The Oscars 2016

Homepage Forum Community Small Talk The Oscars 2016

Dieses Thema enthält 30 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Jeek Jeek vor 6 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #91264
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1434
    @hal9000b

    Whiplash war doch letztes Jahr schon dran. Oder irre ich mich da?

    #91265
    Profilbild von fkklol
    fkklol
    Community Mitglied
    Beiträge: 1904
    @fkklol

    Äh. Whiplash hat den Oscar für
    J. K. Simmons wurde als Bester Nebendarsteller ausgezeichnet
    Tom Cross wurde für den Besten Schnitt ausgezeichnet
    Craig Mann, Ben Wilkins und Thomas Curley wurden für den Besten Ton ausgezeichnet
    der Film war außerdem in den Kategorien Bester Film und Bestes adaptiertes Drehbuch nominiert

    und Nightcrawler
    Nominierung in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch für Dan Gilroy

    in 2015 schon bekommen bzw. nominiert gewesen.

    #91266
    Profilbild von DerSchweiger
    DerSchweiger
    Community Mitglied
    Beiträge: 636
    @derschweiger

    Richtig. Aufgrund der „Empfehlungen“ habe ich mir die Filme auch mit recht hohen Erwartungen angeschaut, die aber nur „Whiplash“ zum großen Teil erfüllen konnte. „Nightcrawler“ ist für mich ein Film, den man schaut und wieder vergisst

    #91268
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 1434
    @hal9000b

    Whiplash war super. Einer der besten 2015. Nightcrawler habe ich noch nicht gesehen. Das Fullslip fliegt noch zwischen Asien und Europa hin und her.

    #91326
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 620
    @peda

    Das wundert mich jetzt aber schon. Ich finde, dass Gyllenhaal in Nightcrawler so super spielt, dass man den Film gut und gerne mehrere male sehen kann. Fand es wahnsinn, dass Gyllenhaal keine Oscarnominierung für die Rolle bekam. Die Story war zudem auch mal etwas anderes. Aber Geschmäcker sind verschieden. ;)

    #91330
    Profilbild von ralf55
    ralf55
    Community Mitglied
    Beiträge: 177
    @ralf55

    @peda

    Ich bezeichne den Film als nette amerikanische Komödie, der vor Patriotismus trieft. Mehr aber auch nicht. Das dieser Film eine Nominierung bekommen hat, ist ein Witz. :-)<noscript><img src=“http://www.bluray-dealz.de/wp-includes/images/smilies/adiumicons/smile.png“ alt=“:-)“
    class=“wp-smiley“ style=“height: 1em; max-height: 1em;“ /></noscrip

    Meine 2 Favoriten sind:

    The Big Short und The Revenant.

    @derschweiger

    Mad Max ist ganz nett, aber selbst da kann ich die Nominierung nicht nachvollziehen. Da gab es bessere Filme.

    Da stimme ich voll mit Deiner Meinung überein, dies sind auch meine Favoriten!

    #91347
    Profilbild von DerSchweiger
    DerSchweiger
    Community Mitglied
    Beiträge: 636
    @derschweiger

    @peda
    ja, zum Glück – sonst würden wir beim Oscar Tippspiel alle das selbe wählen :D
    Nightcrawler war für mich insofern neu, dass mal die Arbeitsweise des Sensations“reporters“ gewählt wurde. Die skrupellose Presse kennen wir ja schon längst. Gyllenhall spielt in der Tat gut, man möchte ihn schon prügeln, bevor er überhaupt ein Wort sagt – vielleicht verdirbt mir genau diese Stimmung den Filmgenuss

    #91350
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 847
    @thanassi

    @ralf55

    Was mich an der aktuellen Nominierung zum besten Film stört ist, dass „Der Marsianer“ und „Mad Max“ es bis dahin geschafft haben. Die haben dort wirklich nichts verloren.

    Aber ich kann mir es nur so erklären, dass die Amis patriotische Filme lieben und deshalb die Nominierung rausgegangen ist. Einen noch patriotischeren Film als „Der Marsianer“ habe ich letztes Jahr nicht im Kino gesehen und das hat mich auch an diesem Film gestört, weil das wieder so übertrieben war. Und Mad Max bezeichne ich nur als netten Action-Film, mehr aber auch nicht.

    An deren Stelle hätte ich mir zum Beispiel „Legend“ gewünscht. Wobei wir wieder bei der nächsten Personalie wären:

    Tom Hardy !!!

    Wenn ich mich nicht vertue, kamen letztes Jahr 3 Filme raus, in denen er mitgespielt hat:

    Mad Max
    Legend
    The Revenant

    Er hat in allen 3 Streifen recht gute Arbeit abgegeben. Aber sein Glanzrolle war eindeutig in „Legend“, wo er BEIDE Kray-Brüder gespielt hat. Da war er einfach nur göttlich. :-)

    Da hätte ich mir normalerweise eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller gewünscht. Aber ich kann es mir nur so erklären:

    Leo soll dieses Jahr den Oscar auf jeden Fall bekommen und da wäre Tom Hardy ein beinharter Konkurrent gewesen, hätte man ihn auch nominiert. Denn dann muß ich sagen, hätten beide den Oscar verdient.

