genre Standard.

    Am Ende war es mir einfach zu verwirrend, zu krank & insgesamt ein Vertreter, den ich freiwillig nicht nochmal schauen muss.
    Er bietet kaum originelles, bietet kaum Überraschungen + der Wechsel mit den Zeitsprüngen ist einfach zu viel des Guten!

    5.5/10 Fragezeichen

    #140663
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2095
    @sascha74

    @the-lion-king : Der Wechesel mit den Zeiten ist dir zu viel des Guten gewesen… und das von jemandem, der das gerade bei Westworld so liebt ? ;)

    Ghostland 8/10

    Grausam und brutal ? Ja. Hier und da verwirrend ? Ja.

    Am meisten Probleme hatte ich zudem mit vielen zu schnellen Schnitten, da war es mir oft zu hektisch.

    Aber: Mir hat der Film trotzdem sehr gefallen und ich kann mir sogar ein erneutes Anschauen gut vorstellen, den er war vielschichtiger als man denkt. Gab es eigentlich so viele Sprünge in den Zeiten ? Vielleicht. Was war Phantasie, was war Wirklichkeit ? Weiß man nicht.

    …und das ist genau der Fakt, der mir an dem Film (neben der extrem gelungenen Atmosphäre in diesem per sé gruseligen Haus und der genialen Location im einsamen Kanada) gefällt. Man hat viele Deutungsmöglichkeiten und keine muss verkehrt sein und funktioniert für den Zuseher.

    Ich kenne bis dato noch keinen anderen Film von Laugier und „Martyrs“ schreckt mich von der Grundhandlung sogar etwas ab, aber vor „Ghostland“ hatte ich vor dem Sehen auch zunächst ein mulmiges Gefühl.

    …ganz abgesehen davon spricht eine häufige Nennung des geniales H.P.Lovecraft, vor dem sich hier verneigt wird – auch wenn der Film selber keine Geschichte ist, die Lovecraft auch nur ansatzweise geschrieben hätte, für sich ;)

    #140664
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2095
    @sascha74

    Dodgeball – Voll auf die Nüsse 9/10

    Einer meiner absolut Lieblings-Sport-Looserteam-Filme. Absolut anarchisch, viele Lacher, viele geniale Gastauftritte (David Hasselhoff, Lance Armstrong, William Shatner, CHUCK NORRIS) und Hauptdarsteller in Spiellaune (Ben Stiller !).

    Sehe ich immer wieder gerne – auch wenn das vielleicht nicht alle nachvollziehen können :D

    #140669
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2054
    @the-lion-king

    @sascha74 – Es hat mich einfach gestört – das Gesamtpaket war nicht stimmig.
    Zumal es mich tierisch genervt hat, das die Mädels ständig am Schreien sind & im Endeffekt nur aufeinander
    eingestochen wird ohne viel zu Erzählen. Das mit der Zeitebene hätten se auch weglassen können.
    Das hat keinen Aufschluss über die Story gegeben. Ohne wäre es wahrscheinlich besser gewesen.
    Die ersten 30 Minuten waren so zäh & danach folgt nur noch nerviges Geschrei vs. Abschlachterei !

    Ich verstehe deine Lovecraft Liebe & auch das du den Film sehr mochtest. Mir hat er nicht gefallen :)

    #140672
    Profilbild von DerSchweiger
    DerSchweiger
    Community Mitglied
    Beiträge: 465
    @derschweiger

    @the-lion-king
    @sascha74

    Ich hatte „Ghostland“ im März in der Sneak gesehen und habe ihm zunächst 5/10 gegeben. Sehr verwirrend fand ich den Film mit seinen Zeit-/Phantasieebenen zwar nicht , dafür hatte ich nach anfänglichem „Ach ja, so wirds ausgehen!“ tatsächlich einen Oha-Effekt bekommen.
    Ich hatte festgestellt, dass mir diese Art Film nichts mehr ist. In meinen Augen glaubhaft und intensiv gespielt, den Mangel an Dialogen und das Plus an Würgen und Schreien empfand ich als authentisch – und ich glaube, daran störe ich mich persönlich. Das Leid von Menschen in einem Drama kann ich gut mitnehmen und finde es häufig auch sehr gut, das hier geht mir dann doch zu nahe um es gut finden zu können.
    Darüber hinaus war die Ressonanz (schallendes Gelächter bei Vergewaltigung und Würgen) des Publikums schrecklich [vielleicht auch deshalb ein Punkt weniger in der Gesamtwertung]

    Wirklich sauer spielten mir allerdings die Bösewichte auf. Die waren mehr Charikatur als Sinnhaftig, aber vielleicht ist das ja auch der Kunstgriff, den der Regisseur einbauen wollte. Wären sie etwas seriöser in Szene gesetzt worden, wäre das Grauen (für mich) etwas heftiger gewesen.

