Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2018)

Homepage Forum Community Small Talk Heute habe ich mir folgenden Film angesehen…. (2018)

Dieses Thema enthält 888 Antworten und 25 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Sascha74 Sascha74 vor 1 Tag, 10 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 811 bis 825 (von insgesamt 889)
  • Autor
    Beiträge
  • #142372
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2065
    @the-lion-king

    Better Call Saul – Die komplette 4. Staffel

    Ich mag Saul. Ich mag es Better & bekam Better Call Saul :D

    Erneut eine brillante 4. Staffel mit Höhen & Tiefen verpackt in einer bis ins Detail ausgearbeiteten Story, die die ganze Breaking Bad Vorgeschichte ins richtige Licht rückt. Es liegt aber auch an Bob Odenkirk, der hier die Rolle seines Lebens spielt.
    Egal in welchen anderen Produktionen ich ihn auch sehe, er bleibt für immer das gewiefte Schlitzohr Jimmy McGill.

    09/10 McGill’s

    #142373
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2065
    @the-lion-king

    The Walking Dead – Staffelauftakt zur Runde #9

    Ich war angewidert & sehr enttäuscht von der letzten Staffel. Es brauchte viel Motivation um doch weiter zu schauen.

    Walking Dead schafft es immer wieder mit seinen Staffelauftakten hohe Erwartungen zu schüren & diese dann mit den
    nächsten Folgen direkt wieder verpuffen zu lassen. Ich hoffe inständig, das es so weiter geht ohne Längen in der Erzählung.

    Fortan werde ich wie immer verzichten mehr zu jeder Folge zu schreiben. Das Endfazit folgt nach Beendigung der Staffel.

    8.5/10 Staffelauftakte

    #142388
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2100
    @sascha74

    Men in Black 3 7/10

    Gestern abend haben wir die Trilogie abgeschlossen und ich muss sagen, es ist so, wie ich es in Erinnerung hatte. Der dritte Teil ist leider der schwächste. Zwar zündet hier und da der Witz, dafür sind zwischendurch auch ein paar Längen drin.

    Die Trilogie hätte einen besseren Abschluss verdient gehabt.

    #142389
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 844
    @hal9000b

    Cloak & Dagger – Staffel 1

    Es gibt sie leider doch. Die wirklich miesen Marvel-Serien. Und jetzt übergibt die erste Staffel Iron Fist den Preis der Schande an Cloak & Dagger weiter. Und wir sprechen hier von fast Shannara schlecht. Also echte Grütze. Und dabei sind Cloak & Dagger zwei richtig interessante Charaktere aus einem dunklen, recht erwachsenen Marvel Comic der 70er. Was wurde aber daraus gemacht? Eine weichgespülte, schnulzige Teenagerserie. Ein Bastard in dem nichts zusammen passt. Als ob hier Folge für Folge neu überlegt worden ist, wohin sich die Geschichte denn entwickeln soll. Dazu ständig Musik dutzender no-name Bands, deren Songs auf das Album gepresst werden mussten. Und die Auflösung der ganzen Geschichte ist so entsetzlich schlecht, dass ich heute eigentlich drüber lachen müsste. Fazit: nicht angucken. Für Marvel Fans zu schlecht, für Film- und Serien Fans zu schlecht, für die Continuity völlig irrelevant. Zeitverschwendung. Außer man ist 13 Jahre alt. Dann könnte das passen. Hätte ich das mal vorher gewusst.

    3.5 / 10 dumme Geschichten

    #142390
    Profilbild von fkklol
    fkklol
    Community Mitglied
    Beiträge: 1782
    @fkklol

    Cloak & Dagger – Staffel 1

    Es gibt sie leider doch. Die wirklich miesen Marvel-Serien. Und jetzt übergibt die erste Staffel Iron Fist den Preis der Schande an Cloak & Dagger weiter. Und wir sprechen hier von fast Shannara schlecht. Also echte Grütze. Und dabei sind Cloak & Dagger zwei richtig interessante Charaktere aus einem dunklen, recht erwachsenen Marvel Comic der 70er. Was wurde aber daraus gemacht? Eine weichgespülte, schnulzige Teenagerserie. Ein Bastard in dem nichts zusammen passt. Als ob hier Folge für Folge neu überlegt worden ist, wohin sich die Geschichte denn entwickeln soll. Dazu ständig Musik dutzender no-name Bands, deren Songs auf das Album gepresst werden mussten. Und die Auflösung der ganzen Geschichte ist so entsetzlich schlecht, dass ich heute eigentlich drüber lachen müsste. Fazit: nicht angucken. Für Marvel Fans zu schlecht, für Film- und Serien Fans zu schlecht, für die Continuity völlig irrelevant. Zeitverschwendung. Außer man ist 13 Jahre alt. Dann könnte das passen. Hätte ich das mal vorher gewusst.