    Damit man sich nicht ins Gehege kommt, hat man Tom Hardy einfach als bester Nebendarsteller in „The Revenant“ nominiert und es könnte vielleicht sein, dass er über die Hintertür doch einen Oscar bekommen wird, was ich für Christian Bale schade finden würde, weil er in meinen Augen den Oscar für „The Big Short“ auch verdient hat.

    Aber alles in allem gehe ich davon aus, dass „The Revenant“ bei dieser Oscar-Verleihung abräumen wird.

    #91352
    Profilbild von Valandil Nénharma
    Valandil Nénharma
    Community Manager
    Beiträge: 2037
    @claudius181991

    @thanassi
    Ja, zu der Marsinaer. Aber Mad Max Fury Road verdient die Nominierung.
    Ich fands auch so geil, dass der Marsianer als Komödie bei den golden Globes vertreten war. Das sagt doch schon alles aus ;)
    Mich nervt es wie wenig Straight Outta Compton beachtet wurde…

    Und zu Tom Hardy: Kind 44 und London Road ;)

    #91353
    Profilbild von MacBeth
    MacBeth
    Community Mitglied
    Beiträge: 787
    @macbeth

    @ralf55

    Was mich an der aktuellen Nominierung zum besten Film stört ist, dass „Der Marsianer“ und „Mad Max“ es bis dahin geschafft haben. Die haben dort wirklich nichts verloren.

    Aber ich kann mir es nur so erklären, dass die Amis patriotische Filme lieben und deshalb die Nominierung rausgegangen ist. Einen noch patriotischeren Film als „Der Marsianer“ habe ich letztes Jahr nicht im Kino gesehen und das hat mich auch an diesem Film gestört, weil das wieder so übertrieben war. Und Mad Max bezeichne ich nur als netten Action-Film, mehr aber auch nicht.

    An deren Stelle hätte ich mir zum Beispiel „Legend“ gewünscht. Wobei wir wieder bei der nächsten Personalie wären:

    Tom Hardy !!!

    Wenn ich mich nicht vertue, kamen letztes Jahr 3 Filme raus, in denen er mitgespielt hat:

    Mad Max
    Legend
    The Revenant

    Er hat in allen 3 Streifen recht gute Arbeit abgegeben. Aber sein Glanzrolle war eindeutig in „Legend“, wo er BEIDE Kray-Brüder gespielt hat. Da war er einfach nur göttlich. :-)<noscript>:-)</noscript>

    Da hätte ich mir normalerweise eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller gewünscht. Aber ich kann es mir nur so erklären:

    Leo soll dieses Jahr den Oscar auf jeden Fall bekommen und da wäre Tom Hardy ein beinharter Konkurrent gewesen, hätte man ihn auch nominiert. Denn dann muß ich sagen, hätten beide den Oscar verdient.

    Damit man sich nicht ins Gehege kommt, hat man Tom Hardy einfach als bester Nebendarsteller in „The Revenant“ nominiert und es könnte vielleicht sein, dass er über die Hintertür doch einen Oscar bekommen wird, was ich für Christian Bale schade finden würde, weil er in meinen Augen den Oscar für „The Big Short“ auch verdient hat.

    Aber alles in allem gehe ich davon aus, dass „The Revenant“ bei dieser Oscar-Verleihung abräumen wird.

    Wäre eine Möglichkeit, das ist wahr….
    Das ist doch dann nicht verkehrt :-)

    Ich bin ja mal gespannt ob Chrstopher Lee postum für sein Lebenswerk geehrt wird…..ich würde mich freuen

    ______________________________________________________________
    If History Repeats Itself, I'm Getting A Dinosaur

    #91356

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 381
    @reparud_rudrepa

    Mad Max als bester<span style=“color: red;“> Film? Der ist für mich die größte Enttäuschung des Jahres. Sorry, wenn ich damit jemandem zu nahe trete, aber für mich war die „Story“ ein einziges Ärgernis, die hätte ja auf ne bereits vollgekritzelte Serviette gepasst, und es wäre immer noch reichlich Platz geblieben. ;) Effekte bzw. Landschaftsaufnahmen schön und gut, aber Style-over-Substance-Filme brauch ich nicht…

    #91357
    Profilbild von Thanassi
    Thanassi
    Community Mitglied
    Beiträge: 847
    @thanassi

    @claudius181991

    Straight Outta Compton habe ich mir nicht angetan, weil ich kein Rap-Fan bin. Darüber kann ich mir kein Urteil erlauben.

    Kind 44 und London Road sind notiert. Die muß ich mir auch noch anschauen. :-)

    #94119
    Profilbild von DerBlurayShrek
    DerBlurayShrek
    Community Mitglied
    Beiträge: 2102
    @derblurayshrek

    Ich hab hier den Link vom Oscar Spiel, eigens von Leonardo Di Caprio in Auftrag gegeben :D
    http://redcarpetrampage.com/

    #94120
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 3297
    @the-lion-king

    Danke für die Info. Das Game ist großartig :D @derblurayshrek

    #94123
    Profilbild von fkklol
    fkklol
    Community Mitglied
    Beiträge: 1904
    @fkklol

    ha. Mir fällt fast der arm ab hier… :thump_up:

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.