    Ich verstehe jene, die den Film mögen und die, die ihn nicht abkönnen. Tendenziell bin ich bei den Nichtmögern, was aber daran liegt, dass mir dieses Torture-Rape-Genre inzwischen gänzlich fern geworden ist

    #140674
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2095
    @sascha74

    @derschweiger

    Dazu auch nochmal ein, zwei Anmerkungen von mir.

    Tatsächlich war die klischeehafte Besetzung der Bösewichte Absicht. Laut Regisseur Laugier sollten sie absolut austauschbar sein, da sie für den Film keine weitere Rolle als die Bedrohung für die Hauptcharaktere spielen. Laugier ging es in Ghostland nur um die Darstellung der Schwestern (insbesondere Beth) und deren Verhältnis zueinander.

    …und Torture-Porn kann ich ebenso kaum bis gar nicht abgewinnen. Deswegen begann ich diesen Film (bei mir ja bewusst und nicht im Sneak) schon mit einem mulmigen Gefühl. Doch die im Vergleich zu anderen Filmen nicht zu explizite Darstellung und die schnellen Schnitte – die meine Augen eh nicht mehr mitmachen können – halfen mir hier.

    Wie gesagt mein großes Plus bestehen in den verschiedenen Deutungsmöglichkeiten, die der Film hinterlässt. So etwas mag ich.

    #140675
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2054
    @the-lion-king

    Fear the Walking Dead S04 E09Start 2. Hälfte der 4. Staffel

    Richtig starkes Comeback der 4. Staffel nach der Midseason.

    Es zeigt wie sehr sich die Charaktere entwickelt haben, was ihre nächsten Ziele sind & möglicherweise wo hin
    sie es führen wird. Die Beleuchtung der einzelnen Seiten hat mir sehr gefallen – auch deren unterschiedliche Ansichten.
    Spätestens mit der 4. Staffel hat FTWD mehr Pepp & Story als der Vater The Walking Dead.

    8.5/10 Aussichten

    #140780
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2095
    @sascha74

    10 Dinge, die ich an dir hasse 8,5/10

    Eine der besten romantischen Komödien aus dieser Zeit mit einem (laut meiner Frau ;) ) unvergleichlichen Heath Ledger. Kann man sich immer wieder anschauen, muss ich auch zugeben :-)

    #140783
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2054
    @the-lion-king

    I, Tonya

    Starkes, hartes & ehrliches Biopic mit prägnanten Kameraeinstellungen & eindringlichen schauspielerischen Leistungen.

    Allison Janney hat nicht umsonst bei den Golden Globes & den Oscars die beste weibliche Nebenrolle abgeräumt.
    Sie ist nervtötend & Hass kommt auf, aber irgendwie lernt man sie lieben, weil sie so ist wie sie ist.

    Margot Robbie macht ebenfalls einen fantastischen Job mit ihrer markanten, dreckigen Art & deren verbundenen Leidenschaft.
    In ihrer Rolle spielt sie mit ihrer Präsenz & Stärke. Andererseits ist sie sehr emotional & wird häufig brutal angegangen.

    „Eine irrwitzige, temporeiche & wahre Geschichte zwischen Leidenschaft zum Sport, dem Wahnsinn der Medien
    und dem Hass – unter den sich eigentlich liebenden Menschen – nimmt ihren Lauf.“

    8.5/10 Biopic

    #140785
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 797
    @thanassi

    @the-lion-king

    Unterschreibe ich zu 100 Prozent. :-)

    Ich möchte hinzufügen, dass ich mit Tonya Harding ehrlich Mitleid hatte. Auf sie trifft folgender Spruch zu:

    „Ich brauche keinen Sex. Ich werde jeden Tag vom Leben gefickt.“

    :-)

Ansicht von 15 Beiträgen - 691 bis 705 (von insgesamt 877)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.