    3.5 / 10 dumme Geschichten

    Liest sich ja fast wie die Kritiken beim Wikipediaartikel:
    „Gunther Reinhardt von der Stuttgarter Zeitung erklärt, die Serie erzähle keine Hochglanz-Superheldenstory, sondern sei eine spröde Milieustudie, die ein ernüchterndes Bild der sozialen Wirklichkeit in den USA zeichne. S. Spichala von Moviejones führt hierzu aus: „Drogenkonsum, Diebstahl, schwierige Familienverhältnisse, zu verarbeitende Verlust-Traumata, Rachegelüste – und natürlich plötzlich erwachende Superpower, das ist ein komplexes und spannend eingeführtes Paket für die Serienfans.“ Weiter heißt es: „[…] dank sozial- und gesellschaftskritischer Themen durch den Hintergrund beider Hauptcharaktere, der sie bereits in der Doppelfolgenpremiere in arge Schwierigkeiten bringt, ist es im Grunde eine Serie für die ganze Familie.“
    Caroline Franke von Variety sieht die Stärken der Serie vor allem in einem vernünftigen Drehbuch, einer sorgfältigen Charakterisierung und dem fast schon surrealen Storytelling. Dadurch und wegen des finsteren Tons hebe sich die Serie von vielen anderen Superheldenserien ab. Des Weiteren führt sie auf, dass großer Wert darauf gelegt werde, die Handlungsstränge der beiden Hauptfiguren nicht voneinander abhängig zu machen, wodurch die eher wenigen gemeinsamen Szenen eine umso größere Bedeutung hätten.“

    :lol: :D :lol:

    #142394
    Profilbild von hal9000b
    hal9000b
    Community Mitglied
    Beiträge: 844
    @hal9000b

    Cloak & Dagger – Staffel 1

    Es gibt sie leider doch. Die wirklich miesen Marvel-Serien. Und jetzt übergibt die erste Staffel Iron Fist den Preis der Schande an Cloak & Dagger weiter. Und wir sprechen hier von fast Shannara schlecht. Also echte Grütze. Und dabei sind Cloak & Dagger zwei richtig interessante Charaktere aus einem dunklen, recht erwachsenen Marvel Comic der 70er. Was wurde aber daraus gemacht? Eine weichgespülte, schnulzige Teenagerserie. Ein Bastard in dem nichts zusammen passt. Als ob hier Folge für Folge neu überlegt worden ist, wohin sich die Geschichte denn entwickeln soll. Dazu ständig Musik dutzender no-name Bands, deren Songs auf das Album gepresst werden mussten. Und die Auflösung der ganzen Geschichte ist so entsetzlich schlecht, dass ich heute eigentlich drüber lachen müsste. Fazit: nicht angucken. Für Marvel Fans zu schlecht, für Film- und Serien Fans zu schlecht, für die Continuity völlig irrelevant. Zeitverschwendung. Außer man ist 13 Jahre alt. Dann könnte das passen. Hätte ich das mal vorher gewusst.

    3.5 / 10 dumme Geschichten

    Liest sich ja fast wie die Kritiken beim Wikipediaartikel:
    „Gunther Reinhardt von der Stuttgarter Zeitung erklärt, die Serie erzähle keine Hochglanz-Superheldenstory, sondern sei eine spröde Milieustudie, die ein ernüchterndes Bild der sozialen Wirklichkeit in den USA zeichne. S. Spichala von Moviejones führt hierzu aus: „Drogenkonsum, Diebstahl, schwierige Familienverhältnisse, zu verarbeitende Verlust-Traumata, Rachegelüste – und natürlich plötzlich erwachende Superpower, das ist ein komplexes und spannend eingeführtes Paket für die Serienfans.“ Weiter heißt es: „[…] dank sozial- und gesellschaftskritischer Themen durch den Hintergrund beider Hauptcharaktere, der sie bereits in der Doppelfolgenpremiere in arge Schwierigkeiten bringt, ist es im Grunde eine Serie für die ganze Familie.“
    Caroline Franke von Variety sieht die Stärken der Serie vor allem in einem vernünftigen Drehbuch, einer sorgfältigen Charakterisierung und dem fast schon surrealen Storytelling. Dadurch und wegen des finsteren Tons hebe sich die Serie von vielen anderen Superheldenserien ab. Des Weiteren führt sie auf, dass großer Wert darauf gelegt werde, die Handlungsstränge der beiden Hauptfiguren nicht voneinander abhängig zu machen, wodurch die eher wenigen gemeinsamen Szenen eine umso größere Bedeutung hätten.“

    :lol:<noscript>:lol:</noscript> :D<noscript>:D</noscript> :lol:<noscript>:lol:</noscript>

    :lol: :D :lol:

    Danach müsste das eine der besten Serie ever sein. Ich freue mich schon so sehr auf die zweite Staffel.

    :lol: :D :lol:

    #142436

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 191
    @reparud_rudrepa

    Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House, Netflix 2018, 10 Folgen)
    Shirley Jacksons Geschichte ist bekannt und wurde schon in Kinofilmen verarbeitet – in den Sechzigern mit „Bis das Blut gefriert“, in den Neunzigern als „Das Geisterschloss“. Und nun als Serie bei Netflix.

    Wenn man mal angefangen hat, wird man relativ schnell in den Bann gezogen, man möchte schließlich wissen, wie es weitergeht; das liegt auch der nicht-linearen Erzählweise, im Allgemeinen bin ich kein Befürworter davon und stellenweise fand ich das gerade zu Anfang arg überzogen, wenn man immer wieder Fragen aufwirft, ohne Antworten zu geben; aber gerade im letzten Drittel wird durch die Rückblicke und Erläuterungen dann vieles gelöst, das ist richtig gut gemacht.

    Es ist kein Horrorfilm, bei dem man von Anfang bis Ende mit blutrünstigen Monstern konfrontiert wird, sondern eine Gruselgeschichte, die den Zuschauer aber auch dann und wann aufschrecken lässt.

    Ganz klare Empfehlung.

    8/10 Geisterhäuser

    #142450

    Reparud Rudrepa
    Community Mitglied
    Beiträge: 191
    @reparud_rudrepa

    Ferris macht blau (Ferris Bueller’s day off, USA 1986)
    Ein Film, zu dem man nichts mehr sagen muss. Es ist einer, wenn nicht DER Kultfilm der 1980er Jahre von John Hughes.

    Gehört in jede Sammlung, muss man gesehen haben. Bei Netflix in HD und die einzige Frage, die sich stellt: Wann gibt’s den endlich bei uns auf Blu-ray oder UHD? :)

    9/10 „Save Ferris“

    #142452
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2100
    @sascha74

    Planes 7,5/10

    Ein Spaß à la „Cars“. Hab ihn nun zum zweiten Mal gesehen. Im Vergleich zum ersten Mal hat er aber etwas verloren. Disney erfindet sich hier natürlich nicht neu, sondern bringt einfach das erfolgreiche „Cars“-Rezept in die Luft. Auf jeden Fall unterhaltsam, immer wieder mal lustig und ein bisschen spannend.

    #142453
    Profilbild von Sascha74
    Sascha74
    Community Mitglied
    Beiträge: 2100
    @sascha74

    Planes 2 8,5/10

    Genau das Gegenteil zum ersten Teil. Auch zum zweiten Mal gesehen, aber beim zweiten Mal besser geworden. Immer noch ein netter Witz, aber was mir neben dem Soundtrack (genial die Szene, die mit „Thunder“ von AC/DC unterlegt wurde) besonders gefallen hat, ist die Spannung im Film. Meiner Meinung nach einer der spannendste Disney-Animationsfilme überhaupt.

    #142465
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2065
    @the-lion-king

    Brawl in Cell Block 99

    Unglaublich brutaler, konsequenter & geradliniger Streifen mit einem überragenden Vince Vaughn.

    Mir bleibt sprichwörtlich jetzt noch die Spucke weg. Brawl in Cell Block 99 verdient 10/10 Maximalpunkten in
    Sachen Brutalität & Härte. Selten habe ich so etwas erlebt. Hier bleibt kein Auge trocken !!!

    Vince Vaughn macht einen herausragenden Job in diesem irrwitzig kranken & außergewöhnlichen Thriller.
    Eine klare Empfehlung für einen Film, der dir in die Magengegend schlägt und sich tief im Gedächtnis festsetzt.

    09/10 Schläge

    #142471
    Profilbild von Dein-Pool-Boy
    Dein-Pool-Boy
    Community Mitglied
    Beiträge: 1901
    @derblurayshrek

    @the-lion-king du sprichst von der Spio/JK oder? Die FSK18 ist ja cut. Bin auch gespannt auf den Film mal guckn wo man die Spio noch so kriegt

    #142472
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2065
    @the-lion-king

    @derblurayshrek – Hab nochmal nachgeschaut. UNCUT Spio/JK – Bei den Bildern / Aufnahmen kein Wunder :D

    #142483
    Profilbild von peda
    peda
    Community Mitglied
    Beiträge: 538
    @peda

    @derblurayshrek – Hab nochmal nachgeschaut. UNCUT Spio/JK – Bei den Bildern / Aufnahmen kein Wunder :D<noscript>:D</noscript>

    Bin sehr interessiert.
    Wo kann ich die kaufen/sehen?

    #142486
    Profilbild von The-Lion-King
    The-Lion-King
    Community Mitglied
    Beiträge: 2065
    @the-lion-king

    @peda – Habe ich dem Kollegen über dir per PN schon geschrieben.
    Link darf ich nicht teilen, ist halt UNCUT Spio/JK. Aber psssttt probiere es mal bei Amazon.co.uk,
    aber ohne dt. Ton selbstverständlich :D

Ansicht von 15 Beiträgen - 811 bis 825 (von insgesamt 889)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.